Geschenke Geburt/Taufe/ Kommunion

  • Hallo zusammen,


    Ich bin hier immer ganz fasziniert was ihr für tolle Ideen habt, und habe gerade einen totalen Ideenstau :confused:


    Zum einen ist meine Cousine heute Mama einer kleinen Tochter geworden, und da ich inzwischen am liebsten selbst gemachtes verschenke, überlege ich schon den ganzen Tag, was kann ich schenken, was ist nützlich, und was ist etwas besonderes?
    Ich dachte schonmal an ein Babykaputzenhandtuch, vielleicht ein bisschen schön bestickt, aber woher schönen Frottee bekommen?
    oder an ein süßes selbst gemachtes Kuscheltier, aber so recht noch keinen Schnitt gefunden, der mir nicht "zu kitschig" war.
    Vielleicht können wir hier einige Ideen sammeln.


    Außerdem bin ich bei einem Verwanten zur Kommunion eingeladen, aber was schenkt man einem 9 Jährigen Jungen, was nicht den finanziellen Rahmen sprengt. Gutscheine oder Geld einfach so zu verschenken finde ich immer total doof, aber mir fällt einfach nichts ein:(


    Jetzt bin ich gespannt und hoffe ihr habt ein paar Ideen für mich und andere hier, die was zu verschenken haben vielleicht auch zu anderen Anlässen, wie Taufe, Konfirmation


    Liebe Grüße von der nähanja

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    ich habe im letzten zur Kommunion diese Uhren von Lehni Farbenfroh gepimpt und verschenkt. Diese bunten Uhren gibt es im Moment günstig beim discounter. Kamen sehr gut an. Für Jungs auch Rucksäcke mit Namen bestickt.
    Zur Taufe sind immer mit Namen bestickte Dinge schön. Kerzentuch, Kuscheltücher, Kissen, ...

    Liebe Grüße Sabine



    Wenn du einen Beruf hast, der dir Spaß macht, brauchst du nie wieder zu arbeiten!


    Mein Blog

  • Zur Geburt verschenke ich gern Wickelunterlagen für unterwegs mit integrierter Windel/Feuchttüchertasche.
    Mittlerweile werde ich sogar darum gebeten, diese zur Geburt zu schenken :)


    Zur Kommunion würde ich Kinogutscheine schenken. Im Uprecycling Unterforum ist eine tolle Geschenk Idee mit ausgedienten Jeans Kippen. Da würde ich statt Geld einfach die Gutscheine rein tun :)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke schonmal,
    @ ReSeMa: Ich hab da mal reingeschaut vorhin, ein paar nette Dinge waren schon dabei, aber leider keins "das ist es"
    @ Sabine: Die Uhren find ich klasse, nur leider nicht für Jungs :-) aber vielleicht findet sich ja eine andere Gelegenheit die mal zu machen. Ich habe auch schon einige Kissen gemacht, aus ausrangierten Kindergardinenstoffmustern, mit eingesticktem Namen, kamen auch immer gut an, nur muss ich mir langsam was neues einfallen lassen, sonst ist´s ja nicht besonderes für die einzelnen mehr ..
    Tante Emma Die Idee mit dem Kinogutschein ist gut, meinte die Kindestante als Idee auch. aber die Geschenk Idee mit der Jeans hab ich nicht gefunden, kannst du einen Link reinstellen?
    Dafür habe ich bei dem uprecycling Baby Schühchen aus Jeans gefunden, auf einer Russischen Seite, hat jemand ne Idee wo es dafür eine Anleitung gibt? Wo finde ich eine (erprobte) Anleitung für die Wickeltasche?

  • Ich halte nicht viel von absoluten Überraschungen, weder zur Geburt (ggfs. schenkt man das 20. Handtuch oder die 5. U-Heft-Hülle.... Und eine Wickeltasche haben werdende Mütter in meinem Bekanntenkreis schon vor der Geburt), noch zur Taufe (diesen bestickten Kram haben alle in meiner Umgebung in der Versenkung verschwinden lassen), noch zur Kommunion...


    Mein Weg ist es die Eltern oder das Kind nach ihren Wünschen zu fragen. Dabei frage ich auch ob es Selbstgenähtes sein darf, bzw. schlage Ideen die ich schon habe vor.


    Ich möchte nämlich dass mein Geschenk nutzt, und dass es nicht in die nächste Ecke fliegt. Und ich verschenke nicht auf Teufel komm raus etwas mühevoll selbstgemachtes, denn zu viele wissen die Arbeit einfach nicht zu schätzen.


    Ist ja im Prinzip nix anderes als eigene Feierlichkeiten, da hat bestimmt auch schon jeder die Erfahrung mit "gut gemeinten" Geschenken gemacht....

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

    Edited once, last by GlückSachen ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo :)
    Ich habe zur Taufe den Pepe Hase von Farbenmix aus Nicki genäht. Auf dem Bauch den Namen des Kindes gestickt. Ich werde jetzt noch einen zur Geburt eines Jungen nähen. Vielleicht schaffe ich ihn ja bald, dann stell ich mal ein bild ein.
    Mutterpasshüllen kommen auch gut an.
    Liebste Grüße - Simone

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Zur Geburt: Lätzchen mit Namen draufgestickt. kapuzenhandtuch mit Namen auf Kapuze (aber groß, so 1,20 m x 1,20 m, dann kann man das wirklich lange benutzen, meine Tochter ist 11 und wir benutzen immer noch die großen Babybadetücher) und eingefaßt mit hübschem Schrägband. Frottier sollte nicht so schwer zu bekommen sein, aber zumindest die Lätzchen gibt es schon fertig zu kaufen.


    Zur kommunion: unser Hit-Geschenk an die freunde meines Sohnes voriges Jahr war ein Schweizermesser. Eventuell kann man den Namen eingravieren lassen.


    MargitK

  • Ich hab' auch Freunde, die letzte Woche Eltern geworden sind. Als ich vor drei Wochen da war, hab' ich gefragt, was ihnen noch fehlte. Sie hatten fast alles bereits von Freunden und Verwandten geerbt, so dass die Liste der Dinge, die fehlten, sehr kurz war. Oder sie legten Wert darauf, es selbst anzuschaffen, weil sie sehr konkrete Vorstellungen hatten.


    Nun bastele ich gerade an einem Mobile und hoffe, dass ich das diese Woche noch fertigbekomme, damit sie's möglichst bald haben. Das war eines der drei Dinge, die noch fehlten. :)


    Insofern muss ich Bianca recht geben: besprecht mit den zu beschenkenden, was sie sich wünschen, und überrascht sie mit der Ausgestaltung.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe zur Geburt von Drillingen im Freundeskreis Einschlagdecken gemacht mit jeweils 1 der Namen auf der Kapuze. Aussen Waffelpique, Vichykaro in verschiedenen Farben für die Kapuze und innen Fleece (Winterkinder und sehr klein, Molton oder Flanell geht auch/besser) und mit Klettverschluss, damit man das eingewickelte/gepuckte Kind auch eingewickelt bleibt.
    Die Mutter hat sich sehr darüber gefreut und die Decken nach eigener Aussage bei jeder 'Fütterung' im Einsatz gehabt.


    Wir haben für unsere Zwillinge Kapuzenhandtücher mit Namen bekommen, recht grosse. Die waren und sind im Dauereinsatz und ein wirklich sehr schönes Geschenk, wie ich fand.

    Liebste Grüße
    kade

  • Kade liefert ein gutes Stichwort.
    Wir haben für unsere Zwillinge auch etliche Kapuzenbadetücher geschenkt bekommen... aber alle im Maß 80x80cm!!
    Nach kurzer Zeit haben die nur noch Platz weggenommen. Wer also so etwas schenken möchte, wähle doch bitte gleiche eine Nummer größer (auch wenn es mehr kostet, der Nutzwert ist erheblich größer!).



    Ansonsten bin ich auch eher der Meinung, dass man fragen sollte, was gebraucht wird (Freund von Kind 2 feiert Kommunion und spart auf ein Fahrrad - jetzt gibt es Geld und einen Schlüsselanhänger für das Fahradschloß).

    Liebe Grüße
    Lavendel





    Leo Tolstoi:
    "Das Glück besteht nicht darin, dass du tun kannst, was du willst, sondern darin, dass du auch immer willst, was du tust."

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallöchen :-)


    Ja, naatürlich bergen Überraschungen auch ein gewisses Risiko, das ist schon richtig, bei großen Projekten würde ich das auch ganz sicher absprechen, aber mit Kleinigkeiten schenke ich auch gerne überraschend. Letzte Woche habe ich guten Bekannten, die ihr Töchterchen nach Hause holen konnten, sie war zu früh geboren, ein kleines( ca. 25x25cm) großes Kissen geschenkt, darauf war eine süße Ente und ich hatte ihren Namen darunter gestickt. 2 Tage später kam die Rückmeldung, das Kissen sei schon in vollem gebrauch, weil die kleine eins als Kopfstütze brauchte, da hab ich mich natürlich sehr gefreut, aber
    die Kissen kamen eigentlich bisher immer ganz gut an, die habe ich schon öfter verschenkt, in verschiedenen Farben und Motiven aber immer mit Namen drauf.
    Die Burdakrabbeldecke finde ich total Klasse, wäre mir aber für so ein Geschenk, wie ich es machen möchte zuviel arbeit. Für meine eigenen Kinder oder Nichten und Neffen, oder Patenkinder ja, aber um die Eckeverwantekinder, nee,da wollte ich nicht so viel Aufwand machen :D
    Der Pepe kommt schonmal in die Auswahl für die Babygeschenke :-)
    Bei den Mutterpasshüllen oder U-Heft Hüllen denke ich immer haben die denn Einheitsgrößen? denn sonst ist´s ja auch blöde, wenn der für den es sein soll nicht rein passt :-(
    An ein Taschenmesser Dachte ich auch schonmal, aber ob das Kind da was mit anfangen kann, ich glaube nicht, er wünscht sich Geld für Lego Star Wars zu kaufen, wenn er Geld für ein Fahrrad oder so haben wollen würde,ok aber Lego Teil Nr 1000 davon zu kaufen und in 1 Jahr ist es dann out, finde ich nicht gut, möchte gerne was schenken, wo das Kind denkt, ach ja die hat mir das Geschenkt, aber ich denke es wird der Kinogutschein inkl Getränk und Popcorn.
    Außerdem gibts ja noch Ein gebackenes Lämmchen dazu für den Kaffeeklatsch .
    Ich hab jetzt irgendwo ne Nähanleitung für Mobile gesehen, die fand ich auch schön, nur glaueb ich dass sowas schon vorhanden sein wird.
    Mit der Idee Kaputzenhandtuch bin ich auch noch nicht fertig, aber mit der Frottee suche bin ich noch nicht weiter gekommen.Aber Danke schonmal für eure Erfahrungen, was die Größe betrifft.

  • Hallo,


    meine Freundin wünscht sich von mir einen Kinderwagenmuff, den hätte ich diesen Winter auch gerne gehabt. Ich hab es natürlich bis jetzt noch nicht hingekriegt ihn zu nähen, aber habe zum Glück noch Zeit dafür. Die Idee finde ich auf jeden Fall gut, ansonsten hat sie noch Interesse an einem Schmusekissen bekundet.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Meine Ideen:


    - Neugeborenes: Da verschenke ich immer ein U-Heft mit Namen, Gewicht, Kopfumfang, Geburtstag -> Das kommt immer wieder gut an (gerade auch bei dem Mamas) und hält auch länger; es gibt immerhin einige U-Untersuchungen oder hübsche Spucktücher, Schnullerketten, Sabberlätzchen
    - Kommunion: Hüllen für Ipod's etc. coolen Rucksack, Outdoor- oder Fahrradzubehör, -kleidung. Bei Sportis (Fußball) kam ein Trikot mit Namen, Nummer etc. total gut an. Wenn es nichts Näherisches sein soll, dann einen Gutschein für eine besondere Aktivität zusammen (z.B. Rudern, Campen, Nachtwanderung etc.).

  • Hallo Nähanja!!


    Ich bin ja selber dreifache Mutter und rückblickend würde ich auch meinen Erfahrungen heraus...


    - zur Geburt etwas für die Mama nähen. Der Säugling bekommt erfahrungsgemäß viel Kleidung usw. geschenkt aber an die arme die sich vielleicht Stundenlang abgequält hat denkt keiner. :rolleyes:
    Eine Schlafbrille finde ich klasse. Neumütter brauchen erfahrungsgemäß auch tagsüber mal ein Schläfchen. ;)


    - zur Taufe finde ich einen kleinen Goldbarren klasse. Den gibt es schon für unter 20,- Euro. Ist dann zwar sehr klein, aber eine Wertanlage fürs Leben. :D Dazu kann man ja ein kleines Täschchen nähen wo man ihn mit der Verpackung reinlegt.


    -bei dem Thema Kommunion kann ich nicht mitreden. Wir sind evangelisch. :D
    Ich könnte mir aber vorstellen das ein Geldgeschenk immer gut ankommt vielleicht in Verbindung mit einem Gebetsbuch mit genähtem Umschlag. Eine Kette mit einem Kreuz wird sehr oft geschenkt und kein Kind freut sich über 6x das gleiche Geschenk.


    Vielleicht konnte ich dir ja ein paar Ideen beisteuern.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe für unsere Nachbarn zur Geburt ihres Sohnes ein Traubenkernsäcklein mit einem Bezug, bestickt mit dem Namen, geschenkt. Eine Freunding von mir näht solche Traubenkernsäcklein selber. Den Bezug habe ich mit einem Hotelverschluss gemacht.
    Die Nachbarin war begeistert. Anscheinend hatte der kleine Bub oft Bauchweh, so war das Säcklein von Anfang an in Gebrauch.


    LG lydiane

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • huhu:-)


    Heute war Kommunion, nun will ich fix berichten. Ich habe letztlich ein Handtuch mit Namen rein gestickt und einen Kinogutschein mit Notiz, dass sich das kind aussuchen kann, mit wem er hingeht, aber auch ich gerne mit ihm gehen würde, weil ich den Gedanken Zeit zu schenken auch sehr schön finde. Die reaktion auf das Handtuch war viel besser als ich gedacht habe "guck mal Mama, so eins hab jetzt nur ich" und er hat sich ganz süß bei mir dafür bedankt, der Kinogutschein war Nebensache. Puh :-)
    Was ist denn ein Kinderwagenmuff?
    Die Idee mit der Schlafmaske fand ich sehr lustig, wobei ich mit so nem Teil auf den Augen garnicht schlafen könnte ;)
    Auf die Idee, einen Goldbarren zu verschenken wäre ich auch nciht von alleine gekommen, finde ich super für eventuelle Geschenke abgespeichert, Danke dafür.

  • Einen Kinderwagenmuff macht man um den Schieber vom Kinderwagen, damit man im Winter keine kalten Hände bekommt. Ich kenne die mit Kuschelfleece gefüttert und von außen ein regenabweisender Stoff, eine schöne Sache und man muss auch nicht ständig Handschuhe an und ausziehen, wenn man z.B. in der Stadt unterwegs ist.


    Gruß


    Jule

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]