Buchtipp für Overlock gesucht

  • Hallo,


    ich würde mir gerne die W6 Overlock kaufen und habe keinerlei Erfahrungen damit.
    Bücher gibt es dazu ja einige....


    Praxiswissen Overlock: Ein Lernprogramm und Nachschlagewerk
    Overlock - Die ersten Stiche
    Das Grundlagenbuch Overlock: Techniken, Tipps und Tricks


    Könnt wir was empfehlen?

    LG Barbara

    vorher süßer knopf

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich würde mir gerne die W6 Overlock kaufen und habe keinerlei Erfahrungen damit.
    Bücher gibt es dazu ja einige....


    Dann würde ich als ersten Kauf nicht unbedingt das Buch von Bernina empfehlen, auch wenn es vom Umfang und Inhalt her kaum zu überbieten ist. Ein Buch, das Dich sozusagen heranführt und Du beim Arbeiten mit Deiner Maschine immer mehr Fertigkeiten gewinnst, wäre für mich die erste Wahl.
    Welches ich absolut empfehlen kann, ist das Buch von Gaby Seeberg-Wilhelm "Overlock - Die ersten Stiche", das zweite auf Deiner Liste.
    Darin sind Schnittmuster enthalten, welche gut passen (finde ich), es ist didaktisch sehr gut gemacht und Du hast Projekte, die Du nähen kannst.
    Das Buch von Bernina beinhaltet viele Möglichkeiten, was Du wir mit welcher Einstellung so alles machen kannst, unglaublich, was man mit einer Overlock so alles fabrizieren kann :) Für den Anfang ein wenig zuviel, denke ich, denn man möchte ja auch Erfolgserlebnisse haben. Die hast Du mit dem Buch von Frau Seeber sicher.

    Grüße
    Susanne

  • Danke Filange! Passend zur Maschine ist ein Buch natürlich immer super.


    Danke Susanne! Hoffe "meine" Maschine kann dann auch alles angeführte...

    LG Barbara

    vorher süßer knopf

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Dann würde ich als ersten Kauf nicht unbedingt das Buch von Bernina empfehlen, auch wenn es vom Umfang und Inhalt her kaum zu überbieten ist. Ein Buch, das Dich sozusagen heranführt und Du beim Arbeiten mit Deiner Maschine immer mehr Fertigkeiten gewinnst, wäre für mich die erste Wahl.
    Welches ich absolut empfehlen kann, ist das Buch von Gaby Seeberg-Wilhelm "Overlock - Die ersten Stiche", das zweite auf Deiner Liste.
    Darin sind Schnittmuster enthalten, welche gut passen (finde ich), es ist didaktisch sehr gut gemacht und Du hast Projekte, die Du nähen kannst.
    Das Buch von Bernina beinhaltet viele Möglichkeiten, was Du wir mit welcher Einstellung so alles machen kannst, unglaublich, was man mit einer Overlock so alles fabrizieren kann :) Für den Anfang ein wenig zuviel, denke ich, denn man möchte ja auch Erfolgserlebnisse haben. Die hast Du mit dem Buch von Frau Seeber sicher.


    Aber das Buch von Fr. Seeberg ist doch auch ein Bernina bzw. Babylock Buch. Find ich jetzt irgendwie komisch, eines auszuschließen und dafür dieses zu empfehlen :skeptisch:

    Liebe Grüße


    Kristiane

  • Ich hab das erste und das dritte und meine Empfehlung wäre das Praxiswissen Overlock von Katrin Lünnemann :).

    LG
    Sylvia


    Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Krissy,


    Aber das Buch von Fr. Seeberg ist doch auch ein Bernina bzw. Babylock Buch. Find ich jetzt irgendwie komisch, eines auszuschließen und dafür dieses zu empfehlen :skeptisch:


    Was findest Du daran komisch ?


    ich würde mir gerne die W6 Overlock kaufen und habe keinerlei Erfahrungen damit.
    Bücher gibt es dazu ja einige....
    Könnt wir was empfehlen?


    Das war die Frage und ich habe meine Empfehlung ausgesprochen, was als Anfänger sinnvoll erscheint.
    Das Buch von Bernina ist

    Quote

    vom Umfang und Inhalt her kaum zu überbieten

    , wie ich sagte. Es schlägt außerdem mit fast 50 € zu Buche, ist bezogen auf die Möglichkeiten und die jeweiligen Einstellungen.
    Ein Buch mit Projekten, die man nacharbeiten kann, verhilft möglicherweise eher zu Erfolgserlebnissen. Sicher auch eine Frage der persönlichen Vorlieben. In meinem Regal stehen einige Bücher zum Thema, auch englischsprachige, jedes hat seine Vorzüge. Ich habe sie mir nach und nach angeschafft, auch das Buch von Bernina, welches ich nicht missen möchte, aber für eine Anfängerin vielleicht ein wenig zuviel, auch bzw. nicht nur wegen des Preises.


    Am besten ist es sich anzuschauen, wie die Bücher aufgemacht sind, ob einem die Vorgehensweise zusagt. Empfehlungen fallen per se immer persönlich aus.

    Grüße
    Susanne

  • Ich habe auch die W6-Ovi und hab mir das Buch der Firma "TOPP" schenken lassen.


    Ich bin von Anfang an super mit der Ovi zurecht gekommen und konnte gleich losnähen obwohl ich das Buch am Anfang nicht hatte :)


    Nur Mut dann wird das schon :)


    Lieber Gruß

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke für eure Tipps.


    Kennt zufällig jemand das Buch "Nähen mit der Overlock" alte Ausgabe? Hat das jemand und kann mir sagen ob es "besser" ist als die neuen Bücher.
    Habe mehrmals gelesen das davon so geschwärmt wird, waren aber alles alte Beiträge.....

    LG Barbara

    vorher süßer knopf

  • Mein erstes Overlock-Buch heißt "Overlock Die völlig neue Art zu nähen..." Autorin Kirsten Meinhardt. Ist allerdings schon von 1994 - kostete damals 19,80 (DM?). Sind viele Anleitungen z.B. Ecken und Rundungen nähen, als Zeichnung drin. Geht hauptsächlich um Nähtechnik.
    Vor kurzem hab ich mir das oben genannte von Gaby Seeberg-Wilhelm gekauft, weil mich die Basis-Schnitte interessiert haben. Habe mir die Freizeitjacke mit Kapuze genäht und der Schnitt hat gepasst, was mir bei meiner Figur selten passiert.
    Für 29,95 finde ich das Buch sehr gut verständlich und informativ, schön bebildert, einfach zu lesen. Am besten ist immer noch im Geschäft verschiedene Bücher durchzublättern.

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Kennt zufällig jemand das Buch "Nähen mit der Overlock" alte Ausgabe? Hat das jemand und kann mir sagen ob es "besser" ist als die neuen Bücher.


    Ich kenne es, weil ich es habe :) Ehrlich gesagt, würde ich mich nicht danach umsehen, zumal es zu horrenden Preisen gehandelt wurde oder vielleicht auch noch wird. Ja, es ist ein gutes Buch, keine Frage. Als ich es kaufte, gab es aber auch glaube ich kein anderes Buch. Zumindest ist mir damals keins begegnet und ich war froh, überhaupt eines zu haben.
    Kauf Dir ruhig eines der genannten :)

    Grüße
    Susanne

  • Danke Erika, ich habe leider keinen Laden der diese Art von Büchern führt in der Nähe :(


    Danke Susanne, ich habe die alte Ausgabe um unter € 20,-- gesehen, falls es wirklich die alte war.....


    Habe mir in Praxiswissen Overlock und Overlock die ersten Schritte bestellt.


    Overlock die ersten Schritte ist sehr ausführlich was Nähbasics (Garne, Nadeln, Stoff zuschneiden...) angeht.
    Leider enthält es auch einiges zu Coverlock was ich nicht brauche. Die Schnitte sind Ok, wobei ich eher nichts daraus nähen würde.


    Praxiswissen Overlock sagt mir etwas besser zu. Es wird auf die wichtigsten Dinge eingegangen. Auch gibt es eine tolle übersichtliche
    Doppelseite mit den Overlocksticken (richtig und falsche Einstellungen) Die Schnitte gefallen mir persönlich auch etwas besser.


    Leider habe ich bei beiden Büchern Beispiele zu den Sonderfüsschen vermisst. Denke mit einer Einschulung bei Händler habe ich mehr davon.
    Auch scheinen die Bücher erst durch die ganzen Schnitte überhaupt gefüllt worden zu sein.


    Werde mir Praxiswissen Overlock zum Nachschlagen behalten aber das andere Buch geht retour. Sagt mir nicht zu und finde ich persönlich zu teuer.

    LG Barbara

    vorher süßer knopf

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hab gerade mal in dem alten Buch nachgesehen, da sind Nähfüße erklärt: Rollsaumfuß, Blindsaumfuß, Bandannähfuß, Gummibandnähfuß, Perlannähfuß, Paspelfuß, Kräuselfuß, Garneinnähfuß. Nähbeispiele m. Foto zu fast allen Nähfüßen sind auch drin.

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

    Edited once, last by Su: Das Urheberrecht verletzende Angebote sind nicht gestattet. ().

  • Es würde uns freuen, wenn du das Buch beschreibst und den Herausgeber/Verlag verlinkst. Andere - auch wenn total lieb gemeinte - Angebote verletzen das Urheberrecht und können sowohl für dich als auch Anne als Seitenbetreiberin rechtliche Konsequenzen haben. Bitte achtet darauf. :)

    Liebe Grüße,
    Su
    (früher als Suulchen unterwegs)



    “I don't care if you're black, white, straight, bisexual, gay, lesbian, short, tall, fat, skinny, rich or poor. If you're nice to me, I'll be nice to you. Simple as that.” ― Eminem

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke Su, war gedankenlos von mir, keine böse Absicht. Werde in Zukunft erst nachdenken :o
    Ich habe schon versucht, herauszukriegen, ob es das Buch überhaupt noch gibt. Wenn ich irgendwas dazu weiß, werde ich gerne einen Link einstellen.

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • Praxiswissen Overlock sagt mir etwas besser zu. Es wird auf die wichtigsten Dinge eingegangen. Auch gibt es eine tolle übersichtliche
    Doppelseite mit den Overlocksticken (richtig und falsche Einstellungen) Die Schnitte gefallen mir persönlich auch etwas besser.


    Genau deswegen habe ich mir dieses schenken lassen, ich finde es übersichtlich und verständlich und die Modelle sind eine schöne Anregung.


    Wegen der Sonderfüßchen: ich habe etliche, aber so gut wie noch nie benutzt. Es ergibt sich für mich einfach nicht, z.B. den Kordelannähfuß oder den Gummibandfuß zu benutzen (beim Gummiannähfuß muss man etwas experimentieren, welche Druck-Einstellung passend ist - mir war das zu viel Materialverbrauch bis es passte). Aber Geschmäcker sind verschieden :)


    LG


    Ulrike

  • Ich war dabei, mir eine Overlock zu kaufen, und habe mir vorab als erstes das Buch von Gaby Seeberg-Wilhelm " Overlock- die ersten Schritte" gekauft. Und hab mal zuerst nur mal NIX verstanden .
    Erst als mir in meinem Nähshop meines Vertrauens MEINE (für meine Bedürfnisse gerade DIE richtige!) Babylock nahe gebracht wurde , und ich diese dann zuhause hatte und mich mit dem Einnähen angefreundet hatte, DANN ERST habe ich auch das Buch, bzw. die darin beschriebenen und ge- und beschilderten Tipps verstanden.
    Meine Schlussfolgerung: Wenn man keine nähbegeisterte und nähfitte Freundin hat, muss man sich einfach irgendwie durchwursteln. Und dank Internet ist ja gar nicht mal soooooooooooooooooo schwer!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hänge mich hier mal dran, wenn ich darf:
    Welches Buch würde sich zur Einführung empfehlen? Ich habe nun die Hobbylock 2.0 und keinen Plan... leider. Hier war weit und breit keine Kaufmöglichkeit/Beratung vor Ort und nun muss ich das Pferd von hinten aufzäumen.
    Empfiehlt sich da eher das Buch von Gaby Seeberg Wilhelm oder das von Katrin Lünnemnann?
    Seeberg: Overlock, Die ersten Schritte.
    Lünnemann: Praxiswissen Overlock vom OZ Verlag

    Edited once, last by Susanne: Links durch Links zum Verlag ersetzt ().

  • Ich hänge mich hier mal dran, wenn ich darf:
    Welches Buch würde sich zur Einführung empfehlen? Ich habe nun die Hobbylock 2.0 und keinen Plan... leider. Hier war weit und breit keine Kaufmöglichkeit/Beratung vor Ort und nun muss ich das Pferd von hinten aufzäumen.
    Empfiehlt sich da eher das Buch von Gaby Seeberg Wilhelm oder das von Katrin Lünnemnann?
    Seeberg:
    Lünnemann:


    Ich kenne nur das Buch von Katrin Lünnemann - hat mir als Anfängerin sehr geholfen auch wenn sie im Buch auf einer anderen Maschine als meine arbeitet. Eine Buchbesprechung dazu fand ich bei Monika:
    http://eulenpatch.blogspot.de/…raxiswissen-overlock.html


    LG Jutta

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]