Anzeige:

Pfaff Hobbylock 788 Nachfolger gesucht

  • Hallo meine 788 will nach guten 28 Jahren nicht mehr. Möchte bei Pfaff bleiben. Da mich der Fadenwechsel immer nervt meine Frage an die Air Maschinen Nutzerinnen: lohnt es sich, ist es wirklich praktisch ?

    Die neue sollte durch dick und dünn gehen, Jersey, Jeans uws.

    Danke schon mal für Eure ehrlichen Antworten

    helma

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Hallo Helma,


    mit den „Airos“ hab ich keine Erfahrung, aber ne Freundin von mir hat die Pfaff… und das Einfädeln finde ich zum K…..


    Mein Gritzner war schon besser, aber soooo toll auch nicht.


    Jetzt hab ich ne Bernina und die fädelt sich soooo easy ein, auch ohne Luft… Die Ovis von Juki sind teils baugleich und sind preiswerter: Juki Kirei MO 214D oder Juki 734.


    Tante Jutta testet ja gerade die Bernette Ovi mit Lufteinfädelung und hat einen Thread dazu.


    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hab die Juki mit Lufteinfädlung hier stehen und bin davon begeistert. Die Pfaff Admire 5000 gucke ich mir morgen an. Bei letzterer fand ich aber das Video zum einfädeln schon komplizierter als bei der Juki. Morgen kann ich dir sagen, wie sich die Pfaff haptisch anfühlt.

    Liebe Grüße

    PinkLady67

  • war heute bei meinem Nähmaschinenhändler. Er vertritt hauptsächlich baby lock.

    Die neue Acclaime hat mich schon beeindruckt. Einfaches einfädeln, keine komplizierten Einstellungen. Wer hat schon Erfahrung mit dieser Maschine und welche?

    Gruß helma

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Disaster

    Added the Label Frage Nähmaschinenkauf
  • Die "Neue" hab ich - aber nicht nur ich - da gibts noch einige hier im Forum.


    Gibt es sogar schon 2 Threads dazu - gib einfach mal in die Suche ein - da findest du schon viele Infos und Erfahrungsberichte.


    Kurz: ich geb die niemehr her!

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (7). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Helma, ich überlege auch gerade eine neue Overlock zu kaufen. Habe zur Zeit auch eine etwa 20 Jahre alte Pfaff Hobbylock 786 glaub ich. Hast Du zwischenzeitlich eine Entscheidung getroffen?

    Ich hab die Juki MO 214 d oder die Bernina L450 ins Auge gefasst. Wenn ich es richtig verstanden hab, sind beide mit einer Einfädelhilfe für den Unterfadengreifer ausgestattet, was hoffentlich hilfreich ist.

    Glücklicherweise hat’s noch Zeit mit meiner Entscheidung, im Moment gibts offenbar auch bei Nähmaschinen Lieferschwierigkeiten…

  • turtle8

    Ich kann dir nur von der Bernina L450 berichten.


    Heute erst wieder im Gebrauch gehabt. Der Untergreifer lässt sich durch einen Hebel hervorholen. Finde sie leicht zum Einfädeln. Hat ein sehr angenehmes Nähgeräusch und kurzum ich liebe sie.


    Ist aber nur meine Meinung. So viele verschiedene Overlocker kenne ich nicht, dass ich einen Vergleich dazu hätte.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • HolziSew danke für Deine Rückmeldung. Hab gerade noch ein Einfädelvideo vom Nähpark auf YouTube gefunden. Scheint tatsächlich auch nicht so schwierig wie bei meiner alten Pfaff zu sein. Ich hatte die technischen Werte näher angesehen im Vergleich zur vom Preis ähnlichen Juki. Da ist mir die Höhe des Nähfusses auch positiv aufgefallen. Max. 6mm gegen 5 mm bei der Juki. Den Kniehebel für den Nähfuss finde ich auch von Vorteil. Das sie ein bisschen langsamer näht (1200 ./. 1300 Stiche) ist bei meinen Vorhaben zu vernachlässigen.

    Was mich noch interessieren würde wäre, ob die Bernina problemlos über Nahtkreuzungen kommt? Insbesondere bei Jersey und Sweat? Ansonsten geht meine Tendenz jetzt schon in Richtung Bernina. Hoffe, dass sie bald bei meinem Händler in Aschaffenburg wieder angeboten wird und ich sie persönlich in Augenschein nehmen kann.

  • Quote

    Den Kniehebel für den Nähfuss finde ich auch von Vorteil.

    Den hat aber erst die L460.


    Quote

    Was mich noch interessieren würde wäre, ob die Bernina problemlos über Nahtkreuzungen kommt? Insbesondere bei Jersey und Sweat?

    Bisher lief es problemlos. :)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • HolziSew Danke für den Hinweis mit dem Kniehebel. Dann hatte die sicher die L460 gezeigt in dem Video. Hoffe, dass die kleinere sich dann ähnlich gut einfädeln lässt.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Aber motortechnisch spielt die L460 in einer anderen Liga als die L450. Alle Unterschiede findest du hier.

    Gruß
    Detlef


    Die Pfaff meiner Mutter hat damals zwei Monatsgehälter gekostet und näht nach über 60 Jahren immer noch. Dann müsste eine Nähmaschine, die nur einen Tageslohn kostet, umgerechnet ein Jahr halten - tatsächlich, die meisten Maschinen dieser Preisklasse schaffen das sogar.

  • Hallo, die Entscheidung ist gefallen und am 21.12. konnte ich meine Baby Lock Acclaim abholen .Gekauft beim Händler in der Nähe und noch einen 4 Stündigen Kurs dazu bekommen, Termin wählbar. Eigentlich Luxus für mich aber man gönnt sich ja in dieser Zeit sonst nichts und ich habe die Hoffnung daß meine Enkelinnen auch noch auf den Geschmack bzw. zum nähen kommen.

    Das einfädeln ist super einfach, nur mit dem Nadelpusten muß ich noch üben. Gestern eine 2 Faden Flachnaht gemacht ging ohne Probleme. Muß aber noch erwähnen ich habe mir den Grundeinweisungskurs von Curleys gekauft den finde ich super, gerade am Anfang die BA ist nicht schlecht aber wenn man zuschauen kann ist es einfacher.

    Erfahrung habe ich noch keine aber die kommt noch.

    Gruß helma

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • turtle8

    Juki hat für Bernina früher die Overlocks gebaut!

    Früher heißt in dem Fall bis die 450 und die 460 rauskam.

    Die Juki die Du da auf dem Schirm hast ist also baugleich mit einem früheren Bernina Modell, wenn ich mich recht erinnere die Bernina 800 DL


    Beides klasse Ovis. Kannst mit keiner was falsch machen.


    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • hulabetty ich kann mich erinnern, dass auch beim Kauf meiner Cover von Juki gelesen zu haben. Die ist baugleich mit der Bernina L220. Ist ein guter Tipp. Werde mir die 800 DL auch noch ansehen. Welche auch immer es wird: ich möchte eine, bei der das einfädeln des Untergreifers einfacher ist als bei meinem alten Pfaff Modell. Das ist das einzige, was mich an der stört. Zu meinen Nähanfangszeiten hab ich auch die Farben nicht so oft gewechselt wie heute. Ich knote die Untergreiferfäden jetzt immer an, weil es mir sonst zu lange dauert.

    Im Moment glaube ich möchte ich auch nicht so lange warten, bis die Pfaff den Geist aufgibt. Das wird so schnell nicht passieren, die ist echt robust.:)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Welche auch immer es wird: ich möchte eine, bei der das einfädeln des Untergreifers einfacher ist als bei meinem alten Pfaff Modell.

    Ich habe die L460 und bin superzufrieden mit ihr. Der Greifer, aber vor allem die Nadeln, lassen sich wesentlich einfacher einfädeln als bei meiner alten Pfaff Hobbylock. Über Nahtkreuzungen bei Jerseyund Sweat, näht sie problemlos drüber.

  • möchte Dir noch empfehlen, wenn möglich die Maschinen persönlich zu probieren. Wie schon geschrieben hat mein Händler Baby Lock empfohlen und ich konnte auch an der Enligthen nähen. Sie ist ja fast gleich wie die Acclaim aber aber sie hat mir persönlich nicht zu gesagt.

    Die Lufteinfädelung und die automatische Fadenspannung sind super.

    Wünsche Dir eine gute Entscheidung.

    Gruß helma

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]