Taschenschnitt vergrössern ohne Kopierer?

  • Hallo,


    ich habe mir aufgrund eines youtube Videos einen Schnitt für eine Tasche erstellt, da wurde gezeigt, wie man den zeichnet und d alles weitere. Nun würde ich aber gerne die gleiche Tasche ein wenig größer arbeite, der Schnitt besteht nur aus 2 Teilen. Früher habe ich mal gelernt, dass man Schnitte einfach in der Mitte quer und längs auseinander schneiden kann und dann mit Abstand zusammenklebt, gilt das heute noch oder wie vergrößere ich diesen Schnitt um ein paar Zentimeter? Danke für Rat.


    Liebe Grüße


    Fee321

    LG


    Fee321

  • Ohne den Schnitt zu sehen, ist das schwer zu sagen. Die Kanten, die aneinander genäht werden, müssen hinterher auch wieder passen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Fee321

    Changed the title of the thread from “Tscehnshcnitt vergrössern ohne Kopierer?” to “Taschenschnitt vergrössern ohne Kopierer?”.
  • Wenn du z.B. die Vorder- und Rückseite von oben nach unten durchschneidest und 2 cm auseinanderziehst, musst du am schmalen Ende der Seitenteile, die ja unten als Boden an die Tasche kommen, je 1 cm Länge einfügen. (1+1=2)

    Wenn du Vorder- und Rückenteile waagerecht durchschneidest und 2 cm auseinanderziehst, musst du beim oberen Ende der Seitenteile je 2cm in der Höhe anfügen. Ob das für dich verständlich war?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Disaster

    Added the Label Frage Nähtechnik
  • Hallo,



    danke, aber warum muss man das dann unterschiedlich auseinander schneiden?


    Liebe Grüße

    Fee321

    LG


    Fee321

  • Was ist Dir an der Tasche denn zu klein?


    Ist sie nicht breit genug? Nicht hoch genug? Oder nicht tief genug? Oder Alles?


    Wenn Sie nicht breit genug ist, musst Du am Bruch des Vorderteils / - Rückenteils sowie an den Stellen von das Seitenteil unten (vertikal) verbunden wird mehr zugeben.


    Ist sie Dir nicht hoch genug, musst Du am gedachten Bruch (horizontal) mehr zugeben (ebenfalls wieder am Seitenteil die gleiche Menge zugeben.)


    Wenn Sie Dir nicht tief genug ist, betrifft es nur die Bruchlinie des Seitenteils, das verbreitert wird. Dann aber unbedingt den Verschluss verlängern.


    Die Innentaschen betrifft das max. in der Breite. Die aufgesetzte Jeanstasche gar nicht.


    Die Positionen der Innentaschen sollte proportional bleiben.


    Verstehst du was ich meine?

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Sonja,


    ja, danke, ich denke schon.


    Ich würde die Tasche eher als Einkaufstasche benutzen, so wie der legendäre Großstadtshopper, daher brauche ich eigentlich alles größer, Höhe, Breite und Tiefe.


    LG Fee321

    LG


    Fee321

  • ciao,

    wenn Du einfach Alles grösser brauchst,

    wäre es dánn nicht am einfachsten,

    am vorhandenen Schnitt einfach eine grosse Nahtzugabe (ordentl. mit dem Linea) zu machen, z.B. 5cm an jeder Schnitteilkante, so würde ich es machen,

    gruss Dolce víta

    Die besten Pausen sind nicht lila, sondern italienische Momente!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich würde das Schnittmuster waagerecht auseinanderschneiden, auf ein großes Blatt Papier so auflegen, wie ich den Schnitt haben möchte und dann nachzeichnen. In der Breite würde ich nichts ändern.

  • ciao,

    wenn Du einfach Alles grösser brauchst,

    wäre es dánn nicht am einfachsten,

    am vorhandenen Schnitt einfach eine grosse Nahtzugabe (ordentl. mit dem Linea) zu machen, z.B. 5cm an jeder Schnitteilkante, so würde ich es machen,

    gruss Dolce víta

    Vermutlich passen dann die Nahtlinien nicht mehr zusammen. Falls du so vorgehen willst, miss erst mal die neuen Schnittmusterteile an den Kanten nach, die zusammengenäht werden sollen, ob sie auch gleich lang sind. Ich fürchte, das funktioniert nicht.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Karopapier über den Originalschnitt legen oder ein Gitter drüber zeichnen.
    Auf einem Leeren Blatt/Bogen ein Gitter zeichnen deren Karos um den Prozentsatz größer sind den die Tasche vergrößert werden soll und übertragen

    Beispiel: Die Tasche soll doppelt so breit und doppelt so hoch werden

    Gitter 1=1x1 cm

    Gitter2= 2x2 cm

    Die Tasche soll um die Hälfte erweitert und um die Hälfte verlängert werden

    Gitter 1 =1 x1 cm

    Gitter 2= 1,5 x 1,5 cm

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Vermutlich passen dann die Nahtlinien nicht mehr zusammen. Falls du so vorgehen willst, miss erst mal die neuen Schnittmusterteile an den Kanten nach, die zusammengenäht werden sollen, ob sie auch gleich lang sind. Ich fürchte, das funktioniert nicht.

    also ic habe schon immer meine Schnitte SO vergrössert, setzt natürlich vorraus, dass man mit dem Lineal akkurat arbeitet, funktioniert bei sehr einfachem Schnitt tadellos.

    Natürlich kann man die Schnittkanten, vor dem Zuschneiden, nachmessen ob die Längen stimmen, die aneinander genäht werden sollen...

    Mich würden die diversen Vorschläge, die hier gemacht wurden, total entmutigen, ein so tolles Mathegenie bin ich nicht, wie hier bei den Tipps benötigt. Eine einfache Lösung, schnell umsetzbar, hmhm verstehe ich was Anderes drunter.

    Da würde ich mir ja lieber eine simple Einkaufstasche kaufen, statt Mathelösen....

    viel Erfolg bei der Umsetzung, wie auch immer...

    gruss Dolce vita

    Die besten Pausen sind nicht lila, sondern italienische Momente!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Soviel Mathe war hier nicht.

    (Und nähen gehört nun mal zu den Ingenieurswissenschaften.)


    Und die Rechenwege funktionieren auch bei kompliziertern Schnittmustern später.

    Auch bei gebogenen Schnittteilen...

  • ... m.E. ist unser Hobby in erster Linie ein Denksport ;).

    Wer keine Lust hat, sein Hirn zu benutzen, wird es nicht weit bringen, egal in welcher Sparte der Hobbyschneiderei :biggrin:.

    Aber keine Angst, it's no rocket science, d.h. es ist alles zu schaffen, ggf. fragt man halt hier im Forum nach :cool: ...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ... m.E. ist unser Hobby in erster Linie ein Denksport ;).

    Wer keine Lust hat, sein Hirn zu benutzen, wird es nicht weit bringen, egal in welcher Sparte der Hobbyschneiderei :biggrin:.

    Aber keine Angst, it's no rocket science, d.h. es ist alles zu schaffen, ggf. fragt man halt hier im Forum nach :cool:

    m.E. wird es Einer zu nix bringen, der nicht gelernt hat zu selektieren,

    Prioritäten zu setzen oder breit ist "neue Wege" zu gehen.

    " Zeit ist Geld" das ist noch immer die Zauberformel, kann natürlich nicht Jedermann

    nachvollziehen, vor allem nicht die "Unselbständigen" und gerade DIESE massen sich dann eine Bewertung an, WER es zu WAS bringt =O

    wünsche gutes Gelingen,

    gruss Dolce vita

    Die besten Pausen sind nicht lila, sondern italienische Momente!

  • .... vor allem nicht die "Unselbständigen" und gerade DIESE massen sich dann eine Bewertung an, WER es zu WAS bringt =O

    wünsche gutes Gelingen,

    gruss Dolce vita

    wir sind hier ein Hobbyschneiderinnen /-schneider Forum.


    Natürlich haben wir auch selbstständige (Unternehmer/-innen) hier.

    Aber der Großteil macht es aus Spaß!


    Und die müssen nicht rational zum Ziel kommen. Die dürfen auch den ein oder anderen Umweg gehen.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bevor ich einfach rundherum in 2 Minuten vergrößer und hinterher keine Nahtlinie mehr passt, so dass ich eine halbe Stunde anpassen muss, schneide ich lieber den Schnitt auseinander und habe nach 5 Minuten Teile die weiterhin perfekt aufeinander passen.


    Wie Du so schön sagst, Zeit ist Geld:


    Alles das man schnell dahinpfuscht, muss hinterher gründlichst angepasst werden.....


    Die schlechteste Idee beim Nähen ist IMMER an der Nahtzugabe zu vergrößern oder verkleinern, da das immer die Paßform ruiniert. Selbst bei einer Handtasche!

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]