Mein Tagebuch mit dem Cricut Maker

  • offline geht doch auch.....und wer hat heute schon keine Onlineverbindung? Einmal online ins DS gespeichert, und dann ist offline kein Problem. Diese Funktion gibt es schon seit längerem.

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Sagen wir mal so, wenn so eine Funktion nicht pur offline funktioniert erhöht es zumindest nicht die Attraktivität.


    Ich stelle fest, auch wenn ich das Gerät interessant finde, gehöre ich eindeutig nicht zu deren Zielgruppe. Ich scheitere eh schon an der Registrierung, da ich kein Gerät mit Android oder iOS besitze, aber selbst wenn sich das mal ändern sollte, was es früher oder später wird, finde ich mich in deren Produktphilosophie nicht wieder. Schade eigentlich, denn grundsätzlich macht das Gerät eigentlich einen attraktiven Eindruck auf mich.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • offline geht doch auch.....und wer hat heute schon keine Onlineverbindung? Einmal online ins DS gespeichert, und dann ist offline kein Problem. Diese Funktion gibt es schon seit längerem.

    Ich habe bis letztes Jahr beruflich mit einer Onlinesoftware (in dem Fall browserbasiert) gearbeitet, das ist die Hölle in Tüten.


    Nicht umsonst wurde so etwas schon seit Jahren aufs Abstellgleis geschoben.


    Heute arbeite ich beruflich mit Daten die auf einem Server in München liegen. Ebenfalls super abhängig von der Internetverbindung.


    Daher:


    Bevor ich mir noch etwas in Haus hole das zwingend eine Internetverbindung braucht, gefriert die Hölle zu Eis.


    Übertragen auf den Maker:


    Ich möchte mit einem Plotter das tun, was ich immer schon mache:


    Bei einem Treff oder einer Freundin sitzen, jemand hat eine Datei gemacht die mir gefällt, und ich zieh sie mir per Stick auf den Rechner und plotte los.


    Geht bei Cricut nicht einfach, mal eben so und ohne Internet.


    Kann ja sein, dass sie irgendwann mal umstellen, dann könnte ich mir als nächsten Plotter durchaus einen Cricut vorstellen (die Nachhaltigkeit der Werkzeuge gefällt mir einfach besser), aber ich habe ihn ja nicht ohne Grund zurück gegeben.


    Eine Nähmaschine die zwingend Internet braucht, würde ich genauso wenig kaufen.


    PS: Die Freundin die mit den Maker erklärt hat, hat sich jetzt den Cameo 4 gekauft und der Maker verrottet in der Ecke. Sie hat gesehen, was ich mit dem Cameo und der Silhouette Software mache, und ist fast vom Glauben abgefallen (Amerikanerin halt, dort arbeiten sie einfach fast immer nur mit den Cricur Dateien und gucken nicht über der Tellerrand).

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • mich stört es nicht, dass man eine Onlineverbineung braucht zum Hochladen eigener Designs. Ich habe einen FTTH Glasfaseranschluss mit 300mb. Für mich ist es eher wichtig, dass icj präzise Schnittergegnisse bekomme. Und das liefert mit der Maker

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Für mich ist es eher wichtig, dass icj präzise Schnittergegnisse bekomme. Und das liefert mit der Maker

    Beim Schneideergebnis von Folie und Papier tun die sich nichts, die schneidet auch der Cameo super sauber (ich hatte ja den Maker und habe ihn dankend zurück gegeben).


    Hier habe ich auch eine schnelle Internetleitung, aber da ich den Plotter regelmäßig mit zu Freunden, meinen Eltern und Treffen mitnehme, will ich kein Internet zum Plotten nutzen (genauso wenig wie zum Nähen oder Photografieren).

    Und solche Onlinesoftwaregeschichten sind einfach out und überholt, schon seit Jahren, und Cricut schafft die Nachbesserung nicht :-(

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • schon mal die Handyapp genutzt? Für diese ist man zwar auch netzgebunden, aber es ist sehr komfortabel. Wenn man mit dem Plotter unterwegs ist, braucht man keinen Laptop mitschleppen. Oder hat der Cameo mitterweile eine eingebaute Bibliothek? Das wäre ein Argument.

    Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, meinen Plotter plus Matten etc woanders hn mitzunehemn. Deshalb hat sich mir noch nie die Frage gestellt, ob offline arbeiten Priorität hat.


    Aber jede(r) hat ein anders Kreativleben.


    P. s: das Onlinesoftware out ist? Das entspricht aber nicht den Tatsachen, selbst bei Fotobücher erstellen ist Onlinesoftware gängig. Und Dateien in Clouds abspeichern, zieht sich durch viele Berufsgruppen.

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

    Edited 2 times, last by Andrea N.: P.S eingefügt ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Habe interessiert gelesen und bin am suchen des geeigneten Plotters. Cameo3 war gedacht, aber nicht kaufbar seit Nachfolger auf dem Markt. Dann Brother ScanNCut900 genauer angeschaut und heute Cricut Maker. Anfängertauglich, Ü60, mit ios vertraut bin ich. Habt Ihr Tipps für mich, wird Cricut Maker werden. Was sollte ich gleich mit besorgen und worauf achten? Antwort wäre ganz doll von Euch. Danke Euch schon mal sehr!

  • Wenn Du Fragen hast gerne...

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    ich habe seit ein paar Tagen auch den Maker hier und finde ihn sehr angenehm. Ich habe noch ein paar Fragen, auf die ich keine Antwort finde:

    Wie reinigt man denn am besten die Stoffmatte? Ich habe ca. 20 Matten mit kleinen Stoffquadraten geschnitten, und zwischendurch die Fussel mit Malerkrepp runtergezogen, aber alles kriege ich damit nicht ab. Kann man die abwaschen/abwischen und dann trocknen lassen? Oder ist sie dann hin?


    Und welche Matte brauche ich denn um Folien zu schneiden? Die hellblaube die dabei war geht gut für Papier, wäre die auch für Folie geeignet?


    Ein zweites Messer für Folie muss ich noch besorgen, aber die gibt es ja sehr preiswert.

  • Die grüne Standardgrip (Doppelpack) ist perfekt für Folien und Papier. Die Matten halten EWIG.


    Ich benutze beides seit Jahren mit dem Cameo.


    Die leicht klebende Matte habe ich sofort entsorgt, bei filigranen Motiven sind die Teile sofort nach dem Schneiden durch die Gegen geflogen weil sie keinen Halt hatten.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke, dann besorge ich mir auch noch zwei solche Matten. Die sind ja echt preiswert, verglichen mit dem Brother...

  • Ich hatte den Maker zum Test und nun behalten. Allerdings kann ich mich dafür nicht von meinem SDX trennen und habe somit nun zwei Plotter. Bis Ende des Jahres will ich mal sehen, welcher mir mehr liegt und einen dann entweder verkaufen oder in meine andere Wohnung stellen.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wie reinigt man denn am besten die Stoffmatte? Ich habe ca. 20 Matten mit kleinen Stoffquadraten geschnitten, und zwischendurch die Fussel mit Malerkrepp runtergezogen, aber alles kriege ich damit nicht ab. Kann man die abwaschen/abwischen und dann trocknen lassen? Oder ist sie dann hin?

    Am besten mit lauwarmen Wasser reinigen und zum trocknen aufhängen. Man kann auch vorsichtig mit den Fingern nachrubbeln.

    Ist die Matte so gar nicht mehr klebrig kann am partiell die getrocknete Stelle mit z.B. „Aleene‘s Tack-it over and over“ wieder reparieren. Einen winzigen Klecks auf die Stelle bringen dann mit einem Spatel o. ä. dünn ausstreichen und gut trocknen lassen. So kann man auch eine ganze Matte neu beschichten (ich reinige die Matte dann vorher gerne mit Alkohol).

    Das Messer kann mit einem Ball aus Alufolie wieder gereinigt und ein wenig geschärft werden. Dafür das Messer immer wieder Senkrecht in den Aluball piksen, (vielleicht 50 mal und mehr), das beseitigt Ablagerungen und schärft die Messerklinge.

  • ....Ich kaufe keine Matten mehr, sondern stelle die selbst her... kostet ein Bruchteil, ist kinderleicht und Anleitungen gibt es auf miriamkreativ.de.

    LG schizofreny


    Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

    Jean Paul


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Habe äußerst interessiert mitgelesen!!


    Könnte man mit einem - wenn ja welchem - Plotter auch Moosgummi schneiden?

  • Habe äußerst interessiert mitgelesen!!


    Könnte man mit einem - wenn ja welchem - Plotter auch Moosgummi schneiden?

    Mit dem Maker geht es bis 2,4mm, mit dem Brother habe ich es nie probiert, aber da der ja bis 3mm Materialien schneiden kann geht es bestimmt auch.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich schneide Moosgummi lieber mit dem Brother als mit dem Maker. Aber möglich ist es mit beiden.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Vielen Dank für die Antworten! Da ich gerne Moosgummistempel entwerfe suche ich nach einer Möglichkeit, diese zu schneiden. Mit dem Lasercutter im FABLAB geht es nicht, aber erst durch diese Diskussion bin ich darauf gekommen, mich mal bei den Plottern umzuschauen.


    Hm ...... Noch ein Gerät? Aber reizen tät's mich jetzt schon.:/ Im FABLAB sind zwar auch Plotter, aber die sind auf Folienschnitt eingestellt. Und das Lab ist seit ewigen Zeiten zu. Hm ... Mal sehen:/?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]