Bekleidung mit Gipsarm

  • Ich dachte erst an an weite Hemden oder Blusen, bei denen man die Manschette offen lassen und den Ärmel hochkrempeln kann... aber bei einer 3-jährigen :)8 da verstehe ich auch, dass die T-Shirtärmel zu eng sind. Schließlich ist der Umfangszuwachs durch so einen Gips in dem Fall immens.

  • Anzeige:
  • Wie wär's denn ganz einfach mit ein Poncho? Den kannst du unter den Armen mit Druckknöpfen oder normalen Knöpfen "verbinden" , dann rutscht er nicht ständig von Arm und hält warm. Ich hab sowas als Jacke. Das geht aus Fleece oder Strickstoff schnell genäht und ist gemütlich. Da kannst du ihr auch einfach ein Unterhemd drunter ziehen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ciao,

    könntest Du nicht die untere Ärmelnaht von Bund, durch Achsel und wenn nötig ein bisschen Seitennaht einfach einen farbigen Reissverschluss einsetzen. So Einen, den man von beiden Seiten öffnen kann, also wie die derzeitigen Outdoor-RVs.

    Könnte witzig sein und die Kleidung wäre auch nach der Genesung tragbar.

    Gute Besserung

    gruss Dolce vita

    Die besten Pausen sind nicht lila, sondern italienische Momente!

  • Poncho hab ich erst auch überlegt ist aber ausgeschieden-Fräulein Tochter verweigert. Und wenn sie was nicht will zieht sie es auch nicht an und wenn sie im Unterhemd gehen muss (wo sie das nur her hat :pfeifen:)


    Der Reißverschluss unterm Arm... Hmm... :confused:... Irgendwas daran gefällt mir nicht. Vielleicht der Umstand dass ich da so und so einen Zwickel dazu tun müsste? Ganz offen würde der Ärmel ja rumfliegen was sie sicher nervt und geschlossen ginge (auch teilweise) nicht- wie gesagt es geht nichtmal ein Jerseyshirt der nächsten Grösse drüber. Ausserdem-reibt der nicht unterm Arm?

    Cool aussehen würds gewiss :cool:


    Ich glaube langsam wir bleiben bei der Fledermaus. Das Shirt hat sie heut Nachmittag noch getragen und für gut befunden. Vielleicht verlänger ich das nächste Shirt und mach ein Kleid draus, dann hab ich sicher gewonnen :)8.

    Die Shirts kann sie nachher auch noch super tragen, worst case muss ich das Bündchen nachher enger nähen (das hab ich wegen Gips ungedehnt aufgenäht).


    Danke nochmal fürs mitdenken :knuddel:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die Hauptsache Kind ist glücklich. Ich war auch so. Was ich nicht wollte wollte ich einfach nicht. Meine Mom musste sehr viel Humor haben. :o

  • Zum leichteren darüberziehen über den Gips könntest du einen Überzieher aus einer Seidenstrumpfhose machen. Dann stockt das am Gips nicht so.

    Liebe Grüße

    PinkLady67

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die Hauptsache Kind ist glücklich. Ich war auch so. Was ich nicht wollte wollte ich einfach nicht. Meine Mom musste sehr viel Humor haben. :o

    Das muss auch so sein, wo käme man denn da hin wenn man sich von anderen beschwatzen lassen würde. Nein, nein zu wissen was man will und was nicht, ist nie verkehrt, sich dann auch noch für seine Interessen stark machen- alles wunderbar :biggrin:

    Zum leichteren darüberziehen über den Gips könntest du einen Überzieher aus einer Seidenstrumpfhose machen. Dann stockt das am Gips nicht so.

    Danke, das ist eine super Idee-mal sehen was der Fundus so her gibt (bin ja im Gegensatz zu Töchterchen kein Kleid&Rockträger, aber irgendwas wird sich schon finden, notfalls müssen wir Omas Schrank plündern)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Sohn hatte ca. 1 Jahr einen externen Fixateur, da kam ein Jerseyschlauch drüber.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

Anzeige: