Einmal Bernina - (wirklich) immer Bernina????

  • Hallo an alle (Ex) Bernina-Fans,


    Ich melde mich heute bei euch, weil ich auf meiner Suche nach einer neuen Nähmaschine allein einfach nicht weiterkomme und dringend den Rat von Gleichgesinnten *Nähmaschinenverrückten*😅 suche.


    Ich nähe seit zehn Jahren auf meiner Bernina Aurora 430. Sie näht gut und zuverlässig. Es war noch keine einzige Reparatur fällig. (Warum will sie die verkaufen. ....?) Gute Frage. Nun, ich bin ein klitzekleines bißchen Nähmaschinenverrückt. Und wenn ich sehe, was es mittlerweile für tolle Funktionen gibt, werde ich zunehmend nervöser....haben wollen. Nun gebe ich aber zu, ich habe auch ein wenig Angst davor, meine Bernina zu verkaufen und mir eine andere Marke zuzulegen. Sagen dich alle....Bernina ist an Durchstichkraft und Nahtbild unschlagbar.


    Was mir an der Aurora fehlt, ist die Fadenschere. Die hätte ich gern (hab ich mir so in den Kopf gesetzt). Daraufhin habe ich erstmal auf die B560 geschaut. (Was soll das mit dem neuen Spulenformat? Ich habe diverse Maschinen im Haus für meine Nähkurse.....noch ein weiteres Spulenformat erscheint mir unpraktisch)....auch das Display erschien mir nicht intuitiv...kurzum ich War erstmal irritiert und hab mal rechts und links auf andere Marken geschielt. Spontan kam ich super mit der Juki DX7 zurecht (aber kann das gutgehen......mit so viel Plastik...zumindest wirkt sie so von außen). Auch die Janome Horizon 8900 qcp special edition käme in Frage.


    Ich Nähe alles! Von Leder bis Chiffon. Das macht die Bernina auch anstandslos.


    Meine Frage an euch: Wer hat von Bernina zu einer anderen Marke gewechselt? Und wie ist eure Erfahrung rückblickend? Ich bin seht gespannt auf eure Meinung und freue mich schon auf einen interessanten Austausch.


    Liebe Grüße Kristin

  • Guten Morgen Kristin,
    ich habe zwar nicht von Bernina zu einer anderen Marke gewechselt, aber ich habe von Pfaff und Brother zu Bernina QE 770 gewechselt. Weil ich Leder ect. nähen wollte, ist die Wahl auf diese Maschine gefallen und ich habe sie noch nicht bereut. Ich habe mit der Pfaff creative 7570 genäht, nähe auch manchmal imer noch mit diesere, weil sie nicht so schwer ist und ich manchmal hin und her trage. Man sagt dieser Maschine auch eine gewisse Robustheit zu, aber es fehlt halt ein bisschen.
    Wenn du die Möglichkeit hast, verschiedene Maschine bei einem Händler zu testen, dann mach das unbedingt! Nehm die Materialien, die du nähen möchtest zum testen mit!
    Meistens machen die dann auch noch einen guten Preis!
    Viel Glück und berichte mal, was es denn geworden ist!
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Heike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Unabhängig von der Marke wäre mir die Fadenschere als einziges Kaufkriterium zu wenig. Es ist fraglich, wie oft du die wirklich nutzen würdest.

    LG,
    thimble

  • Beim Probe Nähen an der Juki habe ich die Funktion ganz schick gefunden. überleg.... eine neue Maschine soll es auf jeden Fall werden. ....nur traue ich mich etwas anderes als Bernina zu kaufen 😯

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ja, klingt gut, aber was machst du mit den kurzen Fädchen beim nächsten Nahtanfang?

    LG,
    thimble

  • Meine Brother pq mit der ich seid Anfang des Jahres nähe, hat nun einen Fadenabschneider: und? I LOVE IT ... kurze Fädchen hab ich nicht, und es spart auch etwas Garn, und ich schätze sehr, dass ich nicht immer das Nähgut "rausziehen" muss ... gerade bei feinen Stoffen. Ohne Fadenabschneider komme ich da auch klar, aber mit: macht einfach riesen Spaß ... zum Markenwechsel kann ich Dir leider nichts sagen ;-)

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...ich kann gut verstehen, dass du gerne eine neue Maschine haben möchtest - ging mir auch schon mehrfach so ;) ...


    ...mich hat es allerdings auch gereizt, andere Marken auszuprobieren.


    Angefangen hab ich mit 'ner simplen mechanischen Carina, danach Janome DC4010, dann Juki HZL-F600 und nun ein Geradstich-Schnellnäher von Brother (die PQ1500S, genau wie Hulaebtty).


    Zwischendurch hab ich aus Neugier auch mal eine W6 N1615 gekauft, getestet, für gut befunden und weiterverschenkt.
    Auch den Mythos Bernina wollte ich mal erkunden und hatte eine generalüberholte Bernina Record 630 erbeutet - für gut befunden und weiterverschenkt :) ...


    Juki baut wirklich hochwertige Maschinen, die sich hinter anderen Marken nicht verstecken müssen.


    Ich habe meine Juki auch immer noch im Regal stehen. Zwar bin ich kein Mensch für Maschinen-Sammlungen, aber meine inzwischen heiß geliebte Brother kann nun mal keine Knopflöcher und keinen Blindstich :D !
    Da muss die Juki dann immer mal ran, und das macht sie auch perfekt.


    Was ich sagen will:
    Auch bei Juki bekommst du ein Qualitätsprodukt, genau so wie bei Janome, Elna und Brother (letztere zumindest oberhalb der Billigmodelle).


    Berninas sind bestimmt toll, aber mir wären sie den Preisaufschlag für das Markenschild ;) nicht wert!

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Meine Frage an euch: Wer hat von Bernina zu einer anderen Marke gewechselt? Und wie ist eure Erfahrung rückblickend? Ich bin seht gespannt auf eure Meinung und freue mich schon auf einen interessanten Austausch.


    Ich kann die Aussage einmal Bernina immer Bernina nicht bestätigen.


    Jeder Hersteller hat seine Stärken und Schwächen, deshalb habe ich mehrere Marken.


    Wenn ich mich für eine Maschine/Marke entscheiden müsste, wäre es nicht meine Bernina.


    Mein Rat lautet deshalb:


    Versuche Deine Wunschmaschinen zur Probe zu nähen, und schau ob die Chemie stimmt.


    Wenn Du ein Wunschmodel gefunden hast, behalte Deine Bernina zuerst noch, und verkaufe sie erst, wenn sich im Praxistest gezeigt hat das Du mit Deiner Neuen glücklicher bist.


    Es hat sich gezeigt, das wenn man sich erstmal auf einen Hersteller "eingeschossen" hat, der Umstieg nicht immer eine Verbesserung bringt.

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Eine Kollegin ist von einer modernen Bernina Haushaltsmaschine auf die Janome 6600 gewechselt, eine andere auf eine Pfaff 1475. Beide sind sehr zufrieden.
    Ich selber liebe meine alte Bernina Gewerbemaschine (640-2 Favorit) und wenn mir die Dame eingeht, zieht bei mir eine 950 Industrial ein.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wow! Kommentare gerade aus Amsterdam (wo haben sich da bloß die Stoffläden versteckt. Ich hab sie heute nicht gefunden). Vielen Dank für eure Antworten. Das hat mit wieder Mut gemacht meinem Guten Gefühl bei der Juki nachzugeben unvergleichlichen doch nicht zu der 740 für Viel Geld und wenig Zubehör zu wechseln. Die Aurora würde ich in jedem Fall erstmal behalten.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Klamotte,


    ich find den Thread nicht, aber dort hat schon mal jemand vor kurzem von seiner Juki DX7 erzählt... vlt. mal über die Suche probieren.



    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Ich hab die DX 5 und bin absolut zufrieden mit ihr, kann aber auch nicht mit Bernina vergleichen, die ich noch nie genäht habe.

    -----------------------------
    LG
    Karin

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...Ich nähe seit zehn Jahren auf meiner Bernina Aurora 430. Sie näht gut und zuverlässig. Es war noch keine einzige Reparatur fällig. (Warum will sie die verkaufen. ....?) .. Ich habe diverse Maschinen im Haus für meine Nähkurse.....


    Wenn Du schon diverse Nähmaschinen daheim hast, dann findet sich für die Aurora auch noch ein Plätzchen für ihr "Rentner-Dasein". Verkaufen würde ich ein gutmütiges, vertrautes Arbeitstier nicht wegen einer neuen Maschine.


    Zu den von Dir erwähnten Modellen kann ich leider nichts beitragen, da ich sie nicht kenne. Für mich ist wichtig, daß ich mich an einer Nähmaschine wohl fühle, sie als praktisch in der Bedienung empfinde und sie das nähen kann, was ich ihr an Stoffen unterschiebe. Das bekommt man bei unbekannten Modellen nur heraus, in dem man sie probiert.

    ... egal wo ich mich verstecke, das Chaos findet mich zielsicher ... :pfeifen:
    Mode hat eine praktische Funktion: uns großartig :biggrin: aussehen zu lassen (Donatella Versace)

  • Ja, klingt gut, aber was machst du mit den kurzen Fädchen beim nächsten Nahtanfang?


    Verstehe gerade nicht was Du damit meinst?


    Beim nächsten Nahtanfang schneidet man den Oberfadenanfang (der ja nicht kurz ist) mit der Schere ab. Der untere ist ja super kurz, da er nicht oben heraus gezogen wird, sondern beim Losnähen von unten mitgenommen wird.


    Also ich habe mich an den Abschneider sehr schnell gewöhnt (kann aber trotzdem zwischendurch noch ohne Probleme mit der alten Pfaff ohne Schnitckschnack weiter nähen (was momentan geschieht, da die B770 zur Reparatur muss und gerade nicht nähen kann).


    Was die Kaufüberlegungen angeht kann ich nicht weiterhelfen, außer dass ich gerade letztes Jahr von Pfaff zu Bernina gewechselt bin (nach 20 Jahren), und meine Wechselargumente ganz andere waren als Deine Überlegungen. Ich wollte (nach 20 Jahren) eine Maschine mit sehr großem Durchgang, mit BSR zum Quilten und Stickkombi. Sonstiger Schnickschnack war mir egal. Die Gradstiche sollten mindestens so sauber genäht werden wie bei meiner Pfaff, und da waren Juki und Brother schnell aus den Überlegungen raus (zudem fand ich die Bedienung nicht intuitiv).


    Eine Aurora würde ich nicht verkaufen, sondern sie als Zweitmaschine für Kurse oder Gastnäher behalten.



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Egal für welche Maschine du dich entscheidest:

    verkaufe nicht die Aurora...

    und wenn du die nur als zweitmaschine behältst...



    ich stand im mai vor der selben frage. Habe jetzt zwei Bernina hier... beide haben ihre Vorteile. Und BTW: die Funktion "fadenabschneider" habe ich bei der neuen ganz schnell wieder abgeschaltet. Das ist sowas von nervig auf die Dauer...

    liebe Grüße

    Bettina :herz:

  • Wow! Kommentare gerade aus Amsterdam (wo haben sich da bloß die Stoffläden versteckt. Ich hab sie heute nicht gefunden).


    Albert Cuyp Markt, Kantjeboord, Westermarkt, A. Boeken, Capsicum, McLellan Pure Silk.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Egal für welche Maschine du dich entscheidest:

    verkaufe nicht die Aurora...

    und wenn du die nur als zweitmaschine behältst...



    ich stand im mai vor der selben frage. Habe jetzt zwei Bernina hier... beide haben ihre Vorteile. Und BTW: die Funktion "fadenabschneider" habe ich bei der neuen ganz schnell wieder abgeschaltet. Das ist sowas von nervig auf die Dauer...

    für welche bernina hast dich entschieden?

  • Albert Cuyp Markt, Kantjeboord, Westermarkt, A. Boeken, Capsicum, McLellan Pure Silk.


    Lieben Dank. Die hatte ich auch alle auf meiner Liste😅 aber die Kinder hatten so ihre eigenen Vorstellungen wo es lang gehen soll...grummel....😉

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]