Anzeige:

Posts by ClaudiaU

    Ich hab sie gestern gekauft. Ich mecker ja nicht gern, aber ich war enttäuscht. Sehr viel Werbung, das erste Thema war auf Seite 13! Die Anleitungen für die Taschen finde ich nicht sehr anschaulich. Von dem Tulpenrock ist kein Schnittmuster dabei, das war bestimmt in der vorherigen Ausgabe, die Tunika vom Titel ist um die Brust viel zu eng, würde ich so nicht tragen, den Rock, der schon von Weitem als abgeschnittener Pullover zu erkennen gibt, find ich auch nicht schön. Positiv: Die kleinen Dackel sind ganz süß und solche Klammern wollte ich schon immer mal testen. Auch war für mich die Idee, den Anfangsfaden vom Kreuzstich gleich mit zu fassen beim Sticken neu, eigentlich simpel aber bin nicht drauf gekommen. Also insgesamt war für mich zu wenig Informatives Interessantes in der Zeitung.


    lG Claudia

    Hat irgendwer eine Einlage verwendet? Also den Bund irgendwie innen drin verstärkt? (so ein wenig Vlieseline oder Band oder so???)


    Das würde mich auch interessieren.


    Was ist mit dem obligatorischen Häkchen an der RV-Oberkante? Oder macht man das nur bei nahtverdeckten Reißverschlüssen?


    LG neko


    Da wurde ein Zwei-Wege-Reissverschluß eingenäht. Denke, da kommt kein Häckchen ran.


    Es gab zweieinhalb Stunden für den Rock. (weil hier immer mal von 2 Stunden die Rede war)


    lG Claudia

    Das passt ja. Ich habe seit einem reichlichen Jahr die essential und bin sehr zufrieden mit ihr. Vergleichen kann ich sie allerdings nur mit meiner Veritas von Textima.
    Du kannst bei der Pfaff ambition essential eine Zwillingsnadel benutzen, sie ist aber nicht im Lieferumfang enthalten.
    Zu deiner Frage, ob sie eine Ovi für kurze Zeit ersetzen kann: Was mich bisschen stört ist, daß sich der Stoff beim Nähen von Jersey mit einer elastischen Naht (egal welche) immer ein bisschen dehnt. Bei einem Oberteil mit Wickelefekt hab ich dann in die Ausschnittkanten solches Kantenband eingenäht, auch wenn ich den Nähfußdruck verringere. Aber ich habe diesbezüglich keinen Vergleich zu anderen Maschinen. Für jersey nehme ich aber die Ovi lieber, geht auch schneller. Aber sonst ist das ne tolle maschine. Vielleicht hat der Händler ja auch nen Tipp wegen des jerseys.
    LG Claudia

    Hallo,


    kennt jemand diese Hose? Es gibt eine Menge Beispiele fertiger Hosen im Netz. In der Beschreibung steht, daß man für Jerseystoffe eine Größe kleiner wählen soll. Bedeutet das im Umkehrschluss, daß ich die Hose auch aus Webstoff nähen kann? Das würde ich gern, habe aber Bedenken, daß sie dann unbequem ist in der Bewegung.


    lg Claudia


    Nachtrag: ich sprechen von der Hose für Erwachsene, es gibt sie ja auch für Kinder.

    Ja, ich hatte an einen geraden Rock gedacht, etwas kürzer als die Vorderseite, aber ich muß nochmal drüber nachdenken. Denn genau das hat mir bei den Vokuhila-Röcken der Bekleidungsanbieter im Netz nich gefallen, wenn man den geraden Saum des Unterrocks durchsieht. Vielleicht doch nur Weichfallender Stoff, der nicht transparent ist, oder nur semitransparent.
    Muß mal danach suchen. Es soll auf alle Fälle duftig und flatterich werden. *krönchen aufsetz* :)


    lG Claudia

    Hallo,


    vielen Dank euch. Das dawanda-Video hatte ich auch schon beim googeln gefunden. Aber mir würde eine weitere Rockform besser gefallen, als dieser A-Linien Rock. Ich werde den Tellerrock nähen und dafür einen dünen flatterigen Stoff verwenden. Geogette, Voile, Batist, Chiffon oder so. Das würde dann allerdings einen Unterrock erfordern.


    lG Claudia

    Hallo ihr Lieben,


    ich brauche diesen Sommer dringend einen coolen Vokuhila-Rock.:)
    Nun überlege ich, welcher Grundschnitt wohl am besten dafür wäre. Soll ich einen A-Linien Rock verwenden, einen Glockenrock oder einen Tellerrock? Die Abänderung des Saums kann ich ja selbst machen.


    lg Claudia

    Mir gefallen die Modelle auch sehr gut. Es wundert mich allerdings, daß er Pelz verwendet, er hat sich doch auch gegen Pelz positioniert. Es wird Kunstpelz sein. Trotzdem!


    Im übrigen hab ich die Farbe Bordeaux seit einem Jahr auch wiederentdeckt. Ich hatte vor einigen Jahren viel in der Farbe, dann wars mal eine Zeit lang still drum und nun finde ich es wieder interessant.


    Mir hat auch der farbliche Ablauf seiner Show sehr gut gefallen.


    Danke fürs Zeigen!


    lG Claudia

    Toll, dann habe ich ja die Größe mit den meisten Modellen :)
    Ich habe in dieser Zeitung schon viele Modelle gefunde, die ich gern nähen würde.
    Die Schluppenbluse reizt mich z.B., aber ich bin nicht sicher, ob ich der Typ dafür bin.
    Dann gefällt mir Modell 7 sehr gut, Modell 21, die Carmenblusen mit und ohne Einsatz dann noch die Kuscheljacken (die könnte ich mir gut als Alternative zum FM Modell Jackie vorstellen) und Modell 52 ist auch sehr schön.


    lG Claudia

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]