Posts by moyra

  • Anleitung zum Nähen einer Behelfsmaske

    Anleitung zum Nähen einer Behelfsmaske
  • Fragen zur Nutzung der Seite

    Wo und wie?

    Fragen zur Nutzung der Seite
  • Merkbefreit mit Attest

    MBMA. Das Original bei der Hobbyschneiderin.

    Merkbefreit mit Attest

    Tiniwini: ich habe 2mal die Hose Casual Monday aus der Ottobre 4/13 genäht. Sitzt super am Po. Gibt auch Bilder von hinten im Heft. Ist eine Mädelshose, aber ich habe einen schlanken Jungen.... Passt mit und ohne Windel und wächst sehr gut mit, v.a. wenn du ein Lochgummi mit Knöpfen in den Bund nähst, mach ich immer. Beine sind zum Umkrempeln, m.M. nach aber recht lang bemessen.


    Lg, Moyra

    Hallo,
    So, gestern ist die erste Hose für meinen Kleinen 8 Wochen alten Sohn fertig geworden. Und sie passt:-)

    (alte Datei entfernt)


    Jetzt muss mal wieder was für den Großen gemacht werden. Ich habe mich mit einigen wunderschönen Jerseystoffen eingedeckt. Da werden Langarmshirts draus gemacht. Leider sind mein Mann und der Große krank, Fieber. Da werde ich wenn überhaupt zum Zuschneiden kommen diese Woche ...


    Cheers, Moyra

    Hallo,
    Ich will diese Woche unbedingt die "cool baby" Hose aus einem (?) der ottobre hefte 2014 fertig bekommen. Der Schnitt ist eigentlich für Jersey in jeansoptik gedacht. Ich habe am Wochenende aber eine Jeans für Erwachsene zerschnitten, die aus Stretch ist und innen eine ganz weiche aufgerauchte Seite hat; richtig kuschelig. Das war ein Fehlkauf einer Bekannten, die sie mir netterweise zur Verwertung weitergegeben hat. Ich nähe sie in Größe 62 für meinen momentan 7 Wochen alten Sohn. Das geht leider nur in sehr kleinen Etappen voran, denn ich komme zurzeit zu nicht so viel...


    Viele Grüße,
    Moyra

    Hallo,
    Inzwischen ist etwas Zeit ins Land gegangen und viel passiert. Unter anderem gibt es einen neuen Mitbewohner in meiner Familie: am 20. Januar kam mein zweiter Sohn gesund auf die Welt! Das Nähen muss momentan also etwas warten...Und vor einer Woche ist dennoch meine neue Bernina 710 bei mir eingezogen. Ich hatte eine erste Einführung bei meiner Händlerin und habe habe mich schon etwas zu Hause mit der Maschine vertraut gemacht. Bin z.B. gerade dabei einen Ordner mit allen Zierstichen hintereinander ausgenäht anzulegen. Erstes Fazit: absolute Begeisterung!!!!! Die recht immense Größe fällt mir schon gar nicht mehr auf. Einziger Kritikpunkt bisher: bei ganz dünnem Stoff wurde der Stoff wenn er nahe am Rand zu nähen begonnen wurde mal in die stichplatte gezogen:-( Wenn ich mehr gemacht habe, berichte ich gerne hier wieder!


    Bis dahin viele Grüße und ganz lieben Dank für Eure geteilten Erfahrungen!
    Moyra

    Nathalie Gassert hilft bei Fragen weiter. Die email müsste im Heft sein...ich kann sie online nicht finden. Vorne werden doch die Personen vorgestellt, entweder dort oder ganz hinten bei den Anzeigen. Nathalie hat auch einen eigenen Onlineshop für Schnittmuster, ich glaube er heist Schnittmuster.net.


    Danke, ich habe den Kontakt im Netz gefunden und auch eine email Adresse nathalie@ottobrefans.de, die ich für meine Frage nutzen werde.


    LG und einen schönen Abend, Moyra

    Hallo,
    noch einmal zur Ottobre Applikationsfrage: Genau auf der Seite war ich auch - nix zu finden, zudem sehr wenig Einträge für einen Blog, finde ich... Ich wusste gar nicht, dass es einen Support gibt. Im Heft sehe ich auf S. 3 nur eine Adresse für den deutschen Presse-Vertrieb, bei Fragen zu Anleitungen eine finnische email Adresse (ottobre@ottobre.fi). Habt Ihr da Erfahrung ob Letztere der richtige Kontakt ist, oder gibt es tatsächlich einen deutschen Support (wer ist Nathalie bzw wie erreicht man sie?)?


    Danke und LG, Moyra

    Hallo zusammen,
    ich habe da mal eine Frage zur Ottobre 6/14. Ich möchte Modell 1. Lullaby Bird nähen und bin auf der Suche nach der Applikation mit der Eule. Kann sie nicht finden; im Heft steht "Das Schnittmuster für den Schlafanzug finden Sie im Heft (ja!) und ein bebildertes Applizierungs-Tutorial in unsertem Blog" -> wurde im Netz nirgends fündig... Normalerweise sind die Applikationsvorlagen doch im Heft, oder? Bin ich blind? Kann mir da jemand helfen?
    Danke und viele Grüße,
    Moyra

    Danke für eure Rückmeldungen zu den dünnen Stoffen. Beim Probenähen fand ich für Naht bei den dünnen Stoffen z.T. auch etwas wackelig, aber akzeptabel, zumal das optimierbar ist. Mein Bauch sagt gerade, dass ich das kleinere Format sympathischer finde, aber das wechselt stündlich... Mag auch daran liegen, dass mein Nöhtisch jetzt seit Neustem im Schlafzimmer untergebracht ist statt ein eigenes Nähzimmer zu haben. Das wird im Januar ein neues Kinderzimmer, schluck... Momentan nähe ich vor allem Kinderkleidung, Shirts, Hosen und für mich mal wenig voluminöse Kleidung. Das Patchworken habe ich aktuell aufgegeben. Aber wer weiß, was in 3-4 Jahren ist? Das weiß halt keiner. Ich suche eine Maschine für die nächsten 10 Jahre. Hmm, sehr schwierig, würde mich so gerne mal entscheiden können. Vielleicht muss ich aber nochmal an jeder Maschine sitzen und mir vorstellen sie stände zu Hause ...
    LG, Moyra

    Hallo zusammen,
    jetzt hatte ich endlich mal Gelegenheit die 710 zu testen. Nähen tut sie top. Und das dicke Steppgarn hat sie auch gut verarbeitet. Aber die ist ja riesig.... Da kommen mir doch Zweifel, ob sie mir von den Ausmaßen nicht einfach zu groß ist. Sie passt neben meiner Overlock ja kaum noch auf den Nähtisch mit 52,5 cm (ohne Anschiebetisch, wohlgemerkt). Sie hat andererseits eine ganz tolle Beleuchtung, den riesigen Durchlass (brauche ich den???) und den Stoffobertransport gleich on board. Was ich von dem neuen Greifer halten soll, weiß ich nicht. Er soll mehr Probleme bei dünneren Stoffen haben, sodass man die Spannung öfter justieren muss, weil sich die Naht zusammenzieht. Und die riesigen Kunstoffspulen sind mir auch nicht ganz geheuer. Eine Nummer kleiner, aber sehr ähnlich von dem Funktionsumfang ist die 560, preislich fast identisch, wenn ich den extra Obertransportfuss mitkaufe. Ich frage mich, ob man besser auf die neue Technologie setzen soll langfristig oder man Scherereien hat? Mit der 5er Serie macht man nichts falsch, so wie es sich hier im Forum liest. Hilfe!!!


    Gruß,
    Moyra

    So, nun hatte ich endlich Gelegenheit, die bernina 530 Probe zu nähen. Mein Fazit: sie nähte alle meine mitgebrachten Stoffe - mehrere Lagen Jeans inkl. "Hubbel", Jersey, dünne Baumwolle - anstandslos. Knappkantiges Absteppen funktionierte super. Die Händlerin hatte mehrere Vorführstoffe, unter anderem dickes Leder, und auch da war der Stich mit einer Universalnadel tadellos. Die Funktionsweise mit dem Kniehebel ist echt praktisch. Von dem Eindruck her genau das, was ich mir von der Marke bernina erwartet hatte. Ich durfte in aller Ruhe alles selbst ausprobieren. Dennoch hat die Maschine eben weniger Funktionen als meine jetzige. Daher konnte ich mich irgendwie nicht so wirklich dafür entscheiden. Auch die 5,5 mm Stichbreite erscheint einem recht wenig, wenn man erst einmal die 9 mm gewohnt war. Und bei so einer Preisklasse darf man nicht zögern. Daher werde ich - Aktion hin oder her - mir wohl doch mal die 710 ansehen, die zwar deutlich teurer ist, aber bei der ich eben keine Abstriche in puncto Funktion/Komfort zu meiner jetzigen Pfaff Quilt expression 4.0 machen müsste... Ich bin gespannt, wie sich diese Modell anfühlt.


    Ach ja, und ich habe gerade mit einer neuen Jeans für den Sohnemann mit meiner jetzigen Nähmaschine angefangen, und bin schon nach den ersten Nähten wieder am Fluchen. Das erste Problem war, dass ich kein dickeres jeansgarn verarbeiten konnte, das ich extra dafür gekauft hatte. Egal mit welcher Spannung, die Naht ist von unten ein einziges Chaos. Bei höchster Spannung wird es besser, aber wirklich gerade und straff wird es auch da nicht. DAS werde ich also beim nächsten Probenähen auf jeden fall auch ausprobieren!


    LG, Moyra

    Ich will die 530, aber die haben sie in dem Laden nicht da, wo ich sie kaufen würde. Nur die 550, sie ist aber baugleich, hat nur noch mehr Stiche und mehr Zubehör als die 530er. Ich werde auf jeden Fall hier vom Probenähen und meiner Entscheidung berichten. Ich bin schon sehr gespannt und hoffe die Chemie zwischen mir und der Maschine stimmt dann auch. Aber Eure Beiträge lassen ja Gutes hoffen :-) Noch einmal ein dickes Danke für Eure Erfahrungen und Kommentare!

    Danke für Eure Antworten, das hat schon einmal sehr geholfen! Ich habe mir das manual bei Bernina heruntergeladen und weiß jetzt über die Vernähfunktion Bescheid. Nun werde ich demnächst mal Probenähen auf der 550er, die hat ja die gleichen Funktionen wie die 530.

    Hallo,
    Danke für Eure Antworten! Die Infos zur Stichbreite sind sehr interessant und die Erklärung mit dem Ausschlag leuchtet mir total ein. Meine pfaff hat glaube ich auch 9 mm, macht mir vielleicht auch deshalb Probleme. Ich nähe eigentlich nur mit der Nicht-Geradstichplatte und sie zieht mir am Anfang bei dünneren Baumwollstoffen oder Jersey auch oft den Stoff in die Platte. Das ist auch etwas, das mich nervt. Gut zu wissen, dass das bei der 530 nicht der Fall sein wird. Die volle Stichbreite habe ich bei der pfaff sowieso selten genutzt, ich denke mit 5,5 mm sollte ich auskommen.
    Andrea, wofür nutzt Du mittlerweile die 9 mm? Und noch eine Frage hätte ich: bedeutet die Vernähfunktion bei Bernina, dass auf Knopfdruck ein paar Stiche vor und zurück genäht wird wie bei dem automatischen Vernähen von Pfaff? Kann man das auch so einstellen, dass am Nahtende immer vernäht wird? Wahrscheinlich nicht, wenn kein aut. Fadenabschneider dabei ist, oder? Das war mir noch nicht ganz klar. Schade, aber das wäre verschmerzbar. Da stellt man sich wahrscheinlich schnell um...


    Liebe Grüsse,
    Moyra

    Hallo Anne,
    Danke für Deine Antwort. Ja, ich habe eine Möglichkeit relativ nahe bei mir zum Probenähen. Die werde ich auf jeden Fall nutzen und ein paar Stoffe mitnehmen, um das zu testen, was mir wichtig ist. Und ich kenne eine tolle Händlerin etwas weiter weg, bei der ich sie kaufen würde, weil sie mir bei meiner overlock bernette so tollen Service geleistet hat! Sehr viel nähe ich leider nicht - liegt an der verfügbaren Zeit...- Aber ich hoffe es wird mehr sobald die Kinder mal größer sind. Ich möchte einfach, dass die Maschine solide und kraftvoll ist, ein gutes Stichbild hat, auch wenn es mal knifflig/dicker wird, und wenig zickt. Dafür würde ich auch in Kauf nehmen, dass sie nicht alle Funktionen meiner jetzigen Pfaff hat. Die wären bei Bernina erst in nich teureren Modellen. Probenähen ist ein Muss, aber Manches zeigt sich auch erst im alltäglichen Gebrauch. Ich freue mich also, wenn ich noch ein paar Erfahrungen von Leuten erhalte, die die Maschine schon eine Weile nutzen.


    Viele Grüße,Moyra

    Hmm...bin ich im richtigen Bereich? Keiner mit Bernina 530 Erfahrung, der mir einen Rat geben kann? Ich habe inzwischen den Beitrag in diesem Forum über das erfolgreiche Annähen der Jeans Gürtelschlaufen gelesen mit der Maschine, das hört sich ja erst einmal gut an...

    Hallo zusammen,
    Aufgrund des aktuellen Bernina Angebots überlege ich, mir eine neue Nähmaschine zu gönnen und meine jetzige zu verkaufen. Ich nähe seit 5 Jahren mit der pfaff Quilt Expression 4.0, am Anfang nur Quiltsachen, da war sie auch okay. Ich liebe den Funktionsumfang der Maschine (Fadenabschneider, aut. Nähfussabsenkung, Nähfussdruckverstellung etc.). Aber sie ist doch oft eine echte Zicke. Und das Quilten habe ich momentan komplett eingestellt zugunsten von Kinderkleidung. Beim Nähen über dicke Stellen (z.B. Annähen der gürtelschlaufen am Bund einer Jeans) ist der Stich oft unregelmäßig und es klackt ganz komisch, so als ob im Unterfadenbereich etwas falsch ist. Manchmal ist der Motor überlastet, es bilden sich Fadenknäule etc etc. Ich denke über eine Bernina 530 nach. Wer hat diese Maschine und was sind Eure Erfahrungen? Auf Bernina komme ich, weil ich ich viel Gutes gehört habe und ich seit einiger Zeit eine Overlock Bernette 334ds habe, die schnurrt....


    Danke für Eure Erfahrungen,
    Moyra

    Den Eindruck habe ich leider auch oft! Und das als überzeugter Mac User... Die Maschine ist eine ganz schöne Zicke. Muss sie aber auch sicherlich mal wieder zur Wartung bringen, ich hoffe dann wird es wieder besser! Danke Euch nochmal für den Support - das ist echt klasse hier :D Gruß, Moyra

    Ja, die Maschine hat IDT und das ist eingeschaltet. Von oben sieht die ziernaht auch okay aus, bloß unten ist es ein Chaos, und man hört eben, dass da was nicht stimmt. So was macht mich immer halb wahnsinnig...Ich werde es morgen mal mit dem Stickflies probieren. Den legst du den auf den unteren Transporteur - also unter den Stoff - so wie bei der normalen Verwendung, nehme ich an. Danke schonmal für den Tipp!


    Liebe Grüße, Moyra

Anzeige: