Die perfekte Stickschere

  • Hallo, da ich jetzt endlich;) unter die Maschinenstickerinnen gehen konnte, suche ich die perfekte Stickschere. Hat jemand einen Tip bzw. kann eine empfehlen? Denn gute Werkzeug, das muss sein;)

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Herzlichen Glückwunsch zur neuen Stickmaschine, hoffe Du wirst viel Freude damit haben.
    Ich habe die gebogene Schere von Husqvarna und ich liebe sie, auch für Stickapplikationen ist sie perfekt.
    LG
    Anne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hab seit vielen Jahren auch die gebogene von Husqvarna und bin auch sehr zufrieden damit :)
    LG Himalia

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • tja, die perfekte suche ich auch noch :-(


    in Ermangelung dessen nehme ich eine spitze gebogene Nagelschere.


    Mein Problem ist nämlich, dass die vorne superduperdünn sein muss, sonst ist sie nicht geeignet für meien Zwecke. Ich habe eine ganze tolle superscharfe von Fiskars, aber da sind die Klingen nicht spitz und dünn genug für meine Ansprüche (ähm, ok, nicht jeder muss Sprungfäden von 1 mm Breite abschneiden, aber ich will das eben ;-)). Bei normalen Stickereien allerdings super.

    Schöne Grüße
    Heike

  • Halo,
    ich benutze die von Madeira, die ist doppelt gebogen. Damit kann man das Garn ganz dicht abschneiden und kostet ca. 10,00Euros.


    LG
    Bettina


    Meinst Du diese hier? Schaut sehr gut aus

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Was auf jedenfall Sinn macht ,ist eine Applikationsschere!!! Damit kannst Du super den Stoff der Applikation zurückschneiden,aber genauso gut auch die Fäden der Stickerei.
    Deshalb würde ich nach so einer Schere ausschau halten!


    Die gebogene Schere von Madeira hab ich auch,aber noch nicht soviel ausprobiert!Der erste einsatz war nicht so berauschend ,den ich kam nicht so nah an den Faden sodass ein kleiner Zipfel übrig blieb,Ich muss da wohl noch üben!


    MFG
    Dani

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Eine Applieschere habe ich bereits, denn die ist nicht nur im Stickbereich praktisch, auch fürs Dessousnähen eine prima Hilfe

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • bei meiner Stickmaschine war eine Schere dabei, die vorne leicht gebogen und vor allem sehr fein war.


    Leider hatte meine Tochter die missbraucht. Ich suche so eine Stickschere wieder.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]