Anzeige:

Fußpedal / Stromkabel für alte Privileg Topstar Electronic gesucht

  • Hallöchen,
    ich hoffe, ich bin hier richtig mit meiner Anfrage - habe keine bessere Abteilung gefunden ...
    Zur Sache: Mir ist gerade mein Fußpedal abgeraucht ... im wahrsten Sinne des Wortes. Aus heiterem Himmel fing es plötzlich an zu qualmen ... hab das Teil mal aufgeschraubt, aber es gibt keine offensichtlichen Fehlerquellen.


    Natürlich könnt ich mir jetzt mal eine neue Maschine gönnen - aber ich hab mich so an das gute Stück gewöhnt - und defekt ist offenbar nur der blöde Fußschalter. Der ist allerdings untrennbar mit der Stromversorgung verbunden und deshalb unverzichtbar.


    Meine Frage: kennt jemand eine günstige Quelle für solche alten Ersatzteile? Im örtlichen Fachhandel hab ich schon nachgefragt; die Preise sind allerdings gesalzen. Da frag ich mich schon, ob ich das Geld nicht besser in eine neue Maschine investiere :confused:


    Meine Maschine:
    Quelle Privileg Topstar Electronic
    Super Automatic
    Modell 796


    Bin für jeden Hinweis dankbar!
    lg serafeena


    p.s.: Wohne im Rhein-Main-Gebiet

    freundliche Grüße, serafeena

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Serafeena,


    es könnte gut sein, das deine Maschine noch zur Pfaffserie von Quelle gehört.Falls du einen Händler bei dir in der Nähe hast, könnte man da ja fragen.
    Ansonsten kleiner Tipp - schau mal bei Ebay - am besten innerhalb der nächsten 2 Tage ;-)


    Liebe Grüße Gitte




    Du lächelst – und die Welt verändert sich.


  • Erstmal vielen Dank an Euch beide für die schnelle Rückmeldung! :applaus:


    @ Anne Liebler
    Knapp 40 Euro kostet die Reparatur beim örtlichen Fachhandel, das finde ich nicht wenig. Vor allem, da ich eine neue Maschine schon für gut 100 Euro bekommen kann. Natürlich wird das nicht so eine Qualität sein wie mein altes Schätzchen, aber ich brauche auch keine Maschine mit allen Schikanen. Ich finde das schon eine Überlegung wert.


    Gitte
    Das Schätzchen auf ebay hab ich auch schon gesehen ... und schon verlinkt! :D


    Es hat sich zwischenzeitlich auch noch eine andere Möglichkeit aufgetan; mal sehen, Montag weiß ich mehr ...

    freundliche Grüße, serafeena

    Edited once, last by serafeena ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo, eine Maschine für 100 € heute ist nicht vergleichbar mit einer, die wirklich nur ein kaputtes Fußpedal hat.
    100 € Verkaufspreis reduzierst Du um das, was der Händler davon abbekommt, dann abzüglich aller Transportunternehmen, Rohstoffpreise, Arbeitslohn und Du kommst auf einen geringen zweistelligen Betrag welche die Herstellung kostet. Und so ist dann die Fertigung, Qualitätskontrolle und der Service.


    Ich will Dich nicht überreden. Aber NEU ist nicht immer das Gleiche wie alt zum Preis von früher.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • @ Anne Liebler
    ... das ist schon richtig. Andererseits: meine Nähmaschine könnte in 2 Jahren ihren 35. Geburtstag feiern; wer weiß, was sich als nächstes verabschiedet? So muss ich das ja auch mal sehen. Soweit ich mich erinnere, hat das Maschinchen seinerzeit ca. 500 DM gekostet (was damals nicht wenig war); ich denke mal, für umgerechnet 250 Euro würde ich heute ohnehin kein so hochwertiges Modell mehr bekommen.


    Ich habe keine Ahnung von den aktuellen Marktpreisen; was müsste ich denn nach Deiner Erfahrung heute für eine solides, einfaches Modell anlegen? Ich meine: gut verarbeitet, mit allen nötigen Grundfunktionen/-stichen, wartungsarm und mit allem nötigen Zubehör (wie Reißverschlussfüsschen etc.)? Gibt's da einen Preis, den man besser nicht unterschreiten sollte?

    freundliche Grüße, serafeena

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Serafeena,
    heute sind Nähmaschinen sehr stark an den Bedürfnissen der Kunden orientiert und jeder Händler wird Dich fragen - was willst Du (wollen Sie) denn an Material vernähen? Reparieren Sie oder wollen Sie auch neu nähen? Falls ja, wie wichtig sind Knopflöcher und Varianten? Wenn viel weicher Jersey genäht werden soll, dann sollte die Maschine einen verstellbaren Nähfüßchendruck besitzen und wie viel Komfort gönnt man sich (Fadenschneider, Kniehebel?).


    Diese Fragen entscheiden über den Preis als Untergrenze und dann kommt hinzu die persönliche Vorliebe für Bedienungselemente, Ausssehen, Klang, Gewicht ( darf stehen bleiben oder wird weggeräumt? ).
    Pauschal würde ich sagen, dass es umgedreht sein wird. Nicht eine DM = 0,50 € also 500 DM heute für 250 sondern in der Vergleichbarkeit eher so dass früher 500 DM heute 1000 €.


    Die Frage ist, was braucht man, was will man und was gönnt man sich an Möglichkeiten. Vergleichbar mit der Waschmaschine - wird die Kleidung in Wasser gedreht, wirken die Waschkräfte. Aber man kann wählen in Wolle, Kurz, Feines oder Spülstopp. :).
    Ich würde mich beraten lassen.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • haha ... so ähnlich lautet meine Antwort auch immer, wenn man mich danach fragt, welchen PC man sich heute kaufen sollte :)
    Ich dachte nicht, dass das bei Nähmaschinen auch so unterschiedlich sein kann. Ok, danke - dann werd ich mich mal langfristig schlau machen, was es so gibt und was für mich in Frage kommen könnte.

    freundliche Grüße, serafeena

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • haha ... so ähnlich lautet meine Antwort auch immer, wenn man mich danach fragt, welchen PC man sich heute kaufen sollte :)
    Ich dachte nicht, dass das bei Nähmaschinen auch so unterschiedlich sein kann. Ok, danke - dann werd ich mich mal langfristig schlau machen, was es so gibt und was für mich in Frage kommen könnte.


    Na, da hast du doch eine guten Ansatzpunkt mit deinen PCs. Für dich ist es ganz logisch, dass jemand, der nur seine Emails am PC schreibt was anderes braucht als jemand, der grafikintensive Spiele spielt.
    Warum sollte das bei Nähmaschinen anders sein? Jemand, der allenfalls mal eine Naht an einem Kissen wieder schließt, weil die sich aufgetrennt hat, hat andere Ansprüche als jemand der seine komplette Garderobe selbst schneidert oder als jemand der Taschen aus schweren Stoffen und Leder selbst näht.
    Du musst also zuerst heraus finden, welche ansprüche du hast, was du nähen willst und was so eine Maschine können soll und danach richtet es sich dann, was für eine Maschine du brauchst.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • hallo serafeena,
    bei deinem pedal ist lediglich der kondensator durchgebrannt.nehme an das die maschine jetzt dauerhaft näht.einfach den kondensator entfernen und durch einen neuen ersetzen.der kostet allerhöchstens 5 €.
    mfg
    thomas wildt

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallöchen,
    Zur Sache: Mir ist gerade mein Fußpedal abgeraucht ... im wahrsten Sinne des Wortes. Aus heiterem Himmel fing es plötzlich an zu qualmen ... hab das Teil mal aufgeschraubt, aber es gibt keine offensichtlichen Fehlerquellen.


    p.s.: Wohne im Rhein-Main-Gebiet


    Hallo Serafeena!


    Beschreibe doch bitte mal, was das Teil tut, wenn du es anschließt. Sollte sich freerider1962s Verdacht bestätigen, dann lässt sich eine Reparatur u.U. für kleines Geld bewerkstelligen.


    Mach doch viell mal ein Foto von dem geöffneten Teil. Dann kann man(n) die Ratschläge konkretisieren und das gute Stück nochmal retten.


    P.S.: Gerade im Rhein-Main-Gebiet :)

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • :o oh sorry - hab nicht gesehen, dass hier neue Beitrage geschrieben wurden


    freerider1962
    nein, die Maschine näht nicht dauerhaft, sondern überhaupt nicht mehr! Hab gestern nochmal das Kabel angestöpselt, nachdem ein befreundeter Elektriker mal drübergeschaut hatte: Er hat nichts Auffälliges, auch nichts Verbranntes, sondern nur eine feuchte Stelle auf der Platine* gefunden, sie getrocknet und alles wieder zugeschraubt. Also: nochmal angestöpselt - Fazit: Beim Druck auf das Fußpedal müsste sich was tun, aber es tut sich absolut nichts! Das Licht lässt sich dagegen anschalten ... daraus folgere ich mal laienhaft, dass an der Maschine selbst noch alles in Ordnung ist und der Fehler tatsächlich nur am Fußpedal bzw. an der Platine liegt. Hört sich das logisch an?


    *Platine? Das Maschine ist 33 Jahre alt! Ich hätte im Fußpedal eher etwas Mechanisches vermutet, aber NIEMALS eine Platine ... :shocked:


    @ Koffernäher
    Foto? mach ich! Allerdings ist die komplette Maschine gerade bei einer Freundin, die sie morgen nochmal zu einer anderen Adresse zum Prüfen bringen will - aber spätestens morgen abend werd ich sie wieder hier haben und stell dann gleich ein Foto ein.


    @ freedom-of-passion
    Na, du glaubst doch wohl nicht, dass ich die Maschine nach DIESER Erfahrung nochmal unbeobachtet lasse, ohne vorher den Netzstecker zu ziehen :eek: :D Vor Feuer hab ich höllischen Respekt. Dass sowas passieren kann, hätte ich mir vorher nie träumen lassen. Aber man wird halt jeden Tag schlauer :D


    Nebenbei: gebrauchtes Fußpedal? Ja, danach suche ich schon seit Tagen, leider gänzlich erfolglos. Irgendwann finde ich sicher auch mal ein gebrauchtes Pedal. Aber was mach ich bis dahin? Ich hab irgendwie die falschen Bekannten ... keiner mit Nähmaschine zum Ausleihen dabei :D

    freundliche Grüße, serafeena

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • @freedom-of-passion
    Thomas hat allerdings vermutet, dass die Maschine jetzt dauerhaft näht - das Gegenteil ist aber der Fall. Kann's dann immer noch am Kondensator liegen?

    Quote

    Die Vermutung es könne nur im Anlasser die Ursache liegen- halte ich Grundsätzlich für nicht korrekt, denn einige Maschine haben möglichereise auch Sicherungen


    hmmm... Sicherungen sichern doch aber üblicherweise die ganze Nähmaschine, oder nicht? Wenn's an der Sicherung läge, dürfte auch das Licht nicht mehr funktionieren, oder?
    Trotzdem: gute Idee - ich werde auch das mal prüfen, wenn ich die Maschine wieder hier habe.


    Zum Marktwert: Bisher war ich mit dem Maschinchen wirklich sehr zufrieden; ich hab sie zwar nicht besonders oft genutzt, aber doch regelmäßig. Ich hab sie auch schon mal aufgeschraubt, nachdem sie jahrelang nur rumgestanden hatte und ein bisschen gereinigt und geölt, weil sie irgendwie schwergängig wurde. Danach lief sie wieder wie's Lottchen.


    Zur Sicherheit noch eine Anmerkung: ich weiss schon, was ich kann und was nicht - so ein Fußpedal aufzuschrauben, ist eine Sache - an Elektrik oder Elektronik herumzubasteln, eine ganz andere. Wenn ich nicht weiss, was ich da grade mache, lass ich lieber die Finger davon. :D Trotzdem: danke für den Hinweis! :daumen:


    Foto vom Maschinenanschluß-Stecker? Alles klar, ist notiert!

    freundliche Grüße, serafeena

  • ok ... das hört sich schon mal gut an - ich darf also noch hoffen, dass es "bloss" am Kondensator liegt. :)8

    freundliche Grüße, serafeena

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • hallo serafena,
    solltest du keinen elektrnikfreak in deinem bekanntenkreis haben der in der lage ist die platine und deren verschiedenen bauteile durchzumessen würde ich dir empfehlen dir ein gebrauchtes pedal zu kaufen.ich vermute zwar das der defekt in dem bauteil liegt das hinter den kabelanschlüssen verbaut ist,das mit der 0,1pf auf der oberseite,aber es kann auch jedes andere bauteil betroffen sein.ich habe noch ein paar dieser pedale bei mir rumliegen.wenn du interesse hast kannst du gerne eins haben.inclusive versand würde ich 20 € haben wollen.
    mfg
    thomas aus berlin.
    P.S.hallo martin,
    hoffe es geht dir gut.

  • Hallo Thomas,
    vielen Dank für deine schnelle Antwort!
    Nein, einen Elektronk-Freak hab ich leider nicht in meinem Bekanntenkreis, aber mir reicht's jetzt auch langsam mit der Recherche. Und bevor ich noch länger von Pontius zu Pilatus laufe, ohne zu wissen, ob ich überhaupt einen Fachkundigen antreffe (wie`s mir heute grade wieder passiert ist :irre: ) würde ich dein Angebot sehr gerne annehmen. :daumen:


    Ich meld mich mal per PN ...

    freundliche Grüße, serafeena

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,
    also wenn das Thema noch akut ist, der Kondensator neben der Klemmleiste ist zu 95% der Übeltäter und leicht austauschbar, aber wenn dann beide Kondensatoren wechseln, der andere wird nämlich dann demnächst auch abrauchen.
    Kosten ca. 2€ für den Spass plus Porto.


    Liebe Grüsse
    Foucault

    m@rtin
    Erbsus Mechanicus Martinui


    Und täglich frisch: Kluger Leute schlaue Sprüche!


    Das perfekte Alter liegt irgendwo zwischen
    ›junger Ignorant‹ und ›alter Besserwisser‹.

  • Vermutlich wird es am besten sein, irgendwer besorgt sich (d)einen defekten Anlasser und macht mal einen bebilderten WIP zum Kondensatoraustausch... ;)

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]