Maschinenquilten- Rückseite nicht schön gleichmäßig und nun?

  • Ich bin seit Tagen beim üben und ich kriege dabei die Krise, die Rückseiten sind knöterich und ich weiß einfach nicht warum.:(
    Ich nähe auf einer Pfaff 2027, habe die Maschine gereinigt, neue Nadel eingesetzt aber die Rückseiten finde ich einfach nicht schön. 1.Foto ist die rechte Seite, 2. Foto ist die Rückseite
    2013-03-12 16-57-45.438.jpg2013-03-12 17-04-04.251.jpg
    Woran könnte es liegen ?
    Gibt es dafür einen Tipp von Euch?

    Liebe Grüße
    Ruth:)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ist das normales Quiltgarn?


    Mein Patchwork-Laden sagte, dass ich beim Maschinenquilten normales Nähgarn nehmen müsste, weil normales Quiltgarn nur für's Handquilten wäre. Für die Maschine sei es zu dick.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Sonja, es gibt Maschinenquiltgarn, z. B. von Valdani, Mettler und wahrscheinlich einigen anderen. Natürlich kann man damit ganz leicht Maschinenquilten.


    Ruth, benutzt Du eine Quiltnadel?

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Sonja, es gibt Maschinenquiltgarn, z. B. von Valdani, Mettler und wahrscheinlich einigen anderen. Natürlich kann man damit ganz leicht Maschinenquilten.


    Ruth, benutzt Du eine Quiltnadel?


    Hallo Bianca,


    gut zu wissen, dann hat mir die Verkäuferin Mist erzählt :(

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Hallo,
    Freihandquilten ist immer wieder eine Herausforderung. Außer Maschinenquiltgarn kann man auch z. B. mit entsprechender Stick- oder Topstichnadel Stickgarn verwenden. Bei meiner Pfaff Vision passiert es mir aber immer wieder, daß ich mit dem Freihandquilten anfange - und alles ist gut - und dann auf einmal, ohne ersichtlichen Grund, ist die Fadenspannung nicht mehr o. k. und der Oberfaden ist auf der Rückseite zu sehen. Leider bekommt man das nicht sofort mit, sondern erst wenn man eine ganze Fläche gequiltet hat und das Stück aus der Machine nimmt - oh Schreck! Die Janome Horizon ist da zuverlässiger. Heute habe ich die Bernina 730 mit dem BSR-Transport von einer Bekannten ausprobiert. Ich sag euch ein Traum. Da bin ich schon etwas neidisch.
    LG
    Beate

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • gut zu wissen, dann hat mir die Verkäuferin Mist erzählt :(


    Hat sie ;) ich steppe sogar meine Jeans mit Valdani ab, die Nähte gefallen mir besser als mit Jeansgarn.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Ich habe sonst immer mit normalen Nähmaschinengarn gequiltet und es war alles gut, nun wollte ich es mal mit schicken Garn versuchen, Oberfaden habe ich AURIFIL AURILUX NE 36/2 aus 100% Polyester genommen. Für die Rückseite habe ich wieder normales Nähgarn aus Polyester genommen, weil ich mit dem AURIFIL als Unterfaden gar nicht klar kam, da ist mir der Faden laufend gerissen. Ich verwende Quiltnadeln von Schmetz.

    Liebe Grüße
    Ruth:)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]