Anzeige:

Püppi braucht was zum Anziehen!

  • Im Kindergarten gibt es eine Püppi und die möchte nicht mehr nackig sein. Na und wer ruft mal wieder ganz laut "HIER", wenn die Erzieherinnen um Hilfe bitten? Richtig, Frau Elster... Also los geht's. Was braucht die Puppe von Welt, um sich zu kleiden?
    Die Schnitte von klimperkleins Püppi- Erstausstattung sind bereits gedruckt und ausgeschnitten:


    - Wickelbody
    - Hose
    - Shirt
    - Jacke (mit und ohne Kapuze)
    - Windel


    Außerdem hab ich mir überlegt:
    - Kapuzenhandtücher
    - Mütze
    - Halstuch
    - Latz
    - Rock
    - Kleid



    Ich habe keine Vorgabe, ob es ein Junge oder Mädchen sein soll. Püppi hat zwar eindeutig ein Mädchengesicht aber bei 1- bis 3- jährigen Kindern dürfte das wohl nicht problematisch sein. Also mache ich beides und die Kinder können entscheiden, ob Püppi heut eher ein Junge oder ein Mädchen ist. Den Fachausdruck dafür lernen sie dann in 15 Jahren in der Schule :D


    Die Liste ist ja schon recht umfangreich (*schwitz*), aber was fällt euch noch ein? Püppi ist etwa 30cm groß.


    image.jpg
    Sorry. iPad + kein Licht = saumäßiges Foto...

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Ach und bitte schlagt mir nicht Schuhe vor ohne eine detaillierte Nähanleitung :eek: ich steh immernoch auf Kriegsfuß mit den 7Meilenschlüffis von farbenmix...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Und hat Püppi auch ein Bett? Dann braucht sie sicher einen Schlafanzug, Bettwäsche und ein Kuscheltier

    Liebste Grüße
    kade

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Unbedingt eine Unterhose oder eine Leggins für unter den Rock /das Kleid .
    T-Shirt und kurze Hose , der Sommer kommt bestimmt ;).

    :tanzen:Schön ist , wer Lebensfreude ausstrahlt !:applaus:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Du 'brauchst' noch:
    Mantel
    Handschuhe
    Schlafsack
    Handtasche/Rucksack
    Schlafanzug
    Schuhe/Puschen
    ein 'feines' Kleid
    Latzhose+Shirt
    Regenjacke
    Ski/Schneeoveral


    Ich denke, damit ist die (erweiterte) Basisausstattung vollständig. Oder habe ich was vergessen?


    kurze Sommerhose nicht vergessen!


    Jogginganzug?


    Viel Spass, ich gehe jetzt schlafen. Die Nacht wird kurz.


    N8
    neko

  • Ich lese gerade den Schuh-Jammerer. Ich male Dir nächste Woche eine Bastelanleitung für die Dinger. Schließlich weiß ich ja nicht, wie lang Püppis Füßchen sind. Das kriegen wir schon hin!


    LG
    neko
    Jetzt aber wirklich Bett! Husch!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Oh ja, ich bin DAFÜR!! Meine Güte, mit der Liste bin ich ja beschäftigt bis Baby in die Schule kommt :D
    Püppi hat riiiesige Füße - ganze 4,5cm... Da besteht das Schnittteile doch nur aus Nahtzugabe :skeptisch:


    OK, Handschuhe hab ich für mein Küken auch schon gemacht, da kann ich abgucken. Schal is leicht.


    Schlafi, Bettzeug und Kuscheltier - hm, Kuscheltier. hab ich mich bisher immer vor gedrückt. Ich hasse von Hand nähen (Wendeöffnung schließen). Na vielleicht wage ich es mal. Schlafi - da geht doch ein Zweiteiler, gell? Die Kids müssen es ja auch anziehen können. Ob es ein Bett gibt weiß ich grad gar nicht. Muss ich mal nachfragen.


    Hm ja, über einen Pucksack hab ich auch schon nachgedacht. Können die Kids damit was anfangen? Schwer wäre das ja nicht.


    Kurze Hose is gebongt. Da kann Püppi ihre/ seine Krautstampfer zeigen :D Leggins, oh weia. Ich tu mein Bestes ;)


    Schlafsack, stimmt. Der muss sein! Uh Latzhose, jaaa :)


    Mantel? Schneeoverall? mucneco, sei froh dass du mir mit den Schuhen hilfst :D


    Ihr macht mich fertig :) danke schonmal für die tollen Vorschläge! Ich werde selbstverständlich meinen Arbeitsfortschritt dokumentieren :)8

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Frau Elster,
    ich finde es fehlen noch (allerdings gestrickte) Socken. Ich weiß nicht ob Schuhe wirklich so gut halten, bei den Puppen meiner Kinder sind die Schuhe beim rumtragen immer abgefallen und das hat die Kinder schnell gefrustet. Oder sie gingen zu schwer anzuziehen...
    Als Puppensöckchen für kleinere Kinder finde ich die Regenwurmsocken toll. Da gibts keine Ferse die an der falschen Stelle sitzen kann ;-)
    Viele Grüße von kreativ Barbara

  • Lass sich von der langen liste nicht abschrecken. Puppen zu benähen geht fix. Restekiste auf und schnell beim fernsehen abends zugeschnitten und am nächsten Tag zusammengenäht. und dann natürlich immer gleich mindestens 2 teile mit den selben schnitt, das geht so fix. Und dann fang mir der Grundausstattung an, Hose Pulli und Kleid, und dann die schweren Sachen.
    Ach ja, ob Leggins oder Hose, ich habe schon das schnittMuster an den Saum und für naht einer ausrangierten Jeans gelegt, die steht an der Puppe dann wir echt aus!

    Liebe Grüße von Paulchen


    ich nähe für mich (1972) Gr. 44/46 und meine Kinder
    Junge (24.11.2004), Gr. 158 , Junge (17.05.2006), Gr. 146 , Mädchen (20.03.2010), Gr. 110/116

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Here we go...


    1. Ich habe hier auch ein Püppchen der 30cm-Klasse sitzen und die hat auch ca 4.5cm lange Füße. Die gat jetzt also mal Model spielen müssen.


    P3020875.jpg


    1. Fußabdruck von Püppi genommen
    2. eingezeichnet, wo in etwa das Bein am Fuß ansetzt (Kreis)
    3. 2. Blatt genommen, Vorderteil an der Spitze vom Originalfuß (durchgepaust), nach hinten hin etwas weiter werdend (da 0.5-0.8cm pro Seite). leicht gewellte Linie gezeichnet. Man hätte auch den Rist messen können. Das wäre präziser.
    4. Faden genommen, an die Ferse gelegt, etwas nach vorne überlappen lassen und gemessen: 7cm
    5. Maßband an Püppis Fuß hinten gelegt und Höhe genommen, 2cm gemessen. 1.5cm dazugeschrieben, hier wird nachher umgeschlagen und Gummiband eingezogen.


    Es werden also die klassischen Krabbelschuhe. Ich werde nachher mal ein Paar machen und Dir sagen ob der Schnitt so aufgeht.


    LG
    neko

  • Naja, bisserl verbessern kann man diesen Schnellschnitt schon noch:


    P3020876_bearbeitet.jpg
    P3020877_bearbeitet.jpg
    P3020878_bearbeitet.jpg


    Sohle und Oberteil habe ich mit einem guten cm Nahtzugabe zugeschnitten und auf ca der Hälfte davon genäht, damit die Naht in der Nahtzugabe noch verschwindet, sonst wird der Schuh zu klein. Das Oberteil könnte man auch noch etwas weiter gestalten.


    Auch das Versenteil kann man an den Rändern noch etwas schmaler zulaufen lassen. Der Tunnel für den Gummi - oder ein Bindebändchen? - ist hier nur wenige Milimeter breit, eher etwas für Gummifaden, als Flachgummi.


    So, jetzt aber ab ins Bett mit mir, sonst schaff ich morgen nicht.


    LG
    neko

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Als Kuscheltier könnte man ja z.B. das Schnuffelpüppchen von Farbenmix verkleinern...


    Oder wahlweise einen einfachen Hasen/Bären aus z.B. Frottee in einem Stück zuschneiden (1Vorderseite, Augen und Nase aufsticken/ 1Rückseite, evt. 1x Volumenvlies), rechts auf rechts zusammennähen, wenden, absteppen. Für die Grösse muss das ja nicht 3-dimensional sein... (Verstehst Du, wie ich das meine?)

    Liebste Grüße
    kade

  • mucneco, danke für die tolle Anleitung! Ich muss gestehen, den ersten Teil hatte ich nicht ganz verstanden. Hab aber gestern auch nur ganz kurz mal reingeschaut. Aber jetzt mit den Fotos sieht es tatsächlich machbar aus :) ich denke, ich werde dann vorn am Schaft einen Gummi drannähen, damit der Schuh nicht vom Fuß rutscht. Vielleicht auch durchgehend um das Bein rum. Mal sehen, wie ich mit der Größenordnung zurecht komme.


    anhamkade, ich versteh dich. Du meinst, der Teddy braucht nicht rund sein, sondern nur ein bisschen dicker als zwei Stofflagen. Auch das klingt machbar. Ob ich aber heute schon was Anfänge weiß ich nicht. Bin grad so überhaupt nicht motiviert... Außerdem ist heute meine Ottobre Woman angekommen, da muss ich erstmal schmökern und nach Stoff suchen :D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    da hast du dir ja was vorgenommen. Ganz dringend brauchst die Püppi noch Windeln und ne Feuchttücherbox. Oder ist sie schon sauber? Ich hatte da mal ne freie Anleitung, wenn du Interesse hast, SUCH ich mal.


    Im Januar genäht und bei dem Mädchen sehr gut angekommen: -

    Stoffe kaufen ist nicht unmoralisch, nicht illegal und macht nicht dick. Stoff hält sich ohne Kühlschrank man muss nicht für ihn kochen, man muss ihm keine Windeln wechseln und ihm nie die Nase putzen, man muss nicht hinter ihm herräumen und nicht mit ihm spazieren gehen. Das richtige Stoffstückchen beruhigt die Nerven, streichelt die Seele und macht Freude. Außerdem ist es immer billiger und meist sinnvoller als ein Psychiater.

    Edited once, last by Disaster: Link zu nicht mehr vorhandenem Bild aus der alten Galerie entfernt ().

  • Nein wie süß diese Windeln, ;) was es nicht alles gibt,
    aber die braucht Püppi auf jeden Fall

    Kreativität heißt, aus dem Chaos Ordnung zu schaffen.“
    Georg Stefan Troller (*1921), östr. Journalist


    LG Marion

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • So, ich habe erste Erfolge zu vermelden. Gestern und heute sind entstanden:


    image.jpg


    Kapuzenhandtuch (der Kopf passt man grade so rein, ich hätte beim Maßnehmen mal die Nahtzugabe bedenken sollen)
    Latz (da können die Zwerge gleich Knoten üben)
    lange Hose (Püppipopo passt nicht ganz rein, da schaut quasi die Ritze raus, aber egal)
    Rock (passt gut)
    Kleid (passt auch gut, das ist ein einziges Schnittteil für das ich Vorder- und Hinterteil des Shirt- Schnittmusters an der Seitennaht zusammengelegt hab)


    image.jpg


    Mütze (die ist sooo klein :D )
    Halstuch (mit Snap zum Üben für die Kids und als Wendehalstuch mit einer Mädchen- und einer Jungenseite)
    Shirt
    Und Hose mit Bündchen.


    Mann mann mann, ich hab jetzt schon nicht mehr wirklich Bock weiterzumachen... Wer hat nochmal behauptet, dass das fix geht? Das ist ja unheimlich fummelig und kleinteilig durch die geteilte Rückseite :(
    Aber es motiviert mich, wenn ich daran denke, wie ich Freitag früh heimlich die Püppi und einen Karton (oder eine kleine Reisetasche) mit den Klamotten in den Gruppenraum lege und dann die kleinen Mäuse reinkommen und die Überraschung entdecken :paketliebe:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]