Anzeige:

Bernina 580 oder 710

  • Also,
    ich habe mir vor 1 Jahr die Bernina 530 gekauft und bin sehr zufrieden. Habe in dieser Zeit aber festgestellt, dass für meine Sachen die Stichbreite von 9 besser gewesen wäre( hatte damals auch das Geld nicht für eine Teurere).
    Ich nähe überwiegend mehrere Lagen Fleece, doppelten Filz( je 3 mm mit Borten und Gurtband) und Steppstoffe/Fellstoffe. Außerdem verziehre ich mit Zierstichen( wäre 9mm auch besser) und mache Schlitze( vergrößertes Knopfloch), welche mehr Stabilität bekämen mit breiterm Stich.
    Die Maschine sollte schon was aushalten und nicht gleich aufgeben, wenn ich etwas " rüpelhaft " mit umgehe( ziehen, schieben, drücken des Nähgutes). Man sagte mir , dass die 710 nicht so robust wäre.


    Welche würdet Ihr empfehlen und warum.


    Was meint Ihr könnte ich für meine Bernina 530, 1 Jahr alt, noch 3 Jahre Garantie, super Zustand, noch bekommen.


    LG Andrea

  • Also,
    Die Maschine sollte schon was aushalten und nicht gleich aufgeben, wenn ich etwas " rüpelhaft " mit umgehe( ziehen, schieben, drücken des Nähgutes).


    ich glaube, das nimmt so gut wie jede maschine übel.
    gruß marion

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Andrea,


    Haegar hat sich diesem Thema unglaublich differenziert zugewandt:


    http://www.hobbyschneiderin.net/showthread.php?t=2065&page=6


    Im Beitrag #51 beschreibt er zum Beispiel sehr ausführlich, wie er die 710 getestet hat und seine Einschätzung dazu. Ich habe den Thread mit Genuß verfolgt, zumal die Maschine ja recht neu auf dem Markt ist und ein so umfangreicher Test auf Herz und Nieren einfach klasse war.
    Danke nochmal an dieser Stelle Haegar !

    Grüße
    Susanne

  • Edit: Genau, wie gerade schon gesagt wurde, während ich noch schrieb ;) Such hier mal, ich habe recht ausführlich meine Eindrücke beschrieben, als ich die B710 probegenäht habe und die 530 einen Tisch dahinter stand. Das Kurzfazit ... ich habe die 530 gekauft.


    Nachteil der größeren Stichbreite ist (aber - in Bezug auf den von Dir genannten Vorteil), dass sowohl das Loch in der Nähplatte, als auf der Transporteur deutlich breiter ist und damit nach meinem Gefühl schlechter bzw. anders transportiert wird. Ich würde auf jeden Fall sehr ausgiebige Tests mit Deinen Materialien empfehlen, bevor Du eine 5,5mm-CB-Greifer-Maschine gegen eine 9mm tauscht. Btw. auch die beiden 9mm Transporteure unterscheiden sich spürbar.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo ,
    @ Marion 48: das weiß ich schon, aber meine 530 hat damit keine Probleme, die 710 könnte sie bekommen.
    vielen Dank für den Link von Haegear
    Ich hab mir das genau durchgelesen und und denke für mich spricht das gegen die 710. Meine Beraterin glaubt ja auch, dass die 710 Probleme mit meinen Stoffen bekommt.
    Knappkantig nähe ich sehr oft, heißt dann gibt es sicher auch Probleme mit der 710. der große Durchlass wäre schön, aber kein Muss.
    Wie beurteilt Ihe dann die 580, denn das wäre die andere Entscheidung.
    Bitte helft mir, denn es ist doch einiges an Geld das ich investieren würde.
    LG Andrea

  • Ich denke, dass musst Du einfach ausprobieren.


    Geht es Dir auch um das Sticken mit der 580, oder NUR die 9mm? Dann würde ich schauen, ob ich nicht noch eine 450 "nackt" also ohne das Stickmodul bekommen könnte. Danach mal scharf rechnen, ob es nicht sinnvoll wäre, die 530 zu behalten und die 450 zu zu kaufen, oder die 530 in Zahlung zu geben und eine 580 zu nehmen.


    Willst Du auch sticken, dann erübrigt sich das IMHO.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Werd mal schauen, Haegar, und danke.


    Sticken, ja uns nein. Manchmal würde ich schon gerne was sticken, da ich aber eine Null am PC bin, schreck ich davor noch zurück. ( Hab das gestern bei meiner Freundin gesehen und würde das nicht können.).
    Ich will das am Montag mal abklären , was ich bei dem Händler für meine noch bekomme. Hatte das hier ja auch gefragt.
    Was meint Ihr würde ich für meine 530 mit 1 Jahr noch bekommen( noch 3 Jahre Garantie).


    LG Andrea

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke Filange,


    Hat jetzt noch jemand Erfahrung mit der B580 und will mir dazu noch was schreiben:)


    LG Andrea

  • So, ich war beim Händler und hab die 710 und 750QE ausprobiert, und zwar genau mit den Materialien, die ich überwiegend benutze, also Filz und Fleece.
    Ich muss ganz ehrlich sagen,ich bin begeistert.


    Vorteile
    1. der weiche Fleecestoff wurde nicht in die Stichplatte gezogen, egal wie knapp ich genäht habe( auch Zickzack ganz an der Ecke).
    2. da ich meinen Filz ganz knapp zusammennähen muss( Kante) hab ich da ebenfals mit verschiedenen Stichen ausprobiert, mit und ohne Obertransport. Hat deutlich besser geklappt als bei meiner Bernina530. Kein Wegrutschen, obwohl nur eine Seite vom Transportör benutz wurde.
    3. Zierstiche sind deutlich schöner als bei meiner und lassen sich auch noch verdichten ( hängt eben auch mit den 9mm zusammen).
    4. die Handhabung über den Touchscreen( also Einstellungen) find ich auch besser, da logischer( bin nämlich kein ! Technik/PC Könner).
    5. sie näht wunderbar über sehr dicke Sachen, also mal dick mal dünn.
    6. Unterfadenwächter finde ich super, da ich oft weitergnäht habe und der Unterfaden war alle:o
    7. Super helles Licht
    8. Sehr viel Platz rechts von der Nadel; ist für mich von Vorteil bei Steppdecken.
    9. Fuß lässt sich zusätzlich noch ein Stückchen von Hand anheben( benötige ich ebenfals für den dicken Filz, wobei mien 2 Lagen locker darunter passen).


    Nachteile


    1. an die Spulen und den Spulenhalter muss man sich erst mal gewöhnen, ist leider alles aus Kunstoff und das finde ich nicht so toll.
    2.Automatischer Fadenabschneider schneidet die Fäden zu kurz ab, d.h. beim erneuten nähen ist der Faden aus der Nadel gerutscht. Ich werde ihn also eher nicht benutzen( es gib ja noch eine Manuellen).
    3. gewöhnungsbedürftige Reinigung von Greifer/ bzw. das Einsetzten des Greifers. Ist eher was für dünne Finger:rolleyes:



    Die Fehler , die bei den ersten Maschinen auftauchten wurden durch ein Abdate behoben.


    Alles in Allem würde mich die Maschine schon interessieren, evt sogar die 750, da ich da die Möglichkeit habe irgendwann ein Stickmodul zu kaufen.


    LG Andrea

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]