Festliches Kleid zur Kommunion - suche Schnittmuster und wie heißen diese Rüschen?

  • Hallo ihr Lieben,


    ich bin verzweifelt auf der suche nach einem Schnittmuster dass diesen Kleider in etwa entspricht bzw. weiß ich nicht wie man solche Rüschen machen kann oder bei Bild 2 diese Drapierung. Da ich noch kein Profi bin weiß ich auch nicht nach was ich suchen muss. Da mir dieses wunderschöne Kleid vor der Nase weggeboten wurde überlege ich doch ein Kommunionkleid selbst zu nähen.:D Vielleicht könnt ihr mir hier weiterhelfen :confused:



    Bild 1 welche Rüschen bzw. welchen Schnitt wie heißt das denn?
    http://www.ebay.de/itm/181063577448?nma=true&si=hzi7G0KeIRyBCCvP6uN%2Btm0fJqo%3D&rt=nc&_trksid=p4340.l2557&orig_cvip=true


    Bild 2: Kennt jemand so einen Schnitt bzw. wie macht man diese Drappierung? Nach was muss ich suchen?
    http://www.lightinthebox.com/d…fft-und-tuell_p27575.html




    Vielen Dank und Liebe Grüße
    Mel

  • das erste Bild sehe ich nicht. das zweite ist ein Kleid im Brautkleidstil, bei dem das obere Kleid hochgerafft ist.


    Da kann man jeden entsprechenden langen oder verlängerten Kleiderschnitt (oben eng; unten ausgestellt) dafür nehmen. Ich würde nicht nur bei Festkleiderschnitte für Mädchen schauen, sondern auch bei Sommerkleidern. Welche Schnittmusteranbieter hast du schon durch geguckt?


    zeigst du nochmal die Rüschen?

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das scheinen mir senkrecht verlaufende Volants zu sein.

    Irre Grüße,
    Verena, ehemals 'Schnittlos-glücklich'
    Man spricht mich übrigens 'Fai-winn' aus. :D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo


    Für den Rock kannst du einen Farbenmix-Schnitt hernehmen. Zum Beispiel Laguna oder Redondo.


    Das Oberteil dranbasteln aus einem schönen Schnitt mit Wiener Nähten - da kannst du z.Bsp. Roxy nehmen und ab Taille dann den Rock dransetzen.


    Als Bolero kannst du Kerstin nehmen.


    Aber - btw - das Kleid aus dem zweiten Link ist für den Aufwand und das Material, das du brauchen wirst, glatt geschenkt. Dafür würde ich mich nicht hinsetzen und es selbst machen. Zumal wenn ich noch am Schnitt rumbasteln müsste und dafür noch 1 oder 2 Probekleider nähen müsste. :2cent:

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Hallo Jennifer,


    vielen Dank also die beiden Röcke hatte ich auch schon im Auge aber mir gefällt das Bild mit den fallenden Rüschen einfach besser :applaus: und ja ich weiß das 2. Kleid ist sehr schön ABER da es im Ausland produziert wird hab ich so meine Bedenken zu bestellen und ob es dann auch ankommen wird ;-) vor allem bin ich da mit Stoff und Verarbeitung etwas skeptisch. Nicht dass meine Sachen besser wären :D:o ganz sicher nicht, aber 80 Euro zum Fenster rauswerfen kann ich mir nun nicht leisten :o und im Netz gibts unterschiedliche Erfahrungen dazu. .................. wäre es z.b. so bei dieser Raffung dass mein so ein Kleid aus 2 Lagen nähgt un die eine dann einfach noch oben rafft?
    Ich setze mich jetzt an ein Probestück für Willemintje von FB für meine Kleine da ist der Stoffverbrauch nicht so groß und kuck mal ob ich das hinkriege und ob es meiner Großen gefällt dann wäre das auch ne Möglichkeit :D
    Aber diese fallenden Rüschen find ich soooooooooooooooo toll


    Liebe Grüße
    Mel

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Liebe Mel,
    nimmst du bitte die Links zu den Verkäufern und das Bild raus. Ich vermute, am Bild hast du keine Rechte und Links sollten hier nur zu Herstellern gepostet weden, nicht zu Verkäufern (es sei denn, es sind dieselben, wie bei Farbenmix).

    --------
    Sieht gut aus wenn die Naht nicht wär.


    Viele Grüße
    sikibo

  • sikibo das Bild sollte hier raus (es sei denn es ist ihr eigenes). Da sie aber nicht fragen kann, welchen Schnitt, ohne dass wir es angucken können, geht dann ausnahmsweise der Link zum Bild im Shop. Aber nur der Link zum Bild falls möglich. Es dient zur Veranschaulichung, nicht zum Hinweis: "kauf da mal"

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Doro,


    vielen Dank, ja ich wollte nur zeigen wie es aussehen soll, weiß ja nicht wie ich es sonst machen soll und wie kann ich die Bilder bzw. den Link löschen?
    Hier ist ein Kleid meiner Tochter das ähnlich diese Rüschen hat wie heißt das denn? Und wonach kann ich suchen?20130122_135546.jpg

    Edited once, last by Nanne ().

  • sikibo - das war schon geklärt. Die Links dürfen bleiben, da es hier um den Kontext geht, es soll gezeigt werden, was gesucht wird.

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Mel,


    für die Rüschen brauchst Du auf jeden Fall eine Overlock, der Rand wird mit Rollsaum umfasst. Ich glaube mit Zickzack wird dass nicht so schön werden. Und Du solltest ein glänzendes Garn verwenden.


    Der Schnitt Burda 9534 Kleid Kommunion ist ziemlich der Grundschnitt wie das erste Kleid. Die Rüschen mußt Du aber dann selber dran machen. Ich glaube mit Organza Rüschen könnte man sie bezeichnen. Einen richtigen Schnitt dazu bezweifle ich jedoch, dass es gibt. Einen Schnitt mit der Raffung wird auch schwer. Dieses Kleid braucht auf jeden Fall einen volumigen Tüllunterrock damit es unten nicht zusammen fällt. Und dann würde ich einen normalen Rock machen, der nach oben trapiert wird.


    Schau Dir für den Unterbau mal fertige Kleider an, ist sicher hilfreich. Das hatte ich gemacht, aber am besten alleine ohne Kind. Ich hatte im letzten Jahr meine Tochter dabei, und das Fazit war dann sie trug ein gekauftes Kleid zur Kommunion und mein selbstgenähtes im Fasching und ging als Braut.


    Liebe Grüße


    intina:)

  • Ich würde eher Volants aus Organza zuschneiden und einen Rollsaum kann man , mit ein bisschen Übung und einem speziellen Füßen , auch mit der Nöhma machen . Mit der Ovi gehts halt einfacher .

    :tanzen:Schön ist , wer Lebensfreude ausstrahlt !:applaus:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe ein Kleid, da ist der Rock genauso mit diesen senkrechten Rüschen besetzt. Die Rüschen sind rund geschnitten und ohne einreihen aufgenäht. Also wie wenn Du einen Kreis aufschneidest und dann an der Innenkannte annähst. Durch die Überweite an der Außenkante ergibt sich dann die Rüsche.


    Bezüglich Organza mußt Du vorsichtig sein, ich kann mir vorstellen, daß das mit dem billigen Organza um 2 Euro der Meter eher nicht so gut ausschaut, weil der Organza einfach sehr steif ist.


    Anbei noch ein Foto von meinem Kleid, da sieht man die senkrecht laufenden Rüschen ganz gut)


    MargitK


    Rockausschnitt.jpg

  • Hallo


    ich kann mir aber auch vorstellen, dass so ein Kleid ganz schön schwer werden kann. Wenn da tonnenweise Streifen auf dem Rock hängen, dazu noch ein entsprechender Unterrock, damit es nicht zusammenfällt. Das verbraucht eine Menge Stoff - und das Kind muss den dann den ganzen Tag mit sich rumschleppen, das sollte bedacht werden. Ein Kommunionkleid ist kein kurzer Rock, sondern ein bodenlanges Kleid.


    :2cent:

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Organza ist meines Erachtens eh nicht der Stoff der Wahl. Denk mal über Chiffon nach.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Hast Du Willemientje von Farbenmix auf Deiner Suche schon gefunden? Das ähnelt dem ersten Bild...
    http://www.farbenmix.de/de/willemientje.html



    EDIT: ich sehe gerade, dass Du aus den Bildern im ersten Link ein bestimmtes ausgewählt hattest, das sieht ganz anders aus als Willemientje. Sorry. Ich lasse den Link trotzdem stehen, vielleicht ist es ja eine Idee...

    Liebste Grüße
    kade

    Edited once, last by CharmingQuilts: Link von Shop zu Anleitung geändert ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]