Anzeige:

Kindle, eBooks und Co

  • Liebe Grüße in die Runde!


    Unter dem Weihnachsbaum lag dies Jahr ein Kindle für mich :applaus: Ich freue mich total und habe schon einiges ausprobiert.


    Nun würde ich mir gerne auch Handarbeitsbücher o. Anleitungen runterladen/kaufen. Eins habe ich bereits beim Kindleshop runtergeladen - Zakka Style.


    Was kennt ihr noch? Was nutzt ihr? Kennt ihr Quellen? Habt ihr viellecht welche selber geschrieben?


    Es wäre schön, wenn wir eine kleine Sammlung erstellen würden! :)


    Danke!

  • huhu


    Ich hab bisher noch keine Handarbeitsbücher auf dem Kindle - wegen den Schnittmustern und so stell ich mir das schon unpraktisch vor...
    Wie machst du das?

    lg Kristin

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also, bei diesem Buch, Zakka Style, fand ich erstmal keinen Unterschied zu einem normalen Buch. Das sind halt Seiten mit Anleitungen, die Schnittmuster sind so einfach, dass ich die problemlos nachzeichnen kann. Und ich kann ja auch Lesezeichen einfügen und so später zu der Seite gehen, die ich markert habe. Ich kann Notizen machen. Ich kann genauso darin blättern...

  • Hallo


    ich habe zu Weihnachten wieder einen Gutschein von meinem Mann für Kindle-Bücher bekommen - konnte mir davon 8 Neue runterladen :) U.a. auch das Zakka Style.


    Diese Bücher haben keine Schnittmuster im herkömmlichen Sinn - also macht das durchaus Sinn.


    Ich habe für den Kindle die Jelly Roll Bücher von den Schwestern Lintott (jetzt alle 3) zum Beispiel und viele weitere Quiltbücher. Da kannst du dich bei Amazon eigentlich totsuchen und bei allen kannst du auch eine Vorschau ins Buch machen - also siehst man schon ganz gut, ob das Buch etwas für einen ist oder eher nicht ;)

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (7). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich abe mir bislang noch keine Nähbücher runtergeladen, aber du kannst ja auch mit der kindle App auf dem PC die Bücher lesen und ich denke es müßte dann auch möglich sein sich eventuell Schnittmuster auszudrucken.

    Liebe Grüße Kirsten

  • Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen....ich habe inzwischen über 100 Bücher auf meinem Kindle und liebe ihn heiß und innig, aber an handarbeitsbücher habe ich noch nicht einmal gedacht.


    Ich bin ganz gespannt was hier alles so zusammen kommt....wenn ich mal auf eines Stosse, weiß ich jetzt so ich bescheidneren kann ;)


    Glg
    Steffi

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hi


    ich habe mir den Kindle nur aus diesem Grund gekauft - ich lade alle Ebooks auf den Kindle, so kann ich mir die (farbigen - ich hab den "Fire" schon lange, da gabs ihn hier noch nicht) Anleitungen neben die Maschine legen und muss nicht jedesmal 100 gefühlte Seiten bunt ausdrucken. Nur die Schnitte druck ich aus. Und ich kanns mitnehmen - zu Kurs oder Nähwochenende und schlepp mich nicht mit Büchern und Schnitten tot ;)


    Und die Quiltbücher sind ja eh so geschrieben, dass man mit Massen arbeitet, da sind eh keine Schnittmuster dabei. Und bei den Büchern, wo eigentlich ein Schnitte-Anhang dabei ist, gibt es im Book einen Link, wo man sich die Schnitte dann runterladen und ausdrucken kann :)


    Für mich eines der wichtigsten Nähutensilien, die ich habe :applaus: Und manchmal, ja da lese ich auch ein Buch auf dem Teil ;)

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (7). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • aber ich hoffe auf bunte Bilder


    beim Kindle bunte Bilder? Hast du den Fire? Da stell ich mir Handarbeitsbücher ja noch wirklich gut vor... aber schwarz-weiss nicht wirklich, das Geld spar ich mir dann daoch und kauf mir irgendwann dann die Papierform..

    lg Kristin

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ja, deshalb habe ich mir damals den Fire über die USA gekauft - schwarz-weiß machen Nähbücher keinen Sinn!


    Das mit dem Vergrößern find ich auch immer wieder klasse! Ach, ich liebe mein Spielzeug...

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (7). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe von meinem Schatz zu Weihnachten ein IPad bekommen und da macht es jetzt auch Sinn sich Handarbeitsbücher drauf zu laden :-) aber das mit den Links wußte ich noch nicht. Sind die immer dabei? Bei Applique Patchworkbüchern wäre das klasse.

    Liebe Grüße, Sonnenschein

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Auf dem iPad kannst du auch die KindleApp installieren, wenn du Bücher von Amazon lesen und ggf. mit anderen Geräten synchronisieren möchtest. Ansonsten gibt es natürlich noch genügend andere Apps ...

    LG,
    thimble

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe mir kürzlich einen eBook Reader mit eInk von TrekStore gekauft. Er kostete knapp 60 Euro.
    Für Schnittmuster oder ähnliches taugt er nichts, da er ein schwarz-weiß (bzw grau-weiß) Display hat.
    Gekauft habe ich ihn als "Ersatz" für meine Taschenbücher. Als Leseratte habe ich natürlich einiges an Paperback Büchern angesammelt, die ich - wenn ich ehrlich bin - alle einmal, höchstens zweimal gelesen habe. Seitdem stehen sie im Regal und schlummern unter einer wachsenden Staubschicht.
    eBooks sind im Schnitt 20% preiswerter als gedruckte Taschenbücher, so dass sich der Kaufpreis von 60 Euro schnell amortisiert hat.


    Wichtig war mir, dass der Reader schön klein/handlich ist und Bücher gut lesbar darstellt. Deswegen war mir eInk wichtig.
    Weiterhin war es mir seeeeeeeehr wichtig, dass ich unabhängig von Amazonien bin. Im Internet (und auch in den Medien) gibt es gehäuft negative Berichte über Amazon, dass sie Kunden, die in "Ungnade" fallen, einfach den Account sperren. Dann gibt es keine neuen Bücher mehr für das teure Kindle... Beispiel: http://www.spiegel.de/netzwelt…-bibliothek-a-862926.html

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]