Posts by Waldhexe

    So, neues von mir. Bin gerade etwas im stress... und ich hab ja auch Probleme mit den Temperaturen, sch... Wechseljahre, ab 25° halte ich es nicht mehr aus - früher fing das Leben im Sommer ab 30° an :skeptisch:


    Ich hab die letzte Woche nebenbei was ausprobiert. Eine Anleitung von Moda für Minivogelhäuschen auf Papier genäht - also ausprobiert, für gut befunden und ein paar Vorlagen ausgedruckt und losgelegt. Sind ja ganz schnell genäht... und dann hab ich mich über die Größe gewundert... so ein Mist, ich hab den falschen Druckertreiber erwischt :mauer: - da ich aber mit Resten nähen, bleiben sie jetzt so und ich improvisiere. Leider kann mein Drucker über WLan die "Tatsächliche Größe" nicht drucken, das wird immer zu klein, daher bin ich extra mit USB-Kabel an den Drucker um dann wohl per WLan zu drucken :mauer::doh:... nunja...


    Bild hab ich von den ersten 3, sind aber schon ein paar mehr. ca 7cm sind sie etwa groß


    41664-c384783f.jpg


    Undam Samstag war Färbekurs, das macht super viel Spass und garaniert einen schönen Tag mit ganz viel tollen Stoffen... hier mal meine Ausbeute :pfeifen:

    sind ein paar Meterchen :cool:


    41662-5cd29e1e.jpg

    So, Geburtstagsfeier ist rum, war bisl stressig, wenn mitten im Backen der Geburtstagskuchen der Herd kaputt geht - und es wäre ja noch OK gewesen, wenn er einfach aus gegangen wäre, nee, nach 45min war der Kuchen noch sehr hell und nochmal bisl zugegeben und dann gehen hier 3 Rauchmelder los und die Wohnung ist voll schwarzem Rauch, weil die Oberhitze nicht mehr abschaltet und mir den Kuchen zu Kohle verbrannt hat :eek: - und ja, ich hatte schon einen versemmelt weil ich das Öl vergessen hatte :doh: - also durfte Männe einkaufen gehen damit ich nen 3. Kuchen backe - bei Heissluft und ich bin vom Herd nicht mehr weg gegeangen.

    Der Tischläufer hat gut gefallen, soweit verlief dann alles super.


    Und dann hatte ich beschlossen wir eine Jacke aus Sommersweat zu nähen... ähm ja... der Schnitt war mir schon ein Rätsel :o - ich bin halt der typische TShirt-Näher - 4- teile + Bündchen oder Saum ist OK

    Aber im freien Kurs hab ich es dann geschafft mit Hilfe - nicht perfekt aber ich bin sehr zufrieden - Passform ist vllt nicht perfekt dank Oberweite und sehr schmalen Schultern

    Bilder lassen sich nicht hochladen, weil zu klein, hab aber leider nur die Handybilder jetzt (Gesichter dürfen nicht mehr gezeigt werden?)

    [Blocked Image: https://lh3.googleusercontent.…_b01ny3UJLFO=w317-h413-no]


    [Blocked Image: https://lh3.googleusercontent.…aszH12eyDA8J=w326-h563-no]

    dark_soul  :rofl: - nee, einen Film über nen Baumarkt brauch ich nicht

    Ja war er, aber das Thema Kleinmöbel etc war leider kaum erwähnt - dafür anderes interessantes, das "Raum" über Bewegung geleert wurde. Ein Matthematik-Choreograpf, der die bewegungen über mathe abbildet und mitt licht aufzeigte - das was dabei entstand erinnerte extrem an Kandinsky, totaler Wahnsinn


    Und ein Thema war, das das Konzept, mit den ehmer minimalistischen Bauweisen um Wohnraum zu schaffen alleine letztendlich nicht funktioniert (was ja nicht nur Prinzip Bauhaus ist bzw andere auch aufgriffen) - als Beispiel wurde eine Siedlung in Paris gezeigt, die nach "Bauhaus" gebaut wurden um Slums vor Paris aufzulösen und den Menschen günstigen und funktionellen lebensraum zu geben. gebaut ca 1960 leben dort heute 11000 Menschen aller Nationalitäten, aber die Strassen sind leer, es findet kein Gemeinschaftsleben statt. Es fehlen Anbindungen in den Stadtkern, soziale Treffpunkte. in dem ganzen Viertel gibt es nur 2 Ärzte und 1 Apotheke - grausam.

    Dagegen haben sie aufgezeigt wie 2 Architekten in (ich glaub es war) Kolumbien/Brasilien vorgehen - riesige Flächen Slums - das wird gelassen, aber es werden soziale Treffpunkte geschaffen (Spiel und Bolzplätze etc) - riesige Rolltreppen, die die Slums am Berg mit der Stadt verbinden oder Seilbahnen - die Kriminalität ging zurück, die Rate der Totgeburten, weil die schwangeren Frauen nun viel schneller zum Arzt etc können. In diesen Slums fühlen sich die Menschen in ihren selbstgebauten Hütten wohl, Müll fällt kaum an weil fast alles wiederverwendet wird. Das war schon sehr Interessant, dass das Konzept, wie mal gedacht, einfach nicht funktioniert bzw. daß da einfach viel mehr dazugehört.

    aber für unseren Zweck hätten wir gerne auch andere Themen gesehe rund um Bauhaus.

    Heute geh ich mit ein paar anderen 'Quiltmädels' ins Kino - Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

    Anfang Oktober gehe ich zu dem Workshop mit Margit Amann von Glembotzki

    Kunst + Handwerk = Bauhaus

    irgendwie muss man sich ja ein wenig vorbereiten, damit ein gescheiter 'Bauhaus-Quilt' entstehen wird 8) - neben dem Kino ist eine Pizzaria... nach dem Kino gehts dann da hin *g

    So, nach ein paar stressigen Tagen - Nadelwelt - Krimidinner am Sonntag, hab ich endlich das Binding angenäht und ich kann am Sonntag morgend en Tisch zur Überraschung dekorieren. Einen passenden Blumenstrauß in rot-weiß hab ich auch schon bestellt.


    41603-379f63a8.jpg



    Die Nadelwelt fand ich mal wieder sehr sehenswert und ein bisl was eingekauft hab ich auch, aber tatsächlich kein einziges Stöffchen 8)

    Ein Buch übers Färben mit Nnaturfarben hab ich gekauft und bin gerade am Planen wo ich hier die "Suppenküche" aufbaue ;)

    Doch, funktioniert, aber es doch unkraktischer als ne Rückwaärtstaste.

    das mit der Spule probier ich morgen nochmal in Ruhe

    Ich hab ein altes Maschinchen bekommen... eher für die Deko, ist so schön rot, aber natürlich will ich sie auch testen. Sie lief auch, bis ich die Spule raus genommen hab :S - ich bin für diese alten Dinger nicht geeignet, kann ir jemand helfen, wie ich die Spule da wieder richtig rein bekomme... Und wieso braute man Nähmaschine ohne praktischen Rückwärtsgang =O


    41598-eb8f7305.jpg


    41599-91e4841d.jpg

    probier mal ein anderes Garn - und schau, dass wirklich alles sauber ist und nirgends Fadenreste hängen. Ich hatte bei der 6600 selten Fadenrisse, aber mit Ovigarn hab ich auch nie genäht . (eher umgekehrt, ich nehm für den linken Nähfaden der Ovi lieber gutes Markengarn als Nähfaden)

    Es lies mir ja keine Ruhe... fix und fertig bin ich jetzt und der Tischläufer für meine Mutter ist bis auf das Binding fertig... nicht ganz fehlerfrei ein Herz ist ohne Spitze, das kommt davon wenn man einen Block mit der falschen NZ näht ?(


    Morgen werd ich das Binding zuschneiden und annähen - den Rest von Hand dann zwischendurch Abends beim TV


    Und hier ist er - Muttertags- und Geburtstagsgeschenk in einem (Blümchen gibts auch noch und garatiert in rot-weiss <3)


    41576-e268fd4f.jpg




    41577-864d7f22.jpg

    Ich hab am Samstag versucht noch schnell (das war wohl der Fehler *g) einen Tischläufer für meine Mutter zu nähen, aus Herzen.

    In Anlehnung an diesen Tischläufer. Nur die Streifen schmäler, Nun ja... den ersten Block hab ich in die Tonne geworfen und gestern wollte ich nähen... wollte, aber ich hab morgens einen Kuchen gebacken, das Essen gekocht und da im Garten der Bärlauch noch so toll ist und das Liebstöckel in großen Mengen da ist, hab ich 2,5kg eingesalzenes Suppengemüse mit Bärlauch und Liebstöckel zubereitet und in Gläser gepackt. Steht nun im Keller auf dem regal. Reicht für ein paar Monate. Nach einer kurze Pause am Nachmittag gabs dann den Kuchen, ne schöne Runde mit dem Hund und zu Hause wartete noch einiges an Wäsche zum Falten.... und dann war die Luft raus ...

    Jetzt muss ich echt schauen, was mit dem Tischläufer noch geht. Meine Mama hat ja dieses Jahr auch an Muttertag Geburtstag, da wäre das ein schönes Geschenk. Und meine Zeit ist sehr begrenzt, da stehen einige Termine an, am Freitag geht es z.B. nach Karlsruhe zur Nadelwelt, und Sonntag Abend zu einem Krimidinner

Anzeige: