Jeans & meine neue Pfaff Ambition 1.5

  • Grüss Euch,


    seit ca. 1 Woche bin ich stolze Besitzerin einer Ambition 1.5.
    Heute wollte ich die Jeans von meinem Sohn flicken und umnähen.
    Beim Flicken ist mir ständig der Faden gerissen (Stich 41/42, Jeansnadel in 3 versch. Stärken probiert)
    Irgendwie hatte der keine richtige Spannung - trotz diversem Rumprobieren - Fehlanzeige.
    Hab dann den 08/15-Zick-Zack genommen. Ging dann problemlos.
    Okay, das Loch war dann mal soweit zu.
    2. Pflichtlektüre: Umnähen
    Das ging auch, aber NUR bis zur Hälfte. Beim dicken Teil hat sie den Geist aufgegeben.
    Hat da wer Erfahrung mit??
    Schafft sie das nicht, ne ganz normale Jeans einmal rundrum zu nähen- ohne zu Zicken??
    Da wäre ich dann aber für den Preis schwer enttäuscht.
    Muss noch erwähnen, dass ich bisher noch nicht allzuviel Erfahrung im Nähen hab. Aber auch nicht grad jungfräulich



    Noch ne Frage in die Runde: ich wohne in Zürich und würde gerne einen Nähkurs (auf Pfaff) besuchen, kann aber nichts finden im Netz.
    Wer hat ne Idee oder würde mir da etwas Nachhelfen??
    Bin für jede Info dankbar. Bin schon am Grübeln, ob ne Bernina nicht besser gewesen wäre... rein schon mal vom Kurs/Infoangebot her.
    Aber die waren nicht soo sehr meine Preisklasse. leider.
    Aber an und für sich sollte ne Pfaff ja auch keine schlechte Wahl sein, oder??
    (hatte vorher ne Brother- aber die war auch nicht besonders zuverlässig (Fadenspannung)
    Danke schon mal vorab und nette Grüsse
    Nähla

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Nähla,
    sei Willkommen.
    Beim Nähen über die Kappnaht, wenn sie eingeschlagen ist (sind das 12 Lagen Stoff) haben viele Nähmaschinen Probleme.
    Der Höhenunterschied von vor - über und dann wieder hinter der Kappnaht ist das Problem.Wenn sich der Fuß schräg stellen muss und die Nadel etwas beim Einstechen verkantet, wird das schwierig.


    Ich habe mir angewöhnt, zum ersten sehr langsam zu nähen, die Kappnaht vorab mit dem Fleischklopfer in einem Handtuch etwas weich zu klopfen und die Kappnaht vor dem Umschlag innen etwas schräg wegzuschneiden, so dass nicht mehr 12 Lagen Stoff von der Nadel durchdrungen werden müssen.
    Bitte probiere das einmal.


    Im Markt gibt es die Kurssuche, in die kannst Du gern Deinen Wunsch eintragen. Vielleicht findet man jenen dann besser. Viel Erfolg!

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

    Edited once, last by Anne Liebler ().

  • Hallo :)
    Ich habe die Maschine seit diesem Frühjahr. Bei mir macht sie das problemlos. Selbst soviele Lagen, die kaum unter den Fuss passen:o. Gut dann wirds ein bisschen schwierig ;).
    Ich hab auch schon eine Jeans gestopft, weiß leider nicht mehr mit welchem Stich. Vielleicht hast du falsch eingefädelt. Oder die Unterfadenspule ist nicht richtig aufgespult (ist mir auch schon passiert). Wenn der Faden oben durch die Spannungsscheiben geht, halte ich mich immer links. Weiß grad nicht wie ich es besser beschreiben soll.
    Liebste Grüße - Simone

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bei meiner Pfaff (nicht Ambition) war so ein graues Ausgleichs-Plastikteil mit Schlitzen dabei, mit dem man so dicke Stellen besser meistern kann. Je nach Situation legt man das flachere oder dickere Ende so unter den Nähfuß, dass der Fuß möglichst waagerecht steht und die Nadel in dem Schlitz näht. Mir hat das schon oft geholfen, aber man muss ein bisschen rumprobieren.
    Liebe Grüße von Kreuzschnabel

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Beim Flicken ist mir ständig der Faden gerissen


    Das passiert oft wenn das Loch in der Nadel einen Grad hat, oder die Nadel zu dünn für das Garn ist. Die Nadelstärke muss beim Nähen immer zur Fadendicke passen.


    Quote

    Das ging auch, aber NUR bis zur Hälfte. Beim dicken Teil hat sie den Geist aufgegeben.


    Kannst Du vielleicht genauer beschreiben was Du damit meinst, oder ein Foto von dem Problem für uns machen.


    Wenn ich Jeans nähe liegt immer ein Hammer auf meinem Arbeitstisch, mit dem ich Nahtkreuzungen "verhaue", nicht weil meine Nähma die sonst nicht schafft, sondern weil sich das Nahtbild dadurch erheblich verbessert.;)

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Danke für die vielen Antworten!!
    Super nett von Euch.
    Ich war heute mit der Jeans im Nähgeschäft und die nette Dame meinte, das würden wohl die wenigsten Maschinen schaffen und hat mir von Bernina so 3 Plastikscheibchen verkauft.... denke mal, das wird die oben erwähnte "Hebamme" sein.... Damit will ich den nächsten Versuch starten.



    Davon abgesehen, ist die Ambition 1.5 zwar ein super bequemes Maschinchen, aber leider, leider - nicht so genau das, was ich für meinen "Bedarf" wünsche.
    Die Variationsmöglichkeiten mit einer Bernina sind ja kaum zu übertreffen, zB. das Stickmodul oder der BSR.
    Nicht billig- aber vielfältig.... Und da ich eh im Land der Eidgenossen wohne, wo es weit und breit keinen Pfaff-Shop/-Kurs gibt - sicher eine nicht von der Hand zu weisende Wahl, oder??


    Nun ja, ich werde die Ambition wieder schön verpacken und auf Ebay einstellen.
    *** das Angebot in der Antwort habe ich gelöscht. Bitte nutze dafür incl. aller Details den Markt. Danke.*


    (spulen, Einfäldelhilfe, Stichwahl etc. ganz bequem und easy- auch das Stichbild ist 1a- Aber leider halt nur nicht so ganz das, was ich brauche...
    ... dachte, das passiert mir NUR bei Schuhen ;-)

    Edited 2 times, last by Anne Liebler: Editiert. Angebote bitte in den Markt schreiben. ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Nun ja, ich werde die Ambition wieder schön verpacken und auf Ebay einstellen.
    Da ich sie unter Neupreis erwerben konnte inkl. 5 Jahre (!!) Garantie gebe ich sie zum selben Preis wieder ab: 890 Franken
    Bei Bedarf bitte melden.


    (spulen, Einfäldelhilfe, Stichwahl etc. ganz bequem und easy- auch das Stichbild ist 1a- Aber leider halt nur nicht so ganz das, was ich brauche...
    ... dachte, das passiert mir NUR bei Schuhen ;-)


    Auch eine Nähma muss "passen". Es gibt hier am Forum übrigens auch einen Markt.
    Manchmal ist es kein einfacher Weg. Aber wenn die Geschichte am Ende gut ist, dann ist das richtig.

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Schade, dass du mit der Ambition nicht zufrieden bist! Ich besitzte sie ebenfalls und kann bisher keine negativen Dinge feststellen, aber die Anforderungen sind manchmal doch unterschiedlich.
    Nach einer Woche testen müsstest du doch eigentlich noch ein Rückgaberecht haben? Frag doch mal deinen Händler.


    Grüssle Verena

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hätte meine Ambition bei meinem Händler 4 Wochen lang zurückgeben dürfen.
    Da würde ich auch mal nachfragen, es sei denn, Du hast sie von Privat gekauft...

    Liebste Grüße
    kade

  • Hello@all!


    Nein, nicht dass das falsch verstanden wird. Ich bin nicht unzufrieden mit der Pfaff.
    Es war einfach nur ein voreiliger Entschluss und weil sie so günstig zu erwerben war....
    Bernina hatte ich mir gar nicht gross angeschaut, weil ich wusste, die sind teuer....
    Aber irgendwo hab ich dann doch mal was angeklickt und war hin und weg - aber da war die Pfaff schon da...
    Nun denn, es wird sich schon noch wer finden, der sie lieb haben wird. Sie macht schon einen guten Eindruck. Ist halt nicht so ausbaufähig wie ne Bernina (Artista)
    Momentan bin ich in Verhandlungen betr. Berninan. Das eine die Artista 630 mit dem BSR (ohne Stickrahmen) mit noch 1.5 Jahren Garantie zum guten Preis.
    Das andre ne 200 mit upgrade auf 730- nicht mehr ganz die jüngste aber angeblich gut erhalten und akzeptabler Preis.


    Ach menno, das ist definitiv nicht einfach, sich zu entscheiden. Mein Auto war auch so ne Zangengeburt.... aber die Auswahl auf dem Markt ist einfach enorm.
    Da muss man sich erstmal reinarbeiten, um zu wissen, was Sache ist.
    Gut, ein Auto hab ich auch gefunden... das war ne super gute Wahl.... und mit der Maschine wirds auch noch klappen.
    Nun aber müssen wir ja erstmal den 21.12. hinter uns bringen....


    Danke für Eure netten Antworten und noch nen schönen Abend allerseits!!
    Lähla

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ... ach ganz vergessen: die Maschine ist nicht aus einem NähmaschinenLaden - sondern ein ganz "normaler Laden" in der Schweiz.... hat mich ja auch gewundert, dass die so ne Maschine dort anbieten.
    War heute nochmals dort und hab nachgefragt... negativ....keine Rücknahme.
    Nur mal so rein informativ.

  • Schade :(
    Dann auf jeden Fall viel Erfolg mit dem Verkauf (wenn Du es finanziell wuppen kannst ist es ja vielleicht auch nicht verkehrt, erst die Bernina zu testen und danach erst die Pfaff zu verkaufen - nicht, dass Du dann nochmal enttäuscht bist, das wäre schade)!

    Liebste Grüße
    kade

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]