Laptophülle womit füttern?

  • Hallo
    Nachdem ich mir gestern eine Hülle für meinen ebook Reader nach dem Schnittmuster Cupertino aus "Noch mehr tolle Taschen selbst genäht", genäht habe will ich mir für mein neues Notebook sobald es da ist auch eine Hülle nähen. Jetzt stellt sich für mich die Frage womit ich diese Füttern soll damit das Notebook gut geschützt ist.
    Ich habe da:
    Bodenputzlappen
    Frottetücher
    Schabrackenvlies (glaube ich halt ein festes Volumenvlies)
    evtl bald Isomatte Evazot 0,5cm dick


    Was würdet ihr empfehlen?
    Die Ebook Reader Hülle habe ich mit Bodenputztüchern gefüttert und das ist ausreichend, aber bei einem Notebook bin ich mir da nicht so sicher.


    Vielen Dank für Ideen.

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke schon mal für die Tipps. Das mit dem Neoprenstoff wird mir etwas teuer ist kein so Superduper teures Notebook. Eine alte Moltontischdeckenunterlage habe ich leider nicht da, ich habe noch ne Woche Zeit mal sehen was noch so für Tipps kommen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich bin nun auch hier rübergekommen - mitsamt meinem Bettzeug leider nicht...;)


    Ich habe meiner Tochter eine Laptoptasche aus diesem tollen japanischem Wachstuch genäht, was ich auf dem Stoffmarkt gekauft hatte. Gefüttert habe ich mit dünnem Volumenvlies und dann dem Laptop als Innenstoff einen roten Nickystoff gegönnt. Es ist jetzt jedenfalls bestens aufbewahrt.


    LG Liane

  • Ich mache meinem Netbook auch gerade ein neues Kleid. Als Futter dachte ich an Winterfrottee (das habe ich da). Ob das natürlich reicht, weiß ich noch nicht. (Hänge noch am Schnitt). Der Außenstoff ist recht fest. Ich habe noch aufbügelbares Vlies vom Stoffmarkt, das ist relativ dünn. Vielleicht mache ich das noch dazuwischen.
    Zu dick ist glaube ich auch nichts.

    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne


    Mein Blog

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo
    Hallo
    Wie wäre es mit einer dünnen Lage Schaumgummi? Das hab ich vor kurzem bei OBI gesehen. Ich glaube es ist ca. 1 cm dick. Wäre eine Alternative zu Neopren. Wenn du aber schon mit Bodentüchern gearbeitet hast, warum nimmst du diese dann nicht zweilagig? Ich würd die beiden entweder zusammenkleben oder wie Steppfutter absteppen.


    LG Elsnadel

    Lg Elsnadel


    Genieße jeden Tag. Es könnte dein letzter sein.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das mit der doppelten Lage Bodentücher ist ne gute Idee vieleicht nehme ich dann innen noch Frotte statt einen Baumwollstoff. Ganz so bunt wie Maggie ihre Laptophülle wird es bei mir nicht, aber das mit dem Frotte innen ist echt ne gute Idee.

  • Das sind ja super Ideen. An Fleece oder Frottee habe ich gar nicht gedacht.
    Meine Laptophülle soll ein Geschenk zu Weihnachten werden, aber wenn das alles so toll aussieht, brauch mein Notebook auch eine Hülle :)

    Ich kann, weil ich will, was ich muss


    Immanuel Kant


    Und zum Schluss, grüße ich alle, die mich kennen
    Stephi :)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das mit der doppelten Lage Bodentücher ist ne gute Idee vieleicht nehme ich dann innen noch Frotte statt einen Baumwollstoff. Ganz so bunt wie Maggie ihre Laptophülle wird es bei mir nicht, aber das mit dem Frotte innen ist echt ne gute Idee.


    Ein altes Frottehandtuch eignet sich auch gut als Zwischenlage/Polsterung. Außen habe ich Canvas genommen (schön strapazierfähig), dann Frotte und als Innenfutter Ditte.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Als ich mir eine Handytasche genäht habe, habe ich jeweils ein Oberstoffstück und einen schönen Futterstoff zugeschnitten. Auf die Rückseite des Oberstoffs habe ich dann ein Vlies aufgebügelt. Ich glaube das hieß H560. Ist ca 3-5mm dick und bügelbar. So ist das Display bestens geschützt und man hat freie Wahl beim Futter :)
    LG Julia

  • Frotte fusselte mir zu sehr. Letztendlich setzt sich das ja dann doch nach und nach in das Gerät.


    Fleece dürfte weniger fusseln, aber es ist letztlich Kunststoff, der je nach Beschaffenheit recht hart sein kann, d.h. evtl. auf Dauer feine Kratzer verursachen kann. Und die statische Aufladung lässt mich auch skeptisch sein.


    Für mich selbst kommt inzwischen nur Seide als Futterstoff in Betracht: Der poliert mir schön das Gehäuse ohne etwas zu zerkratzen und lädt sich nicht auf. Außerdem gönn' ich's dem Gerät.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke für die ganzen Anregungen, Seide gönne ich vieleicht meinem eigentlichen Notebook was ich mir zu Weihnachten und Geburtstag wünsche, die erste Laptophülle wird erst mal nur für das nicht so wertvolle Gerät.

  • Seide ist gerade in den kleinen Mengen nicht teuer. Du kannst zum Beispiel beim Trödler Seidentücher für'n Appel und'n Ei bekommen, teilweise mit witzigen Mustern.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Meine Laptoptasche ist fertig, erst war sie zu eng dann habe ich ihr seitlich Stege verpasst jetzt passt das Notebook inkl Stromkabel rein. Hier der Link zur Galerie


    Ich hoffe das klappt jetzt sonst in Galerie Taschen nach Taschen von mir suchen, das sind nicht viele.

    Edited once, last by Disaster: Link zu nicht mehr vorhandenem Bild aus der alten Galerie entfernt ().

  • Hallo


    deine Tasche ist gut geworden! Das du noch was eingefügt hast fällt so gar nicht auf.Hast du die Bodentücher miteinander versteppt? Dabei kommt mit gerade die Idee, dass du anstelle von Seide auch preiswerteres Viskosefutter oder reinen Viskosestoff nehmen könntest. Beides ist glatt aber nicht elektrostatisch.


    Viel Spaß bei der Nächsten!
    Elsnadel

    Lg Elsnadel


    Genieße jeden Tag. Es könnte dein letzter sein.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hab auch eine Tasche gemacht, eine Eigenkreation. Ein Weihnachtsgeschenk für meine Freundin.
    Gefüttert ist sie mit Fleece und Innenfutter ist Ditte.


    IMG_2769.jpg

    Ich kann, weil ich will, was ich muss


    Immanuel Kant


    Und zum Schluss, grüße ich alle, die mich kennen
    Stephi :)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]