Anzeige:

Punch Needle

  • N'Abend,

    K1 und K2 haben das Sticken für sich entdeckt. Also um genau zu sein, hat K1 so ein Kinderkreuzstichset mal zum Geburtstag bekommen und jetzt fleißig Bilder an ihre Freundinnen verteilt und K2 probiert einfach aus und näht/stickt quasi frei mit Hand Muster auf Stoffe. Sehr süß diese Kreativität. Wir haben (sofern das böse C uns lässt) im Herbst sieben Stunden Zufahrt vor uns und ich dachte nun, das sei ein ganz netter Zeitvertreib, als ich diese Punch Needle Sets entdeckte. Hat da jemand Erfahrung mit und kann mir Grundlegendes dazu sagen oder sind das so "einfach machen, passt alles egal waswiewovonwem" Dinger?

    Danke :)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wurde das jetzt wieder ins Leben gerufen, das hatte ich vor ca 30 - 40 Jahren mal gemacht. :)


    Ich habe mal gegoogelt, das sind ja jetzt ganz moderne Needles und wunderhübsche Sachen/Vorlagen.

    Meins war damals ganz einfach aus Holz mit einem Metallrohr drin das unten spitz war, ich glaube ich habe das sogar noch irgendwo und so hübsche kleine Vorlagen gab es damals auch nicht.


    Also Spaß hat das schon gemacht und ich denke dass es auch gerade Kindern Spaß macht, so süße kleine Bildchen herzustellen.


    Ich staune immer wieder wie sich Handarbeiten und Zubehör, seit meinen Anfängen entwickelt haben und in welchem Zeitrahmen sie wieder aufgelegt werden. :)8

  • Dieses punchen ist nicht mein Fall. Hatte vor Jahren mal ein Set gekauft. Ich kam damit nicht klar.

    Aber in einem der blogs die regelmäßig lese ist jemand die das seit Jahren macht. Notforgottenfarm. Sie zeigt wie man das macht. Die Motive sind nicht so für Kinder.

    Liebe Grüsse, Doris



    Man kann`s anziehen

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Auch nicht für Kinder, aber mein erster Gedanke, als ich "Punch" las... Bin derzeit irgendwie SEHR off-topic. Sorry.


    Ich habe keine Wespentaille. - Ich habe eine Hummelhüfte.

  • Erfahrungen habe ich damit nicht. Die Schlaufen auf der Rückseite werden mit Textilkleber gesichert, was ich nicht so klasse finde.


    Bei Buttinette gibt es ein niedliches Chamäleon, Nadel nicht dabei.

    LG,
    thimble

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Jo, dieses Chamäleon sah ich auch. Stoff und Stil hat auch einige Sets im Angebot. Grundsätzlich preislich schon ok, bei wollen es dann nureven immer direkt drei Kinder machen und dann sind es halt nicht mal eben zwanzig sondern direkt sechzig Euro :eek: Naja und dafür wären dann Erfahrung ganz cool, um zu wissen, ob das was taugt. Heute ist der Butinette-Katalog gekommen, vielleicht blättere ich den einfach mal mit den Mädels durch. Ich liebe solche Kataloge, auch Ikea oder so. Das macht mir immer früheste Kindbeitserinnerungen, als bei Omma immer der Quelle-Katalog lag :herzen:

  • Ja, der ist bei mir auch angekommen.

    Du kannst es auch anders angehen: 3 Nadeln, Mönchstoff, ein Buch mit Motiven oder kostenlose Vorlagen aus dem Internet, Stickrahmen habt ihr dann ja schon und Wollreste.

    Für die Nadeln gibt es hoffentlich noch Empfehlungen hier. In einem DIY Eule - Video wurden, glaube ich, Rico-Nadeln (8€, Video 2 Jahre alt) empfohlen. Falls es nichts wird, kann alles außer Nadeln zum Sticken weiterbenutzt werden.

    LG,
    thimble

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Aber so richtig begeistert scheint niemand zu sein, oder irre ich mich? Dann ist es wohl eher nichts für meine Enkelin.

  • Aber so richtig begeistert scheint niemand zu sein, oder irre ich mich? Dann ist es wohl eher nichts für meine Enkelin.

    Ich glaube irgendwo hatte ich diese Stickarbeiten gesehen und bin daraufhin in ein Handarbeitsgeschäft und habe nach den Nadeln gefragt. Erst kannte man die nicht, nach nochmaliger Befragung kannte man sie doch. Die eine Verkäuferin fragte dann die Cheffin ob man solche Nadeln ins Sortiment reinnehmen sollte und die Cheffin schüttelte stumm den Kopf.

    Klang jedenfalls nicht nach Begeisterung.


    Aber das ist viele Jahre her. Zur Zeit sind diese Arbeiten in fast allen Heften.

    Damals habe ich die Punching Nadeln als Set mit Stickring ( Plastik) Garn ( Kunstfaser ), Stoff ( Polyester) irgendwo bestellt. Versucht habe ich das dann, wurde aber nichts. Mir war schon das Material zuwider und das diese Schlaufen locker auf der Vorderseite waren gefiel mir nicht.

    Die Sachen von NOTFORGOTTEN Farm sehen besser aus und sie , Lori, ist sehr geschickt.

    Übung wird`s machen. Ob Kinder soviel Geduld aufbringen?

    Liebe Grüsse, Doris



    Man kann`s anziehen

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Meine ja, zumindest K1 und K2. Erstere bastelt und baut so detailgetreu für Kunstaufgaben, dass sie wochenlang nichts Anderes mehr macht. 30h zu Hause für ein Projekt sind da gar nix...

  • mich stört bei der Sache, dass die Rückseiten mit Kleber fixiert werden. Eine Alternative wäre unter Umständen das arbeiten mit einer Tambouriernadel. Ebenfalls eine Sticktechnik, der Faden auf der Rückseite ist dabei durch die Technik bereits fixiert und was Motive betrifft, kannst Du verwenden, was gefällt. Modern Graphisches, Florales, Linien, Rundungen

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]