Waldorfmäppchen mit Gummilaschen nähen


  • Wenn ich das Decovil light auf den dünnen Innenstoff und dem beschichteten Außenstoff aufbügele und später nach dem Wenden noch einmal glatt bügel, verkleben dann beide Decovil miteinander?

    Decovil (bügel)klebt nur auf einer Seite.

  • Anzeige:
  • Auf gar keinen Fall beide Seiten mit Dekovil bekleben, denn dann ist das Innenteil zu groß jweil das Außenteil nicht nachgeben kann.


    Stoff der beim Nähen schon Löcher zeigt, ist die Mühe nicht wert, denn die Naht wird ausreißen.


    Nein, man muss nicht zweimal über Gummis nähen, damit macht man sie nur schneller kaputt.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • IMG_20200727_135145.jpg

    Kann ich den Oberstoff, der wie beschichteter Stoff oder Wachstuch ist, leicht überbügeln? Der hat Knicke, weil er im Geschäft gefaltet wurde.
    Aufhängen hat nichts gebracht.

    Wenn du Backpapier darauf (bzw. unter die Sohle vom Bügeleisen) legst kannst du vorsichtig mit Stufe 1-2 darüber bügeln.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • hallo,


    es macht mich noch ganz verrückt:

    jedesmal lese ich bei dieser Überschrift Gummilatschen statt Gummilaschen... :irre:


    Grüße, Sabine

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Was mich verrückt macht:
    Der Stoff hat Web- und Druckfehler. Mittendrin ist eine Erdbeere, die nur zum Teil rot ist und dann noch Knubbel in der Webung.
    Weiterhin ist der Stoff schief abgeschnitten, was absolut blöd ist, weil ich dadurch Verschnitt habe.

    Und, natürlich ist der Oberstoff auch schief abgeschnitten und lässt sich nicht glatt bügeln! Mit Backpapier und geringer Hitze nicht, auch nicht mit etwas höherer Temperatur. Dann habe ich mit einem Geschirrtuch drüber gebügelt, hat auch nichts genutzt.
    Wie kann man auch solchen beschichteten Stoff falten? Das müssten die doch im Geschäft wissen, dass das nie und nich mehr raus geht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • Wie kann man auch solchen beschichteten Stoff falten? Das müssten die doch im Geschäft wissen, dass das nie und nich mehr raus geht!

    Hochwertige beschichtete Baumwolle kannst Du Falten wie Du willst, die Knicke lassen sich heraus streichen oder bügeln.


    Einen Stoff wie Du ihn beschreibst, würde ich nicht verarbeiten.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Nun habe ich das Teil soweit genäht und gewendet. Wie gut, dass ich nur das Decovil light genommen habe, es war schon schwierig beim Wenden.
    ABER nun will ich die Seite, die noch offen ist schließen und die Maschine näht nicht darauf!
    Der Transporteuer schiebt den beschichteten Stoff nicht weiter. Dann habe ich das Teil umgedreht, sodass der Baumwollstoff unten liegt - geht auch nicht, weil dann der beschichtete Stoff am Füßchen "klebt" und auch nicht weiter geht.
    =O
    Was mache ich nun?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wenn vorhanden, Teflonfüßchen benutzen. Du kannst auch Washi-Tape unter dein normales Füßchen kleben. Ansonsten Seidenpapier (aus einem Schuhkarton) oder Butterbrotpapier dazwischen legen und später ausreißen.

    LG,
    thimble

  • Teflonfüßchen gibt es bei meiner uralten Maschine nicht, nur eines aus Plastik. Aber Washitape bzw. Butterbrotpapier habe ich hier.
    Vielen Dank für die Tipps! Ich hoffe, es klappt dann. :)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,

    es gibt so selbstklebendes Teflonband, was man unter die Füßchen kleben kann - sieht so ein wenig wie Dauerbackfolie aus, nur halt als Streifen.

    Google mal danach.


    Grüße, Sabine

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Spezialfüße für ältere Nähmaschinen ist kein Problem.

    Einen passenden Füsschenhalter (low shank oder high shank) gibt es beim Amazonas genau wie die Füsschen. Ob nun mit Rollen oder Teflon, das geht Beides.

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Für einmalige oder seltene Nutzung reicht auch Puder(n).

    Es geht auch Fußpuder.

    Vorsichtig bestäuben oder leicht verreiben, schon klebt nichts mehr.


    (Eigentlich hatte ich das vor allem für die Nähkursmaschinen so gehandhabt - und dann so beibehalten. Rollfuss hilft nicht ganz so gut bei beschichteten Stoffen, Teflon schon besser)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Lieben Dank für all eure Tipps! Gestern habe ich es nicht mehr geschafft zu nähen. Bin gespannt, was nachher die beste Lösung ist. :)

  • Mein Vorhaben ist gescheitert!
    ;(
    Kann ich in den Müll tun.

    Also, die Naht um die Wendeöffnung zu schließen, war ein Krampf. Das Füßchen zog mit Butterbrotpapier gut drüber.

    ABER, dadurch das dieser beschichtete Stoff doppelt lag, blieb der Oberfaden hängen und riss!
    Hab es 2 x probiert, es lag weder am Butterbrotpapier noch am Washitape, der Faden klebte daran fest.
    Da dieser Stoff beschichtet ist, sieht man die Einstichlöcher.
    Totaler Mist....also habe ich per Hand die Naht geschlossen.

    Dann kam der Funktionstest und die Gummilaschen für die Stifte sind zu eng. =O
    Einige gehen, andere nicht.
    Anscheinend habe ich mich vertan oder vermessen...keine Ahnung. Ist mir auch nicht aufgefallen.
    :doh:

    Ganz ehrlich, ich habe die Nase voll.
    Nun kann ich alles noch mal neu machen und ich werde wohl keine Gummilaschen machen, sondern Stofftäschchen für die Malblöcke und Wachsmaler.

    Kann mir jemand sagen, wie ich nun genau vorgehe, damit ich bei den Stoffstreifen die richtigen Abmessungen für die Stifte/Blöcke rausfinde?
    Oder hat jemand eine andere einfache Idee??

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das ist sehr schade!

    Das mit dem Kleben ist Mist, ich nähe nur ungern auf beschichteten Material und es gibt da leider auch verschiedene Qualitäten. Manche kleben ganz schrecklich (pvc) und andere weniger (PU)


    Nach welcher Anleitung hast du genäht?


    Ich dachte, die üblichen Anleitungen sind erprobt bei den Maßen.


    Zeig dich mal ein Foto.


    LG ulrike

  • Mein Vorhaben ist gescheitert! ;( Kann ich in den Müll tun.

    (...) :doh: Ganz ehrlich, ich habe die Nase voll. (...)

    Ich schieb' Dir mal einen Trostkeks rüber. :keks:

    Ja, es ist ärgerlich, wenn etwas nicht so funktioniert, wie Du Dir das gewünscht hast. Nur Mut, Übung macht den Meister und es wird beim nächsten Mal besser gehen.

    ... egal wo ich mich verstecke, das Chaos findet mich zielsicher ... :pfeifen:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]