Anzeige:

Buch zum Maschinensticken

  • Was ist denn nachhaltiger als 30 Jahre alte Gerätschaften? Auch wenn sie aus Plastik sind. Glas und Keramik werden meist nicht so alt, denn wenn sie herunterfallen zerbrechen sie.

    Genau so meinte ich das.


    Nich alles ist schlecht, "nur" weil es aus Plastik ist. ;)

  • ...aber die alte Tupperware...die gibt die Weichmacher ab und dann schmeckt das Essen danach. Ich esse daraus kein Brot. Schon als Kind hab ich das geschmeckt. Bekomm ich bäh. Frag mal, die haben eine Familie getestet, die seit 1 Jahr ohne Plastikgeschirr leben und die hatten nichts im Blut. Während Jenke mehrere Wochen Nahrung ausschließlich aus Plastikverpackungen aß und danach Werte hatte, die passten auf keine Kuhhaut. Es ging nicht nur um die Umverpackungen von Gemüse, sondern auch um den Abrieb, der bei Plastik entsteht, wenn wir unseren Kuchen darin anrühren, das Essen darin lagern.


    Deswegen werfe ich meine Plastikschüsseln nicht weg. Ich entsorge sie, wenn sie defekt, auf und ihr Leben hinter sich gelassen haben und ersetze sie nicht mehr. Frischhaltefolie nutze ich nicht mehr.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich mach seit etwa 1,5 Jahren Plastikfasten, alles was kaputt geht, wird aus was ohne Plastik ersetzt.

    Mr. Right hat zum Jahrestag ein echtes Leder zum Auto polieren bekommen, der ist total begeistert von den Resultat,

    Das einzige, wo ich nicht auf Plastik verzichten können werde, sind Stoffe.

    Ich reagiere auf ganz viele Naturfasern allergisch ( kommt auf die Ausrüstung an)... was gar nicht geht, sind natürliche Farbstoffe!

    Bei Kosmetik such ich über codecheck die ohne Microplastik aus.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Hallo Mädels,

    manchmal seid Ihr schon anstrengend.

    Was hat denn Plastikfasten mit dem Thema "Buch zum Maschinensticken" zu tun.

    Grüße
    Anska1

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • nix ...

    gar nix

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • @anska1...das war jetzt diskriminierend, da protestiere ich vehement „Mädels“, die Männer kapern hier genauso, wie wir Frauen, also bitte. ;) Und jetzt Ernsthaft ich bin kein Mädel!:motzen:


    und...schon mal auf das Logo vom Forum geschaut? weißt du was das ist? ....eine Quatschblase.:biggrin: Seh das mal nicht so eng...wenn es wichtig ist, kommen wir zum Thema zurück.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Und jetzt Ernsthaft ich bin kein Mädel!

    Wieso? Junge bist du auch nicht. ;) Ihr Frauen seid alle Mädels, manche jünger und manche älter. "Frauens" hört sich doch auch doof an.:knuddel:

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Walter sowieso... musso

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weil man es eben nicht so rechnet, ganz einfach. Und sei doch froh, denn wenn die Epic oder die Icon die einzigen mit Metallspulenkapsel wären, würdest du dich doch bloß ärgern.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Alex.andra


    Nun dass Du Metallspulenkapseln bevorzugst haben mittlerweile glaub ich alle mitbekommen ;). Nimm eine Maschine mit einer solchen oder leb mit dem Plastik. Bei uns in der Familie heißt es: "man kann nicht mit einem Hintern auf zwei Kirtag tanzen" ^^


    Quote

    War ja klar, dass da die Bemekungen kommen, die sagen; meine "Kunstoff-Spulenkapsel" hält schon seit (gefühlten) 100 Jahren. - mag ja sein?

    Natürlich wenn Du schreibst:

    Quote

    Da werde ich in Zukunft alle zwei-drei Jahre so'n Teil (49,90€) kaufen müssen.

    Dann glaub ich werden Dir die meisten erwidern dass das ziemliche Schwarzmalerei ist. Ja sicher hält etwas aus Kunststoff nicht so lange wie etwas aus Metall, aber zu behaupten man MUSS alle zwei bis drei Jahre eine neue Spulenkapsel kaufen bei einer Näh/Stickmaschine mit normalen, achtsamen Umgang im Haushalt, entspricht schlicht nicht der Realität. Ja man kann Pech haben, wie bei jedem anderen Gerät, Bauteil auch, aber die Spulenkapsel als Pferdefuss hinzustellen ist mMn ein wenig übertrieben ;). Ich glaub die meisten die sich eine zweite Spulenkapsel kaufen machen dass eher wegen verschiedenen Einstellungen der Unterfadenspannung.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Warum sollte eine Spulenkapsel aus Metal eingebaut werden die eventuell 50 Jahre und länger hält, wenn die Elektronic der Maschine schon in 20 Jahren ihren Geist aufgibt, oder die dann aktuellen Stickdateiformate gar nicht mehr verarbeiten bzw. empfangen kann. Die Entwicklung der Näh- und Stickmaschinen schreitet so schnell voran, dass es aus meiner Sicht nicht lohnenswert ist sich bei einer Neuanschaffung Gedanken darüber zu machen ob das Gerät wirklich noch in 10 oder 20 Jahren genutzt wird.

    Liebe Grüße aus der Mitte vom Pott
    Thomas

       

    Offline ist der neue Luxus ;)

  • Ganz offensichtlich haben viele Menschen (sehr) viel Geld für Hobby und Freizeit übrig.

    Die einen kaufen sich jährlich ein neues Surfboard und fahren damit an den Atlantik, andere haben 2 Reitpferde, die - neben dem Anschaffungspreis von je 10.000 € - monatlich 800 € kosten, manche machen jährlich eine große Kreuzfahrt und wiederum andere verdaddeln eben das Geld für Stoffe und/oder Nähmaschinen :biggrin:.

    Das haben die Hersteller erkannt: Geld ist da - man muss dessen Besitzer*innen nur animieren, es auszugeben.

    ...und so werden immer mehr "absolut unverzichtbare" features erfunden, die die Maschinen immer teurer machen, und es gibt genug Näh-/Stickmaschinen-Liebhaber*innen, die gefügig über jedes Stöckchen springen, dass die werbetreibende Industrie ihnen hinhält.

    ...und die neue superduper-top of the notch-Maschine MUSS für die meisten gar keine 30 Jahre halten, weil man ja gerne in wenigen Jahren das neue Top-Modell kaufen möchte.

    Ich nehme mich da gar nicht aus :o: Ich hab die 7. Nähmaschine und die 2. Overlock - und kein Vorgängerteil war defekt, als ich es durch ein anderes Gerät ersetzt habe - es war reine technische Neugier :pfeifen:...

    Mein Rat: wenn du keine Nähmaschine findest, die deinen Ansprüchen genügt, näh mit der Hand :cool:!

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

    Edited once, last by Devil's Dance ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • made my day!!

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Aber ob die verschleissfrei 30 Jahre durchhält? :kruecken::rofl:

    :rofl:

    Hält nicht. Vorhin habe ich mit einer neuen Nähnadel, Marke Prym, etwas von Hand angenäht und nach ein paar Stichen war sie schon verbogen, ohne viel Krafteinwirkung. Mit den alten ausrangierten Nadeln, auch von Prym, wäre mir das nicht passiert, doch die waren nicht mehr spitz genug.

    Vorsichtshalber besser nicht mehr nähen, dann hält das Werkzeug länger. :confused::irre::rofl:

    Liebe Grüße aus der Mitte vom Pott
    Thomas

       

    Offline ist der neue Luxus ;)

  • :rofl:

    Hält nicht. Vorhin habe ich mit einer neuen Nähnadel, Marke Prym, etwas von Hand angenäht und nach ein paar Stichen war sie schon verbogen, ohne viel Krafteinwirkung. Mit den alten ausrangierten Nadeln, auch von Prym, wäre mir das nicht passiert, doch die waren nicht mehr spitz genug.

    Vorsichtshalber besser nicht mehr nähen, dann hält das Werkzeug länger. :confused::irre::rofl:

    :rofl::rofl::rofl:

    Liebe Grüße

    Walter


    Bist Du wütend zähl bis vier, hilft das nicht dann explodier! Wilhelm Busch


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]