Das Sockenjahr 2020 (mit Socken-Bingo und Sockenbuch etc.)

  • Für heute bin ich durch mit denken, zwei Tage auf Arbeit und sämtliche Erholung aus den Weihnachtsferien ist im :zensiert:.


    Ich bin da gerade komplett bei Sonja ( Eichelberg), wenn nur jeder mal das tun würde, wofür er seine Kohle bekommt, hätte ich mich heute nicht so aufgeregt und viel weniger Stress gehabt. :laserschwert:


    Ich verspreche euch aber, am Wochenende darüber nachzudenken.

    Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen.

    George Duhamel (1884-1966)

  • Ich verspreche euch aber, am Wochenende darüber nachzudenken.

    Danke, das ist liab.

    wenn nur jeder mal das tun würde, wofür er seine Kohle bekommt, hätte ich mich heute nicht so aufgeregt und viel weniger Stress gehabt. :laserschwert:

    Tja, das kennt man. Ich sage nur Tür der Arbeitsstätte beim Hinausgehen schließen und damit auch den ganzen Ärger beenden. Der hat nicht das Recht mit nach Hause zu kommen.

    Dann etwas Sport, in den Ohrensessel der häuslichen Bibliothek ein Buch lesen; wenn es richtig übel war, einem Batzen Ton die Luft rausschlagen und anschließend eine Figur aus den Fingern fließen lassen.

    Dann ist alles wieder 53538-smiley-emoticons-blog-messias-gif

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ….

    Mit deinem Vorschlag zu den Jahreszeiten, also daraus drei Kategorien zu machen: 1x Jahreszeiten, 1x Sonnenanbeter und statt Winterliebe, weil da eine Jahreszeit dabei ist, vielleicht besser Schneewanderung oder Eislaufen, vielleicht auch Schneeballschlacht oder Eiszapfen, Frostlandschaft.

    ….

    oh, da hattest du mich mißverstanden … ich dachte nur an "Sonnenanbeter" und "Winterliebe", gerade weil ich die Namen so toll fand und da ja so viel drunter passt.

    Aber du hast natürlich recht, dann kann man Ostern und Herbst nicht wirklich unterbringen - aber vielleicht kann man das einfach unter "andere Jahreszeiten" fassen.


    Und ja, ich grübel gerne weiter mit.

  • Also mein Wollsocken-Schuber ist nun nach letztem Jahr gut gefüllt. Sommerwochen habe ich allerdings noch nie gestrickt, das würde mich reizen. Und aus der Familie gibt es auch noch ein, zwei Wünsche. Je nachdem, wie die Kategorien liegen könnte da schon noch ein Bingo drin sein.


    Bezüglich der Kategorien fände ich Winterliebe (Jahreszeit Winter), Sonnenanbeter (Jahreszeit Sommer/Frühling) und vielleicht noch Herbstfeuer (Jahreszeit Herbst). Wenn wir auf vier Jahreszeiten kommen wollen, könnte man noch die Kategorie Osterei einführen. Das könnten dann ganz einfach (Kinder-) Socken im Oster-Stil bzw. für Ostern sein oder aber im Sinne von "versteckten" Details, z.B. eine besonders gemusterte/zweifarbige Sohle oder ein aufgestickter Name und so weiter.

    Liebe Grüße
    Annika

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • 53616-hihi-rot-gif Marion, da haben wir uns wirklich komplett missverstanden!


    Wir haben noch genug Platz auf der Karte. Dann basteln wir mal hinsichtlich der Jahreszeiten an romantischen Ausdrücken. 53617-wink2-gif


    Dank Annika haben wir schon einen dritten: Herbstfeuer. Wäre genau mein Ding. Nur was machen wir da mit Leuten, die Feuerfarben garnicht mögen? Herbstfeuer und Nebelschwaden? Oder sollen die dann einfach eine Anleitung finden, bei der das Strickmuster so etwas wie Feuer oder einfach nur Herbst ausdrückt?


    Dann darf der Frühling bei solchen Wortgewalten aber nicht nur auf Ostern beschränkt sein. 53617-wink2-gif

    Was haltet ihr von Frühlingserwachen? OK, ist ein schon etwas ausgenutzter Begriff, aber irgendwie passt er dazu.


    Was haltet ihr außerdem noch von Farbenpracht oder Farbrausch? Also eine komplett bunte Wolle oder selbst gefärbte Wolle, Socken aus ganz vielen verschiedenfarbigen bunten Resten, dann natürlich Mehrfarbenmuster.


    Wir könnten natürlich auch noch Osterei und Adventskalender nehmen. Es gibt doch solche Adventskalendersocken, wo man pro Tag ein paar Reihen in einem anderen Muster strickt. Oder diese niedlichen kleineren Socken, die dann gefüllt zu einem Adventskalender aufgehängt werden. Da wir hier kein reines Strickforum sind, reichen vielleicht für jede Woche eine kleine Socke im Adventskalender, der Rest könnte dann genäht oder gebastelt sein.


    Osterei, da fallen mir drei Sachen ein. Mehrfarbenmuster in Reihen, so wie man früher die Ostereier bemalt hat. Also kleine Norwegermuster. Dann Strickmuster mit versteckten Maschen. Es gibt doch Muster, bei denen man nicht in jeder Runde die gleiche Maschenzahl hat. Also sich Maschen einfach verstecken und plötzlich wieder da sind. Natürlich könnte man analog zu Julekuler auch Ostereier von denen aus Sockenwolle stricken.


    Wir hätten dann allerdings ein ziemlich "lasches" Bingofeld. Wollen wir noch ein oder zwei richtige Herausforderungen, weil doch auch 2019 genannt wurde man freue sich, dass man etwas ausprobiert oder geschafft hat, eine Erfahrung dazu gewonnen hat. Oder wollen wir 2020 zu einem richtigen Sockengenießerjahr machen?

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Wollen wir mal eine Liste machen mit den "Hauptkandidaten"? Damit wir einen Überblick bekommen, wieviele Plätze noch frei sind für Herausforderungen.

    Herbstfeuer sehe ich nicht nur in den Farben, auch im Muster könnte sich ein Feuer sehen lassen.

    Für mich braucht es keine Aufspaltung in Frühling, Sommer und Osterei. Da reichen Sonnenanbeter und Osterei vollkommen aus.


    Ich fange mal an mit der Liste:

    1. für mich

    2. mit Liebe verschenkt

    3. Joker

    4. re/li-Muster

    5. Winterliebe

    6. Sonnenanbeter

    7. kreuz und quer

    8. Schmunzeli

    9. Mosaik-Muster

    10. groß und klein (David und Goliath :D)

    11. etwas anderes aus Sockenwolle

    12. traditionelle Socken

    13. Grrrr-Socken

    14. Weltenbummler

    15. hochkreativ

    16. edel ODER verspielt (da würde ich nur eine Kategorie nehmen, vielleicht auch eine, die beides umfasst, zauberhaft oder Perfektion zum Beispiel.)

    17. Farbe des Jahres

    18. Endlich

    18. Teamwork

    19. Entspannungssocken

    20. Osterei

    21. Herbstfeuer

    22. Zopfmuster (würde ich wieder aufnehmen)

    23. dann könnte man auch noch einmal Jaquard aufnehmen


    und für die beiden letzten Kategorien könnt ihr ja nochmal grübeln, was euch als richtige Herausforderung reizt. Ich bin wahrscheinlich eh noch mit allem gefordert, was mir begegnet. :D

    Liebe Grüße
    Annika

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Tja, das kennt man. Ich sage nur Tür der Arbeitsstätte beim Hinausgehen schließen und damit auch den ganzen Ärger beenden. Der hat nicht das Recht mit nach Hause zu kommen.

    Normalerweise habe ich damit auch keine Probleme, spätestens nach der halben Stunde Autofahrt habe ich das verarbeitet, ggf. noch kurz eine Notiz gemacht und dann ist gut. Aber gestern :motzen::irre: :fail: egal, vorbei.


    Ihr habt mich zum grübeln gebracht, ich wollte ja bei der Adentskalenderaktion mitmachen, um all die Sockenwollreste zu verbraten und außerdem wird heute noch die erste Socke eines Babypaares von der Nadel hüpfen, da eine Kollegin Ende des Monats in Mutterschutz geht. Für den Adventskalender könnte man sich ja mustermäßig richtig austoben...

    Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen.

    George Duhamel (1884-1966)

  • Das klingt für mich schon mal sehr gut! Ich würde noch die Urlauskategorie hinzu fügen und auch das Feld besondere Herausforderung, das wäre für mich in diesem Jahr dann z. B. wirklich 24 Söckchen zu stricken, also das Ziel auch wirklich zu erreichen.

    Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen.

    George Duhamel (1884-1966)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hab' ein "Strickbuch", einen DIN A 5 Ringordner, gut 30 Jahre alt, in dem alles notiert ist, was ich wie gestrickte habe, meine Bemerkungen dazu, Banderolen und Fadenproben und teilweise auch die Anleitungen. Ich bin bisher nicht auf Idee gekommen, daß ich meine Sammlung mal schön mit Bildern und Texten gestalten könnte, das liegt mir nicht.

    Da habe ich letztens auch mal darüber nachgedacht und finde es im Nachhinein sehr schade, dass ich meine Projekte nicht dokumentiert habe. Aber nun werde ich auch nicht mehr anfangen.


    Ich werde einfach hier bei meinem Blog dran bleiben und alles digital machen.


    Beim Klöppeln habe ich diverse Ordner, einfach aber, weil da die Klöppelbriefe drin sind und dann habe ich die Probe- und Übungsstücke mit dazu gepackt.

    Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen.

    George Duhamel (1884-1966)

  • Annika, danke für die Aufstellung. Ich finde aber schon, wenn wir Herbst, Winter und Sommer dabei haben, sollten wir auch einen Frühling haben. Frühling ist für mich auch das Erwachen der Natur, Blütenrausch, Aprilwetter und natürlich Ostern. Deshalb würde mir eine andere Formulierung über das Osterei hinausgehend sinnvoller und auch logischer erscheinen.

    Ich habe festgestellt du bist eine Formulierungskünstlerin. Ich nehme und das profane Wort Frühlingserwachen dazu, wenn dir etwas anderes einfällt, gerne her damit. - Ha, wie wäre es mit Frühlingsgefühle? Da könnte man neben Osterei, Frühlingsfarben, Blüten sogar noch Herzen mit hineinbringen.

    Dann wäre die Liste also - ich markiere einmal Blau, was ich verändert/übernommen habe:


    1. für mich

    2. mit Liebe verschenkt

    3. Joker

    4. re/li-Muster

    5. Winterliebe

    6. Sonnenanbeter

    7. kreuz und quer

    8. Schmunzeli

    9. Mosaik-Muster

    10. David und Goliath

    11. etwas anderes aus Sockenwolle

    12. traditionelle Socken

    13. Grrrr-Socken

    14. Weltenbummler

    15. hochkreativ

    16. zauberhaft

    17. Farbe des Jahres

    18. Endlich

    18. Teamwork

    19. Entspannungssocken

    20. Osterei Frühlingsgefühle

    21. Herbstfeuer


    22. Zopfmuster (würde ich wieder aufnehmen) wäre auch für mich ok

    23. dann könnte man auch noch einmal Jaquard aufnehmen auch ok, aber könnte man an vielen anderen Stellen auch unterbringen.


    Noch ne Idee von mir, die wie ich jetzt sehe auch mit

    Ich würde noch die Urlauskategorie hinzu fügen

    zusammenpassen würde: Socken zu besonderen Tagen

    Ob das dann Urlaub, traditionelle Tage wie Nikolaus, Adventszeit, aber auch einer dieser teilweise lustigen, teilweise vernünftigen Thementage ist wie Tag der Frauenrechte oder Knuddeltag, Tag der Kaffeetrinker, usw. ist, kann dann jeder selbst definieren.


    Die persönliche Herausforderung kann natürlich auch wieder dazu.


    Mein Vorschlag:

    Bis morgen Abend ca. 18 Uhr sammeln und diskutieren wir noch. Wenn irgendetwas nicht ganz klar sein sollte können wir darüber abstimmen. Dann kann mit Terminschluss für die Verlosung Sockenbingo 2019 auch die Sockenbingokarte 2020 veröffentlicht werden.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich werde versuchen, Morgen in Ruhe "meinen Senf dazu zu geben".

    Prima, dann hole ich mir mal ein paar Würstchen und eine Semmel und warte. hobbyschneiderin.de/attachment/53630/


    Mir würde "Socken an besonderen Tagen" besser gefallen

    Ich hatte da auch lange herumüberlegt. Socken für besondere Tage (das wären nur Socken im Vorfeld eines Tages gestrickt, also im Urlaub wäre dann streng genommen nicht richtig, denn dann hätte man sie nicht im Urlaub stricken können), Socken an besonderen Tagen - da sind dann wieder die im Vorfeld gestrickten weg, also rollte ich ob der nicht ganz einwandfreien Grammatik meine Zehennägel wieder herunter und nahm zu, weil ich da warum auch immer das Gefühl hatte, da sind dann Socken für aber auch an besonderen Tagen dabei. gruebel6.gif

    Aber wir Franken haben auch mit den und dem immer ein Problem. wink2.gif Also ich bin immer offen für eine richtig passende, einwandfreie Formulierung. givemefive.gif


    Frühlingsgefühle finde ich super!

    ts, rote Smilies können nicht rot werden. biggrin.gif:o

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • …..

    Ich hatte da auch lange herumüberlegt. Socken für besondere Tage (das wären nur Socken im Vorfeld eines Tages gestrickt, also im Urlaub wäre dann streng genommen nicht richtig, denn dann hätte man sie nicht im Urlaub stricken können), Socken an besonderen Tagen - da sind dann wieder die im Vorfeld gestrickten weg, also rollte ich ob der nicht ganz einwandfreien Grammatik meine Zehennägel wieder herunter und nahm zu, weil ich da warum auch immer das Gefühl hatte, da sind dann Socken für aber auch an besonderen Tagen dabei. gruebel6.gif

    …..

    Okay, da war ich schon wieder auf dem falschen Weg …. Socken für besondere Tage hatte ich nicht auf dem Schirm, sondern nur, wann sie gestrickt werden.

    Also nehmen wir zu für an und für.

    Dann kann sowohl der ein Kreuzchen machen, der im Urlaub strickt als auch der, der für die WM strickt.

  • Oder wir nennen das einfach Anfürumzubesotage. undwech.gif


    OK, ich nehme erst noch einen Schluck Kaffee. coffeepc.gif

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Jui Jui Jui. Das war jetzt eine "persönliche Herausforderung". Bei so vielen Vorschlägen den Überblick zu behalten (insbesondere, was denn hinter den entsprechenden Begriffen steckt). Also habe ich dann doch schon eine Zusammenfassung gemacht und auch ein bisschen umsortiert. Die alten Nummern sind noch da + N=neue Nummer. Denn eine war z.B. doppelt. Streichungen sind nur ein Vorschlag und dienen der Übersichtlichkeit. Kann man halt auch anders sehen.

    Hoffentlich ist das verständlich.

    Sorry, wenn das auch Smartphones jetzt nicht so einfach zu lesen ist - aber ich braucht das.

    (N1) 1. für mich







    (N2) 2. mit Liebe verschenkt







    (N3) 3. Joker







    MUSTER bezogen







    (N4) 4. re/li-Muster







    (N5) 7. kreuz und quer

    Socken ohne feste Richtung. Also Socken die quer gestrickt sind oder in der Patchworktechnik.

    Finde ich gut. Da würden ja auch Entrelac hineinpassen.

    Links:

    Think outside the socks

    General Hogbuffer.

    (N6) 9. Mosaik-Muster

    Mosaik machen möchte, kann das in Hebemaschen mit einrechnen.

    Finde ich gut. Aber wenn wir weit interpretieren, sollten auch z.B. Jacquard oder Norwegermuster mitzählen.



    (N7) 22. Zopfmuster







    23. dann könnte man auch noch einmal Jaquard aufnehmen



    Siehe Kommentar zu 9



    N8. Streifen



    Ich liebe Streifen – mit oder ohne Hebemaschen. Und auch Gum-Gum.



    THEMEN bezogen







    (N9) 20. Osterei Frühlingsgefühle

    Das könnten dann ganz einfach (Kinder-) Socken im Oster-Stil bzw. für Ostern sein oder aber im Sinne von "versteckten" Details, z.B. eine besonders gemusterte/zweifarbige Sohle oder ein aufgestickter Name und so weiter.

    Fühlingserwachen gefällt mir persönlich besser.



    (N10) 6. Sonnenanbeter

    fallen mir Lochmuster, Sockenwolle mit Baumwolle, Sommerfarben, solche Barfußsandalen oder Sommerschuhe mit den Espandrillos-Sohlen, wie Sandalen oder mit viel Löchern im Muster gehäkelte Espandrillos, oder aufgepimpte Flipflops





    (N11) 21. Herbstfeuer

    Mit Feuerfarben; Oder sollen die dann einfach eine Anleitung finden, bei der das Strickmuster so etwas wie Feuer oder einfach nur Herbst ausdrückt





    (N12) 5. Winterliebe

    mit winterlichen Motiven, Doppelstrick, Dickies oder aus 6- oder 8-fach Sockenwolle, es geht auch Filzwolle

    Hier sollte dann Advent und Weihnachten mit abgedeckt sein; würde ich nicht extra sehen. (so wie beim Frühling Ostern dazugehört).



    (N13) 14. Weltenbummler

    Socken, die im Urlaub gestrickt werden, oder mit Wolle, die man im Ausland gekauft hat, oder ein typisches Muster aus einem anderen Land wie Fair Isle, Japanische Strickmuster, etc.





    (N14) 17. Farbe des Jahres

    müssten wir eigentlich auch noch blaue Socken ins Boot, äh auf die Bingokarte, holen. Vor allem, weil die diesjährige Bingokarte nicht blaufarbig sein wird.





    (N15) 19. Entspannungssocken

    Ob das nun Stinos oder ein ganz einfaches Muster, Socken, die durch die Wollfärbung einfach so entspannend zu stricken sind, Yogasocken, Socken für das bequeme Lümmeln auf der Couch sind, etc.

    Wir könnten das auch Spaßsocken nennen. Einfach ein Muster, eine Sockenanleitung, eine Wolle, die einem ganz viel Spaß macht.


    Vorschlag „lean back“ - also sich beim Stricken oder beim Tragen zurücklehnen können, ganz entspannt.



    ANLEITUNGS bezogen







    (N16) 8. Schmunzeli

    Socken mit irgendeiner Anleitung/einem Muster, das einen ganz lustigen Namen hat.

    Da ich fast nie nach Anleitungen stricke, könnte ich nur bei Euch abgucken.



    (N17) 12. traditionelle Socken

    ...ich schlage ein altes Buch aus dem 19. Jahrhundert auf und sehe dort die Fersenform, das Muster, das Bündchen, die Strickrichtung Oder mit 3-fach Sockenwolle stricken wie früher. Oder mit selbstgesponnener Wolle Socken stricken

    Toll, dass Du Dich damit beschäftigst, Rufie, und ich lese das gerne, wenn Du berichtest. Wenn Du uns teilhaben lässt, dann könnte ich das vielleicht auch mal schaffen. Aber selber recherchieren würde ich eher nicht.

    Hier gibt es eine ganze Sammlung

    Bäuerlichen Strickbücher [Anzeige]

    (N18) 10. David und Goliath

    Männersocken oder wer keine stricken mag/braucht, kann zwei Paar Kindersocken stricken. Man könnte das dann "groß oder klein" oder so nennen.


    Gefällt mir besser als „zu kurze/zu lange Socken“ in 2019. Denn wenn ich Gr 44/45 sricken will, sind sie ja nicht zu lang, sondern genau richtig. Da gehören dann z.B. auch Sneakersocken dazu.



    (N19) 11. etwas anderes aus Sockenwolle

    Schals, Handschuhe, Decken….





    (Wir-)GEFÜHL







    (N20) 13. Grrrr-Socken

    auch ?#!!!()%-Socken genannt. Frei nach der Comic-Sprechblase, wenn jemand im Comic wütend ist. Muster, die einfach nicht von der Hand gehen, Socken, die man eigentlich schon wütend in die Ecke geknallt hat und nun doch wieder herausholt und weiterstrickt. Wolle, die nervt, weil sie so leicht anstechen lässt, etc.






    (N21) 15. hochkreativ

    Wolle, die du gefärbt hast, ein Strickmuster, das du entworfen hast, Socken, einmal ganz anders verwendet: für weihachtliches Zwecke, z. B. Adventskalender, als Sparstrumpf, etc.

    Die Bezüge zu Advent und Weihnachten würde ich rausnehmen, sonst haben wir das doppelt (siehe Winter).



    (N22) 16. zauberhaft

    Socken mit Rüschchen, Perlen, einem romantischen Muster oder besonderes Muster wie die Erdbeersocken, Melonensocken, Schafsocken, Einhornsocken, etc. Auch Herzchen könnten hier ihren Platz finden.

    Vermute mal, das hier das ehemalige „verspielt“ hingehört.



    18. Endlich

    Was du schon ewig stricken wolltest, oder Angefangenes was du nun endlich fertig stricken willst.


    Also Ufos .... gilt das auch für Dinge, die seit Jahren unvollendet sind?

    Finde ich wegen der zeitlichen Einordnung schwierig. Würde ich weglassen und statt dessen bei „besondere persönliche Herausforderung“ akzeptieren – aber nur für Socken (nicht für anderes aus Sockenwolle)



    (N23) 18. Teamwork

    Socken miteinander gestrickt.





    (N24) Socken zu oder an besonderen Tagen

    Nikolaus, Adventszeit, aber auch einer dieser teilweise lustigen, teilweise vernünftigen Thementage ist wie Tag der Frauenrechte oder Knuddeltag, Tag der Kaffeetrinker, usw. ist, kann dann jeder selbst definieren.

    Würde alles raus nehmen, was z.B. den Jahreszeiten,schon drin ist. Ergänzen könnte man noch „Geburtstage, Jubiläen“



    (N 25). Die persönliche Herausforderung

    kann natürlich auch wieder dazu

    Finde ich auch. Siehe Kommentar zu „Endlich“




    Viele Sonntagsgrüße,

    Margit

  • Hallo zusammen,


    Ich möchte gerne mitmachen, obwohl ich jetzt im Moment keine Lust auf Socken stricken habe. Aber das kommt wieder. Komischerweise stricke ich am liebsten im Hochsommer oder im Urlaub. Zum Verschenken brauche ich auch wieder was. Ich selbst kann irgendwie auch nie genug haben... 8)


    the socklady

    Danke für deine Kommentare zu den einzelnen Kategorien! :thumbup:Ich habe mich leicht überfordert gefühlt, doch nun weiß ich, was gemeint ist.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Pecaja : die eigentlichen Erklärungen sind zusammengetragen - meist von rufie oder auch Marion. Also nur eine ordnende, keine geistige Leistung. Nur in Spalte 3 sind noch Ergänzungen von mir.

    Viele Grüße,

    Margit

  • WOW, Margit, danke für das Zusammenschreiben und noch einmal überprüfen, wo etwas nicht passt, unlogisch oder zu offensichtlich doppelt ist. :daumen:


    Na klasse, jetzt wollte ich dich zitieren und etwas dazuschreiben, dann zerhaut das Forum in der Zitierbox die Tabelle.:motzen:


    Noch mal klasse, als ich mich gerade an die Sache machen wollte, klingelt es und wir bekommen überraschend Besuch. Ok, eigentlich eine wunderbare Überraschung, aber damit konnte ich das hier nicht weitermachen.


    So, nun bin ich aber fertig. Ich habe das nun zur Sicherheit einmal in Excel kopiert, gab auch Probleme, weil es teilweise verbundene Zellen daraus gemacht hat. Ich habe nicht schlecht gestaunt, dass wir danach plötzlich 41 Themenvorschläge gehabt hätten. 8|


    Ich habe daraus nun ein PDF gemacht.

    2020.pdf


    Das meiste von dir habe ich gleich gerne übernommen, Margit.
    Allerdings bekam ich beim Durchschauen auch noch mal an ein paar Stellen etwas Bedenken. Meine Anmerkungen sind in meiner Lieblingsfarbe Rot. ;)


    Generell ist durch die Streichung und Neuvorschläge von zwei Themen nichts sockentechnisch gestrichen worden. Man bekommt die Socken ganz leicht woanders unter. Ich fände es einfach schön, wenn nicht zu viel 1:1 vom letzten Jahr übernommen wird.

    Aber wie gesagt, das sind nur meine Vorschläge, wenn ihr das anders seht, kein Problem.


    Ich habe Lieblingsfarbe mit aufgenommen, weil der irgendwie auch etwas Positives herüber bringt und ich das andere Thema sowieso ursprünglich nur noch so zu Not hinzugefügt hatte.


    Abstimmen müssten wir nun über den Frühling:

    Frühlingserwachen oder Frühlungsgefühle? Im Moment steht es von den allgemeinen Äußerungen hier 1:1, mir gefallen beide Begriffe.

    Grr, wie ging nun die Umfrage hier erstellen? Über die Forensuche habe ich nichts gefunden. Dabei hatte ich das doch selbst einmal gemacht. Hilfe! Ich werde wirklich alt!


    Noch eine Sache: Ich habe eigentlich die Farben von unserer Sockenbingokarte umtauschen wollen, also statt Blau mit Braunorange Braunorange mit Blau. Aber glücklich bin ich damit noch nicht, vielleicht einfach auch nur, weil mir die von letztem Jahr so gut gefällt. Ich grübel heute Nacht noch etwas. Ich habe noch eine ganz andere Idee, aber da muss ich auch erst schauen.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]