Anzeige:

T-Shirt besticken

  • Hallo, ich habe da mal wieder eine Idee.

    Ich habe viele langweilige Shirts aus Strickstoff bzw. "normale" T-Shirts und noch ganz viel Sticktwist. Das muss man doch irgendwie zusammen bringen können.


    Anfangen würde ich mit Blumen um den Kragen oder etwas ähnliches kleines. Die verschiedenen Stiche sind kein Problem, Stickrahmen in allen notwendigen Größen sind vorhanden. Selbstauswaschender Stift und Motivideen sind auch da.


    Aber, die Frage ist, benötigt man ein Vlies, so wie beim Sticken mit der Maschine? Wenn ja, wie wendet man das an? Oben drauf? Unten drunter? Beides?


    Ich hätte hier noch Soluvlies und irgendwas, was sich in Wasser auflöst von anderen Projekten. Nützt mir das was?

    Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen.

    George Duhamel (1884-1966)

  • Disaster

    Added the Label FRAGE
  • Mit auswaschbarem Klebevlies, wie Avalon fix von Madeira, oder Solufix von Freudenberg, habe ich beim Handsticken auf Wirkware gute Erfahrungen gemacht. So bleibt das Shirt/T-Shirt in seiner Ursprungsform und sitzt schön fest im Stickrahmen, denn gerade am Kragen empfinde ich es als unhandlich wenn bei jedem Einstich der Stoff ausweicht. Ohne Vlies verzieht sich die Wirkware sehr schnell und nach dem Ausspannen sieht es nicht mehr schön aus.

    Liebe Grüße aus der Mitte vom Pott
    Thomas

       

    „Die Nähmaschine ist eines der nützlichsten Dinge, die der Mensch erfunden hat“, sagte schon Mahatma Ghandi
    ... meint Toyota ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bedenke auch gerade in Bereichen die dehnbar bleiben sollten, wie zb am Kragen keine zu großen/langen Motive zu sticken, denn dann verliert sich dort die Dehnbarkeit.

    Hatte ein Shirt mit großem Stickmotiv auf der Brust und Stickbordüre unten ca 3-4cm über dem Saum, da musste man immer aufpassen beim anziehen dort nicht zu stark zu dehnen. Im Zweifelsfall daher lieber viele kleine Einzelmotive sticken ;)

  • Vielen Dank schon mal für Eure Antworten! Ich werde mich im nächsten Jahr mal ransetzen und ausprobieren.

    Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen.

    George Duhamel (1884-1966)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: