Artikel: Michael zeigt die Anleitung wie man eine Briefecke näht

  • Eine Briefecke zu nähen ist eigentlich ganz einfach.


    Hier wird eine Briefecke mit einem 4 cm breiten Saum und 1 cm Nahtzugabe genäht. Hier ist die Saumzugabe (5 cm von der Stoffkante) und die Nahtzugabe (1 cm von der Stoffkante) auf der linken Stoffseite eingezeichnet. Das Einzeichnen ist nicht unbedingt notwendig, aber für die Erklärung ist es übersichtlicher:


    Briefecke 2.jpg


    Zuerst wird die Nahtzugabe und dann der Saum eingebügelt:


    Briefecke 3.jpg


    So sieht es nach dem Einbügeln aus:


    Briefecke 4.jpg


    Jetzt wird die Ecke so umgelegt, dass die Bügelkanten genau aufeinander treffen:


    Briefecke 5.jpg


    Genäht wird auf der eingebügelten Bruchkante des Saums, anschliessend wird die Ecke so abgeschnitten, dass noch eine Nahtzugabe von 1 cm übrigbleibt:


    Briefecke 6.jpg


    Damit diese Nahtzugabe auch flach liegt, wird noch eine kleine Ecke aus der Nahtzugabe herausgeschnitten:


    Briefecke 7.jpg


    Jetzt wird diese Nahtzugabe glatt gestrichen und/oder glatt gebügelt:


    Briefecke 8.jpg


    Jetzt wird der Saum gewendet und gebügelt:


    Briefecke 9.jpg


    Nun wird der Saum gesteckt:


    Briefecke 10.jpg


    Und abgesteppt:


    Briefecke 11.jpg


    Fertig! So einfach ist eine Briefecke :)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Michael,


    danke für die tolle Anleitung. Sachlich, gut bebildert. Einfach erklärt. Super.

    Liebe Grüße Sabine



    Wenn du einen Beruf hast, der dir Spaß macht, brauchst du nie wieder zu arbeiten!


    Mein Blog

  • Dankeschön, super erklärt.

    Freundliche Grüße
    Karla


    Was heißt modern? Betonen Sie das Wort mal anders!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das ist super erklärt...kannst du mir das jetzt auch noch so schön mit Schrägband und in meinem Quilt erklären?
    ;)
    Denn da mache ich auch Briefecken und da sieht die Vorderseite immer toll aus und die Rückseite katastrophal. Aber das ist halt auch alles sehr klein und fuddelig. Bei Tischdecken und so krieg ich das hin...aber im kleinen so bei Sets, Mug rugs etc.pp. leider nicht.

    Liebe Grüße Kirsten

  • sehr schön, super erklärt nicht so kompliziert.


    liebe Grüsse
    Silvia

    Liebe Grüsse
    Silvia
    :kaffee:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke, Michael, ich hab mir da immer "einen abgebrochen".


    Liebe Grüße
    Heike

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Bunte Grüße
    *Heike*



    Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Michael!


    Sehr schön! Genau das steht bei mir an. Altes Leinenbettlaken in festliche Stoffservietten für Weihnachten verwandeln. Danke für die reich bebilderte Anleitung.


    Liebe Grüße


    Mirakinder

  • Sehr gute Anleitung. Vielen Dank Michael.

    LG Gaby

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vielen Dank für diese gute Anleitung! Jetzt ist dieses ewige Rätsel um diese Ecke gelöst :D

    Liebe Grüße,
    Angi

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das ist super erklärt...kannst du mir das jetzt auch noch so schön mit Schrägband und in meinem Quilt erklären?
    ;)
    Denn da mache ich auch Briefecken und da sieht die Vorderseite immer toll aus und die Rückseite katastrophal. Aber das ist halt auch alles sehr klein und fuddelig. Bei Tischdecken und so krieg ich das hin...aber im kleinen so bei Sets, Mug rugs etc.pp. leider nicht.


    Hast Du schon mal ein Binding probiert

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Danke für die tolle Anleitung, jetzt habe ich es auch kapiert und werde es mal probieren, habe mich da nie ran getraut. Super erklärt.:applaus:

    Liebe Grüße
    Ruth:)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke Michael, sehr gut und einfach erklärt.
    Mit den Bildern wird es leicht verständlich.

    Liebe Grüße
    Marion


    Leben ist das, was passiert, während du andere Dinge im Kopf hast.‘
    John Lennon

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Michael,


    vielen Dank, daß Du uns die Briefecke erklärst. Ich habe mich bisher immer nur durchgemogelt. Nun kann ich es richtig probieren.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Hallo,


    erst mal DANKE für die Anleitung und die Mühe, die Du Dir damit gemacht hast!


    Also ERGÄNZUNG hab ich ein Video gefunden, in dem gezeigt wird, wie man solche Briefecken quasi am Schnitt macht, ohne zu falten. Der erste Teil ist im Prinzip das, was oben in der Anleitung ist. Nicht wundern, dass es zunächst etwas komplizierter aussieht. Das hat schon seinen Sinn, denn dann wird gezeigt wie man eine Briefecke macht, wenn entweder die beiden SÄUME nicht gleich breit sind, oder die ECKE keinen rechten Winkel bildet.


    Liebe Grüße



    Kirsten

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke für die ANleitung und die Links, Briefecken hab ich auch bisher immer vermieden, aber vielleicht traue ich mich jetzt ja einmal
    LG
    Sonja

    Liebe Grüße


    Sonja

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]