Anzeige:

Nähtische / Nähzimmermöbel diy

  • Hallo, stoffsuchti. Es ist alles lesbar. Ich denke, damit kommt er klar. Vielen lieben Dank! Über Fortschritte kann ich allerdings erst im November berichten. Ich mach mich schon mal auf die Suche nach Eichen, die er umbauen kann.

    Vergiss niemals, dass ältere Frauen coole Mädchen sind, die nur schon lange leben!

  • Hallo stoffsuchti, Ich bin noch neu hier, ich hoffe es ist Ok, wenn ich mich einfach einklinke? Deine Tische sind total toll geworden! Hast du die ‚Badewannen‘ mit Samt ausgekleidet oder ist das Farbe?

    LG aus dem Ruhrpott:)

    Hallo Marzipani Ententeich


    Das ich habe es innen einfach angemalt. Ich habe nur bei dem inlay, was die Fläche zwischen dem Rand der Wann und der Nähmaschine bildet, die Kante entlang der Nähmaschine mit Filzstreifen versäubert, so dass meine Maschinen nicht verkratzt werden.


    FrauHenne


    Keine Eile. Es muss im fall nicht unbedingt Eiche sein, und man kann auch gut einen alten Tisch als grundgestell verwenden und da das Loch für die Wanne reinsägen und sie ranschrauben, wenn man sowas grad rumstehen hat oder einfach bekommt. Ich hatte mich für meine Konstruktionsweise entschieden, weil ich mehrere Tische brauchte und sie einheitlich haben wollte. :)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wow, tolle Arbeit! Da macht das Arbeiten garantiert Spaß!

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Mega coole Idee und super Umsetzung.

    Dadurch ist der Arbeitsplatz gleich viel aufgeräumter.

    Danke auch, dass du die Skizze geteilt hast.

    Schaut super aus, hoffe du hast Spaß mit deinem Plätzchen :)

    Ganz liebe Grüße, deine Jamie :saint:

  • Hallo,

    ich hätte auch gerne so eine "Wanne" in meinem Arbeitstisch (ausrangierter Küchentisch).

    Hab eine blöde Frage: die Wanne ist doch aus Holz (Bretter) gebaut? Wie macht man die von unten an die Tischplatte, damit nicht plötzlich die Wanne mitsamt Nähmaschine nach unten kracht. Mit Winkeln?

    Lg

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wie macht man die von unten an die Tischplatte, damit nicht plötzlich die Wanne mitsamt Nähmaschine nach unten kracht. Mit Winkeln?

    Auf den Fotos sieht es aus, als ob die "Wannen" von oben verschraubt wurden.

    Gruß
    Detlef


    Die Pfaff meiner Mutter hat damals zwei Monatsgehälter gekostet und näht nach über 60 Jahren immer noch. Dann müsste eine Nähmaschine, die nur einen Tageslohn kostet, umgerechnet ein Jahr halten - tatsächlich, die meisten Maschinen dieser Preisklasse schaffen das sogar.

  • Mega coole Idee und super Umsetzung.

    Dadurch ist der Arbeitsplatz gleich viel aufgeräumter.

    Danke auch, dass du die Skizze geteilt hast.

    Schaut super aus, hoffe du hast Spaß mit deinem Plätzchen :)

    inzwischen habe ich die Tische durch Möbel von RMF ersetzt.


    die Wannen hatte ich von oben durch die Tischplatte festgeschraubt, mir vielen Schrauben. Ist sicher nicht die schönste Methode, hab aber gut funktioniert von der Stabilität her

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe bisher nur Anleitungen gesehen wo diese "Wannen" mit Gewindestangen gebaut werden. Was den Vorteil hat, dass es nachjustiert werden kann.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]