Anzeige:

Alles rund um den Brother ScanNCut SDX 1200

  • hallo Tanja,

    bei dem Video für Straßsteine hast du mit dem ixpress gearbeitet.

    Was würdest du empfehlen, den plottix ixpress oder den Hobbysqueezy. der Preis ist ja nicht mehr so verschieden

    gruß Säge

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Ich kann mich an kein Video erinnern 😆

    Aber ich hab meine Hobbysqueezy verkauft und bin komplett auf ixpress umgestiegen. Für mich persönlich passt das besser, da ich mehr Vlies als Folie presse. Und überhaupt die Presse wenig nutze, also darf sie nicht viel Platz brauchen.
    Wenn man viel plottet, wäre vielleicht die Hobbysqueezy besser, weil durch das Gelenk die Heizplatte immer direkt auf der Unterlage landet.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Miteinander,
    ich grätsche hier mal mitrein^^

    Seit dieser Woche besitze ich den DX 12008)
    Als ich ihn bekommen habe, habe ich nur einen Probeschnitt mit Stoff gemacht, da war soweit alles gut.

    Heute hatte ich was zu schneiden, auch Stoff (normaler BW-Stoff), aber heute ging das nicht gutX/ Erst war rechts am Rand Teile nicht geschnitten und beim zweiten Versuch war es noch schlimmer, da waren fast alle Teile nur angeschnitten.
    Ich habe im Canvas die Datei erstellt, da aber keine weiteren Einstellungen vorgenommen und diese direkt über Internet zum Plotter gesendet. Alles gut soweit. Ich habe im Plotter selber nix geändert, nur auf Halbschnitt gestellt, wie von Tanja empfohlen;)
    Habe die leicht klebende Matte mit der Folie für Stoffzuschnitte verwendet. Automatikmesser für dünne Stoffe drinnen.
    Der Stoff war mit Sprühstärke behandelt, eigentlich ging das so auch zuvor in Ordnung. Da hatte ich den Plotter DC100 von meiner Freundin zum Testen/Entscheidungshilfe da.

    Was kann ich ändern, damit ich beim nächsten Versuch nicht alles nachschneiden muss?
    Evtl. den Schneidedruck erhöhen erstmal?:/
    Oder das normale Automatikmesser einsetzen?

    Danke schonmal für Tipps!:)

    LG Micha

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich schneide fast immer mit dem schwarzen.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Der Stoff hat doch kein Trägermaterial, oder hab ich das jetzt falsch im Kopf? Ohne Trägermaterial müsstest du meiner Meinung nach im Vollschnitt arbeiten.

    Liebe Grüße

    PinkLady67

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo, da hat PinkLady67 Recht: ohne Trägermaterial nicht auf Halbschnitt stellen. Das macht man ja nur, damit die Trägerfolie nicht mit durchgeschnitten wird.

    Liebe Grüße

    Kersten

  • Hallo
    Tanja: Ok dann werde ich das heute versuchen - Danke!
    Für was nimmst dann das andere Messer her?

    PinkLady67 und smett5: Nein, ich habe es so verstanden das die Spezialfolie für Stoffzuschnitte das Trägermaterial ist und daher auf Halbschnitt.
    Außerdem hatte ich dazu auch Tanja befragt, und sie hat auch Halbschnitt empfohlen;)
    Hatte ich aber auch im Post geschrieben, daß ich die Folie für Stoffzuschnitte drauf habe....
    Weil, wenn ich nicht auf Halbschnitt stelle, schneidet er auch die Spezialfolie durch.....dann kann ich auch gleich ohne diese schneiden......und dann ist die Matte hin.

    Danke trotzdem!🤗

    LG Micha

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich heb es auf, bis das schwarze mal nicht geht :D Oder für andere dünne Sachen.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Ah gut zu wissen... ich hatte vermutet, dass der SDX diese Folie wie eine Schneidematte erkennt.

    Also dann würde ich den Schneiddruck erhöhen. Das hatte ich vor Weihnachten bei einer besonders schnörkeligen "merry christmas" datei (Folie). Nur bei dieser Datei hat das Automatikmesser teilweise nicht sauber geschnitten. Hab den Schneiddruck erhöht (weiß jetzt nicht mehr auf welcher Stufe es letztendlich geklappt hat.. hatte mehrere Durchgänge probiert) und dann war es gut.

    Liebe Grüße

    Kersten

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo
    also mit dem schwarzen Automatikmesser, hat er garnicht geschnitten. Er hat die Oberfläche nur "angekrazt". Hat sich angehört, als daß das Messer stumpf wäre.
    Habe dann den Druchk +1 gemacht und nochmal das beige Messer rein, aber da hats auch wieder rechts nicht geschnitten.
    Fehlerbehebung habe ich schon durch.
    Muss ich morgen dann nochmal versuchen, wohl mit Anpassungen, bis es geht.
    Ich hab wohl gerade kein Glück mit den Maschinen;( (Madame ist immer noch in Reparatur).

    LG Micha

  • Also wie es aussieht hab ich wirklich kein Glück.....
    Ich musste den Schneiddruck bei Halbschnitt auf +7 stellen damit er den Stoff schneidet. Dann brauch ich das Automatikmesser nicht, wenn ich doch 10 Probeschnitte machen muss bis es klappt:rolleyes:.
    Ich hab auch alles überprüft: Fussel, Messer usw. Aber wie soll da was sein, habe doch noch so gut wie noch nix geschnitten:/

    Also ich schätze da muss ich morgen wieder telefonieren, weil wohl da wieder was nicht stimmt:rolleyes:

    LG Micha

    PS: ich habe nun das Anfangs-Projekt geschnitten welches dem Plotter beiliegt. Hier ist alles geschnitten. Die Linien die auf der Matte zurückbleiben......kann ich schlecht einschätzen. Also man sieht sehr gut wo er geschnitten hat. Wäre mir zuviel.....
    Aber gut, daß löst nun mein Stoffschneideproblem auch nicht. Außer daß das Automatikmesser wohl ansich funktioniert?(

    Edited once, last by Comstef ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Dann lass doch mal den Halbschnitt weg.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Hallo Micha, das ist echt doof. Aber immerhin funktioniert das Messer an sich! Vielleicht mag es einfach den Stoff oder diese spezielle Kombi von Plott und Stoff nicht. Vielleicht ist der Stoff auch immer noch zu wenig starr (trotz Sprühen).

    Ich drück dir die Daumen, dass sich das Problem klärt und lösen lässt.

    Liebe Grüße

    Kersten

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Tanja: Ja ok, hab schon daran gedacht, aber dann schneidet er auch durch die Folie:/
    Aber gut egal, ich hab ja noch ne Packung davon gekauft;)
    Wollte halt nur das die Matte nicht gleich ramponiert ist.

    smett5: Naja es sind nur einfache Rechtecke, also nicht kompliziertes.
    Also an der Starrheit glaub ich nicht das es liegt, da hatte ich ja schon einmal gut geschnitten (und zuvor auch mit dem DC100).

    Ich versuche es nu mal ohne Halbschnitt.

    Danke euch derweil!

    LG Micha

  • Sodalla,

    also ohne Halbschnitt alles geklappt (Automatikmesser für dünnen BW_Stoff). Die Folie ist halt durch geschnitten, aber die Matte hat fast keine Schnittstellen.
    Ok, dann ist es halt so, dann ohne Halbschnitt schneiden:/

    Wenn ich dann mal Folie schneide, muss ich sehen obs dann auch Probleme gibt (also mit dem Halbschnitt), aber das dauert noch a bisserl.


    LG Micha

    Edited once, last by Comstef ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Dann teste mal weiter. Kann sein, dass er bei diesem Stoff Probleme mit dem Messen der Dicke hatte. Meine Stoffklebefolie ist noch nie heil geblieben (von angeritzt bis durchgeschnitten), aber ich hab dir ja gesagt, dass man sie am besten auf einer Matte lässt, bis sie dahin ist. Sie schützt ja nur die Matte vor Fusseln.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Hallo zusammen,


    ich hole das hier mal wieder hoch: Ich hatte bisher den CM900, mit dem ich nie so richtig warm geworden bin. Im Moment nähe ich gerade an einer Pixeldecke, und hatte keine Lust mehr 5x5cm Quadrate zuzuschneiden, also habe ich mir den Cricut Maker bestellt. Der schneidet mit seinem Rollmesser und der Spezialmatte fantastisch Stoff, dünne Baumwolle ohne Verstärkung oder irgendwas, und die Teilchen kann man einfach mit der Pinzette runternehmen. Aaaber... wenn ich den nutzen will um z.B. Geldbörsen zuzuschneiden oder Vliesteilchen oder oder... dann muss ich ja die Formen irgendwie da reinbekommen. Und da wäre die Scanfunktion natürlich extrem hilfreich. Deshalb die Frage: wie isses denn jetzt bei dem SDX, ist der deutlich besser beim dünne Textilien schneiden? Hat da jemand Erfahrungen? Ich hatte es beim 900 probiert mit der Klebefolie, aber es hat mir immer die Ränder zerfleddert. Spätestens beim Ablösen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Durch die Ziehklinge wird das der Brother immer schlechter schneiden als der Cricut mit der Rollklinge. Aber es gibt jetzt eine neue Matte von Brother extra für Stoffe. Leider nur für die DX-Serie.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Danke, hmm. Muss ich mir wohl mal Software-Lösungen zum PDF nach SVG konvertieren näher angucken... Zwei Plotter brauch ich nun wirklich nicht...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]