Mein buntes Durcheinander :)

  • Und alles ohne Technik-Trick, sondern Handarbeit pur?! Alle Achtung. Ich sticke nicht wirklich viel, aber ich weiß, dass mir das Ausfüllen von Flächen wie beim Fell des Waschbären echt schwer fällt. Es soll ja quasi lebendig aussehen. Aber bewusst nicht ordentlich in Reihe nebeneiander Stich neben Stich reihen, sonder "wild" - das sieht bei mit so unecht aus. Wie lange hast Du gebraucht, um das so gut hin zu kriegen?

    Viele Grüße,

    Margit

  • Liebe Margit,


    ja das war Handarbeit pur. Es hat auch ziemlich lange gedauert, aber die genaue Stundenzahl weiß ich leider nicht - es waren aber sicher mehr als 3 eher so 10-12 schätze ich. Ich habe mir meinen Stickrahmen immer mit nach draußen genommen, wenn ich ein wenig Zeit hatte und mich damit in die Sonne gesetzt. Es war sehr entspannend und es hat durchaus Spaß gemacht.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe mir die beiden Bilder, also originaler Stoff und die überstickte Variante, noch mal im Vergleich angeschaut. Ersteres finde ich schon toll, aber faszinierend finde ich, dass Deine Variante den Ausdruck in den Augen so viel toller herausgearbeitet bekommt. Dieser Blick ist der Wahnsinn, ich bin echt begeistert. Am meisten beneide ich dich, glaube ich, darum, dass Du diese meditative Auszeit damit hattest (so stelle ich es mir jedenfalls vor), das fehlt mir derzeit sehr, ist aber tatsächlich so im Moment hier nicht realisierbar.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich müsste mir erst einmal Techniken erarbeiten. Das kann ich nur mit Ruhe. Durch drei Kinder, die noch eher klein sind und die ich neben dem Beruf fast alleine managen muss, geht das einfach nicht, denn auch das Haus, die Wäsche etc wollen ja leider versorgt werden... Mein großes Ding ist es gerade, mir eine Strategie zu erarbeiten, wie ich meine dringendst benötigte Inselauszeit tatsächlich etablieren kann. Dafür ist einiges im Vorfeld notwendig, was Abläufe hier zu Hause soweit optimiert, dass Freiräume besser zu nutzen sind. Aber wie so häufig ist es gerade so, dass die Kraft dafür etwas fehlt... Ein kleiner Teufelskreis. Aber ich arbeite daran und bis dahin erfreue ich mich unheimlich an Euren schönen Werken. Und manchmal ist Vorfreude ja auch die schönste Freude ;) Von daher: bitte weiter so!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Ihr Lieben,


    ich hoffe, Ihr hattet ein schönes Pfingstwochende. Ich habe mein EPP Top fertig bekommen.

    [Blocked Image: http://up.picr.de/32757152ql.jpg]

    Es hat jetzt auch noch einen grauen Rand mit winzigen Sternen, aber davon habe ich kein Foto. Das Top ist jetzt 80"x 92" groß. Die Rückseite muss ich noch genauer planen. Ich denke, ich werde sie ähnlich der des Circle Quilts machen.


    Am Ende hatte es leider nichts mehr mit handlich und mit herumtragen zu tun ;).


    Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend <3!

  • Super Needles! Weißt Du noch, wie ich bei dem Ausschnitt mit der blauen und grünen Rosette noch sagte, die Kombi fände ich komisch? Du hattest Recht, im Gesamten geht es wunderbar auf :)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Super. Gefällt mir richtig gut.

    Was da für ne Arbeit drin steckt, Wahnsinn...


    Den Stoffverbrauch hast du nicht dokumentiert, oder? War da wegen dem Fuzzy Cutting schon bißchen mehr als normal, oder?

    liebe Grüße

    Bettina :herz:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Liebe Bettina,


    ich freue mich sehr, wenn Dir der Quilt gefällt. "Einhörner und Regenbögen gehen immer" <3;).


    Der Stoffverbrauch ging durchs Fussy Cutting schon nach oben. Ich habe den Stoffverbrauch aber wieder nicht genau dokumentiert. Ich weiß bei einigen Stoffen (eigentlich alle Motive außer Flora Fox), dass es halbe Meter waren die auch größtenteils aufgebraucht wurden. Nur die türkisen Einhörner ganz oben mussten sein, obwohl ich vorher wusste, dass ich den halben Meter bei weitem nicht aufbrauchen werde. Ein paar Stoffe waren auch aus dem Vorrat oder sogar echte Reste. Der Quilt ging glaube ich schon ins Geld, auch wenn es eigentlich nur immer mal wieder hier und da ein paar Euro waren. Ich denke es waren so ca. 8 Meter Motivstoffe (16 halbe) + 2-3 Meter Kombinationsstoffe + Rand und Rückseite. Ich liebe ihn und er lebt vom Fussy Cutting. Mir tun ein paar (Schneide)Reste am Ende bei so einem Ergebnis auch nicht weh. Die Arbeit habe ich bei diesem Quilt über lange Zeit verteilt und es hat wirklich Spaß gemacht. Jetzt kommt noch die Rückseite und dann das Quilten. Das Quilten ist bei mir immer so ein bisschen mit Stress verbunden, weil ich Angst habe, es nicht so gut zu machen. Aber nach den letzten Quilts bin ich schon etwas ruhiger. Ich könnte es auch nicht aus der Hand geben ;).

  • ... an dieser Stelle mein „üblicher“ Sprachlosigkeitsantwortpost...


    :applaus::herz:... wirklich toll! und eine ganz außergewöhnliche Arbeit! Was ganz besonderes!!!


    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • hulabetty


    Liebe Steffi,


    danke für Deine lieben Worte <3. Ich freue mich sehr über die Rückmeldungen hier. Wenn ich daran denke, dass ich vor ein paar Jahren hier angefangen habe und schon froh war, dass ich eine goße Decke mit Quadraten quilten konnte, hat sich bei mir doch einiges getan. Erfreulicherweise scheinen meine Arbeiten auch einen gewissen Erkennungswert entwickelt zu haben. Ich freue mich sehr, wenn ich hier etwas von der Inspiration zurückgeben kann, die ich als Anfängerin hier gefunden habe. Wobei ich das meiste Feedback doch von den erfahrenen Näherinnen wie Dir bekomme :*.

  • W O W ! Mir ging die Kinnlade runter. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Einfach


    WOW! Gratuliere!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Needles


    Mensch Needles da werd ich dich glatt rot!!! 🧡


    ... dieerfahrene Näherin :herz:hat gestern einen Kinderschlafanzug sowas von versemmelt... unglaublich! als hätt‘ ich das erste mal an der Maschine gesessen... da hatte ich dran zu knabbern! Es hat nicht viel gefehlt und ich hätte es in die Tonne geschmissen und einen gekauft. Mein Mann gab mir einem Tipp aus seinem Origami Buch (O-Ton) „... packen sie die Arbeit beiseite bis Sie sich wieder abgeregt haben“:rofl:


    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • "Einhörner und Regenbögen gehen immer" .

    Ich ergänze noch um Flamingos und Alice im Wunderland :herz:



    ... wirklich toll! und eine ganz außergewöhnliche Arbeit! Was ganz besonderes!!!

    Das hätte ich besser nicht sagen können. Da ist am Ende die ganze Arbeit vergessen. Ich glaube, du bist bestimmt ein bißchen traurig, wenn die Decke fix und fertig gequiltet ist. Dir fehlt doch dann bestimmt ein Stück "Routine" im Alltag....



    Mein Mann gab mir einem Tipp aus seinem Origami Buch (O-Ton) „... packen sie die Arbeit beiseite bis Sie sich wieder abgeregt haben“

    Das merk ich mir :daumen:


    Der Stoffverbrauch ging durchs Fussy Cutting schon nach oben. Ich habe den Stoffverbrauch aber wieder nicht genau dokumentiert. Ich weiß bei einigen Stoffen (eigentlich alle Motive außer Flora Fox), dass es halbe Meter waren die auch größtenteils aufgebraucht wurden. Nur die türkisen Einhörner ganz oben mussten sein, obwohl ich vorher wusste, dass ich den halben Meter bei weitem nicht aufbrauchen werde. Ein paar Stoffe waren auch aus dem Vorrat oder sogar echte Reste. Der Quilt ging glaube ich schon ins Geld, auch wenn es eigentlich nur immer mal wieder hier und da ein paar Euro waren.

    Wie sagt man so schön "Kleinvieh macht auch Mist" :) Die Decke wird ein Goldstück und ist sowieso mit (materiellem) Geld nicht aufzuwiegen. Mit dem Wohlfühlfaktor, den Du am Ende beim zudecken hast, schon eher...

    liebe Grüße

    Bettina :herz:

  • Hallo Ihr Lieben,


    ich komme leider im Moment nicht so oft an die Maschine, wie ich gern würde und habe daher auch nichts neues zu zeigen. Aber ich wollte mal in die Runde fragen, ob schon jemand von Euch nach diesem Tutorial einen Cathedral Window Quilt genäht hat. Ich würde gern Eure Erfahrungen hören. Ich habe irgendwie im Kopf, dass Jennifer CharmingQuilts dazu mal etwas geschrieben hat. Aber ich finde es nicht mehr :(.


    Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend <3!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]