Aus Freude! - Mein Nähstübchen (upcycling, recycling, uwyh, wip)

  • Nachdem diese Woche meine neue bei mir eingezogen ist, kann ich endlich die zwischenzeitlich gehorteten Stoffe verarbeiten und alle meine Ideen umsetzen. Genäht wird alles auf der Elna 680.
    Von den folgenden Projekten habe ich keine Fotos im Entstehungsprozess; kann ich zukünftig gerne machen, wenn Interesse besteht. Ich benähe in erster Linie meine Kinder (Junge 5 und Mädchen 2). Aber auch für mich werde ich alsbald Kleidung hier vorstellen und sonstigen Kram, den man so nähen kann.


    Das war mal ein Pullover von mir. Leider sind die Arme deutlich eingelaufen und ich mochte ihn nicht mehr anziehen. Verkaufen mag ich auch nicht, weil man einfach nichts mehr dafür bekommt. Ich finde, das lohnt sich überhaupt nicht mehr.
    image.jpg
    Ich habe kurzerhand sämtliche Nähte mit dem Rollschneider gekappt und dann das Schnittmuster Hood Hoody von Feefee als Vorlage genutzt. Das Schnittmuster ist extrem schmal geschnitten, dass ich für meine kräftige Zweijährige die Gr. 122 genutzt habe. Ärmel und Länge insgesamt natürlich gekürzt. Die Armbündchen sind als Mitwachsbündchen gedacht, den gekräuselten Saum habe ich drangebastelt, weil mir das einfache Bündchen nicht zusagte.
    image.jpg
    Ich habe die ursprüngliche Kapuze nur ein bisschen im hinteren Bereich verkleinert und das Innenfutter als Inspiration für Bündchen und Saum genommen.

  • Direkt im Anschluss habe ich einen Puppenschlafsack nach Hamburger Liebe genäht. auf 75% verkleinertes Schnittmuster, weil die hiesigen Puppen noch sehr klein sind. Ich hoffe, dass meine Maus Gefallen daran findet. Derzeit müssen die Puppen immer nackig sein. Kleidung mag sie dafür nicht. Dementsprechend sehen die Puppen immer irgendwie angeschmuddelt aus. Falls jemand einen Tipp hat, wie die Dinger richtig sauber werden, immer her damit.
    image.jpg
    image.jpg
    Was habe ich mir für eine Arbeit gemacht, damit das Muster exakt auf der Vorderseite übereinstimmt - trotz Reißverschluss. Letztlich bin ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Nachdem ich den Reißverschluss eingenäht hatte, konnte ich nicht mehr mit unsichtbaren Nähten und Wenden arbeiten. Hamburger Liebe versäubert einfach innen. Mir gefällt es nicht und ich würde es beim nächsten anders handhaben.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Zuletzt noch eine komplette Eigenkreation von mir. Da ich kein vernünftiges Schnittmuster für eine Schlaghose gefunden habe, habe ich selbst eines erstellt. Sitzt bombig, auch am Po. Da hängt nichts pumpartig runter. Bin ein bissl verliebt :herz:
    image.jpg
    Die Farbe wird leider verfälscht wiedergegeben. Der Cordstoff ist rehbraun.

  • Tolle Sachen hast Du da genäht.
    Für Mädchen kann man so viel zaubern.....ich hab ja leider bisher nur einen Enkel-Jungen zu benähen.
    Aber es bestehen noch gut Chancen....;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Für meinen Sohn werde ich alsbald nachliefern, auch er möchte benäht werden. Tollen Wikingerstoff für ein Sweatshirt habe ich schon hier. Aber leider werde ich das vor meinem Urlaub nicht mehr schaffen. Nächste Woche geht es an die Nordsee, da hat es nur für eine schnelle Mütze nach Schnabelina und einen Schlauchschal gereicht.
    image.jpg

  • Mir gefallen alle Sachen sehr gut, besonders Deine selbst kreierte hose! Die könnte ich mir gut an meiner Tochter vorstellen, ich hoffe, ich darf die idee bei dir klauen... 😉


    Mit dem RV beim puppenschlafsack hatte ich auch so meine Probleme.


    LG Silvia

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo!


    Da schau ich gern zu, meine Tochter ist auch fünf. Wirklich schöne Sachen machst du da!


    Zuletzt noch eine komplette Eigenkreation von mir. Da ich kein vernünftiges Schnittmuster für eine Schlaghose gefunden habe, habe ich selbst eines erstellt. Sitzt bombig, auch am Po. Da hängt nichts pumpartig runter.


    Falls du doch noch suchen solltest, kann ich dir die Isabelle-Hose von Farbenmix empfehlen.


    Viele Grüße
    Steffi

    "Ich interessiere mich nicht dafür, was andere von mir denken. Es sei denn, sie denken, ich sei großartig, dann haben sie natürlich recht." Miss Piggy ;)

  • Schöne Teile hast du genäht. Die Rubrik Schulterblicken ist gedacht, dass die User am Entstehungsprozess teilnehmen können. Hast Du dazu auch noch Fotos? Für fertige Projekte gibt es die Galerie.

    Liebe Grüße Andrea


    Freundschaft ist wie eine Tür, die niemals zu ist.
    Manchmal klemmt sie, manchmal knarrt sie,
    aber immer ist sie offen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • Ich habe kurzerhand sämtliche Nähte mit dem Rollschneider gekappt und dann das Schnittmuster Hood Hoody von Feefee als Vorlage genutzt. Das Schnittmuster ist extrem schmal geschnitten, dass ich für meine kräftige Zweijährige die Gr. 122 genutzt habe. Ärmel und Länge insgesamt natürlich gekürzt.


    Größe 122 für eine 2 jährige? :eek:


    Mein Sohn (sehr schmale Körperstatur) trägt mit 8 Größe 122-128.


    Wenn es Dir um dir Breite geht, hättest Du besser das Schnittmuster in der richtigen Größe genommen und verbreitert.
    So passen die Proportionen nicht mehr richtig.


    Bei einer Hose wäre das komplett schief gegangen.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Ich habe es vorher ausgemessen. Das Schnittmuster ist extrem schmal geschnitten, durch die Raglanärmel habe ich auch im Schulter-/Armbereich keine Probleme bekommen. Leo von pattydoo ist auch ein schmaler Raglanschnitt für ein Shirt und passt meinem sehr schmalen Sohn wie angegossen in 116. Die gleiche Größe bei Feefee ist nochmal 3cm schmäler. Von daher finde ich die Größenangaben sehr seltsam.


    Das sind die Stoffe für den geplanten Hoody meines Sohnes. Der orangegestreifte ist Jersey und als Kapuzen- und Taschenfutter gedacht. Die anderen sind Sweat. Zunächst dachte ich an Wikinger auf der Brust und blau als Raglanärmel. Inzwischen bin ich unsicher, ob ich nicht komplett den Wikingerstoff nehme und den gestreiften Jersey zusätzlich als Bündchen.
    image.jpg

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hatte eine Nähblockade, weil ich mich sehr an der Tasche aufgehangen habe. Hier ist das Vorderteil:
    hobbyschneiderin.de/attachment/32581/
    Zunächst wollte ich eine Känguru-Tasche aufnähen, aber bei einem solch gemusterten Stoff wäre es mir zu unruhig. Also mache ich Eingrifftschen, aber auch hier gibt es verschiedene Varianten. Man kann Taschenbeutel wählen, wie hier beschrieben *klick*(edit: Link funktioniert nicht, nachzulesen bei "Leni Pepunkt".)Die Sache hat jedoch einen Haken, die Schwerkraft. Die Taschen rutschen runter und die Kinder haben dann so ein Geraffel am Bauch. Entscheidet man sich dennoch dafür, rate ich, ein solches Band anzubringen, wie hier an einem meiner Sweatshirts:
    hobbyschneiderin.de/attachment/32583/
    Ich habe mich letztlich ggf folgenden Weg entschieden:
    hobbyschneiderin.de/attachment/32584/
    Der Kombistoff wird komplett hinterlegt und die Taschen werden durchgehend sein.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe kein passendes Bündchen und versuche mein Glück mit einem Jerseystreifen. Der Sommersweat ist ebenfalls sehr elastisch, was das Annähen erschwert. Meine Maschine und ich müssen uns noch kennenlernen. Erstmals nutze ich den Obertransport und entscheide mich dafür, mittels Zickzack abzusteppen. Das muss ich noch üben...
    image.jpg
    So sieht das Ganze bisher aus:
    image.jpg

  • Ist doch gut geworden, wie du das Bündchen angenäht hast.


    Sehr schöne sachen , die du da nähst !

    :herz:lichst Andrea





    Faulheit ist die Kunst sich auszuruhen bevor man müde wird.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke euch. Beim Bündchen sieht man im oberen Bildbereich, wie der Zickzack ausschert. Das ist mir leider häufiger passiert und fällt natürlich besonders auf, wenn man mit orangem Garn näht :D. Ansonsten gefallen mir die Bündchen auch sehr gut.
    Jetzt muss ich pausieren. Dummerweise reicht der Stoff nur noch für eine halbe Kapuze. Hatte ja eigentlich blaue Ärmel geplant... Glücklicherweise ist der Stoff noch da und ich kann nächste Woche Nachschub ordern. Dann gibt es auch einen Rock für die kleine Schwester aus dem Stoff.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Da ich die Kleidung der Tochter gerne mit Schrägband, Zackenlitze etc. verziere, wollte ich dies auch mal für den Sohn tun. Eine elastische Paspel bot sich hier an. Ich habe sie in die Kapuze eingearbeitet. Hierzu habe ich die Paspel einfach zwischen die Lagen gelegt und mit einem Reißverschlussfüßchen angenäht. Ich habe die Paspel weder festgesteckt oder geheftet, einfach langsam mitgenäht:
    image.jpg

  • Fertig sieht das Ganze dann so aus:
    image.jpg
    Das Licht ist gerade nicht das Beste, deshalb ist die Qualität etwas verwaschen. Ich störe mich an der Naht zwischen Kapuze und Rückenteil und werde hier noch ein Samtband einnähen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]