Anzeige:

Interesse an einer Rag-Time-Decke?

  • Besteht hier grundsätzlich das Interesse an einem WIP bzw. an einer Anleitung zu einer Rag-Time-Decke?
    Flanell Hemden 01.jpg
    Das sind diese fransigen Decken, die man gut z. B. aus alten Flanellhemden nähen kann (wie meine). Neue Stoffe gehen natürlich auch.
    Auch Jeans ist gut geeignt. Das wird dann nur nicht ganz so kuschelig, weil Jeans von Natur aus fester gewebt ist!


    Aber die Technik eigent sich auch für zum Beispiel Badezimmermatten, Picknickdecken, Sitzauflagen, usw. usw.


    Ist nicht ganz so schwer, also auch für Beginner geeignet, sieht gut aus und macht Spaß!


    Kleine Warnung:
    Ihr solltet eine in der Spitze scharfe Schere besitzen und an Eurer Waschmaschine wissen, wo das Flusensieb sitzt!


    LG Bea

  • Anzeige:
  • Nabend


    Ich werd wohl vorerst so was nicht nähen, hab aber mal eine gesehen und fand die klasse... wäre also schon gespant auf eine Anleitung!

    lg Kristin

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • hallo,
    ich nähe gerade noch eine andere Decke, da möchte ich für die Rückseite auch kuscheligen Stoff verwenden.
    und so ein Fransenteil finde ich toll, einen neuen Badteppich will ich schon lange.
    Also: ich hätte Interesse an einer Vorstellung und würde gerne schauen.
    Ich hoffe es melden sich noch ein paar.
    Alte Flanellhemden finde ich voraussichtlich nur 2, als meterware habe ich das noch nicht gesehen. Muss ich erst mal schauen.
    Dehnt sich die meterware oder lässt sie sich ohne probleme nähen?
    in meinem dzt. projekt habe ich zwei Stoffe dabei - mangels anderer passender Farben - die dehnen sich ein bischen, da sie lockerer gewebt sind.
    Ich find das blöd und ärgere mich an jeder Stelle bei der Farbe.
    Gruß, dian

  • ich habe mir auch so eine decke gemacht. geht super schnell und einfach, ABER: das einschneiden am ende war für mich sehr anstrengend, trotz guter schere (vielleicht hätte ich nicht alles an einem tag machen sollen).
    die mühe hat sich gelohnt, denn die decke kommt jeden abend beim fernsehen zum einsatz!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo, düfte ich kurz berichtigen? Das heißt "Rag Time", nicht "Rug Time" oder??? Und für s einschneiden empfehle ich, aus eigener Erfahrung, eine gefederte Schere. :)
    LG

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Zur Schere:
    Ja eine gefederte Schere ist toll, kostet aber auch Gekd. Wenn man einfachn nur ausprobieren möchte, ist so eine Anschaffung zu überlegen.
    Wenn ich weiß, dass ich eine große Decke oder mehrere machen möchte, dann finde ich, kann man sich eine solche Schere anschaffen.
    Ich gebe zu, ich habe so eine Schere, schont die Finger, macht keine Blasen.
    Man kann aber auch die Schnibbelei in Abschnitten vornehmen und seine Finger zwischendrin ausruhen und schonen.
    LG Bea

  • Die Fiskars ist gefedert, sauscharf und kostet so 15€ - würde nie auf die verzichten...

    lg Kristin

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Vielleicht komme ich aus einer Gegend, wo so mancher den Euro zweimal umdrehen muss und da tun auch 15 Euro weh.
    Es geht ja auch mit einer normalen Schere.
    Die Stoffe, die wir so vernähen, so wir auf neue Stoffe zurückgreifen sind ja auch nicht mehr die preiswertesten.
    Seid mir also nicht böse, wenn ich schon oft die oben genannten Gegenargumente gehört habe.
    :-)))
    Bea

  • Für den Rag Time hab ich mir keine extra Schere gekauft. Ich hab
    mal als Werbegeschenk eine ganz einfache Küchenschere geschenkt bekommen.
    Die schneidet prima bis in die Spitze.
    Ich hatte auch den Tipp erhalten mit einem Nahttrenner zu arbeiten, aber das
    lag mir gar nicht.
    Verarbeitet wurden ausschliesslich alte Flanellhemden, so dass ich letztendlich nur
    das Vlies gekauft habe.


    Liebe Grüße
    Martina

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wenn ich jetzt wüßte, wie ich die Bilder aus meinem Album hier bei Anne reinkriegte....da ist mein JeansRagTimeQuilt. Ein Monat alt und meine Finger haben es überlebt.
    Ohne Spezialschere, dafür mit vielen Pausen bei Schneiden und zuHilfeNahme der anderen Hand dazu.
    In Jeans war das sicher mein letzter in der Art.
    Die Rückseite ist aus leichter ViskoseBaumwolleGemisch.




    RagtimeQuilt Vollendet1.jpgRagtimeQuilt Rueckseite3.jpg


    hat geklappt, nach einmal probieren. Wunderbar, geht doch

  • Hallo


    sehr schöne Idee - so eine Anleitung wäre klasse. Startest du damit - ich würd dir über die Schulter schauen, habe hier nämlich auch schon Stoffe für einen Rag Time liegen (und so manches andere auch *huuuust*), würde dir also gern zuschauen!

    Ganz liebe Grüße, Jennifer



    Ich bin Herrscherin über das kreative Chaos im Kreativatelier mit 3 Helferelfen, Mama von 4en, Hundedompteurin und wenn mir dann noch Zeit bleibt, benähe ich die Murmel (6). Im Moment bloggen (manchmal) die CharmingQuilts.


    "If you can dream it, you can do it!"


    Walt Disney

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Natürlich würde ich diesen WIP verfolgen und irgendwann -spätestens im nächsten Leben- auch einen nähen ;)

  • OK - aber ich denke, man muss nicht wirklich auf das nächste Leben warten! ;)
    Dann mach ich mich mal an die Arbeit....
    Gebt mir noch ein bisserl Zeit, ihr werdet es dann merken, wenn es los geht.
    Sammelt vielleicht schon mal alte Flanellhemden oder Flanellstöffchenreste.

    Morgen muss ich früh raus, werde mich jetzt erst mal verdrücken.


    Bea

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]