Anzeige:

Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017

  • Neue Planung. Neues Glück.  Neues von Nina.
    Nach Durchsicht meines noch einmal neu geordneten Schrankes, gucken mich doch tatsächlich meine unerledigten / halbfertigen Projekte ganz böse an. Ja, ich hab erst seit zwei Monaten wieder eine Nähmaschine und ich habe mir geschworen, erst wird im unteren Schrank abgebaut, dann darf ich im Frühjahr mal nach Hamburg zum holländischen Stoffmarkt, aber nur dann!!! Und KEINE neuen Stoffe mehr - es sei denn jemand anderes bezahlt sie. :o


    Wie sagt ein Freund immer? Die Veränderung beginnt mit der Bestandsaufnahme. Gut, dann mache ich mal eine Bestandsaufnahme:


    Ich habe immer noch nicht für Dads Rollator eine Tasche genäht. Jemand Erfahrung damit? Sie soll gegen leichte Regenschauer immun sein. :D


    Meine vor ca. 10 Jahren angefangene Patchworkdecke guckt mich böse an und sagt: "Du wolltest mich doch für dich selbst machen, dann für deine Mom und ich liege immer noch im Schrank rum!" - Mir fehlte noch ein rauchblauer Stoff - den habe ich leichtsinniger Weise im Oktober gekauft, weil der sonst wieder weg wäre. Irgendwie wollte ich doch...was war das noch gleich?....duck wech... ach ja, ich wollte doch bis Ende November zwei weitere Teile genäht haben...oooops nicht geschafft.


    Mein neuer Reißverschluss der Handtasche ist gesteckt, aber ich trau mich nicht ran, weil der mit zwei Innentaschen und auch noch mit Verblendung ist. Aber ich lieeebe diese Tasche und ich muss sie unbedingt reparieren. Und ich hab mich schon etliche Male beim Umräumen an den Nadeln verhakt. Und ich wundere mich, dass ich keine Stecknadeln mehr habe...tststs....


    Mein Nähkind soll mindestens 5 Haarbänder zu Weihnachten bekommen. Ihr Bruder bekommt einen Schlauchschal (sagt mal wie spricht man die Firma aus "Buff" (so wie Muff oder Baff oder wie?). Ach ja er hat jetzt lange Haare und braucht auch Stirnbänder für Sport, Hausaufgaben und Essen. Bald kann ich die Kinder nicht mehr auseinanderhalten. :skeptisch:
    Und für den großen Bruder hab ich auch noch keine Idee mit 13 ist immer alles so "uncool". Aber über die Mütze wie Papa hat er sich schon gefreut. :D


    Dann habe ich noch für Mützen derselben Familie diverse Stoffe. Also bekommt jeder eine zu Weihnachten...


    2 Mützen und Loops sind noch zugeschnitten für meine Mom und mich (wir "zwillingen" mal wieder) ;)


    Es müssen zwei Stoffe gekettelt werden, wobei ich für beide noch keine Verwendung habe, aber ich möchte sie, bevor ich sie in den Schrank lege, waschen, dann weiß ich das das erledigt ist.


    Für Reisen brauche ich noch leichte Schuhbeutel aus Nesselresten...(wer macht mir Kordeln?;))


    Die Eulentopflappen aus Jeans haben es mir schon im Oktober angetan. Vielleicht sollte ich sie dann auch mal machen.


    Tja und dann wäre es gaaaanz dringend erforderlich, das ich mir endlich meine Slips nähe. Ich habe Stoff für 4 T-Shirts bzw. Shirts und 2-3 Jogginghosen bzw. Leggins für kalte Tage unten drunter.


    Und damit es nicht wieder in Stress ausartet: Dieses Mal fange ich im Januar an und nähe jeden Monat zwei Teile für meine Mamas Adventskalender! :rofl::pfeifen:


    Und ich habe noch in Planung einen Jeanshocker für oben genannte Großfamilie - das ist mein Langzeit-Upcycling-Projekt. Ich habe erst zwei Jeans von mir, die reichen dafür nicht.


    So und damit bin ich dann gefühlt bis ins Jahr 2020 beschäftigt....


    Mein bester Freund stellte mir heute die Frage, ob ich sicher sei, das ich das jetzt immer mache, weil ich ihm erzählte, das ich bei der nächsten Onlinebestellung bei einem tollen Bastelgeschäft gleich 5 Rollen weißes Nähgarn bestellen würde. Jaaa, ich bin mir bewusst, das es Phasen gibt, wo Emma im Schrank ist und ich andere Dinge vorziehe. Das ist halt so. Zu blöde aber auch, das ich immer Kleidung brauche...also muss ich wohl zwangsläufig regelmäßig nähen. :D Und ja es lohnt sich einen Vorrat an weißem Nähgarn zu haben, findet ihr nicht? Ich hab bei der Adventskalenderaktion fast zwei Rollen weiß verbraucht - viel Applikationsstich verwendet...frisst das Garn! Ansonsten kauf ich projektbezogenes Garn. Meine Vorräte von Oma gehen langsam zur Neige.


    Neugierig geworden?


    Hier meine Schrankfotos:


    ARbeitsschrank 3.jpg Stoffsammlung.jpg


    Zur Info: Auf dem linken Foto ist der Schrank, der bis auf die Ebene ohne Zettel (das sind Upcyclingklamotten) voll mit oben genannten Projektstoffen ist. Das rechte Foto zeigt meine neu sortierten noch vorhandenen Stoffe. Argh hab eben festgestelt es liegt noch etwas auf dem Tisch....Alles was kleiner als DIN A 4 ist, ist in durchsichtigen Kistchen verpackt.


    Und hier kommt dann noch mein Fitzelrestfresser....der soll dann mal irgendwann die kalte Luft aus dem Schlafzimmer aus dem Wohnzimmer fernhalten...


    Restefresser.jpg


    Und womit fange ich an? Jaaa mit einem eingeschobenen Projekt für mein Fußball-Nähkind, der sich einen gelben Schlauchschal gewünscht hat. Ich hab ihm rosa vorgeschlagen, falls der Stoffladen kein gelb hat. Den Blick hättet ihr mal sehen sollen! :D (Ich selbst hasse rosa und "lilla" - nur mal so als Info.) Jemand Erfahrung? Er ist 8. Und nein Neko, ich nehme nicht den Halsumfang. ;)


    Christis Stoff.jpg


    Ich freue mich über Motivation, Kritik, Humor und eure Projekte, die ihr in dieser Zeit plant. Zeigt her eure Füße äh Fotos. Bin ich gespannt, was ich/ihr dann am 27.12.2017 geschafft habe/habt.

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • Ich rück mal mein Stühlchen zurecht.


    Das klingt alles nach einem guten Plan.
    Aber ich warne dich, von dem was man sich im Eröffnungs-Post vorgenommen hat, schafft man nur ca. Die Hälfte... es kommen immer viele andere neue Projekte dazwischen... Rate, woher ich das weiß :D

  • Wie wahr, wie wahr, ich bin ja gerade gespannt, was ich davon alles schaffe...:skeptisch:
    Ich stell mal Kekse und Lumumba bereit. Für die Non-Alkoholtrinker ohne Schuss nur Kakao...hier steht auch noch Kaffee und Tee bereit...bitte Platz nehmen...ich nähe dann mal jetzt den Schalschlauch, und 3 Mützen...bis später oder morgen...

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • Hej!
    Für den Rollator habe ich eine Idee...


    Entweder ein großes Utensilo mit Schlaufe zum befestigen am Rollator oder
    Falls es mit Deckel sein soll könntest du die Lenkertasche von Farbenmix vergrößern...alles dreifach oder vierfach rechnen...kommt auf das Rollatormodell an. Da gibt ja deutliche Unterschiede.

    Liebe Grüße Tomtenisse


    Unter hundert Menschen liebe ich einen, unter hundert Hunden neunundneunzig

  • Hej hej Tomtenisse,
    der Korb ist nicht direkt quadratisch - er läuft schräg hoch |_/ so ungefähr, wenn man von der Seite guckt. Soll auf jeden Fall mit Deckel sein. Ausgemessen hab ich das Ding ja schon vor langer Zeit...ich muss nur noch die Maße wieder finden. :D Aber die Idee ist nicht schlecht, mal sehen, was ich davon übernehme....


    Hier die ersten Fotos, um zu beweisen, das ich Emma dann doch nicht so lange alleine lassen wollte....;-)
    Der Schlauchschal und die Wendemütze:


    Christians Schlauchschal.jpg Christians Mütze 2.jpg Christians Mütze.jpg


    Schlaft gut,
    bis bald
    eure Nina

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • "Ihr Bruder bekommt einen Schlauchschal (sagt mal wie spricht man die Firma aus "Buff" (so wie Muff oder Baff oder wie?). ---ERLEDIGT ---



    2 Mützen und Loops sind noch zugeschnitten für meine Mom und mich (wir "zwillingen" mal wieder) ;) ---ERLEDIGT---


    Es müssen zwei Stoffe gekettelt werden, wobei ich für beide noch keine Verwendung habe, aber ich möchte sie, bevor ich sie in den Schrank lege, waschen, dann weiß ich das das erledigt ist."
    ---ERLEDIGT---


    Zwillingsmützen1.jpg
    Mom hat sich gefreut...

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • Hallo Nina,


    wow bist Du fleißig!!! und schöne Sachen hast Du gemacht!!!
    Seid ihr noch Freunde, Du und Deine "Neue"?
    Ich komme gar nicht so viel zum Nähen wie ich gerne würde[emoji17]... vlt. nehme ich Anfang des Jahres mal ne Woche "Nähurlaub", Bock hätte ich !!!



    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Hi Steffi und Jennifer,


    daaanke. MOTIVATIONSSCHUB...hüpf hüpf hüpf...


    ich bin krank..sterbenskrank...Emma steht eingepackt auf dem Tisch. Ich hab mir so eine dämliche Erkältung eingefangen, das ich mir eher in die Finger nähen würde, als etwas weg zu schaffen. Die Atemnot tu ihr übriges zwischendurch. Ich versuch es morgen mal. Meine Mom hat sich tierisch gefreut, das sie ihre Mütze hat...und wißt ihr was??? Sie steht ihr besser als mir. :weinen:! Sie hat aber auch ein Hutgesicht. Emma liebe ich sehr. Ich hab heute auch wieder Lust bekommen...beim gucken von Geschickt eingefädelt schiele ich zu ihr, aber es hat keinen Zweck.


    Mir macht aber Weihnachten Druck. Ich versuche morgen mal Salbeibonbons zu bekommen und gehe nach 3 Tagen mal wieder raus...Einkauf dringend erforderlich. Teee geht mir aus, Tatüs auch... Und wenn ich das kräftetechnisch schaffe, dann versuche ich mal ein paar Mützen/Haartücher/Haarbänder zuzuschneiden.


    Steffi, weißt du wie ich den Nähfussdruck einstellen sollte, wenn ich auf Jersey sticke? weniger oder mehr? Ich finde die sind nicht so plastisch geworden. Allerdings hab ich auch kein Stickvlies genommen, da ich mir das spontan überlegt hatte, um die Mützen auseinanderzuhalten. Und vor allem...größer oder kleinere Stichlänge? Da hab ich irgendwie ein Brett vor dem Kopf :mauer:


    NÄHURLAUB---Urlaub vom NÄhen oder fürs Nähen? ;) :confused:


    Ich kann die Handtasche nach hinten schieben...ich bekomme zu Weihnachten eine neue Handtasche...Mama spendiert und die ist genauso wie die aus Stoff, die ich gesteckt habe. Ich hasse einfach fummeligen Kram...vielleicht frag ich mal meinen besten Freund...der näht doch auch so gerne...:D ...oder meldet sich jemand freiwillig? Mir fehlt glaub ich noch 50er? Garn in hellgraubeigeolivgrün? Die Farbe ist undefinierbar. Aber das wäre mir egal. Ich muss nur die Stärke haben, damit man das nicht so sieht. Ich fotografier das mal die Tage....


    Ich freue mich auf nächste Woche Mittwoch (14.12.) und das meine ich jetzt ernst. Meine Freundin aus Hamburg kommt. Sie ist Inderin und im letzten Studienjahr vor der Promotion als Theologin. Sie kann nicht nähen und ich kürze ihr 3 Hosen. Garn bringt sie mit. Aber ich stecke die an dem Tag nur, dann habe ich Zeit bis Weihnachten. Da sehen wir uns wieder und so hab ich dann Ruhe dafür. Wir wollen Glühwein auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt trinken! Ich freu mich ganz arg sie zu sehen!!! Sie hat ja so wenig Zeit durch ihre Arbeit an ihrer Dissertation. Hüpf hüpf hüpf...hust hust hust...pfiiiii (das ist jetzt mein Atemgeräusch).


    Gestern Abend war ich total erschrocken. Beim Einschlafen hab ich ein ganz komisches Geräusch gehört. Es war mein Atemgeräusch. Scheußlich. Ich klinge wie "Ich bin dein VAATER"...wie heißt der? Darth Vader? Der klingt auch immer so asthmatisch. :D


    Ich wünsche euch einen gaaaanz tollen Tag. Bleibt gesund und Steffi, wenn du dann eine Woche durchziehst....ich möchte BEWEISE sehen...;)
    Liebe Grüße aus HL
    Nina

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • Nicht das ihr denkt ich mache so gar nichts mehr....:D....ich arbeite daran, das ich wieder etwas mit Fotos für euch zur Verfügung stellen kann. Und was cool ist...bisher sind alle meine selbstgemachten Adventskalendergeschenke gut bei Mamilein angekommen, auch wenn das ein oder andere nicht als das erkannt wurde, als es ist. Die Schafskette wurde zu Elchen...häh? Kann meine Mom nicht gucken? :weinen:
    Mittlerweile war ich sogar mal auf dem Weihnachtsmarkt und habe die erste Elchwurst meines Lebens gegessen. Meine Freundin hat mich gefragt: "Did you taste a difference?" Ich hab gelacht. Nein, ich habe auch keinen Unterschied bemerkt. Erst als die Preiselbeeren und die Knobisauce wegließ, schmeckte ich einen kleinen Unterschied. Also ich finde nicht das es irgendwie großartig anders schmeckt....was sagt ihr?
    Und...seid ihr schon im Weihnachtsgeschenkerausch? Ich hab ein GEschenk fertig. Und tausend halbe...Also bis Samstag Mittag muss ich dann mal fertig sein...ich stell das ein, sobald ich fertisch bin...Bis dahin...haut rein...nur noch wenige Tage bis Weihnachten.
    Liebe Grüße
    eure Nina

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • Hi Nina,


    das ist aber klasse, dass sich deine Mama so über die Geschenke freut :applaus:
    Dann hat sich deine Arbeit doch gelohnt!


    Nee, Elchwurst habe ich noch nie probiert.
    Ich wüsste auch nicht wo?


    Weihnachtsgeschenke haben wir zusammen.
    Das war schon im November abgehakt, bis auf den Blauwal für das Töchterchen.
    Hast du denn noch viel zu tun?


    Liebe Grüße
    Jennifer

  • Moin moin aus dem Norden,


    bei uns im Norden scheinen die Skandinavier die Angebote zu machen. Oder die Idee schwappt auf unseren Weihnachtsmarkt über. Ich kenn es von der Kieler Woche, dass es dort Elchfleisch gibt. Hab ich aber bisher mich nicht rangetraut. Wow schon im November fertig. Fleißig fleißig!


    Ja nicht, cool, das Mamilein begeistert ist. Passt dieses Jahr auch besonders gut. Sie hat heute geäußert, sie hat keinen Bock mehr auf den Dachboden zu gehen, da durch die neuen Fenster und den Einbau der neuen Fensterbank (vor ein paar Tagen beendet), sie erst jetzt dekorieren konnte. Es wurde ja alles noch mal dreckig. Die Fensterstürze wurden erst gestern neu tapeziert. Passt doch! :D


    Ich möchte noch Haarbänder für mein Nannykind machen. Sie ist jetzt ganz schön verwöhnt von mir. ;) Sie hat sich neulich welche in der Stadt angeguckt und war von der Qualität und den Farben gar nicht begeistert. Sie hat neulich ganz doll gelobt, wie toll meine sind...ein Schelm, der böses dabei denkt :D. Sie bekommt aber auch noch eine Mütze von mir. Ihr großer Bruder, für den habe ich noch keine kreative Idee für eine Mütze. Für einen 13jährigen ist das eben nicht so leicht. Ich weiß nur, das es kein Beanie wird, da das nicht so toll unter dem Fahrradhelm ist. Seine Eltern bekommen auch Mützen von mir, die sind jetzt fertig. Und die anderen Gäste bekommen von mir dann etwas Winterdeko, die ich schon fertig hatte.


    Ansonsten bin ich fast fertig. Ich hab jetzt noch eine Mütze zugeschnitten, die ist für eine Freundin.
    Fotos habe ich jetzt schon gemacht, ich stell euch die Morgen (Heute) ein. Bin jetzt müde.


    Und der Papa der Kinder, wenn ich noch bock habe, hätte gerne wieder seinen Lieblingskuchen...er meint, der passt immer noch rein. Und seine Frau redet dann wieder von Diät. :D
    Mal schaun. Ich bin vollgepackt ohne Ende, wenn ich Samstag zum Gottesdienst fahre (wir treffen uns da). Eine Tasche mit 3 gekürzten Hosen, eine Tasche mit Geschenken und dann noch der Kuchen? Der Bus bricht ja zusammen, wenn nicht ich vorher. Oder da ich ja auch noch von der Kirche zu Fuß zu Pastors Haus laufen soll...:doh: (die Kirche ist ca. 25 Minuten entfernt - er hat keine Gemeinde zurzeit).


    Ich bin so gespannt wie Weihnachten wird. Wir sind sehr international dieses Jahr ist ein Pastor aus Kolumbien, einer aus Indien, eine Pastorin aus Indien und eine Studentin aus Ruanda da. Insgesamt sind wir 8 Erwachsene und 3 Kinder. Mal sehen, wie die Kinder aufdrehen. :applaus:


    Ich geh ins Bett während ihr jetzt das lest sag ich Guts Nächtle und guten Morgen!

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • Kreativpause...ich hab die Fotos fertig, bin aber zu faul sie hochzuladen....ich habe einen Slip halb fertig - Gummis fehlen noch. Ich mag irgendwie zurzeit nichts anfangen. Die Ideen sind im Kopf aber allein die Umsetzung daran hapert es eben. Ich hab Angst mich zu verschnibbeln, weil es neue Schnittmuster sind und ich mich noch nicht ausgemessen hab, mag ich da auch nichts weiter machen...


    Kenn ihr das? Jetzt hab ich die Zeit, aber Lust überhaupt nicht und ein Knoten ist auch drin. Vielleicht sollte ich mal wieder so was Pippieiinfaches machen, so dass ich wieder Lust bekomme. Ihr könnt mich immer so schön treten...ich versuch das mit den Fotos noch...die müssen nur alle verkleinert werden...dazu hab ich gerade so gar keine Lust...

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • Liebe Nina,


    Du hattest einen ganz schön umfangreichen Output in letzter Zeit. Mir gehts dann so, dass ich auch mal Pause brauche, Schaffensakkus wieder aufladen. Mach irgendwas, was Dir Spaß macht, wo Du richtig Bock drauf hast...
    [emoji12][emoji6] oder schiebst Du vlt. ein paar Pflichten vor Dir her? Das bremst mich oft beim Nähen... wenn ich das wichtige aber ungeliebte dann erledigt habe, klappst auch wieder mit der Kreativität...


    Und grundsätzlich: ich kenn die Angst sich ans Nähprojekt zu setzten... Weiß auch nicht warum... was soll passieren? die Nähma explodiert[emoji23]?!? OK man kann was versauen... und??? schlimmstenfalls sind die 10€ für den Schlüppistoff futsch... ärgerlich, aber definitiv kein Weltuntergang... wenn Du Deine Tupper in die Micro stellt und aus Versehen die Grillfunktion eingeschaltest hast (höhö, rate mal wie ich auf das Beispiel komme[emoji6])... dann sind auch ein paar Euronen weggeschmolzen...
    doof, aber stirbt keiner dran... und es ist unser HOBBY, wir sollten den Erwartungsdruck an uns ein bißl runterschrauben. Wir machen so gut wie wir können, gehts schief oder wird unperfekt; c'est la vie[emoji8]


    Wie essticktsichschön in meinem Jackenthread so schön schrieb:


    "put your red lipstick on and attack" ...
    "if you're sad, put more lipstick on and attack"


    Angst gildet nich'


    "knuddel"



    LG, Steffi

    was wär´ das Leben ohne Naht??? es wäre öd´und blöd´und fad!!!

  • Dicken Knuddler an dich zurück Steffi! :knuddel: Du sprichst mir aus der Seele - daaaanke!!! :weinen: Es hat mich so gerührt.


    Und ja erwischt ...ich habe die Aufschiebereritis. :D Ein wenig "auskreativiert" bin ich durch das viele Output in den letzten zwei Monaten und auch ein bißchen 2016-müde bin ich. Es war ein verdammt hartes Jahr für mich und das wird mir jetzt noch mal bewußt. Ich hab echt schlimme Krisen hinter mir mit vielen Veränderungen, die mein Umfeld, meine Gesundheit, meine Hobbys und mein Berufsleben betrafen und so ganz hinter mich gelassen habe ich es doch noch nicht. Vielleicht brauche ich deswegen eine Pause und trau mich auch deswegen nicht Fehler zu machen. Meinen Weltuntergang hab ich ja schon hinter mir, daher ist das bißchen schiefe "Verschnibbelei" wirklich kein Drama :confused: - eigentlich.
    Ach und bist du auch manchmal so töffelig? Ich renne gegen plötzlich geschlossene Türen (Automatiktüren), mache die Schublade mit der einen Hand zu obwohl die andere noch drinsteckt, schneide weiter in die Rübe obwohl da ein starker Widerstand ist (es ist mein Ringfinger der aus der Reihe tanzt)....frag Mutti - die kennt die Notaufnahme in und auswändig - ich war früher Dauergast :doh::mauer:


    Und doch möchte ich auch positiv auf 2016 zurückschauen...Es war das verdammt beste Weihnachten, das man sich wünschen kann!!! Es war soviel Liebe, Lachen, Wärme, Spaß und tolle Geschenke in der Luft! Man muss nur lange genug auf Träume warten, dann kommen sie zu einem -- von ganz alleine. Ich weiß jetzt wie man auf Tamil (indische Sprache) "Schöne Weihnachten" sagt. Vor 20 Jahren habe ich mir ein Weihnachten wie dieses gewünscht mit vielen Freunden, Kindern, Spiele spielen und gutes Essen und es hat sich gelohnt zu warten! Alle fanden es toll!!!


    Die Geschenke kamen großartig an und mein bester Freund ist wie sein Sohn auch stolz wie Oskar. Er hat mir am nächsten Tag gesagt..."da steckt so viel Arbeit drin". Er weiß, wieviel Kraft mich das nach diesem Jahr gekostet hat, aber auch wieviel Liebe drinsteckt. Alle, die eine Mütze bekommen haben, haben auch meine Liebe mitbekommen. Es steckt in jeder Mütze der Gedanke an die Person für die sie war drin. Ich liebe sie alle wie sie da sind, die gaaaanze große Familie der Mützenträger! Ich verspreche, Fotos folgen demnächst.


    Und ich bin dankbar für jede gute Erinnerung aus diesem Jahr. Wie geht es euch damit? Dieses Jahr hab ich soviel über mich gelernt, wie lange nicht. Und es hat mich mit meinem besten Freund und seiner Familie noch enger zusammenrücken lassen. Und ich habe eine neue Freundin gewonnen...irgendwann, ganz vielleicht besuche ich sie in Südindien...


    Rutscht alle gut ins Neue Jahr und seid vorsichtig mit den Böllern. Allen Schneiderinnen und Schneidern wünsche ich eine unfallfreies oder fast unfallfreies 2017!


    Sollte mal jemand in Richtung Kiel oder Lübeck kommen - herzliche Einladung auf einen Kaffee mit mir.


    Guten Rutsch


    Nina


    Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, noch mal umschauen ob alles ok, weitergehen...

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • Endlich, ich habs geschafft meinen Popo hochzubekommen. Hier die Fotos...
    Nannykind, 10, Mädchen
    Anni 1.jpg Anni 1b.jpg


    Nannykind, 8, Junge
    Christian ausßen.jpg Christi1b innen.jpg


    Nannyteenager, 13, Junge ohne Innenseite, da er es unter dem Radhelm tragen möchte
    Timon außen.jpg


    Für deren Eltern (Mama zuerst)
    Dorothea außen.jpgDorothea innen.jpg


    Innenseite ist kuschelig, ich hab den Elchstoff der Mama einfach umgedreht und andersrum beim Papa eingenäht - er fährt viel Rad...zur Arbeit...
    Sönke außen.jpg Sönke innen.jpg

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

  • Noch die Haarbtücher/Bänder für die 10jährige


    Haarband 1b.jpg Haarband 2.jpg Haartuch1.jpgHaartücher 1 und 2.jpg


    Leider vergessen das Haartuch zu fotografieren...aber so sieht auch eine einfache Beaniemütze von ihr aus:
    Haartuch Mütze Anni u Dorothea.jpg


    Hier seht ihr mal die billigen Vorbilder...es war heißgeliebt, daher sind die Löcher echt groß...:p
    Haarbandmuster1.jpgHaarbandmuster2.jpg

    Alles hat seine Zeit...nähen und liegen lassen...Nähfussel und aufräumen....Projekte planen und nicht ausführen...Stoffe sammeln und Stoffe verbrauchen... (frei nach Kohelet 3.1-11)


    Jahresplanung Dezember 2016 - Dezember 2017


    "Emma" (Brother 150 SE)

Anzeige: