Anzeige:

Ovi näht und verknüpft nicht

  • Hallo! habe heut nach Monaten meine Pfaff Hobbylock 788 aus dem Keller geholt. 1000 mal neu eingefädelt, näht nicht. Sie holt nicht mal Garn von den Rollen, d.h. die Rollen hängen bewegungslos da, nicht geht.
    Ich will schon Messer, Stichplatte, Nadeln u.a. wechseln, will nicht unbedingt zum Reparieren geben, würde sich nicht lohnen.
    Kennt Ihr das? was kann DAS sein, steht nicht in der Bedienungsanleitung.
    Danke Euch. LG Tanja

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • guten Morgen Tanja
    Herzlich willkommen im Forum
    Auch wenn dir mein Fragen jetzt doof vorkommen.sie enstammen Erfahrungswerten.
    Einmal ganz davon abgesehen, daß der Aufbewahrungsort für eine Nähmaschine eher suboptimal sein kann.


    Du bist sicher das du alles richtig und in der richtigen Reihenfolge eingefädelt hast?


    Hast Du den Fuß abgesenkt um zu testen?


    Hast du sie nach dem jahrelangen Kelleraufenthalt mal gerinig,t auch zwischen den Fadenspannungscheiben?


    wie sieht es denn aus wenn du das Handrad betätigst? ist alles leichtgängig oder hakt und schleift es "irgendwie"?


    Könntet du mal ein Bild machen mit Blick auf Greifer etc?


    LG
    Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wenn Du den Strom einschaltest, geht dann die Lampe bzw. schaltet die Maschine normal ein ?

    Grüße
    Susanne

  • ...und in den Spannungsscheiben ist es auch richtig feste drin?

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die Frage nach der richtigen Reihenfolge beim Einfädeln steht noch im Raum.
    Hallo Tanjuscha,
    die Fäden werden meist von rechts nach links eingefädelt. Machst Du das so? Erst wenn sie in der richtigen Position zueinander liegen bildet sich eine Kette.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Hallo Anouk, danke, es sind keine doofen Fragen, ich hab an das meiste auch gedacht. Ich habe von innen nach außen eingefädelt, zuerst die Greifer, dann die Nähnadeln. Der fuß war unten, das Handrad lässt sich leicht bewegen.
    Was Geräusche macht, ist, wenn die Nadeln in die Stichplatte "tauchen". Kanns nicht richtig beschreiben, so, als würde was schleifen, hab aber nicht entdeckt. Geputzt ist sie, ich hatte sie in einer Hülle nach dem Umzug 4 Monate im Keller.


    LG
    Tanja

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich hatte gerade eben nämlich das gleiche Problem. Ich mußte die Farben umfädeln, vorher hat sie wundervoll gelockt, danach nicht mehr.
    Die Lösung war, daß sich bei den zwei unteren Greifern der Faden verdreht hatte. Der eine Faden sollte vor dem anderen liegen und es war umgekehrt.
    Überprüfe das auch mal. Vielleicht ist es bei dir genauso.

    Liebe Grüße - Sanne


    Jetzt auch mit Blog: Meine Seite

  • Hallo Anne,
    ich fädel immer von innen nach aussen ein. Hmmm, werde mal Deinen Tipp probieren. was ich immer noch nicht verstehe, warum die Maschine von den Garnrollen kein Garn zieht. ????????????


    Danke!
    LG Tanja

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Der fuß war unten,


    DAS wird die Ursache zu Deinem Problem sein, denn so können die Fäden oben nicht in die Spannungen eingelegt werden! Also Fuß hoch und nochmal neu in richtiger Reihenfolge einfädeln.


    Viel Erfolg!

    Liebe Grüße,
    Angi

  • DAS wird die Ursache zu Deinem Problem sein, denn so können die Fäden oben nicht in die Spannungen eingelegt werden! Also Fuß hoch und nochmal neu in richtiger Reihenfolge einfädeln.


    Viel Erfolg!


    Danke, ich habe die ganze Zeit überlesen das Tanja geschrieben hat dass der Fuß beim Einfädeln unten war .....


    Tanja, viel Spaß beim Nähen morgen, denn mit Sticksterns Rat wird die Ovi morgen rattern ;)

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wobei die Antwort, dass der Fuß unten gewesen sei, vermutlich die auf meine Frage, ob er den zum Testen unten gewesen ist,war.

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Bei der Ovi ist doch der Fuß immer unten, das Garn wird nur durch die Spannungsregler beeinflusst. Ich habe zwar ne alte Bernina Ovi, aber das dürfte bei deiner Maschine nicht anders sein. Mit dem einfädeln hatte ich auch schon Probleme, bestimmt 3 Stunden lang versucht und nichts ging. Am nächsten Tag hats beim 1. Versuch geklappt, also schlaf ne Nacht darüber und versuchs morgen aufs Neue.

    Liebe Grüße Ingrid ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wobei die Antwort, dass der Fuß unten gewesen sei, vermutlich die auf meine Frage, ob er den zum Testen unten gewesen ist,war.


    Das wäre schade.


    Bei meiner Ovi kann man nicht gescheiht einfädeln wenn der Fuß unter ist, das geht 100% schief, Chipsy.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Bei meiner Ovi kann man nicht gescheiht einfädeln wenn der Fuß unter ist, das geht 100% schief, Chipsy.


    Bei meiner auch nicht

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Den Fuß mach ich erst hoch wenn alle Fäden drin sind, damit ich diese dann unter den Fuß lege. Beim nähen heb ich den Fuß nur vorne etwas an um den Stoff drunter zu legen. Beim einfädeln (meistens knote ich an) löse ich nur die Spannung.
    Aber da sieht man wieder wie unterschiedlich die Maschinen sind.

    Liebe Grüße Ingrid ;)

  • der fuss muss oben seon beim faedeln, ist beim faedeln der naehmaschine ja auch nicht anders.ich faedel immer obergreifer, untergreifer, linke nadel ,rechte nadel(gritzner788)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]