Anzeige:

Befestigen von Rückenkissen Gartenstühle

  • Vor mir liegen 6 Kissen für Gartenstühle und ich weiß nicht, wie ich sie am besten befestige.
    Schrägband ziehen vom Kissenstoff, als Schlaufen binden?
    Zum Röllchen nähen, dafür ist mir der Stoff zu dick.
    Gummikordel zur Schlaufe nähen und mit Knopf um die Metallspitze knöpfen - gibt es farbige Gummikordel in der entsprechenden Stärke?
    Einfache Kordel zum festbinden?
    Hat hier jemand schonmal solche Kissen genäht und Erfahrung, auch mit der Haltbarkeit der Befestigung?


    CIMG6481.jpg

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Ich habe zwar noch keine solchen genäht geschweige denn eine Befestigung fabriziert, aber ich kann mir vorstellen aus dem Stoff einen Tunnel zu nähen, in den Du ein breites Gummiband einziehst. Diese Tunnel kannst Du dann an den Kissen annähen.

    Grüße
    Susanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich würde an die Oberkante feste Bänder nähen und zur schleife binden und fertig.
    Lg
    Anouk

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Hallo, ich muss jetzt mal nachfragen: die 6 Kissen sind doch für die Rückenlehne gedacht, oder? Weil sie so länglich sind. Sollen die quer oben vor das Gitter?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wenn sie füt die Rückenlehne sind, würde ich Schlaufen nähen und sie oben auf die Pinorkel der Rückenlehne einhngen, als Popokissen bekämen sie bei mir 2 x 2 Bindebänder zum festbinden.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ja, die Kissen sind für die Rückenlehne, die Sitzkissen sind aber auch noch ohne Befestigung .... ;)
    Ich glaube, ich probiere jetzt mal einen Tunnel zu nähen, ob ich dann Klettband oder Gummi dran/reinmache, mal sehen.
    Vielen Dank schon mal an alle. Ich werde berichten, was am besten klappt.

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Meine neuesten gekauften Kissen haben zum festbinden ein Tunnelband mit Gummi drin. Das hat den Vorteil das die Bindebänder nicht so leicht ausreißen. Ich habe auch andere, da ist schön häufig ein Faden abgerissen.


    Würde ich die Befestigung selbst nähen würde ich immer die Gummivariante nähen.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich verschönere gerade auch die Gartenmöbel :D
    Wie geht das denn mit dem Tunnelband und dem Gummi :confused:


    So weit bin ich schon, jetzt sind die Hochlehner noch dran


    Vorher


    image.jpg


    Nachher


    image.jpg

    Kreativität heißt, aus dem Chaos Ordnung zu schaffen.“
    Georg Stefan Troller (*1921), östr. Journalist


    LG Marion

  • Nähst einen Tunnel (Stoffstreifen an der Langskante verstürzen und wenden) und ziehst da ein Gummi rein, so dass der Stoff quasi gerafft wird. An einem Ende das Gummi durch annähen am Kissen mit fixieren, am anderen Ende ein simpler Knoten. Davon 2 Bäder für jeden Befestigungspunkt. Bei Zug am Kissen hat die Befestigung also Spielraum.


    Ich kann es mangels PC und Bildbearbeitungsprogram leider nicht einstellen, und ohne Bearbeitung sieht man auf dem Bild nix, sorry.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Oh ok, muss ich denn dann den Gummi ungezogen genau so lang
    machen wie den Tunnel:confused:
    Irgendwie sehe ich gerade auf der Leitung, sorry

    Kreativität heißt, aus dem Chaos Ordnung zu schaffen.“
    Georg Stefan Troller (*1921), östr. Journalist


    LG Marion

  • Nein, das Gummi ist viel kürzer als der Stofftunnel, ca. 1/3 kürzer schätze ich.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke Bianca ! Ich kam gestern nicht mehr dazu hier herein zu schauen.
    Es dürfte nun eigentlich dem Befestigen nichts mehr im Wege stehen :)

    Grüße
    Susanne

  • Ich machte mir Gedanken darüber, dass die Rückenlehne ja gebogen ist und in unbesessenem Zustand sich das Kissen nicht in die Rundung schmiegt.
    Da es sich um Metallstühle handelt, könnte man eventuell auch kleine Magnete einarbeiten. Nur so als Idee.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wenn die Kissen so breit sind wie die Lehne oben, würde ich einen breiten Streifen an den oberen Rand der Kissen nähen mit Aussparungen ganz rechts und links außen in den Ecken für die Zierkugelpinnökel. Dann müsste sich das Kissen leicht aufstülpen und entfernen lassen, sich der Rundung anschmiegen und auch haltbar und verrutschfest sein.

  • Kurzer Zwischenstand: Mein Dekostoff ist zu steif zum Tunnel nähen per verstürzen. Habe gestern eine ganze Weile gefummelt....Will es deswegen gleich mal mit breitem Schrägbandformer und eingezogenem Gummi versuchen. Melde mich wieder :-)

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • So der Bezug für den Hochlehner ist fertig,
    Habe mich doch dazu entschlossen, ohne Gummi zu arbeiten.
    Habe für rechts und links ein Band genäht und jetzt muss man eine Schleife/Knoten machen.


    Vorher


    image.jpg


    Nachher


    image.jpg


    Die Bänder


    image.jpg


    Der Verschluß. Hotelverschluß, aber es hatte sich was verzogen, da habe ich dann mit Klett nachgeholfen :D


    image.jpg

    Kreativität heißt, aus dem Chaos Ordnung zu schaffen.“
    Georg Stefan Troller (*1921), östr. Journalist


    LG Marion

  • Schön geworden. Ich bin immer noch bei der Problemsuche :-) Schrägband ich zu dick/fest. Auch mit dem Gummi wird mir das zu fest und ich habe Bedenken, dass der Kissenstoff dann eher reißt als die Befestigung. Jetzt habe ich mir noch Gummikordel besorgt und will ausprobieren, mit einem Knopf und Schlaufe was zu machen. Oder ich warte auf mein neues Overlockmesser und nähe Bänder rund um die Kissen mit oben jeweils einem Knopfloch, was über die Pinokel kommt.

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • CIMG6510.jpg
    Geschafft! Nachdem ich nun vieles probiert habe, alles nicht so hingehauen hat, war ich nochmal bei APART. Von dort war mein Bezugsstoff für die Kissen. Zum Glück gab es dort ein Webband im Ausverkauf, der Meter 1,00 €. Das habe ich hälftig gefaltet, an der langen Seite einfach knappkantig aufeinandergesteppt, 12 cm lange Stücke geschnitten und zu Schlaufen genäht. Diese dann von Hand angenäht. Vielen Dank für alle die Tipps hier im Thread.

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Hallo Erika,
    ich finde die Lösung die du gefunden hast, sieht toll aus :applaus:

    Kreativität heißt, aus dem Chaos Ordnung zu schaffen.“
    Georg Stefan Troller (*1921), östr. Journalist


    LG Marion

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]