Stickmaschine für teil-gewerbliche Nutzung?

  • Hallo zusammen,


    vor ein paar Tagen hatte ich im Maschinensticken-Forum schonmal eine Frage gestellt, aber ich fürchte, die ist da untergegangen.


    Ich überlege gerade eine Stickmaschine anzuschaffen. Anfangs habe ich nur für meine Töchter genäht, da kam ich mit meiner Pfaff Freestyle und der Janome D644 Overlock ganz gut aus. Nun habe ich einen kleinen Babyladen und habe angefangen, dort auch selbstgenähte Sachen anzubieten. Das alleine wäre noch kein Grund, aber einer der beliebtesten Geschenkartikel sind inzwischen Babydecken aus Bio-Baumwolle, die mit Namen und Geburtsdatum bestickt sind. Bisher hatte ich eine zuverlässige Stickerin, die aber jetzt weggezogen ist. Die "Alternative" erreiche ich nie telefonisch, fällt also auch als zuverlässiger Geschäftspartner aus. Heute war ich bei jemandem, der auch eine Industriestickmaschine hat, da kostet es aber mehr als doppelt soviel wie ich bisher bezahlt hab. Außerdem fänd ich es schon toll, wenn ich auch selbst "mal eben" eine Mütze, ein Kleid oder irgendwas besticken könnte, ob nun individuell mit Namen oder auch einfach mit einem netten Motiv.


    Heute war ich dann im Nähmaschinen-Fachladen und habe dem netten Herrn dort erzählt, was ich mache und was ich gern hätte. Er meinte dann, dass ich mit der Pfaff Freestyle ja eh nicht so gut Jersey nähen könnte (irgendwas von wegen Nadel sticht da anders rein, keine Ahnung, ich dachte immer, Jersey lässt sich grundsätzlich schwer verarbeiten... :o ), von daher hat er mir eine Näh- und Stickmaschine empfohlen, und zwar für meine Zwecke die Bernina B 580, oder noch besser die B 750, jeweils mit Stickmodul und zusätzlich noch die Sticksoftware (die wäre eh empfehlenswert, weil man sie für alle Maschinen gebrauchen kann). Nu sind natürlich rund 5.000 Euro eine nicht unerhebliche Investition für einen kleinen Laden auf dem Land... Und die Frage, wann sich das in Bezug auf die Decken-Bestickungen jemals ammortisieren wird, braucht man wohl gar nicht zu stellen... :rolleyes: Und dennoch... die Nähmaschine ist ja auch nicht (mehr) so der Knaller, und wenn ich noch mehr nähen möchte für den Laden...


    BITTE sagt mir mal was Schlaues dazu. Ich trau mich ja gar nicht, das meinem Mann zu erzählen, der hält mich ja für bekloppt. :skeptisch:


    Liebe Grüße
    Sabine

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ja, genau die. ;-) Aber von der Maschine bin ich eh schon wieder ab...

  • Ach, und danke für's Willkommen-Heissen. ;-) Ich war früher schon mal hier, bzw. im alten Forum, ist aber schon sehr laaaange her. Und vermutlich hab ich da auch mehr gelesen als geschrieben.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Willkommen im Club:)


    Nun, ich würde mal so aus dem Bauch sagen: Ich nehme jetzt einfach mal an, daß Du an sich mehr nähst und halt die genähten Sachen mit Namen oder kleinen Stickereien versehen möchtest. Normalerweise komm ich ja aus der Industrie (also sozusagen) und empfehle eher was die die Richtung, aber da mein Haupdings auf Sticken liegt und das bei mir eher größere Formen angenommen, was die Mengen betrifft, würde sich das mit dem, was Du machst, nicht so vertragen.


    Ergo würde ich Dir empfehlen, mal abgesehen davon, ob Du Dir eine neue Nähmaschine gönnst, eher eine reine Stickmaschine im Haushaltsgebrauch zu erstehen, vorschweben würde mir da wohl die Janome, die nur stickt, die 350e. Der Stickbereich ist in Ordnung, sie ist bezahlbar und vor allem kannst Du nähen, während das Teil stickt und genau das ist ja nicht zu verachten. Und wenn Du nach einiger Zeit merkst, ach, ich muß aber ganz viel sticken, dann würde sich halt auch eine PR (egal, welche nun, die "alten" 600er sticken ja nicht schlechter) anbieten. Aber eben getrennt vom Nähen. Das halte ich schon für wichtig bei Dir, damit Dir nicht soviel Zeit flöten geht.


    Zu bedienen sind Janome und auch PR (obwohl semiprofessianal) an sich nicht schwer, die Muster, die Du benötigst bzw. Schriftzüge müssten ja in einer Software gemacht werden (manche Maschinen enthalten auch Alphabete), das wäre dann ja die nächste Investition.....auch da gibt es einiges an verschiedenen Anbietern und eben auch zu recht verschiedenen Preisen. Übergangsweise kann man auch für kleines Geld Muster bei verschiedenen Anbietern kaufen, viel geben die Erlaubnis, diese auch gewerblich zu verwenden, also zu sticken. Du würdest ja etwas Zeit gebrauchen, um auch noch zu lernen, wie man Muster selber erstellt.


    Weißt Du: Mehr geht immer......aber evtl. sollte man nicht gleich "Perlen vor die Säue werfen".....es soll sich ja auch in Zukunft zeigen, ob Dein kleiner Laden Früchte trägt (was natürlich supi wär). Und so lehnst Du dich dann finanziell nicht ganz sooo weit aus dem Fenster.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Bunte Grüße
    *Heike*



    Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende


  • Quote

    vorschweben würde mir da wohl die Janome, die nur stickt, die 350e. Der Stickbereich ist in Ordnung, sie ist bezahlbar und vor allem kannst Du nähen, während das Teil stickt und genau das ist ja nicht zu verachten.


    Dito, dem kann ich nur zustimmen :), ich würde sie mir auf jeden Fall ansehen und ausprobieren, so Du die Möglichkeit dazu hast.

    Grüße
    Susanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke für Eure Einschätzungen! Die sieht gut aus. Was denkt Ihr, ist die im Vergleich zur Brother Innov-is 750e noch einen Ticken besser oder ähnlich? Die hatte mir nämlich jemand anders empfohlen. Meistens ist es ja Geschmackssache, welche Marke man wählt. Ich hab ja eine Janome Overlock und bin damit auch durchaus zufrieden. Brother hab ich bisher nur als Drucker. :-D

  • ....Brother ist bestimmt nicht schlechter oder besser, aber ich würde trotzdem aus dem Bauch heraus zur Janome tendieren.....die Leute, die sie haben, sind halt sehr zufrieden und eine gute Bekannte, die auch viel stickt, hatte sie, als sie anfing und ist dann auf die PR umgestiegen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Bunte Grüße
    *Heike*



    Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Was denkt Ihr, ist die im Vergleich zur Brother Innov-is 750e noch einen Ticken besser oder ähnlich? Die hatte mir nämlich jemand anders empfohlen.


    Vom Stickbild her gesehen, ist die Brother mindestens genauso gut.
    Es ist wirklich eine Geschmacksfrage, denn die beiden Maschinen geben sich nicht viel, will heißen, verkehrt machst Du mit keiner der beiden etwas.
    Ich denke da kannst Du gut auf Dein Bauchgefühl vertrauen und gegebenenfalls entsprechende Angebote miteinander vergleichen.
    Die Janome macht auf mich einen robusteren Eindruck und das Display finde ich etwas gefälliger. Meine "kleine" Borther mag ich trotzdem und sie stickt sehr schön.

    Grüße
    Susanne

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]