Nähte aufgerissen - warum?

  • Hallo zusammen,
    ich habe hier ein etwas merkwürdiges Problem.


    An den Shirts meines Sohnes sind ein paar Nähte gerissen. und zwar an zwei shirts kurz hintereinander.
    es sind Jersey shirts mit Halsbündchen. die Bündchen hatte ich mit der Overlock genäht und dann mit dem 3-geteilten Zick-zack stich festgenäht. Diese zick zack Naht ist jetzt jeweils bei beiden Shirt an nahezu der identische stelle gerissen. :confused:


    was kann das sein? Das Garn war recht neu gekauft, ich habe beim Nähen auch nicht am stoff gezogen oder so.


    ich hatte mal so ein Phänomen bei einem Jerseykleid für meine Tochter. da ist im Laufe der Zeit alle paar cm die naht kaputt gegangen. Das sah furchtbar aus
    Damals hatte ich es auf das Alter des Garnes geschoben. Ich habe noch diverse Garne, die bestimmt schon 10 Jahre alt sind.

    Aber warum reißen die Nähte so einfach? Ist doch seltsam. :weinen:


    lg
    Stephanie

    liebe Grüße
    Steph


    Wer Visionen haben will, darf nicht an Drogen sparen. :D
    Das Känguru-Manifest

  • Anzeige:
  • Hallo,


    ich habe das gleiche Problem an Jerseyhosen, offensichtlich ist dort die Spannung so groß (da wird dran gezerrt und drauf gestanden und gezogen et.), dass das Garn nicht hält bzw. nicht flexibel genug ist. Das passiert mir immer, wenn ich die Hosen sie mit der Näma nähe und nicht mit der Overlock!


    Die Näma braucht dann die Jerseynadel, entpsrechendes Garn, große Stichlänge etc.... mittlerweile nähe ich alles soweit mit der OvI.


    VG

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Benutzt Ihr denn Markengarn?
    Ich will jetzt nicht behaupten, dass das bei Markengarn nicht passiert, aber zwischen den Marken und, sagen wir mal, den Garnen die es in Mehrfachsortierung bei den Discountern gibt, gibt es doch echt große Unterschiede. Und dass es an der selben Stelle am Halsbündchen auftaucht, zeigt doch eigentlich, dass das Garn die Belastung an dieser Stelle nicht aushält.

    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne


    Mein Blog

  • Hast Du auch die richtigen Nadeln drin? Für Jersey nur Jersey- oder Stretchnadeln. Ansonsten perforierst Du die Stoffe und es entstehen kleine Löcher, die dann auch schnell die Naht reissen lassen können bei Beanspruchung.

    LG
    Veronika
    (die Nähbücher nur noch für sich selber liest)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wenn die Bündchen über den Kopf gezogen werden, müssen sie sich sehr stark dehnen...da kommt der 3-geteilte Zickzack mit seiner Dehnbarkeit einfach nicht hinterher.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Wenn die Bündchen über den Kopf gezogen werden, müssen sie sich sehr stark dehnen...da kommt der 3-geteilte Zickzack mit seiner Dehnbarkeit einfach nicht hinterher.


    Nanne, welchen Stich würdest Du denn an dieser Stelle dann nehmen?


    Ich habe das Problem, dass der Sohn, an einem Shirt den dreifach-Zickzack am Saum zum Krachen gebracht hat - auf einer Länge von min. 7-8 cm. Und ich hatte extra diesen Stich genommen, weil ich dachte, der wäre besonders haltbar... Säume mit der Zwillingsnadel krieg ich einfach nicht hin, das gibt bei mir immer diese Wülste, die ich soooo hässlich finde...


    LG
    Steffi

    "Ich interessiere mich nicht dafür, was andere von mir denken. Es sei denn, sie denken, ich sei großartig, dann haben sie natürlich recht." Miss Piggy ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ganz normalen Zickzack, schmal in der Breite eingestellt. Wenn er es dann immer noch aufreißt, ist der Halsauschnitt/ das Bündchen bestimmt zu klein. Oder du nähst es direkt mit der Ovi dran.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Also meiner Erfahrung nach ist der Dreifackzickzack nix für Jersey, viel zu dichte Stiche auf kleinem Raum.


    Richtig elastische Säume mache ich mit dem genähten Zickzack oder mit Zickzack und der schmalen Zwillingsnadel.


    Halsbündchen oder Schreägstreifeneinfassungen bei Jersey steppe ich mit kleinerem Zickzack ab, wenn überhaupt....


    Dreifackzickzack nutze ich nie, Dreifachgradstich nur für knallenge Stretchjeans.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Nanne, das Bündchen ist ja mit der Ovi angenäht, mir geht es um die Steppnaht, nachdem man das (Hals-)Bündchen angenäht hat - und eben um die Saume...


    stephanie: Sorry fürs Einmischen!


    LG
    noch ne Stephanie

    "Ich interessiere mich nicht dafür, was andere von mir denken. Es sei denn, sie denken, ich sei großartig, dann haben sie natürlich recht." Miss Piggy ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • verwirrt guck....meinst du jetzt die Säume unten am Abschluss?

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Danke, Holdes Weib, genau diese Steppnaht meine ich


    Übrigends, Stephie, du hast meinen trip-around-the world geklaut :D , ich hatte mal ein fast identisches avatarbild :cool::cool:


    Nanna, wenn man das Bünchden oben am Hals mit der Ovi angenäht hat, dann steht die naht etwas nach innen ab. damit das besser aussieht und schöner anliegt, nähe ich mit der normalen Mashcine nochmal drüber.


    entweder mit der zwillingsnadel, das gibt aber immer so ein gewurschtel auf der rückseite und mit knallt auch manchaml der oberfaden.
    oder mit dem 3 geteilten zick zack, von dem ich dachte, er wäre EXTRA für dehnbare stoffe :confused:


    Garne verwende ich nur Gütermann, kein discounter.
    die nadel allerdigns war diesmal wahrscheinlich kein Jersey, die sind mir ausgegangen und ich war mir nciht mehr ganz sicher, ob das nun die letzte war oder nicht.


    Fadenspannung, ok, die könnte ich mal etwas reduzieren.


    @Glücksache, was verstehst du unter einem "genähten zickzack" ?
    ich meinte auch nicht den 3-fachen zickzack, sondern den Stich, bei dem die Naht immer "unterbrochen" ist.


    ach, ich sehe, du meinst das holde Weib

    liebe Grüße
    Steph


    Wer Visionen haben will, darf nicht an Drogen sparen. :D
    Das Känguru-Manifest

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ahh...da! Ganz normaler schmaler Zickzack...und die Fadenspannung muss so locker wie möglich sein.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Dann meinen wir den gleichen Stich, genähter Zickzack heißt, dass nach 3 Gradstichen die Richtung geändert wird.


    Den kann man an dieser Stelle zum Absteppen nehmen, nur muss man nicht absteppen, wenn das Bündchen richtig angenäht ist (da steht nämlich normalerweise innen nix ab, wenn doch stimmt an der Ovinaht etwas nicht).


    Und wenn doch, egal ob dieser Stich oder normaler Zickzack, ich habe beim Dessousnähen gelernt dass er eben nicht schmal und kurz sein sollte, denn je enger die Stiche desto eher leiert der Stoff beim nähen aus.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo ihr Lieben, durch Info in einem andern Forum bin auf ein elastisches Garn= Elastic 120 - gestoßen.Habe mir davon erst mal Probegarn bestellt und jetzt schon 2x nachbestellt. Das ist meiner Meinung nach für solche Sachen einfach Ideal. Bei herkömmlichen Garnen ist das leider oft der Fall dass nach wenigen tragen und waschen die Nähte reißen.Man muss ja nicht gleich 10 Spulen bestellen aber die Grundfarben sollte man sich schon leisten und so viel teurer ist es auch nicht. Der Name der Firma gehört eigentlich in den Markt aber ich nenne ihn mal Alterfil und die haben auch eine Shop wo mann das Garn bestellen kann. LG Josefa

  • Josefa, den Namen darfst Du durchaus nennen ;)


    Mir ist aber mit normalen Markengarn solch eine Naht noch nie gerissen, und ich habe Shirts die zig Jahre alt sind....

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo, ja mit der Overlock geht das normale Garn auch sehr gut bis auf ein paar Grenzfälle, aber bei der Coverlock hatte ich in der Vergangenheit schon wirkliche Probleme wenn das Material nicht so war wie ich es gewünscht hätte, ebenso bei der normalen Nähm. LG Josefa

  • Ich finde den genähten Zickzackstich schon passend für diesen Bereich und so ab und an benutze ich ihn auch. Du willst mit dem Absteppen erreichen, dass die Nahtzugabe innen anliegend bleibt.
    Ich würde denken, der Halsausschnitt verträgt mglw. ein - zwei cm mehr Größe und Du schaust mal, wie stark Junior beim An und Aussziehen diesen Bereich dehnt. Vielleicht kann man an dieser Technik was ändern ;).

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich finde den genähten Zickzackstich schon passend für diesen Bereich und so ab und an benutze ich ihn auch. Du willst mit dem Absteppen erreichen, dass die Nahtzugabe innen anliegend bleibt.
    Ich würde denken, der Halsausschnitt verträgt mglw. ein - zwei cm mehr Größe und Du schaust mal, wie stark Junior beim An und Aussziehen diesen Bereich dehnt. Vielleicht kann man an dieser Technik was ändern ;).


    Danke!
    Ja, evtl. liegt es daran.
    ich schließe eine Schulternaht, dann nähe ich das Bündchen dran. aber immer frei schnauze, da heißt, ich messe es vorher nie ab. evtl. könnte ich den Ausschnitt etwas vergrößern. da er eher ein Mädchenschnitt ist ( Antonia von fm) , könnte des für Junior vieleicht doch etwas größer ausfallen.
    obwohl ich nciht das gefühl habe, das es eng ist.

    liebe Grüße
    Steph


    Wer Visionen haben will, darf nicht an Drogen sparen. :D
    Das Känguru-Manifest

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]