stabile Nähmaschine gesucht. Tipp erbeten Juki HZL-F 400 oder 600 in der engeren Wahl

  • Hallo Ihr Lieben,


    Ich suche eine stabile neue NäMa. Wichtig wäre mir:


    -stabile Qualität (ich will nicht gleich wieder Geld ausgeben)
    - ein großer Durchlass
    - Anschiebetisch weiß ich nicht, könnte aber auch nachgekauft werden.




    Kann mir jemand was zur Juki HZL-F400 bzw. -F600 sagen?


    Normal hätte ich mir die Maschinen sehr gerne in natura angesehen, aber die Händler im Umkreis von 100km die in der Händlerliste angegeben sind haben die Maschine nicht vorrätig und müssen sie erst bestellen.


    Als Unterschied ist mir der Anschiebetisch, die zweite LED-Leuchte, der Eckenfuß (wofür man den auch immer braucht), der Ösenstanzer und einige Stiche aufgefallen.


    Ich finde es sehr schwer, die Katze im Sack kaufen zu sollen.


    Kann mir jemand etwas zu den Maschinen sagen?

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Die Juki kenne ich nicht aber zur Rubrik "Arbeitstier" gehört auch die Janome 6600. Die habe ich seinerzeit in der engeren Wahl gehabt. Der Anschiebetisch ist da schon dabei (allerdings hat sie keinen Freiarm, daher habe ich mich anders entschieden)

    Liebste Grüße
    kade

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • - ein großer Durchlass
    Kann mir jemand was zur Juki HZL-F400 bzw. -F600 sagen?


    Einen extra großen Durchlass hat sie nicht.



    Du hast doch bis jetzt auf einem Brüderchen genäht, wenn ich mich richtig erinnere, oder?
    Warst Du damit nicht zufrieden?


    Wie teuer darf die "Neue" denn werden?;)

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Hallo Anja,


    ich habe bisher auf der Privileg (baugleich mit der Brother BC 2500) genäht.


    Ich bin bereit um die 1000€ auszugeben. Max. Schmerzgrenze 1200€


    Im Vergleich zur Brother finde ich den Durchlass schon groß.


    Hier ist die HZL-F400 die HZL-F600


    Noch eine Brother würde ich nur bedingt kaufen. So gut gefallen hat sie mir nicht.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

    Edited once, last by Eichelberg ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe die JUKI HZL F-400 und find sie toll ;)


    Ich hab mich für die 400er entschieden weil ich den Anschiebetisch nicht brauche und eine Bekannte von mir einen hätte, wenn ich ihn wollte, da sie die 600er hat und ihn nicht nutzt.
    Die vielen Zierstiche brauchte ich auch nicht zwingend und das eine LED Licht finde ich ausreichend. Und so reichte dann damals mein Geld auch noch für eine Overlock (auch eine JUKI)


    Ich muss dazu sagen, dass ich nicht viel Vergleiche hatte, ich hatte vorher nur auf Pfaff Hobby- und Industriemaschinen genäht.
    Die JUKI wurde mir von meiner Chefin und auch vom Nähmaschinenhändler meines Vertrauens als besonders robust empfohlen. Letzterer sagte, er habe noch nie Ärger mit diesen Maschinen gehabt und JUKI habe viel Industrietechnik auch auf die Haushaltsmaschinen übertragen.


    Den Durchlass finde ich voll ausreichend und ich nähe auch viel Jacken und andere voluminöse Sachen. Wie es mit Patchworkdecken etc. ist, weiß ich aber nicht.


    Was ich sehr gerne mag ist der Kniehebel und der Fadenabschneider auf dem Fusspedal. Das bin ich von den Industriemaschinen so gewohnt und es würde mir fehlen.


    Wenn du was Bestimmtes wissen willst, frag einfach noch mal nach...


    LG
    indiWIEDUell

  • Hallo,


    ich habe knapp 1 Jahr auf der Juki F-600 genäht. Sie ist robust, sehr intuitiv zu bedienen. Besonders hat mir das Einfädeln der Unterfadenspule gefallen. Der Durchlass ist auch ausreichend für größere Quilts. Ich habe sie nur wegen meiner neuen B780 verkauft. Ich kann sie uneingeschränkt empfehlen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • Ich bin bereit um die 1000€ auszugeben. Max. Schmerzgrenze 1200€


    In der "Preisklasse" hast Du eine große Auswahl an in Frage kommenden Nähmas.:D


    Quote

    Im Vergleich zur Brother finde ich den Durchlass schon groß.


    Im Vergleich zur BC 2500 vielleicht (habe noch nicht davor gesessen:o), aber im Vergleich zur NV 550 nicht, die sind sich optisch ganz schön ähnlich.;)

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • ich habe die 400, weil ich die Zusatzausstattung der 600 nicht gebraucht habe.Der Vorgänger war die Brother-Privileg 2100 ;-) und es ist ein völlig anderes Nähgefühl.
    Ich würde meine Juki durchaus empfehlen, allerdings in dieser Preisklasse nicht ohne Probenähen, weil man halt nie weiß,ob einem das Handling liegt. Den Durchlass find ich mehr als ausreichend, ich quilte allerdings keine 2m breite Decken...
    Ich liebe den Fadenabschneider im Fußpedal und finde die Knopflöcher sehr ordentlich. Eine Brother wollte ich übrigens auch nicht mehr haben, in meiner näheren Auswahl waren eher die Janomes (5200 und 6600 - da war der fehlende Freiarm das Problem). Berninas hatten in meiner Preisklasse nicht alle benötigten Features, mehr Geld wollte ich aber nicht ausgeben unf Pfaff liegt mir nicht.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Seit fast einem Jahr habe ich nun die 600 und habe es noch nicht bereut. Ich habe mir die Entscheidung nicht einfach gemacht, viel gelesen und viel ausprobiert. Zum Glück gibt es in unserer Gegend zwei Händler, bei denen man probenähen konnte. Bernina oder Juki. Das sollte aber keine Glaubensfrage sein. Ich habe seit vielen vielen Jahren eine halb-elektronische Bernina (910) und wollte eigenlich wieder eine Bernina-Maschine kaufen. Aber dann kam mir die Juki in die Quere. Bis dato hatte ich von dieser Maschine noch nie etwas gehört, aber durch vieles Lesen habe ich mich mehr und mehr mit dem Gedanken angefreundet zu wechseln. Und dann hat das Probenähen die Entscheidung für eine Juki reifen lassen (zur Wahl stand noch die Bernina 530). Irgendwie bin ich mit der Juki besser zurechtgekommen. Seit ein paar Monaten nähe ich in unserem Nähkurs einmal wöchentlich auf einer 530er Bernina und habe den direkten Vergleich zu meiner Juki. Für mich habe ich alles richtig gemacht. Für mich!! Ich würde Dir wirklich empfehlen, wenn möglich, die Juki zu testen. Denn nur so merkst Du, ob Du mit ihr zurechtkommst. Ob nun die 400 oder die 600 ist neben der Preisfrage auch eine Frage, was Du wirklich benötigst. Diese Entscheidung finde ich nun nicht so schwierig, schwieriger ist das endgültige Festlegen auf eine Maschine. Vielleicht liest man ja mal, wofür Du Dich entschieden hast. Würde mich schon interessieren.


    Viel Glück und liebe Grüße
    Angela

  • Vor kurzem habe ich einen Overlockkurs bei Nähmaschinen Haupt gemacht. Dort standen die 400er als Kursmaschinen für die "normalen" Nähkurse. Vielleicht ein Indiz für Robustheit? :)

    LG
    Sylvia


    Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich wollte mich bei Euch bedanken und eine kurze Rückmeldung geben.


    Es ist die F-600 geworden. Wir haben lange überlegt und denken, das es schnell teurer werden würde, wenn man Füße nachkaufen muss.
    Sie kam am Dienstag Nachmittag und bisher kann die Maschine noch mehr als ich. ;) Aber ich denke das wir uns schnell aneinander gewöhnen.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit der "Neuen".;)

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich wollte mich bei Euch bedanken und eine kurze Rückmeldung geben.


    Es ist die F-600 geworden. Wir haben lange überlegt und denken, das es schnell teurer werden würde, wenn man Füße nachkaufen muss.
    Sie kam am Dienstag Nachmittag und bisher kann die Maschine noch mehr als ich. ;) Aber ich denke das wir uns schnell aneinander gewöhnen.


    Du hast eine sehr gute Entscheidung getroffen, wie ich finde! :D


    Die Maschine ist ja dafür bekannt, dass sie so Leisestark ist. Die Fadenabschneidefunktion hat in etwa den Pegel frührerer Autoreversefunktionen an Kasettenrekordern. Und das ist schon das lauteste, was die Maschine bietet. Woher ich das weiß? Hihi...

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...hast du etwa auch so eine :eek:????


    ...zum Pyjama-Nähen :eek:????


    :D


    Ich bin mir gerade nicht sicher, ob ich das Auflösen soll, oder einfach mal so im Raum stehen lassen und so.. ;)

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • :D


    Ich bin mir gerade nicht sicher, ob ich das Auflösen soll, oder einfach mal so im Raum stehen lassen und so.. ;)


    Wie heißt das so schön? Nicht nur gackern sondern auch legen!!! ;)

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • ...ich hab jetzt auf dem Heimweg vom Pferdestall zu Fuß mit Hund darüber nachgedacht:


    Dirk hat zu Hause keine Juki HZL-F 400 oder 600, sonst hätte er neulich nicht dieses geäußert:

    ... Und wer weiß, vielleicht tausche ich irgendwann mein Auto gegen eine Bernina ein.. ;)


    weil, hätte er die Juki, dann brauchte er ja keine Bernina ;)!



    ....aaaaber, wir wissen ja, er ist Lehrer, wahrscheinlich also Handarbeits- und Hauswirtschaftslehrer in einer Waldorfschule, und DA haben sie 'ne Juki :D....

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...hast du etwa auch so eine :eek:????


    ...zum Pyjama-Nähen :eek:????


    Dirk kann doch nur mit seiner Pfaff oder der Juki HZL glücklich werden, bei den quadratischen Lappen die er so näht, funktioniert nur ein BOX-Transport.... immer im Carre :rofl:

    m@rtin
    Erbsus Mechanicus Martinui


    Und täglich frisch: Kluger Leute schlaue Sprüche!


    Das perfekte Alter liegt irgendwo zwischen
    ›junger Ignorant‹ und ›alter Besserwisser‹.

  • Martin, DAS ist jetzt ungerecht - man KANN das Nähen von Pyjamas auch zur Kunstform entwickeln ;) :D!


    Nur, weil du in Shorts und T-Shirt schläfst, musst du Haute-Couture-Pyjamas nicht als quadratische Lappen bezeichnen :motz:

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]