Anzeige:

Welche Overlock, Empfehlungen?

  • Hallihallo!


    Ich hoffe ich stelle die Frage jetzt nicht zum 1000. Mal...


    Ich bin ja sowas von (Näh-)infiziert und nach der Stickmaschine möchte ich jetzt auch gerne eine Overlock (ich hab ja bald Geburtstag :D)


    Ich brauch Sie nur für den Hausgebrauch. Nun war ich bei der Händlerin, die mir auch die Sticki verkauft hat
    und die hat dort ne Hobbylock von Pfaff für 399 stehen... so viel sollte es aber nicht kosten :(


    Tut es nicht auch so eine:
    http://www.lidl.de/de/Naehmasc…4?FromRecommendation=true


    Oder die:
    http://www.lidl.de/de/Naehmasc…e?FromRecommendation=true


    Ich seh irgendwie keine Unterschiede...


    LG Inez

  • Ich habe seit über 1 1/2 Jahren eine W6 und bin voll und ganz mit ihr zufrieden.


    Von den Discountermaschinen halte ich leider relativ wenig - aber jeder hat zu diesem Thema eine andere Meinung.



    LG Chrissi :D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Inez,


    selbst wenn es zum 1000. mal die gleiche Frage wäre, wäre das nicht schlimm, denn es gibt ja immer wieder eine individuelle Komponente, welche Overlock passend wäre.
    Die von Dir verlinkten Singer Overlocks sind optisch und in der Beschreibung sehr ähnlich. So auf den ersten Blick erkennt man keinen Unterschied. Ich kenne die Ultralock 654. Ich habe sie besessen und sie war eine robuste kleine Maschine. Allerdings ratterte sie ziemlich laut und sie vibrierte um ihre Achse, wenn ich schneller nähte. Das habe ich mit einer Antirutschmatte eingedämmt. Schwieriger fand ich die Einfädelwege der Greiferfäden. Aber auch das war eine Frage der Übung.


    Ich weiß jedoch das gerade bei einer Overlock eine gute Einführung wichtig ist. Es gibt viele Hobbyschneider/innen die ihre Maschine nicht nutzen, weil es Probleme gab und sie niemanden mehr zum Nachfragen haben. Insofern wackle ich bei Overlocks aus dem Discounter immer bedenklich mit dem Kopf....

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Recht gut kommt die Gritzner 788 daher, im Vergleich sehr leise mit guter Ausstattung (incl. 5 Nähfüssen und Adapter für 2 Faden Naht), hat einen Freiarm und ist gut einfädelbar.
    Wichtig ist, sie wird auch über den Fachhandel verkauft, somit ist die Beratung und der Service auch vor Ort verfügbar. UVP ist ca 350€, Strassenpreis meist knapp unter 300€.
    Wer ohne den Freiarm auskommt findet in der Dorina eine ordentliche Maschine, die nochmal 30-50€ unter der Gritzner daherkommt und ebenfalls auch über den Fachhandel also mit Service und Einweisung zu beziehen ist.


    Einen ersten Eindruck kann man sich bei YouTube unter Lewenstein 700 machen, gleiche Maschine wie die Gritzner 788, allerdings ohne das Zubehör.
    Sicherlich eine Alternative zu den Discountermaschinen, da man bei einer Overlock als Anfänger die Einweisung nicht unterschätzen sollte.

    m@rtin
    Erbsus Mechanicus Martinui


    Und täglich frisch: Kluger Leute schlaue Sprüche!


    Das perfekte Alter liegt irgendwo zwischen
    ›junger Ignorant‹ und ›alter Besserwisser‹.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Inez,
    stimmt, gerade bei einer Overlock hat man so viele Möglichkeiten, die man ohne gute Einweisung nicht ausnutzt. Sicher muß es nicht immer teuer sein, aber es ist genau wie bei der Bohrmaschine unserer Männer oder dem Auto - Qualität hat seinen Preis. Mir ist z. B. die Lautstärke wichtig. Hinzu kommt - auch für die Overlock gibt es diverse Zusatzfüße, die Frau das Leben erleichern. Die lassen sich über den Fachhandeln auch besser besorgen und erklären. Von der Betreuung bei Problemen ganz zu schweigen. Für deine Sticki hast du ja auch eine Händlerin deines Vertrauens.
    Frei nach dem Motto: "Am verkehrten Ende gespart - zweimal gekauft!"
    LG
    Beate

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,
    wenn Du eine gute, robuste Overlock suchst, kann ich Dir Dir die W6 454D empfehlen. Die kriegst Du bei Amazon schon für 239,00 Euro und wenn Du Dir die Bewertungen durchliest, wirst Du sehen, dass die rundum zufrieden sind.
    Das Innenleben ist robuste Janome-Technik.
    Meine Freundin hat sich die auch erst gekauft und ist begeistert.
    Ich selbst hab eine Elna (auch Innenleben Janome) und ich finde die W6 nicht so viel lauter. Zudem kriegst Du bei W6 übr deren Internetseite auch Zubehör. Und Du kriegst 10 Jahre Garantie!
    Wenn Du vielleicht eine Freundin hast, die Du zu Overlockfragen belästigen kannst und die Dir anfangs hilft, kommst Du meines Erachtens auch ohne Einweisung aus. So hab ich selbst mit der Overlock begonnen und so hat's meine Freundin gemacht mit mir und das klappt, das ist einfach eine Mischung aus "Ausprobieren trauen und im Zweifel nachfragen können".
    Ich würde Dir zu jahrelang erprobter Janometechnik statt chinesischem Innenleben raten, zudem, wenn es sogar günstiger ist.

    Liebe Grüße


    Die Tigger-Nähmaus;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • UI so viele Antworten - DANKE :)


    Ich denke auch es ist besser wenn ich bei der Händlerin kaufe und sie mich entsprechend einweist.. Leider hab ich noch gar keine Ahnung von Overlock und kann auch niemanden fragen...


    Die Pfaff Hobbylock (2,0 glaube ich) die sie da hat, ist aber schon ok, oder??

  • Hallo Inez,


    schau dir auch mal die Overlocks von Babylock an: www.babylock.de/overlock.html
    Ich habe seit einigen Jahren das Vorgängermodell von der Evolution und bin nach wie vor sehr zufrieden.


    Michael


    Die hab ich auch, aber das ist eine andere Preisklasse als gesucht.

    Freundliche Grüße
    Karla


    Was heißt modern? Betonen Sie das Wort mal anders!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die hab ich auch, aber das ist eine andere Preisklasse als gesucht.


    Ja und? Trotzdem sollte es doch möglich sein, auf andere Maschinen auch in anderen Preisklassen hinzuweisen. Es könnte ja sein, dass die Threaderstellerin noch nichts von dieser Marke wusste und sich vielleicht entscheidet noch ein Jahr zu warten (und zu sparen)....


    Michael

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!



  • :confused::confused::confused:
    http://www.lidl.de/de/Naehmasc…ck-Naehmaschine-W6-N-454D


    ...soviel zum Thema Discountermaschinen.:D


    Die W6 kömmt bei den Kritiken relativ gut weg.
    Momentan wird sie bei Amazon angeboten.
    Auf der Seite http://www.w6-wertarbeit.de/ gibt es sie jetzt auch wieder, da war sie kürzlich ausverkauft.


    Gruß
    Benzinchen

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • :confused::confused::confused:
    http://www.lidl.de/de/Naehmasc…ck-Naehmaschine-W6-N-454D


    ...soviel zum Thema Discountermaschinen.:D


    Die W6 kömmt bei den Kritiken relativ gut weg.
    Momentan wird sie bei Amazon angeboten.
    Auf der Seite http://www.w6-wertarbeit.de/ gibt es sie jetzt auch wieder, da war sie kürzlich ausverkauft.


    Ich denke mal, dass das Problem bei den Discounteroverlocks nicht zwingend damit zusammen hängt, dass Maschinen vom Discounter grundsätzlich nichts taugen. Die Overlocks im unteren Preissegment sind ja alle mehr oder weniger die gleichen "schlichten Gemüter" ohne irgendwelchen Firlefanz.
    Der Unterschied zwischen Fachhandel und Discounter/Internet liegt dann in der Einweisung, die man eben nur im Fachhandel hat.
    Wenn man so gar keine Overlockerfahrung hat und niemanden, der einen da unterstützen könnte und wenn man auch nicht die Geduld aufbringt das mit sich und der Bedienungsanleitung alleine auszumachen .... dann würde ich eindeutig sagen: Fachhändler!


    PS: mit der Bedienungsanleitung kann man überdies auch noch ziemliches Pech haben. Die Einfädelanleitung zu meiner Cover ist so undeutlich gedruckt, dass man die nur versteht, wenn man ohnehin weiß wie es geht.

    Fröhliche Grüße
    Marion


    Truth is stranger than fiction, but it is because Fiction is obliged to stick to possibilities; Truth isn't.


    Mark Twain

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!




  • Die W6 habe ich bis jetzt noch nie in einem Lidl stehen sehen weil sie auch bei Lidl nur über den Onlineshop zu haben ist.
    Die Ovi ist für mich auch keine richtige Discountermaschine und wie schon gesagt ist es ein Unterschied ob man Neuling ist und man eine Einweisung benötigt.
    Und nein, die W6 ist nicht meine einzigste Ovi.


    LG Chrissi

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • marion
    Chrissi schrieb, sie hätte eine W6 Overlock, hält aber nichts von Discountermaschinen.


    Das wunderte mich etwas, denn das ist aber genau was die W6 im Prinzip ist, nämlich eine Discountermaschine - ein no-name Produkt.
    Sie wurde z.T. über Lidl vertrieben.
    Sie wird auch über Amazon vertrieben.
    Sie wird auch über die Internetseite w6-wertarbeit vertrieben.


    Bei alle dreien gibt es keine Einführung.
    Sie wird also nicht im vielgelobten Nähmaschinenfachhandel vertrieben u. es ist auch bekannt, dass bei W6 die Bedienungsanleitungen eher dürftig sind.


    Trotzdem kommt die W6 allgemein bei den Bewertungen gut weg. Man vermutet, dass sie von Janome hergestellt wird.



    Gruß
    Benzinchen

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.



  • Ersten hab ich geschrieben das ich wenig von den Maschinen halte und nicht nichts.
    Ich habe Sie beim Hersteller geordert besitze aber wie bereits schon erwähnt eine Overlock von Pfaff.
    Für mich besteht auch ein Unterschied ob ich eine Singer bei Lidl kaufe oder eine W6... Es gibt genug Leute die sich von dem Geschichtsträchtigen Namen Singer viel erhoffen und meinen sie machen ein Schnäppchen und hätten eine Top-Maschine... viele bezahlen nun hier ihr Lehrgeld indem sie sich nur ärgern und den Spaß daran verlieren... für mich der typische Discountermaschinenkauf.....


    Es gibt also Unterschiede ob ich mir eine Singer oder ähnliches kaufe zwar einen "guten" Namen habe oder ob ich mich von Anfang an für ein No name product entscheide weil ich mich über die Leistung informiert habe und die Maschine einen soliden eindruck macht...


    Gruß
    Chrissi

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Da bin ich jetzt aber geplättet. Das hätte ich nicht gedacht, dass es die W6 bei Lidl gibt. Es ist eine "verkappte" Janome.


    Schön zu wissen.


    LG Heike



    etwas OT
    übrigens gab es die W6 3300N auch mal bei Lidl und zwar beide (Ovi + 3300N) zumindest bei uns hier im Süden, auch im Laden u.
    nicht nur im Onlineshop.
    Die 3300 N ist z.Zt. ausverkauft lt. W6 Homepage.


    Ich habe eine Janome overlock, die sieht genauso aus wie die W6, sie hat nur noch einen Auffangbehälter.

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Chrissie ich wollte dich nicht angreifen, das ist nicht persönlich gemeint.

    Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]