Gritzner - wie Pfaff?

  • Hallo,


    ich habe letztens eine Bekannte besucht. Die erzählte mir von einer Nähmaschine von Gritzner, die sie sich bei der Eröffnung eines Nähcafés an ihrem Wohnort angeschaut hat. Das war ein Händler, der wohl auch noch andere Marken verkauft und gar nicht mal so weit weg von hier ist.


    Mich würde der Obertransport interessieren. Ich wollte schon immer eine Pfaff mit IDT, aber die waren mir immer zu teuer und meine Bekannte meinte jetzt, die Gritzner sei genauso, nur viel günstiger. Sie sollen (Aussage des Händlers) aus dem selben Werk stammen, das früher Pfaff gebaut hat.


    Leider habe ich nirgends was gefunden über die Typen, die es gibt - und nur mal aus Jux zu dem Händler zu fahren, dafür ist es zu weit.


    Und im Internet war auch auch nicht erfolgreich.


    Ich mag Maschinen, wo man die Stiche mit Breite und Länge noch mechanisch einstellt, da ich oft nur ein paar cm nähe und dann wieder ausschalten muss - eine Masschine, die dann alles vergisst macht mich wahnsinnig. Viel Drumherum brauche ich nicht. Grad, Zickzack und genähter Zickzack - mehr nurtze ich eigentlich nicht von denen die meinePrivileg kann.


    Kennt sich da jemand aus?
    50

    50 - ja, so jung war ich mal

  • Anzeige:
  • Hallo,


    Informationen über die Maschinen findest Du auf meine-Nähmaschine.de.


    Der Inhaber lässt die Gritzner Modelle produzieren.


    Gebaut werden sie auf der gleichen Produktionsstrasse von der früher die Pfaff Maschinen kamen.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Näht hier niemand auf so einer?
    Mich hätten persönliche Erfahrungen interessiert.
    50

    50 - ja, so jung war ich mal

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die Gritzner Maschinen mit Obertransport gibt es in 2 Baureihen, der 1000er Serie (1035 DFT und 1037 DFT) und der 6000er Serie (6122 DFT und 6152 DFT). Das was bei Gritzner DFT heißt läuft bei Pfaff als IDT. Die 6000er Serie bietet eine freie Stichlagen Einstellung, bei der 1000er Serie gibt es links-Mitte-rechts per Tipptasten Kombination. Alle Maschinen sind rein mechanisch gesteuert, d.h. per Taste bzw. Tastenkombination wird der Stich ausgewählt und ist damit bis auf die Stichlänge fest eingestellt.


    Sowohl zur 1000er als auch 6000er Serie werden bei uns auch die passenden Pendants von Pfaff genutzt, zum Teil seit über 10 Jahren. Wesentlich zur stabilen Ausführung trägt das Metallchassis bei, somit wirkt die 1000er Serie etwas altbackener und die 6000er Serie etwas moderner. Mein persönlicher Favorit ist die Gritzner 1037DFT, weil mit weniger als 500€ Strassenpreis, sehr gut ausgestattet eine ordentliche Nähmaschine mit solider Mechanik und ausreichend Zier- und Nutzstichen. Wer allerdings Gänseblümchen, Krokodile oder kleine Dackel als Zierstiche erwartet, wird nach anderen Nähmaschinen schauen müssen, diese Stiche sind mechanisch heute nicht mehr zu einem bezahlbaren Preis herstellbar.
    Die Maschinen sind ausgesprochen robust und alle mit dem Pfaff Umlaufgreifer ausgerüstet.
    Eines muss man diesen "Urgesteinen alter Technik" immer wieder zugestehen, das Stichbild ist richtig gut, der Geradstich ist eine Linie und kein Sägeblatt.


    Falls Du noch irgendwelche Fragen hast, nur zu. Ich kann auch direkt was testen, da alle Maschinen bei uns im Atelier vorhanden sind.

    m@rtin
    Erbsus Mechanicus Martinui


    Und täglich frisch: Kluger Leute schlaue Sprüche!


    Das perfekte Alter liegt irgendwo zwischen
    ›junger Ignorant‹ und ›alter Besserwisser‹.

    Edited once, last by Foucault ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Das ist ja schon mal was!
    Ich dachte halt, da sei was faul, weil die Bekannte sagte, sie habe nach einem Prospekt gefragt und der Händler sagte, sowas gäbe es nicht ...


    Ich seh gerade, den andere Thread kannte ich - sie redet von einer Maschine, die mich auch interssieren könnte, die anderen Nutzer nur von der Ovi


    LG Rita

    50 - ja, so jung war ich mal

  • Hallo Rita,
    habe eine Pfaff Expression 150 und eine Gritzner 1037 DFT. Bei dicken Stoffen sagt die Paff " Motor überlastet " meine Gritzner näht da einfach drüber, bei ihr brauche ich auch für Jeans oder Leder nur eine 80 er Nadel, sie hat einfach die Durchstichskraft einer älteren Pfaffmaschine.
    Die Gritzner werde ich niemals abgeben.


    LG Gaby

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Rita,
    habe eine Pfaff Expression 150 und eine Gritzner 1037 DFT. Bei dicken Stoffen sagt die Paff " Motor überlastet " meine Gritzner näht da einfach drüber, bei ihr brauche ich auch für Jeans oder Leder nur eine 80 er Nadel, sie hat einfach die Durchstichskraft einer älteren Pfaffmaschine.
    Die Gritzner werde ich niemals abgeben.


    LG Gaby


    Danke Gaby,
    dann war das bei mir wohl doch kein subjektives Gefühl. Ich hatte auch den Eindruck, daß die 1037 irgendwie durchzugskräftiger ist.

    m@rtin
    Erbsus Mechanicus Martinui


    Und täglich frisch: Kluger Leute schlaue Sprüche!


    Das perfekte Alter liegt irgendwo zwischen
    ›junger Ignorant‹ und ›alter Besserwisser‹.

  • Hallo zusammen,


    ich hänge mich mal an diesen Thread an...
    hat denn jemand Erfahrungen mit diesen Gritzner-Maschinen und elastischen Stoffen? Jersey z.B.? Reicht da der Obertransport aus? Einen verstellbaren Nähfußdruck haben diese Maschinen ja nicht. Wäre schön, wenn mir jemand seine Erfahrungen mitteilen würde :-)

    Liebe Grüße
    Christiane

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wenn Dir die Erfahrung von 5 Schneiderinnen und über 25 Jahre nähen mit Pfaff/IDT bzw Gritzner/DFT reicht, es gibt fast kein Material, das mit diesen Maschinen nicht nähbar ist.
    Bzw. diese Materialien lassen sich dann mit anderen Maschinen noch schlechter verarbeiten. Wobei natürlich die Kombination von richtiger Nadel, passender Stich, zu Material auch sehr wichtig ist. ;)

    m@rtin
    Erbsus Mechanicus Martinui


    Und täglich frisch: Kluger Leute schlaue Sprüche!


    Das perfekte Alter liegt irgendwo zwischen
    ›junger Ignorant‹ und ›alter Besserwisser‹.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo


    Ich habe eine Privileg und eine Gritzner , welche kann ich jetzt nicht sagen weil ich die Maschine in der Mittagspause nutze . Zufrieden bin ich nicht . Häufig macht sie mitten im nähen Schwierigkeiten und untendrunter ist der Spulfaden verheddert . Was mich auch stört, meine Maschine hat keine Knopflochautomatik und sie ist beim nähen sehr laut . Es ist noch etwas das mich stört ,und zwar kann man das Nadelgestänge (heißt das so ? ) nicht nach rechts oder links einstellen .Das stört mich wenn ich steppen möchte.


    Was mir gefällt sind dei riesigen Stiche die man machen kann , das fehlt mir an der Privileg ( nur 4mm ) . Auch gibt es verschiedene dehnbare Stiche .


    Die Maschine wird im Iran hergestellt :D


    Liebe Grüsse, Doris


  • Das ist allerdings die alte Ausgabe der Gritzner, da wurden einmal ein paar Tausend Teile im Iran gefertigt und in Tschechien auf der ehemaligen Pfaff-Produktionsstraße montiert. Wurden damals unter Gritzner und Newlife Logo vermarktet.
    Es sind allerdings immer noch einige Restbestände im Umlauf, die heute nach Bedarf abverkauft werden.


    Die heutigen Gritzner kommen alle aus Asien und auch das Problem mit der Stichlagenverstellung ist mittlerweile gelöst, die Tipptasten sind nun anders belegt und erlauben alle Stichlagen also, Links-Mitte-Rechts. Wie schon öfters von mir beschrieben,
    gibt es die 1000er Serie und die 6000er Reihe. Bei der 1000er Serie ist Stichlage und Stichbreite durch die Tasten wählbar (ansonsten ist die 1000er Serie etwas konservativer in der Form und robuster im Design), bei der 6000er Serie sind Stichlage und Stichbreite mittels Wählrad einstellbar.


    Allerdings treten die obengenannten Fehler vor allem dann auf, wenn der Transporteur zugesetzt ist mit Flusen und hinter dem Greifer Fadenreste hängen. Die Gritzner haben, alte wie neue Modelle, eine Vier-Stufen-Knopflochautomatik, die mit jeweils einer von drei Tipptasten zu bedienen ist. Das war zu der Zeit als die Maschine in den 80er entwickelt wurde in diesem Preissegment "State of Art", sprich üblich und ist bei vielen heutigen Maschinen immer noch so.
    Und Lautstärke beim Nähen ist immer ein Problem mit Flusen/ verklebten Fadenresten und das ist bei allen Nähmaschinen so, nicht nur bei Gritzner und Pfaff. ;)

    m@rtin
    Erbsus Mechanicus Martinui


    Und täglich frisch: Kluger Leute schlaue Sprüche!


    Das perfekte Alter liegt irgendwo zwischen
    ›junger Ignorant‹ und ›alter Besserwisser‹.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hehee, meine Maschine hat das von Anfang an gemacht , nicht einfach schreiben das liegt an Dreck und Fadenresten , ich weiß wie eine Maschine aussehen muß, denn ich bin Näherin von Beruf !!

  • wer von euch kennt oder hat die gritzner 6152, ich war drauf und dran die heute zu bestellen -als eine freundin von mir meinte, das waere alte ueberholte technik -eine alte klabache und ich soll die 540 euro lieber in ein computermaschine investieren- ich bin jetzt total verunsichert

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • wer von euch kennt oder hat die gritzner 6152, ich war drauf und dran die heute zu bestellen -als eine freundin von mir meinte, das waere alte ueberholte technik -eine alte klabache und ich soll die 540 euro lieber in ein computermaschine investieren- ich bin jetzt total verunsichert


    Frag 10 Leute und Du bekommst 11 Meinungen.


    Ich gehe Computermaschinen bislang aus dem Weg, und sollte doch eine bei mir einziehen werde ich meine mechanische Maschine dazu behalten (wobei, wenn ich eine neue kaufe ist das wieder ein ganz anderes Preissegment, also eine deutliche Veränderung).


    Und ganz ehrlich: meine Pfaff kommt aus dem Preissegment, und sie näht seit 18 Jahren ohne zu mucken. Welche Computermaschinen in dem Preissegment tut das nach so langer Zeit?


    Es muss jeder selbst entscheiden auf was er näht, und hauptsache neumodisch heißt nicht immer unbedingt besser. Nicht umsonst nähen so viele Leute beruflich mit eher älteren Modellen.....


    Näh hält mal zur Probe verschiedene Modelle und hinterfrage was genau Du brauchst, und entscheide dann für Dich was Du kaufst.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • das geht eben nicht ,ich wohne im ausland und hier gibts weder gritzner noch pfaff -hier in meiner ecke werden alfa maschinen verkauft. im mom habe ich eine singer 1507 und eine w6 1235- eigentlich wollte ich die 500 ocken fuer eine janome coverstich ausgeben aber ich denke was nuetzt mir die wenn ich keine hochwertige haushaltsmaschine habe- also hochwertiger als das was ich jetzt besitze -ja ich habe noch eine gritzner overlock- habe ich auch uebers internet bestellt und bin uebergluecklich damit.ich denke vielleicht habe ich mehr von einer mechanischen fuer 500 euro als einer computermaschine fuer das gleiche geld.irgendwie sah die gritzner6152 auf dem bild son schoen kompakt aus und dann der obertransport- haette ich bloss nicht mit meiner freundin geredet heute- dann haette ich sie bereits bestellt-ich wuerde mich ueber meinungen freuen-egal ob sie mir gefallen oder nicht

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]