Anzeige:

Suche Schnittmuster Empirekleid

  • Hallo,


    möchte mir für den Sommer für eine Hochzeit ein Empirekleid nähen. Da ich als Anfängerin lieber etwas mehr Zeit einrechne, wollte ich jetzt zumindest schon mal einen Schnitt heraussuchen.
    Habe bisher nur einen englischen Schnitt Mc Calls 5039 bei der Bildersuche gefunden (das dritte Kleid ist so ungefähr das, was ich mir vorstelle).
    Leider habe ich sonst nichts ähnliches entdeckt, würde aber nur ungern den englischen Schnitt benutzen, ich denke, da reicht schon das Nähen nach einer deutschen Nähanleitung, um mich vor Probleme zu stellen, da brauche ich nicht noch die englischen Fachbegriffe dazu ;). Einfach soll es ja auch sein...
    Kennt jemand von Euch vielleicht solch einen Schnitt, der einfach ist und sich ohne allzu große Nähfachkenntnisse auch so nähen lässt, dass es passt ?


    Viele liebe Grüße !

    Edited once, last by GlückSachen: Bildrechte nicht vorhanden. Tip: ein Link zu dem Schnitt auf der Herstellerseite darf gerne gesetzt werden. ().

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • McCalls-Schnitte haben den Vorteil, ganz großartige, ausführlich bebilderte Anleitungen zu haben.


    Wenn du einigermaßen englisch kannst, bist du als Anfänger bestens bedient damit :)!


    Wenn dir tatsächlich dann eine Fachvokabel fehlen sollte, findest du sie sicher HIER im Forum

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Kleid Brindisi von Schnittquelle wäre ähnlich.


    Vor Burda gibt es den Einzelschnitt 8071, den könntest Du auch nehmen.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Hallo !


    Vielen, vielen Dank für die Ideen. Burda 8071 gefällt mir wirklich auch sehr gut, das ist genau das, was ich gesucht habe !
    Zu welchem Schnitt würdet Ihr mir raten: Burda oder Mc Call ?
    Kann man da sagen, was vielleicht für Anfänger leichter nachzunähen ist (denn vom Kleid her ist es ja wirklich fast kein großer Unterschied). Ich würde mir daher gerne das bestellen, womit ich am besten zu recht komme ! Natürlich wisst Ihr nicht, mit was ich am besten zu recht komme, aber von Eurer Erfahrung her, gibt es da Unterschiede bzw. wo ist es am besten erklärt oder wo braucht man erfahrungsgemäß die wenigsten Anpassungen (denn das kann ich leider nicht wirklich, passe sonst immer problemlos in Standardgrößen und hatte bei ein paar EBooks auch keine großen Probleme mit der Passform)?
    Bisher hatte ich noch keinen Mc Call Schnitt und nur einen Schnitt von Burda. Das Oberteil von Burda (Jersey-Oberteil), hat leider trotz genauem Abmessen und mit der Größentabelle vergleichen nicht wirklich gepasst, aber das kann ja auch Zufall sein oder natürlich an mir liegen :-).


    Viele Grüße und vielen Dank !

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich kenne Mc Call nicht, aber wenn ich höre, dass da eine ausführliche und bebilderte Anleitung dabei ist, würde ich eher den nehmen. Bei Burda muss man sich schon durchfuchsen, gerade am Anfang. Da werden auch einzelne Nähschritte nicht mehr erläutert. Wenn da steht "raffen" geht man davon aus, dass Du weißt, wie das geht. Burda ist machbar, aber "ausführlich" oder "eindeutig" finde ich die Anleitungen meist nicht. Könnte aber auch an mir liegen :D


    Wobei Du halt schon Grundkenntnisse im Englischen haben solltest, wenn Du mit einem engl. Schnitt arbeitest. Wenn Du ungefähr den Sinn verstehst, kannst Du Fachbegriffe immer nachschlagen.

    Liebste Grüße
    kade

    Edited once, last by anhamkade: Freud'scher Verschreiber ().

  • Bei Einzelschnitten tun sich Burda und McCalls meiner Meinung nach nix. Die Amis haben mehr Paßzeichen, was bei solch einem einfachen Teil eh keine Rolle spielt. Die Anleitungen sind gleichermaßen.en ausführlich, Einzelschnitt halt.


    Und bei beiden musst Du nachmessen und zwischendurch anprobieren - wie bei jedem Schnitt einer jeden Firma.


    Nachmessen dürfte bei einem Schnitt ohne Nahtzugaben einfacher sein.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Bei Einzelschnitten tun sich Burda und McCalls meiner Meinung nach nix. Die Amis haben mehr Paßzeichen, was bei solch einem einfachen Teil eh keine Rolle spielt. Die Anleitungen sind gleichermaßen.en ausführlich, Einzelschnitt halt.


    Ich kenne nur die Einzelschnitte (allerdings nicht mit Bildern und toller Einzelschritterklärung :confused:...)
    Also wenn die sich ähneln, ist wohl doch die Sprache Hauptkriterium für's Verständnis. Gibt ja nix schlimmeres als schlecht verständliche Anleitungen, egal warum :D

    Liebste Grüße
    kade

  • Da ich diesen Schnitt zu Hause habe:


    Die Anleitung ist in 24 Schritten beschrieben und hat ebenso viele Skizzen.


    Bei einem Kleid der Stufe "leicht" reicht das auch für Anfänger, denke ich.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo !
    Es ist jetzt der Burda-Schnitt geworden. Lag aber hauptsächlich daran, dass ich ausser eb** nichts gefunden habe, wo es den McCalls zu bestellen gab. Schade, hatte mich schon auf die Bilderanleitung gefreut, macht aber nix, freue mich so jetzt auch und hoffe, es gelingt !

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Glaub mir, 24 Bilder reichen bei dem Schnitt aus ;)

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]