Anzeige:

Näh/Stickmaschine oder nur Stickmaschine?

  • Guten Morgen ihr Lieben,
    ich bin ganz neu hier, quasi druckfrisch, und wollte mir einen Rat holen. ;)
    Ich nähe noch nicht sehr lange, 8 Wochen ca, und habe mir nach einem Nähkurs eine Maschine gekauft und bin auch fleissig dabei. Nun hat mich das Sticken bei einer Freundin seeeeehr angesprochen, und lässt mich auch nicht mehr los, seitdem google ich mich dumm und dämlich welche nun die Richtige ist:confused: Es ist wirklich schwierig, mal davon abgesehen ob ein Nähanfänger eine Stickmaschine braucht, aber ich möchte gerne sticken. Der Laden wo ich meine Maschine gekauft habe würde meine zurück nehmen, zum vollen Preis, und mir eine Husqvarna Viking H Class 600 verkaufen wollen, die find ich schon sehr nett, zumal er meine Maschine zurück nimmt. Und man da den grossen Rahmen hat, ich habe hier und überall anders gelesen das die Rahmengröße schon von Bedeutung ist. Naja und dann liebäugel ich noch mit der Brother Innovis 750 E, eine reine Stickmaschine. Hat auch nicht ganz den grossen Rahmen, muss allerdings auch nicht zum Sticken an den Pc, somit können natürlich auch die Dateien nicht bearbeitet werden wie das die Husqvarna kann. Ach es ist schwierig, bin echt grad überfordert & würde mich sehr über ein paar Tipps freuen :)
    Liebe Gruesse, Mel

  • Guten Morgen Mel,
    zwei ganz pragmatische Fragen.
    1. Hättest Du Platz für 2 Maschinen?
    2. Ohne Rücknahme und Zukauf ist es eine andere finanzielle Entscheidung, die auch passen würde?

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Zwei Maschinen haben den Vorteil dass du - zumindest theoretisch - parallel arbeiten kannst. Ich mache das allerdings eher selten. Meine Nähmaschine war und ist ein Traum, so dass ich mich für die Brother 750 e entschieden habe. Die Rahmengröße von 13x18 ist für mich ausreichend. Überlege zuerst einmal was du denn überhaupt nähen und besticken möchtest, das du eventuell einen noch größeren Rahmen bräuchtest.
    Und vielleicht stickst du erst einmal ein paar Sachen bei deiner Freundin und überlegst dir die anschaffung in Ruhe, denn es kommen noch jede Menge Folgekosten beim Sticken hinzu.

    Liebe Grüße Kirsten

  • Guten Morgen Mel,


    Nun hat mich das Sticken bei einer Freundin seeeeehr angesprochen, und lässt mich auch nicht mehr los


    das ging mir genauso und ich kann Deinen Wunsch gut verstehen, sehr gut :)
    Was Du Dir beantworten solltest, als Denkanstoß:


    Platz (wie Anne schon sagte): Hast Du Platz für 2 Maschinen ? (eventuell möchtest Du auch einmal eine Overlock , die auch Platz benötigt, z.B.)
    Übertragung (muß ein PC neben der maschine stehen, wenn Daten übertragen werden oder geht ein USB-Stick)
    Finanzieller Rahmen (leider :))
    Stickfläche (wie groß muß sie sein, wie groß ist nötig)


    Zur Husqvarna kann ich Dir nichts sagen, leider auch nicht zu der Software, die mitgeliefert wird. Tatsache ist, daß wenn Du Stickdateien bearbeiten möchtest, eine Software nötig ist. Ich sticke u.a. mit der Brother 750 E und sie stickt sehr schön.
    Vielleicht kann Dir jemand etwas zu der genannten Husqvarna sagen, interessant ist das Angebot natürlich schon.

    Grüße
    Susanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo, liebe Mel,


    wenn du ein wenig finanziellen Spielraum hast und, wie von Anne erwähnt, Platz, dann unbedingt 2 Maschinen. Du ärgerst dich grün und blau mit der ständigen Umbauerei. Aber die Rahmengröße 13 x 18 ist auch nicht unbedingt das Gelbe vom Ei. Lass dir doch noch ein wenig Zeit und erweitere deine Nähkenntnisse und dann versuchst du es vielleicht mit einer guten gebrauchten Stick-Maschine mit einem größeren Rahmen?
    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Brother-Maschinen gemacht!
    Liebe Grüße
    Heide (Stick-und Näh-Oma)
    :)

  • Vielen Dank schonmal für die Antworten am frühen Morgen :)
    Aaaaalso, vom Platz her würden 2 Maschinen schon gehen, auch 3 :cool:, und ein PC passt auch daneben. Ich wollte eigentlich nur Sachen für meine Kinder besticken, Mützen, Tücher, Shirts, das übliche halt. Von daher Denk ich das mir der Rahmen von der 750er reichen sollte. Ich bin halt hin und her gerissen weil die Husqvarna schon ein Megagerät ist und ich doch Respekt davor habe. Und eine Freundin hat die 750er ja auch, so das ich quasi Tag und Nacht einen Ansprechpartner hätte, das ist's vielleicht auch noch mit ein Entscheidungskriterium. Wobei dann wieder dazu kommt das die Husqvarna fast dasselbe kostet wie die Brother und dafür mehr kann. Gott ist das schwer :confused:
    Ich warte jetzt auf einen Rückruf vom Nähpark, dort hat die Husqvarna nur ein "bedingt empfehlenswert" bekommen und mich interessiert warum. Vielleicht hilft das auch bei der Entscheidung?


    Liebe Grüsse, Mel

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ja Heide, vielleicht sollte ich einfach abwarten. Leider gehört das nicht zu meinen guten Eigenschaften :cool:

  • Ach Anne, finanziell würde es auch passen. Wobei dann wieder hinzukommt das die Husqvarna nur etwas teurer ist.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Aber die Husquvarna ist ein wackeliges und nicht ganz so stabiles Ding. Ich habe auch darauf Probe genäht, da ich ein HUS Fan bin. Aber die Maschine hat mir gar nicht zugesagt. Komplziert in der Handhabung, nicht intuitiv zu bedienen und was ich als ganz großen Nachteil ansehe ist die tatsache dass ohne einen PC nix geht. Und PC und Nähzimmer vertragen sich nicht so ganz. Dann kannste als nächstes den Lüfter im PC austauschen :D

    Liebe Grüße Kirsten

  • habe mir nach einem Nähkurs eine Maschine gekauft und bin auch fleissig dabei.


    Welche Maschine hast Du denn, und bist Du zufrieden mit ihr?

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich stand bis vor 3 Tagen vor einer ähnlichen Entscheidung wie du und habe mich für eine reine Stickmaschine mit kleinerem Rahmen(Janome MC350) entschieden.:applaus: Zur Auswahl stand die Brother 750 oder die Husqvarna Topaz30(Kombigerät mit grossem Stickrahmen). Als Nähmaschine benutzte ich eine Pfaff Ambition 1.5, die ich auch nicht ersetzen möchte. Nach vielen Fragen in versch. Foren und einer Beratung beim Nähpark wurde es dann die Janome. Mir war eine einfache Bedienung und eine robuste Bauweise der Maschine wichtiger als ein grösserer Rahmen. In erster Linie werde ich eh Kinderkleidung und Accessoires besticken.
    Vielleicht hilft dir das weiter?


    Grüssle Verena

  • Ja ich hatte auch gleich großen Respekt vor dieser ziemlich umfangreichen "Anlage" die dort aufgebaut war ;-)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo Verena,
    Ja ich bin auch gespannt auf den Anruf vom Nähpark, habe auch den Tipp von einer Freundin das die dort gut beraten, bei meinem Nähmaschinenhändler hab ich schon das Gefühl das ihm nichts über Husqvarna geht, Singer stempelt er generell als Schrott ab - Sorry, das ist natürlich seine Meinung, nicht meine, und auch von Brother hält er nicht viel. Dadurch hilft er mir natürlich nicht viel weiter. Bei der Janome ist der 10x10er Rahmen dabei? Oder auch der 13x18?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Anja ich habe die Husqvarna Viking H Class 100 Q und bin eigentlich ganz zufrieden, ich komme gut mit ihr zurecht.


    Dann würde ich auch zu einer zusätzlichen reinen Stickma raten, denn dann hast Du eine Nähma mit der Du schonmal gut zurecht kommst, und brauchst Dich bei der Neuen nur auf das Sticken zu konzentrieren.

    Liebe Grüße
    Anja


    Mit dem Nähen ist es ein bisschen wie mit dem Sex, aus Spaß an der Freude ist es eine tolle Sache, aber für Geld möchte ich es nicht machen.:D

  • Ja so war auch mein Gedanke, nachher komme ich mit der Kombi nicht so zurecht und kann weder Sticken NOCH Nähen ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ...rechne mal den Platz für die zukünftige Overlock mit ein (wenn du Kinderklamottis nähst, ist eine Ovi schon super) ;)


    Ansonsten plädiere ich auch für eine Einzelmaschine. (Mir reicht für Kinderklamotten übrigens der 14er Rahmen der kleinen Janome MC200 völlig, aber ein größerer Rahmen bietet natürlich mehr Möglichkeiten.)

    Liebe Grüße


    Anja

  • Komisch, da fehlt was im Text.


    Also:


    1. wenn Platz und Geld reichen: zweite Nur-Stick-Maschine!
    2. wenn du mit der Hus gut auskommst: behalte sie!
    (Eine "passende" Nähmaschine ist die halbe Miete. Es gibt nichts besseres, schöneres und förderlicheres für das Nähhobby, als eine Maschine mit der man gut zurechtkommt.)
    3. selbst wenn du nicht gleichzeitig Nähen und Sticken möchtest, sparst du dir damit die Umrüsterrei.


    4. Falls du nicht mit einem Smartphone o.ä. unterwegs bist... :D DAS ist übrigens der Beitrags-Bearbeitungsbutton für nachträgliche Korrekturen am Text:


    [TABLE='width: 500']

    [tr]


    [td]

    Beitrag bearbeiten.jpg

    [/td]


    [/tr]


    [/TABLE]

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Alt und müffelig.)

    Edited once, last by Koffernäher ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]