Bernette b79 stickt unsauber auf der Rückseite

  • IMG_20220706_102201.jpgIMG_20220624_085928.jpgIMG_20220624_085843.jpgIMG_20220624_085832.jpg

    Hallo zusammen, Ich habe ein Problem mit meiner bernette b79. Ich sticke sehr viele mug rugs, und das Stickbild war auch immer sauber. Seit kurzem bilden sich beim zusammennähen auf der Unterseite unschöne Schlaufen. Vorderseite gut, Rückseite sch..... Ich hab alles gereinigt, neue Nadel, neuer bobbin, alles gemacht wie immer und das Ergebnis ist absolut nicht zufriedenstellend Weiß vielleicht jemand Rat

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Fusseln in der Oberspannung, würde ich vermuten. Der Oberfaden ist zu locker.

    Viele Grüße


    Machi

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hab schon alles probiert. Sie stickt eben auch nur in eine Richtung nicht schön.

    Jetzt hab ich sie auch noch aufgeschraubt um zu schauen, ob irgendwo Fadenreste hängen

    Das Problem ist jetzt, das ich sie nicht mehr zu bekomme. Da gibt es so eine Art Abstandshalter, wo ich nicht weiß wo der hingehört. Hat schon mal jemand eine bernette b79 auseinander genommen und weiß wie man sie wieder zusammen kriegt? 8|

  • Fusseln in der Oberspannung, würde ich vermuten. Der Oberfaden ist zu locker.

    Genau: unschönes Ergebnis auf der Unterseite = Problem beim Oberfaden (und umgekehrt)


    Bitte den Fadenweg einmal mit Zahnseide säubern und komplett neu einfädeln.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hab ich alles schon probiert.

    Würde sie dann nicht immer ein schlechtes Stickbild auf der Rückseite abgeben, und nicht nur in eine Richtung?

    Erst Mal muss ich sie wieder zusammen kriegen X(

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Für das Zusammenbauen bräuchte man Bilder, ein Abstandshalter ist mir nicht bekannt.

    Welche Spulenkapsel ist drin? Hat sie die korrekte Spannung?

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Als ich die drei Schrauben an der Seite gelöst hab, ist dieser Ring rausgefallen. Wenn ich die Maschine ohne den Ring zusammen schraube, dann zieht sich das Seitenteil zu sehr an die Maschine, so daß kein Abstand mehr ist wo der Faden durch die Spannung läuft. Deshalb dachte ich, das muss mit dem Abstand zu tun haben. Spulenkapsel ist die zum sticken drin. Die Fadenspannung steht auf vier. Vorher war sie ab Werk auf 3,75 eingestellt. Bis vor kurzem hat ja auch noch alles wunderbar geklappt IMG_20220707_152205.jpg

    IMG_20220707_152322.jpg

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich bin durch Zufall über dieses Thema gestolpert, es würde mich aber auch interessieren.

    Welche drei Schrauben hast Du da rausgedreht? Ich habe die bernette b79 ja auch, aber ich sehe nur eine Schraube, die hinter dem Abdeckplättchen an der linken Seite. Die krieg ich zwar raus - und auch wieder rein ;) - aber den Kopfdeckel nicht ab. Er bewegt sich zwar ein bisschen auf der Vorderseite, aber das war's auch schon. Ich habe Angst, dass ich da was kaputtmache, wenn ich noch mehr dran rum wackle. Ich sehe da auch keine weiteren Schrauben. Dabei müsste ich sie dringend reinigen.

    Liebe Grüße, weggeline :paketliebe:


    Ordnung ist das halbe Leben, die andere Hälfte - meine ist mehr oder weniger kreatives Chaos.

  • Der Kopfdeckel (heißt der so?) geht ziemlich schwer ab. Am besten man zieht von hinten nach vorne, oben rechts ist innen ein kleiner Haken. Beim zweiten Mal ging's dann auch schon besser. Dahinter sind dann eben diese drei Schrauben. Beim aufschrauben ist eben dieser Ring rausgefallen . Ich konnte gerade eben seinen Platz ausfindig machen, und das ganze wieder zuschrauben. Ob's was genutzt hat, werd ich noch sehen . :/

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ja das ist ein wenig tricky. Ich hatte das Problem vor etwa 1 Jahr und ich meine, dazu hatt3 ich auch was geschrieben. Schau mal nach Themen zu B77 oder B70, ich hab ja beide.

  • Man muss nur eine Schraube entfernen, um den Kopfdeckel abzumachen (siehe Bedienungsanleitung). Warum hast du weiter geschraubt? Ich hab jetzt auch keine Service-Anleitung, um nach dem Teil zu suchen, du solltest dich an deinen Händler wenden. Manche können dir am Telefon erklären, wie du sie wieder zusammenbaust.


    Die Spannung der Spulenkapsel kann man per Ablauftest prüfen, der Wert, den du einstellst, hat dabei keine Aussagekraft. Bei manchen Bernettes ist die Stichplatte an einer bestimmten Stelle zu hoch und die Kapsel kann hochspringen, danach läuft sie nicht mehr ordentlich. Ob das deine Maschine betrifft, weiß ebenfalls dein Händler.


    "Bis vor kurzem hat alles noch geklappt" ist bei technischen Problemen ja die Regel, die melden sich vorher nicht an ;)

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ja das ist ein wenig tricky. Ich hatte das Problem vor etwa 1 Jahr und ich meine, dazu hatt3 ich auch was geschrieben. Schau mal nach Themen zu B77 oder B70, ich hab ja beide.

    Dankeschön, ich hab den Beitrag gefunden. Ich hab auch nochmal in der BDA geguckt, den Pfeil nach links hab ich beim erstenmal gar nicht gesehen :whistling: ich muss gestehen, ich schau kaum in die BDA - sollte ich vielleicht doch öfter tun :denker: dann werde ich das morgen gleich noch mal probieren.

    Der Kopfdeckel (heißt der so?) geht ziemlich schwer ab. Am besten man zieht von hinten nach vorne, oben rechts ist innen ein kleiner Haken. Beim zweiten Mal ging's dann auch schon besser. Dahinter sind dann eben diese drei Schrauben. Beim aufschrauben ist eben dieser Ring rausgefallen . Ich konnte gerade eben seinen Platz ausfindig machen, und das ganze wieder zuschrauben. Ob's was genutzt hat, werd ich noch sehen . :/

    Dankeschön.

    Liebe Grüße, weggeline :paketliebe:


    Ordnung ist das halbe Leben, die andere Hälfte - meine ist mehr oder weniger kreatives Chaos.

  • Ja Du, und ich hab in die BDA geschaut und hab’s damals trotzdem nicht geschnallt. 😂


    Aber ja, zur Sicherheit ein Blick in die BDA kann auf keinen Fall schaden und hilft oft weiter. 😉

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Video zum Reinigen der Bernette ist übrigens in Arbeit.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Ui, super, ganz toll von euch. Danke schon mal. Ich sag's ja, euer Service ist einfach unschlagbar.

    Liebe Grüße, weggeline :paketliebe:


    Ordnung ist das halbe Leben, die andere Hälfte - meine ist mehr oder weniger kreatives Chaos.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich muss ehrlich gestehen, Dank des neuen Plotters hab ich in den letzten Wochen etwas mehr mit der B77 genäht.

    (nähe ja sonst anteilig viel Kleidung und da mach in viel mir Ovi und Cover)


    Was soll ich sagen: Ich mag die Bernette richtig gern!

    Es macht einfach nur Spaß mit ihr zu nähen. 🤩

  • Ich glaube, ich hab das Problem gelöst.

    Nachdem ich alle Teile wieder an ihrem Platz hatte, hab ich noch ein wenig an der Fadenspannung gespielt. Das Ergebnis wurde besser, beim sticken von unten nach oben aber immer noch nicht sauber. Ich hab mir eine neue spulenkapsel besorgt, die eingesetzt, und das erste Ergebnis war zufriedenstellend :) . Jetzt werde ich noch weiter testen um zu sehen ob das wirklich die Ursache war. Vielleicht hat die Kapsel Mal was abgekriegt beim Nadelbruch oder beim Fadenchaos

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]