• Anzeige:
  • wir alle



    ich weiß, wir leben in einer schnelllebigen Zeit, aber wenn Du schon eine Auskunft möchtest, vielleicht geht die Anfrage etwas netter, mit vielleicht sogar einen "Danke im voraus" oder eine Beschreibung, was Du genau möchtest usw.


    irmi

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo näh-irmi
    tut mir leid wenn ich so unnett bin,werde mich bessern.
    Hat jemand erfahrung mit der coverlock elna 444.Näht Sie die covernaht über dick und dünn ohne stichauslassen?
    Im voraus besten Dank und liebe Grüsse s_martina

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,
    na geht doch.


    also, soviel ich weiß, ist die elna und die Janome baugleich. Guck mal bei Janome. Also über diese Maschine wird eigentlich nur gutes berichtet. Sie ist bedienerfreundlich und hat einen großen Durchlass und näht auch durch dickere Stoffe.



    Ich habe gerade gesehen, dass Du diese Frage ja schon ähnlich gestellt hast, da wurde Dir ja auch zur Janome geraten.
    Aber wie ja schon geschrieben, Janome und elna sind baugleich.


    irmi

    Edited once, last by näh-irmi ().

  • Hallo irmi
    danke für deine antwort ,ich habe mir grade eine elna 444 geholt.mein nächster Nähmaschinenhändler hat nur diese gehabt und lobt Sie sehr.schaun ma mal.
    grüsse martina

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hallo,


    dann herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuen "Schätzchen", Du wirst viel Freude daran haben, ist ja eine gute Maschine, aber üben mußt schon ein bißchen.


    Irmi

  • Ich wollte ein Pulli zusammen nähen mit der Janome und wollte die Maderia Wool-lana Nadel nehmen, eine 110er Nadel ..Die PASST NICHT..??
    die Öffnung geht nur bis 100er ,bei der Babylock klappt es..also überlegt beim Kauf einer Cover wann ihr eingeschränkt seid.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich wollte ein Pulli zusammen nähen mit der Janome und wollte die Maderia Wool-lana Nadel nehmen, eine 110er Nadel ..Die PASST NICHT..??
    die Öffnung geht nur bis 100er ,bei der Babylock klappt es..also überlegt beim Kauf einer Cover wann ihr eingeschränkt seid.


    Ich nähe ja "erst" seit 20 Jahren, aber den Bedarf mit einer 110er Nadel zu nähen hatte ich noch nie.


    Selbst für Taschen aus 12 Lagen Jeans/Canvas braucht man keine 110er Nadel.


    Was um Himmelswillen meinst Du mit einer 110er Nadel nähen zu müssen (und da Du Pulli schreibst: Jerseynadeln sind da ja die Nadeln der Wahl, da Pullis aus Wirkwaren sind, und Jerseynadeln gibt es nicht in 110).


    Die Stoffe die man üblicherweise mít 110er Nadeln näht, näht man ja eher nicht mit der Cover.....



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Ja, ich versteh jetzt auch nicht, was das in der Frage nach der Elna verloren hat.
    Dann hab ich mich gewundert über "zusammennähen". Den Fall, dass man mit so einem Nagel und so einem Garn an einer Cover was zusammennähen will, kann man jetzt nicht grad als Einschränkung bezeichnen.

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Stimmt, Tanja, seit wann näht man mit einer Cover Sachen zusammen?


    Außerdem ist Wool Lana ein dickes Stickgarn, und braucht demnach dicke Sticknadeln.


    Gestickt wird mit einer Cover doch eher selten, und auch Sticknadeln wären nicht das, von dem ich erwarten würde dass sie in eine Covermaschine passen!!!!



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Kann ja gut sein. Ich mach auch manchmal Sachen mit meinem Maschinen, für die sie eigentlich nicht gedacht sind. Aber wenn das dann nicht klappt, ist das für mich kein Argument GEGEN eine Maschine. Zumindest nicht für die Allgemeinheit. Dann kann man auch sagen "Für meine Zwecke ist sie nicht geeignet"

    Im Allgemeinen schreibe ich nur über Themen, bei denen ich mich auskenne. Aber man lernt ja nie aus.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]