Anzeige:

Posts by näh-irmi

    Hallo

    bei der Gloria steht bis 8mm, bei der Euphoria 8mm.

    Ich habe es mal ausprobiert, der Transporteuer senkt sich bei der Gloria nicht, hängt wahrscheinlich zusammen, dass es eine Kombi ist. aber ich habe die gleiche dicke Stoffmenge unter beiden Maschinen gebracht, mit messen ist es etwas schwierig.


    Irmi

    Hallo

    Sie hat eine " Halbautomatische Knopflocheinrichtung" s. Seite 25 in der Anleitung, es gibt auch dazu einen extra Fuss.

    Aber in der Anleitung steht: bei 388/388F serienmäßig, bei 383 und 382 auf Bestellung, da musst einfach ausprobieren, ob die Automatik drin ist.

    Bevor du die Maschine "auseinander nimmst, reinige sie erstmal, öle nach Anleitung, s. ab Seite 35, gibt sehr viele Stellen, lass sie einen Tag stehen und probiere, ob und wie sie näht.

    Ich habe meine nach 25 Jahren wieder vorgeholt, geölt und sie läuft wie am Schnürchen.

    Leder in 6 Lagen habe ich nicht probiert, da gibts auch Schwierigkeiten es unter den Fuss zu bekommen.

    Ich kann dir nur den Rat geben, Fusseln etc. Zu entfernen, alle Stellen zu ölen, stehen lassen und dann Probe nähen.

    Irmi

    Hallo

    Ich habe ja mit der Gloria nur gecovert, das mit der Tunnelbildung hatte ich nicht. Ich habe natürlich bis jetzt mit der Euphoria noch wenig genäht, aber die Nähte mit 2 Nadeln sind einwandfrei ohne Zusatz von " Hilfsmittel"

    Irmi

    Hallo

    Dieses Schätzchen habe ich auch vor vielen Jahren (1970) geerbt und viele Jahre damit genäht bevor die Computermaschinen eingezogen sind. Obwohl ich sie sehr wenig nutze, kann ich mich nicht von ihr trennen.

    Nachdem die Maschine ca. 60 jahre alt ist, ist sie natürlich mehr für BW-, Leinen- und feste Stoffe ausgelegt. Jersey gabs ja damals nicht.

    Wenn ich Taschen, Vorhänge oder Sachen aus BW nähe, nehme ich sie. Sie näht einen super Geradstich und tolle Knopflöcher.

    Nachdem Bild sieht sie gepflegt aus, öle sie mal und probiere sie aus, es begeistert mich immer wieder, welche Möglichkeiten es schon damals gab.

    Leider wird die Phönix am Markt nicht so hoch gehandelt wie die Pfaff, aber ich finde sie steht ihr in nichts nach.

    Solltest du Platz haben, würde ich sie behalten

    Irmi

    Hallo

    Also, so richtig begeistert bin ich von der Einfädelhilfe auch nicht, aber es funktioniert mit ein bisschen Übung und Pinzette schon, aber da kann ich gleich mit der Pinzette einfädeln.

    Die simple einfache Einfädelhilfe wie bei der Euphoria hätte da auch völlig gereicht, einfach und geht schnell.

    Sonst, einen super Maschine

    Irmi

    Hallo

    Wenn du denn Platz hast, dann nehme die Euphoria, es ist eine super Maschine.

    Ich werde mich von meiner Gloria trennen, denn mir sind 2 getrennte Maschinen auch lieber. Wie du schon schreibst, man nimmt die Kombinaschine nur zum covern oder als Overlock und dafür ist sie zu schade. Ich habe mir noch die Acclaim geleistet, nachdem das Urlaubsgeld heuer "übrig" war und bin super zufrieden damit.

    Ich wünsche dir jedenfalls viel Freude damit, du wirst es nicht bereuen.

    Irmi

    bitte keine Singer vom Discounter, da wird ihr schnell die Freude am Nähen vergehen.

    Ich hatte die W2000 und war höchst zufrieden. (Meine Mädels, denen ich das nähen gelernt habe, haben sie mir abgeluxt.)

    Sie ist einfach zu bedienen, stabil und man kann auch etwas dickere Materialen damit nähen.

    Nicht zu vergessen, die Garantie, du kannst sie jederzeit einschicken, hast einen Ansprechpartner, dass du alles bei der Singer nicht hast bzw. Schwierigkeiten, wenn du mit der Maschine wieder zum Discounter gehst.


    Lass dir sie doch einfach mal schicken, sie soll sie ausprobieren, kommt sie nicht zurecht, kannst sie wieder zurück geben.


    Irmi

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]