Artikel: Eine Neuerscheinung aus dem Stiebner Verlag: Cut up Couture von Koko Yamase

  • The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Dieses Buch steht schon auf meiner Wunschliste für Weihnachten, wer weiß, vielleicht wurde es schon gekauft und liegt für mich dann unterm Bäumchen :)


    LG


    Ulrike

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Steht jetzt auch auf meinem Wunschzettel. Meine Tochter hat letztens ein Youtube-Video angesehen, sich danach eins von Papas Hemden als Kleid umgeknotet....
    http://www.youtube.com/watch?v=JFbNYIZpw48

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Würde ich nicht kaufen. Grund: das magersüchtige Model auf dem Cover! Das unterstütze ich nicht!


    Ähm die Techniken klappen aber auch super mit XXL Hemden und verlangen keine Magersuchtfigur für die Umsetzung ...allerdings das Buch ist glaube ich auch nicht aus recycling Papier

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

    Edited once, last by Anouk ().

  • Ähm die Techniken klappen aber auch super mit XXL Hemden und verlangen keine Magersuchtfigur für die Umsetzung ...allerdings das Buch ist glaube ich auch nicht aus recycling Papier


    ... und der Pelzmantel ist von glücklichen Nerzen :rolleyes: Ist meine Meinung dazu, man muss sie ja nicht teilen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe das Buch auf englisch und diirekt meinen Mann ausgeräubert ("in dieses Hemd paßt Du nicht mehr rein, brauchst Du das noch ?":)) - und ich habe eine Bluse aus zwei Oberhemden genäht. Leider wurde sie erst fertig, als es definitiv zu kühl dafür wurde..

    Grüße
    Susanne

  • Also Nerze kommen da nicht drin vor, dafür hingegen sehr schöne Ideen wie man effektvoll abgelegte Kleidung aufarbeiten kann, heißt: wie man ressourcensparend also auch umweltschonend und ohne Ausbeutung von Arbeitern in Billiglohnländern ein dennoch stylisches , ja schices Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft setzen kann.Aber in der Tat muß diese Art von Mode nicht jedermanns Geschmack sein.Da gebe ich Dir Recht.
    Ob das Modell magersüchtig ist kann ich nicht sagen,ich kenne es nicht.

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich kenne eine Menge Leute, die nicht dicker sind als das Model, die essen, was das Zeug hält.
    Es gibt mittlerweile schöne Kunstpelzarten.
    Aber es gibt auch Leute, die prinzipiell gegen alles sind.
    Schade...

    Erika
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig (Mark Twain)

  • Im übrigen ist es nicht ihr einziges Buch.Leider, so weit ich das recherchieren konnte, nur in Japan verlegt das Buch KAWAII COUTURE REMAKES von der gleichen Autorin.Hier in einem französischen Blog vorgestellt:http://www.closeupfactory.com/article-28884951.html ( Bilder)


    dort hat auch das Modell Bäckchen


    Die Bloggerin schreibt:" Wie ein Nachthemd verwandeln, wie eine Bluse aus Taschentüchern herstellen...Verwandeln Sie ihre alten Kleider durch ein paar Scherenschnitte und Nadelstiche in angesagte Klamotten.
    Schritt für Schritt illustrieren klare Bilder die vorzunehmenden Änderungen...Japanischkenntnisse sind nicht nötig um sich heranzuwagen"


    lediglich über Amazon PUNKT com zu erhalten

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

    Edited once, last by Anouk ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich kenne eine Menge Leute, die nicht dicker sind als das Model, die essen, was das Zeug hält.


    Nimm es mir nicht übel, aber das ist absoluter bullshit. Die Aussage könnte glatt von unserem Magermodeldesigner KL stammen. Das Model auf dem Cover ist abgemagert, die Knochen treten überall hervor, das ist bestimmt nicht auf "essen, was das Zeug hält" zurückzuführen.


    Aber es gibt auch Leute, die prinzipiell gegen alles sind.
    Schade...


    Es ist auch sehr schade, dass es Leute gibt, die keine andere Meinung akzeptieren können, bzw. an Andere, die nicht die Augen vor Mißständen verschließen, Seitenhiebe austeilen müssen.

  • Guten Morgen, im Moment lese ich nur unterschiedliche Ansichten, aber keine Seitenhiebe, sondern ein Bedauern. Nehmen wir das zur Kenntnis.
    Das Buch ist ein japanisches Buch und es ist nicht nur auf ein Titel zu reduzieren.
    Danke für die Vorstellung des Buches. Ich bin neugierig geworden.

    Viele Grüße
    Anne


    5. Mose 26 V.17

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Guten Morgen, im Moment lese ich nur unterschiedliche Ansichten, aber keine Seitenhiebe, sondern ein Bedauern. Nehmen wir das zur Kenntnis.
    Das Buch ist ein japanisches Buch und es ist nicht nur auf ein Titel zu reduzieren.
    Danke für die Vorstellung des Buches. Ich bin neugierig geworden.


    Tut mir leid, aber die Unterstellung "prinzipiell gegen alles zu sein" empfinde ich schon als Seitenhieb. Ich bin nicht "prinzipiell gegen Alles"!!


    Man hätte ja auch meine Meinung einfach so stehen lassen können. Damit klinke ich mich aus der Diskussion aus. Sicher ist das ein sehr interessantes Buch, ich möchte den Inhalt nicht abwerten. Mit einem gesünder aussehendem Model auf dem Cover hätte ich sicher auch einen zweiten Blick riskiert. Und sollte die Designerin oder der Verlag dies lesen, greifen sie vielleicht das nächste Mal auf ein normal schlankes Model zurück.

  • Die Aussage könnte glatt von unserem Magermodeldesigner KL stammen.


    ich kenne welche mit Schilddrüsenüberfunktion, die können Essen was sie wollen. Und sind wirklich erschreckend dünn. Ansonsten hast du ein Stück weit recht, aber ob man das so ganz prinzipiell bei dieser Art von Büchern ausschließen kann, weiß ich nicht. Dünn scheint da genauso zum Styling zu gehören, wie die wirklich dünnen in der Plusmode von LMB (da sind die Modells von Burda dick).


    Grüße Doro

    "lass die Sonne rein ... "

    ... und Grüße

    Doro :laola:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ... Dünn scheint da genauso zum Styling zu gehören, ...
    Grüße Doro


    Ja sicher. Aber es gibt da noch einen kleinen Unterschied zwischen dünn und extrem dünn. Es war sogar mal im Gespräch ein Gesetz auf europäischer Ebene zu erlassen, welches den BMI-Index für Models festlegt und eben auch einen Mindest-BMI.


    Zur Veranschaulichung ein Link http://lifestyle.de.msn.com/st…liebt-magermodels#image=1 . Vielleicht kann man dann meine Kritik etwas besser nachvollziehen.


    Und jetzt bin ich wirklich raus.


    BB

  • wer einmal Bilder der designerin sehen möchte findet sie hier: http://1.bp.blogspot.com/-icaP…61xF6E/s1600/3705_001.jpg


    Les brique a braques und Matrioschka sind ihre Modelabels- wohl sehr am japanischen Geschmack orientiert und für manch einen von uns gewöhnungsbedürftig-und Hier findet ihr den Blog dazu.Man beachte bitte die dargestellte Dame die als Hintergrundmotiv dient^^:
    http://lesbriquabraque.blogspot.jp/

    The 3 Laws of The Multispheres...


    #1: If it's supposed to move and doesn't: WD-40.
    #2: If it moves and it's not supposed to: Duct Tape
    .#3: Everything else: Baking Soda.


    Matth. 5,1 - 7,29

    Edited once, last by Anouk ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]