Tischdecke und Sitzkissen

  • Für meinen Wohnzimmertisch möchte ich mir eine Tischdecke nähen. Mal gemessen 79 cm breit x 166 cm lang, wobei der Tisch abgerundet ist, fluchs mal Zeitungspapier aufgelegt und die Rundung abgenommen. Das "Schnittmuster" ist quasi halb fertig.


    :?: Wie viel cm soll die Tischdecke über die Tischkante runter hängen?

    An der langen Seite an der Wand steht eine Sitzbank mit Seiten- und Rückenlehnen, an einer kurzen Seite eine Bank ohne Lehnen, an den anderen Seiten Stühle.



    Für meinem Bürohocker (runder Barhocker aus Holz) möchte ich mir ein Sitzkissen machen, da das gekaufte durchgesessen ist. Schnittmuster abnehmen ist kein Problem, ein Kreis und dann das umlaufende Seitenteil in passender Breite in Höhe der Füllung.


    :?: Mit was fülle ich das Sitzkissen, so daß es nicht nach einem halben Jahr wieder platt gesessen ist? Gibt es da empfehlenswerten, festen Schaumstoff oder eignet sich etwas anderes besser?


    Wäre klasse von Euch, wenn Ihr mir helfen könntet, :)8 Danke.

    ... egal wo ich mich verstecke, das Chaos findet mich zielsicher ... :pfeifen:
    Was aus Stoff entsteht, ist nur durch die Fähigkeit derer begrenzt, die mit ihm arbeiten.

    Mode hat eine praktische Funktion: uns großartig :biggrin: aussehen zu lassen (Donatella Versace)

  • Bei mir habe ich ca. 15 bis 20 cm für's Überhängen der Tischdecke genommen. Guck mal, wie weit sie dann auf die Bank oder Stühle hängen würde, und rechne dann entsprechend kürzer.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich lasse auch immer mindestens 15 cm Überhängen.


    Für das sitzkissen würde ich festen Schaumstoff nehmen. Der ist zwar blöd zu beziehen, aber wenn der einmal im Bezug ist sitzt man prima.

    Liebe Grüße

    PinkLady67

  • Hast du noch irgendwo ein glattes Bettlaken, also kein Spannbettlaken, sonst einfach ein Bettbezug. Falte nun das Bettlaken so zusammen, dass es an drei Seiten sagen wir 20 cm überhängt. Stell dich davor und schaue, was dir gefällt, setz dich aber auch mal hin, um dir vorzustellen, wie Decke und Beine dann "zusammenspielen".

    Was ich zu dem Sitzkissen sagen kann, wird dir nicht weiterhelfen, es sei denn du hast auch eine Schaumstofffertigung um die Ecke. Da könnte man hingehen, sagen, was man benötigt und die haben das einem dann aus den Resten schnell zugeschnitten. Also da gibt es schon einen Wert, der die Dichte des Schaumstoffs angibt. Würde mir damals auch erklärt, aber ich erinnere mich nicht mehr, nur je dichter, desto stabiler und dass man das an dem Nennungswert ablesen kann. Ich denke wenn du Tante Google und Konsorten fragst, kommst du da weiter, wenn das Schwarmwissen nicht weiterhilft.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wir haben nix hier im Dorf - außer einem Polsterer 😅 dort habe ich bisher Schaumstoff für Sitzkissen geholt. Das war deutlich günstiger und hochwertiger als das, was es im Baumarkt gibt.

    Man empfahl mir dort auch, den Schaumstoff mit Hilfe von Sprühkleber mit einem Vlies zu umwickeln, damit man ihn besser in den und aus dem Bezug bekommt.

  • Disaster

    Added the Label Frage Nähtechnik
  • Auch ich empfehle Schaumstoff vom Polsterer. Die schneiden den auf Maß zu und überziehen den oft mit einem Vlies oder Netz mit dem es sich leichter beziehen lässt.

    Das ist gar nicht so teuer und spart viel Frust.

    Liebe Grüße


    Sonja

    Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Thomas A. Edison

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • das ist ein Auszug aus der Webseite von Schaumstoff-Meister.de,

    https://www.schaumstoff-meiste…toff-zuschnittberechnung/Material/Härte/Anwendung im Überblick

    QualitätFestigkeitAnwendungsbeispiele
    PUR RG22/SH 3,8soft-mitteleinfache Anwendungen,Basteln,Waffen-u. Werkzeugkoffer, Isolation, Verpackung
    PUR RG25/SH 3,8soft-mittelpreiswerte Qualität, Gartenstuhlauflagen, Jugendbettmatratzen, Lagerungskissen,-würfel, Rückenpolster, Wiegeneinlage, Stubenwagen
    PUR RG 28/SH 6,5sehr festgünstige Qualität für Sitzpolster, Lagerungswürfel,
    PUR RG 30/SH 4,8mittel-festgünstige Qualität für Gästebettmatratzen, Sitzpolster, Rückenpolster, Bettkeile
    PUR RG 35/SH 5,0mittel-fest,standardgute Qualität für Bankauflagen, Sitzpolster, Rückenpolster, Wohnwagenpolster, Polsterungen aller Art
    PUR RG 40/SH 3,0softweiche Matratzen, Kinderbetten, weiche Polsterungen
    PUR RG 40/SH 6,5feststarke Beanspruchung, dauerelastisch, fester Polsterschaum für Sitzkissen, Bankauflagen, Bootspolster, feste Matratzen,
    PUR RG 50/SH 5,0mittelfeststarke Beanspruchung, dauerelastisch, sehr gute Qualität für Polsterschaum, Sitzkissen, Bankauflagen, Bootspolster, feste Matratzen,
    PUR RG 50/SH 8,0sehr festhohe Beanspruchung, dauerelastisch, langlebig, sehr gute Qualität für Polsterschaum, sehr feste Matratzen
    PUR RG 60/SH5,2mittelfeststarke Beanspruchung, dauerelastisch, langlebig, sehr gute Qualität für Polsterschaum, Sitzkissen, Bootspolster, feste Matratzen
    PUR RG 60/SH 7,0sehr festhohe Beanspruchung, dauerelastisch, langlebiger Polsterschaum für Sitzkissen, Bankauflagen, Bootspolster, sehr feste Matratzen,
    Kaltschaum HR 35/SH 3,1softweiche Matratzen und Polsterungen für geringe Beanspruchung, leichtes, niedriges Raumgewicht
    Kaltschaum HR 45/SH 3,0softweicher Schaum für Matratzen /Polsterungen für geringe Beanspruchung
    softweiche Matratzen und Polsterungen für mittlere Beanspruchung
    Kaltschaum HR 40/SH 4,0mittelmittelfeste Matratzen u. Polsterungen für mittlere Beanspruchung (Standard)
    Kaltschaum HR 50/SH 5,0fest, hochelastischhochwertige Matratzenqualität, feste Matratzen und Polsterungen für starke Beanspruchung
    Visco(Thermo-)Schaum 50/SH 1,8weichmedizinische Anwendungen, weiche Matratzenauflagen

    Informationen zum Schaumstoff

    (PUR) Weichschaumstoffe sind vollsynthetische Schaumstoffe. Nach dem Vermischen mit geringen Mengen Wasser sowie spezifischen Hilfsprodukten gehen die beiden Hauptbestandteile, Polyol und Isocyanat, eine Reaktion ein. Durch Abwandlung der Rohstoffmischungen erhält man Schaumstoffe mit unterschiedlichen Gewichten und Eigenschaften, die für die verschiedensten Anwendungen bestimmt sind. Hauptverwendungszweck sind die Polster-, Matratzen- und Kfz-Industrie.

    Die Qualität des Schaumstoffes wird bestimmt durch das Raumgewicht und die Stauchhärte. Das Raumgewicht (RG), auch als Dichte bezeichnet, wird in kg/m³ angegeben. Es zählt als das wichtigste Merkmal zur Unterscheidung der Schaumstoffe und ist ein Maß für seine Formbeständigkeit und Dauerelastizität. Je höher das Raumgewicht, desto besser die Gebrauchseigenschaften und die Langlebigkeit.

    Neben dem Raumgewicht ist die Festigkeit (SH) ein weiteres wichtiges Beurteilungsmerkmal der Schaumstoffe. So muss z.B. bei Matratzen und Polstermöbeln der Schaumstoff den Körper vollständig unterstützen. Ein zu weiches Material kann dem Körper kaum genug Halt gewähren, während ein zu hartes Material kaum Komfort bietet. Dabei spielen die Dicke des Schaumstoffes und der Unterbau ebenfalls eine Rolle. Die Stauchhärte gibt an, wie viel Kraft notwendig ist, um den Schaumstoff um 40% seiner ursprünglichen Höhe zusammen zudrücken. Die Angabe z.B.: RG35/50 = Raumgewicht/Stauchhärte bedeutet: 35kg/m³ / 5kPa bei 40% zusammendrücken. Je höher die Stauchhärte (SH), umso fester der Schaum.

  • hab mal ein bisschen gesucht und bin auf folgenden Shop gestossen, der recht günstig Zuschnitte anbietet: mypado


    als Füllung würde ich PUR 35/55 nehmen, und gleich mit Vlies ummanteln lassen(Aufbau), am besten das 120g/qm, 60er ist zu dünn, und 180 find ich zu dick.

    Bevor du Vlies und Sprühkleber einzeln kaufst, würd ich es komplett nehmen. Maße musst du halt dann ausmessen, das Vlies trägt zwar ein bisschen auf, aber wenn das Polster zu dünn ist, ist der Sitzkomfort ja trotzdem nicht so toll.

    Ich hab mal als Beispiel mit dem Konfigurator gespielt und komme bei einem Durchmesser von 40cm und 6cm Schaumstoffhöhe auf 9,87 Euro plus 7,95 Versandkosten, das ist wirklich günstig.

    Manche Polsterer machen über das Vlies noch ein Netz oder einen dünnen Nesselstoff, dann rutscht der Bezugsstoff nochmal besser. Als Netz hab ich schon Fliegengitter oder ganz dünne Gardinen genommen, oder so Netzarten, aus denen die BH-Beutel für die Waschmaschine sind. Hängt sehr vom Bezugsstoff ab, wie gut der sich drüberziehen lässt. Für meine Eckback hab ich z.B. Velourpolsterstoff verwendet, der war auf der Rückseite eher nicht rutschig.


    Finger weg von so billig Schaumstoffplatten, die es im Baumarkt oder bei Poco zu kaufen gibt, das Zeug taugt nichts, da bin ich selber schon reingefallen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • franconia - tausend Dank für Deine Mühe und Deine umfassende Information.

    ... egal wo ich mich verstecke, das Chaos findet mich zielsicher ... :pfeifen:
    Was aus Stoff entsteht, ist nur durch die Fähigkeit derer begrenzt, die mit ihm arbeiten.

    Mode hat eine praktische Funktion: uns großartig :biggrin: aussehen zu lassen (Donatella Versace)

  • Sporcherin


    wollte mal nachfragen zu welcher Entscheidung bzgl. des Schaumstoffes du gekommen bist? :o


    Habe nämlich jetzt den tollen Auftrag meines Sohnes bekommen, ihm für seine Gartenbänke Auflagen zu nähen. Was macht man nicht alles. :na:


    Konnte mich auch noch daran erinnern, dass du auch Schaumstoff brauchtest.

    Daher auch "Danke" franconia für den ausführlichen Bericht. :*


    Wieviele cm an Dicke würdet ihr so empfehlen?

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Für PUR 35/55, das scheint mir für meine Zwecke am geeignetsten. Erfahrungswerte habe ich noch keine, da ich momentan zu gar keiner Nähwerkelei komme.

    ... egal wo ich mich verstecke, das Chaos findet mich zielsicher ... :pfeifen:
    Was aus Stoff entsteht, ist nur durch die Fähigkeit derer begrenzt, die mit ihm arbeiten.

    Mode hat eine praktische Funktion: uns großartig :biggrin: aussehen zu lassen (Donatella Versace)

  • Für PUR 35/55, das scheint mir für meine Zwecke am geeignetsten.

    Danke, ja das hört sich doch mal gut an. :daumen:


    Wir (Sohnemann und ich) sind uns ja noch nichtmal über die Dicke einig, :rofl:

    aber ich muss mich ja mal informieren. Zumindest die Stoffauswahl steht schon mal.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • für meine Polster nehme ich immer 4cm dicke. Damit sind Eckbank, Gartenmöbel oder Bootspolster perfekt geworden. Schaumstoff kaufe ich meistens im Caravanbedarf.

    Liebe Grüße aus Ostfriesland

...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]