Mundmaske / Behelfsmaske nähen

  • dann dürftest du Lübeck nicht betreten...

    In Eurer Gegend haben schon direkt nach dem Lockdown Restaurants in geschlossenen Räumen die Maskenpflicht nicht durchgesetzt (zig meiner Arbeitskollegen und die Hamburger Familie waren in Deiner Gegend im Urlaub).


    Hier werden die Kontrollen immer strenger, besonders in Bussen und Bahnen (derzeit werden aber tatsächlich um ein vielfaches mehr Schwarzfahrer erwischt als Maskenmuffel oder „Nase-Vergesser“.

    _______________________________________________
    Lichtmess vorbei, dadurch sieht man vieles im richtigen Licht!

  • ich hab mich so dran gewöhnt...ich merk die Maske nicht mehr (hab ich schon die Story mit der Erdnussbutter erzählt)...nur Hautunreinheiten krieg ich...so what

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich meinte eher nicht die Räumlichkeiten, sondern die Innenstadt. Unsere Restaurants haben meistens Außenplätze, die sehr genutzt werden.

    Und ich selbst war neulich in einem Restaurant, da wurde es so gehandhabt. Aber es war auch eine Behindertenwerkstatt, die nur 2 Stunden täglich geöffnet haben. Andere Lokale besuche ich nicht.

    Ich weiß nicht, wie die Verordnung damals galt, aber bei uns in Lübeck waren viele Restaurants sehr lange geschlossen.

  • Win Also mit FFP2 Masken könnte ich keinen Ton singen. Als wir hier das Dach gedämmt haben, ging das natürlich auch nur mit FFP2 Masken und mein Mann hatte sich einmal vergriffen und die ohne Ventil geholt. Nach 5 Minuten war mir schwummerig und ich habe die Maske vom Gesicht gerissen. Selbst die mit Ventil waren eine Tortur für mich. Und das waren damals die von M3.

    Es kann sein, dass die sich über die Jahre verbessert haben. Meine Frau und ich haben uns vor ein paar Monaten die 3M VFlex FFP2 zugelegt und in der kritischen Zeit beim Einkaufen getragen. Wir waren beiden überrascht, wie leicht die sich atmen. Die VFlex hat auch viel Oberfläche, so dass der Atemwiderstand niedrig bleibt. Zumindest im Vergleich zu unseren dreilagigen Stoffmasken atmeteten die sich deutlich leichter. Ich würde damit nicht 8 Stunden arbeiten wollen, aber zum Einkaufen war das sehr gut. Mittlerweile bekommt man sie im Internet schon wieder ab etwa 4 Euro.


    Ich hab noch 12 Jahre alte Masken von 3M hier (Modell Aura), die atmen sich noch wesentlich schwerer.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Einerseits nähen wir für uns selbst, um Wegwerfprodukte zu vermeiden und dann kaufen wir sowas? Erschließt sich mir nicht.

    Wenn ich es richtig verstehe, sind die Abstandshalter lange haltbare Produkte, also durchaus nachhaltig. Ich würde mal damit rechnen, dass die 2-5 Jahre halten werden, wenn die aus Silikon oder einem Elastomer sind. Vielleicht auch viel länger, so wie Tupperdosen, die man auch als nachhaltig ansehen kann.

  • ich faste Plastik... es wird nix aus Plastik gekauft, alles was aus Plastik kaputt geht, wird aus was ohne Plastik ersetzt

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, dass du es sagen darfst.
    Voltaire
    Gruß
    Nanne

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]