Beste Anleitung für einen Bücherregalquilt

  • dann mache doch den Sugaridooberninaquilt noch mal mit einem Hintergrund aus schwarzem oder grauen Stoff und lasse daraus ein schönes Kleidungsstück entstehen.

    Die Rechnung geht jetzt aber nicht so ganz auf,

    bis ich die Teile alle nochmal zusammengebastelt hab' (ganz zu schweigen von Teil 7 mit der umgekehrten runden Applikation :pueh:), hätte ich wahrscheinlich den Kleiderschrank voll und's Stofflager leer :biggrin:

  • Rufie...ich überrasche dich einfach. Ich mach keine Fotos, aber mit einer Sache. Und damit musst du leben...da ist was bäriges bei...das muss da rein, unbedingt! Du denkst garantiert in die falsche Richtung. 😜


    ich hab einen Stoff, da bin ich fast bei den Streifen dafür, das du dir das für die Buchkisseblätter nimmst und für die Rücken im Querformat. Ich schick dir davon mehr.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Nina, das klingt spannenend. UdSSR und Bären? hm, also in Sibirien gibt es Braunbären. Ein alter Stoff, auf dem ein Braunbär eine Flagge schwingt? Hm, grübel klingt auf jeden Fall spannend.

    Du denkst garantiert in die falsche Richtung. 😜

    Ist doch lustig und die Überraschung dann umso größer.


    das du dir das für die Buchkisseblätter nimmst und für die Rücken im Querformat.

    Oh je, also bitte nennt mich jetzt nicht Virenschleuder - gegen die gibt es auch keinen Mundschutz oder ein Kopfvisier ;)

    Außerdem hat das Nina geschrieben und mich fast verdonnert, daraus so ein Kissen zu nähen;). :saint:


    Es geht um diese Kissen. Die sind auch auf meiner ToDo-Tapetenrolle für die Ohrensessel in der Bibliothek.

    Also ich kann nichts dafür, wenn ihr nun auch noch Bücher näht. :S Ich finde ja auch das Nadelkissenbuch, das bei der Anleitung dabei wäre, so niedlich.


    So, jetzt bin ich aber vollkommen gespannt, was Nina da andeutet. Wenn mir jemand bei dem Rätsel helfen kann, nur zu.

    UdSSR, Bären :confused:

    Hm, vielleicht einfach der Hinweis, dass etwas Rotes dabei ist. Ok, über etwas Rotes haben wir schon gesprochen, aber das hat keinen Bezug zur UdSSR:confused:
    Aber rote Bären? Also Teddys, Felixbrüder haben wir vier rote. :denker:


    Ich komme nicht darauf, ich bin aber gaaaanz geduldig und warte einfach bis der Postbote klingelt (glaubt man mir das nun mit der Geduldigkeit?)

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • dann mache doch den Sugaridooberninaquilt noch mal mit einem Hintergrund aus schwarzem oder grauen Stoff

    Da habe ich noch eine ganz andere Idee.

    Obwohl mir auch sofort in den Sinn kam, dass man da


    In jeder Reihe ist ein Orange, das herausfällt. Sozusagen etwas Mutiges, was Spannung erzeugt.

    Miri, es ist Sommer und aus dem schon vorhandenen Quiltteilen könnte man prima ein Oberteil nähen. Trau dich nun auch etwas im Bekleidungsbereich, dann kommst du schneller zu deinem geliebten Bücherregalquilt. Du darfst auch eine schwarze Hose dazu tragen. Grau geht auch, ok, Bordeaux, das würde etwas gewagter und jugendlicher aussehen, nur Lila, also das geht gar nicht. ;)

    Aber schau mal, es winkt der Bücherregalquilt, der dir doch gefällt. :pfeifen:

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Aber schau mal, es winkt der Bücherregalquilt, der dir doch gefällt. :pfeifen:

    Jojo, ich ich scanne ja schon im geuste die Vorräte nach Büchern ab :doh:

    Hmmmm, ich muss wohl schwarz einkaufen......

    hab' nur noch welchen der sich Luxus-Baumwolle nennt, und sich irgendwie nicht mit dem Bügeleisen einig wird :weinen:


    Doch Lila geht :devildance:, bordeaux mag ich zwar tatsächlich lieber, aber irgendwie ist das öfter mal out und nicht überall zu finden

    ..... als Kleiderstoff, nicht PW......

  • hab es schon korrigiert...UdSSR war Tippfehler. Entschuldigung bin grad etwas durch den Wind. Mama im Krankenhaus und ich weiß noch nichts Genaues.


    Bär, ja.mehr sag ich nicht, das Motiv ist aber kleingemustert. Soviel Verrate ich.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ui, Bär ohne UdSSR ^^ - ja, ich liebe diese Autokorrektur. Kleine Bären, spannend!

    Mama im Krankenhaus

    Oh je, dann hoffen wir einmal, dass du bald entsprechend gute, beruhigende Nachrichten bekommst. Dieses Warten ist immer so übel. Ich drücke euch, besonders deiner Mutter, ganz fest die Daumen.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • ...
    Ich denke nicht, dass dies ein Projekt ist, bei dem man mit einen Tag fertig wird. :)8

    Hihi, auch nicht in ein paar Tagen. Bei mir dauert sowas viele Monate wenn ich intensiv dran bleiben sollte, doch i.d.R. werden da Jahre draus. Ich habe hier noch einige angefangene Projekte und wenn dann kein Antrieb mehr vorhanden ist damit weiter zu machen werden sie halt zu Kissen oder Taschen umgestaltet.

    rufie, vorhin habe ich dann mal ein paar Muster von den ausgeschlachteten Hemden und Blusen der letzten Wochen rausgelegt. Wenn du magst schicke ich dir gerne was davon, damit dein Bücherregal richtig voll und vielfältig wird.

    photo_2020-06-09_20-02-41.jpg

    Liebe Grüße aus der Mitte vom Pott
    Thomas

       

    Offline ist der neue Luxus ;)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ui, Thomas, das sind ja so schöne Sachen und dann so ordentlich zum Fotografieren hingelegt! - Entschuldige, dass ich erst jetzt hier antworte. Ich schreibe dir jetzt eine PN.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Boah, rufie, Du hast mich voll reingelegt,

    ich verklag Dich auf Nähzeit :shocked:

    Du hast gesagt, so ein paar Streifen wären schnell zusammen genäht...

    Jetzt hab' ich mir die Anleitung mal genauer angesehen... Die Bücher sind ja zusammengestückelt und mit Bändchen verziert.

    Genua das gefällt mir, und einige meiner nicht so vielen Bücher sehen so aus.

    Brauchst du vielleicht noch ein paar Bändchen und Borten? :biggrin:

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Miri, ich wasche meine Hände in Unschuld. :pfeifen:


    Rest PN, ich habe nämlich ein Idee,....


    Leute, ich glaube hier entstehen mindestens zwei Bücherregalquilts. :saint:

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Juhu, heute war der erste Umschlag im Briefkasten. :dance:

    Ich habe aus allen Stoffen schon "Bücher" geschnitten. Nachher oder morgen gibts die Fotos.

    Das werden eher die außergewöhnlichen Bücher, teilweise von der Oberflächer her, teilweise von der Musterung, aber die sehen genial aus.


    Tststs, ihr bekommt mich doch immer wieder ran. ;) Ich Bergfex und Meer maximal Sylt und nördlich - ok, deutsche Ostseeküste muss man auch sehen. Jetzt war da ein Stoff dabei, von dem ich so gehofft hatte, dass von dem abgeschnittenen Motiv auf dem Foto noch ein ganzes dabei ist, wenn der Brief kommt. Es war dabei! Wie das Buch auch dekoriert aussieht, weiß ich heute schon, ist auch alles vorbereit! Aber der Stoff hatte noch zwei andere schöne maritime Motive. Eigentlich muss ich die auch mit verwenden. Aber ich kann doch nicht noch eine Meeresabteilung Bücher in rufies Bücherregalquilt machen. Krimiabteil, Handarbeitsbücher-Abteil, ja, aber Meer? Na mal schauen. Wie gesagt, das eine Motiv ist schon ein Buch und die Verzierung ist auch passend geschnitten und ich freue mich sehr. Ich glaube das wird genial! .

    Liegt doch da heimlich still und leise noch ein lila Stoffstück - rufie und Lila! Ok, es hat sich gaaaanz geschickt versteckt und auch einen ganz starken Blaustich mit angenommen. Aber es ist eindeutig Lila. Ich hatte mir bei Namensbänder ein paar Textiletiketten gekauft. Da war auch dieses dabei. Ich dachte eigentlich, wenn ich einen schönen farbigen Stoff finde, dann fällt das Lila darin nicht so auf. Nun wird es ein Lila Buch mit dem Etikett am Rücken!:D


    Ihr könnt ja mal raten, von wem der Brief war, bis ich die Fotos hier zeige. Ich habe mich auf jeden Fall sehr über die neuen "Bücher" gefreut.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Schaut mal:

    steffi.jpg


    Ich konnte es nicht lassen. Ich musste einfach aus Steffis Stoffen schon mal ein Bücherregalbrett legen.


    Zusammengestellt habe ich die Bücher wirklich nach dem Zufallsprinzip, also einfach blind hinlangen, Buch ziehen, hinlegen. Nur einmal, als ich diese beiden Bücher mit den grafischen Mustern, also dem Beige, hintereinander gezogen hatte, habe ich eines wieder zurückgelegt. Na ja, und wie es so ist, ich wollte dann sehen, ob meine Etiketten von Namensbänder wie ich mir das vorgestellt hatte zu dem Bücherquilt passen. - Tun sie! :).

    Mann, da kann man ja spielen! Bei dem Selbstgemachtbuch ist mir dann eingefallen, dass ich doch eigentlich ein Band haben müsste, das da dazu passt. Übrigens heute ist das Lila Buch bei Sonnenlicht fast Blau. Da ist bei dem Etikett Einzelstück unten die Verzierung fast zu lila. :rofl:

    Ach ja, noch zu bei Büchern: Das Gestreifte, da könnte ich noch ein Buch machen mit Schiff und Steuerrad, was auf dem Stoff gedruckt war. Muss ich mir mal überlegen. Auf dem hier abgebildeten mit dem Anker habe ich von einem anderen Stoff ein Quadrat herausgeschnitten. Wenn es mal aufgenäht ist, sieht man natürlich außen die Farbe nicht mehr, nur noch die Seile.

    Dann hatte Steffi roten Taft beigelegt. Da wäre ich gar nicht darauf gekommen. An einer Stelle war er ziemlich zerknuddelt und da hat es Bling gemacht! Jaaa! Ich verknuddel den und versuche einmal diese Plissee-Technik. Ich hatte sogar noch Kunstharzspray. Also Stück von dem Stoff genommen, nur etwass Nebel vom Kunstharz auf den Stoff, Sofort ganz übel verknuddelt, dass ein Ball entstand, denn mit Paketschnur ganz fest zusammengebunden, in den Ofen damit und eine halbe Stunde dort gelassen. Abkühlen, aber nicht ganz kalt, Knäuel aufgemacht und solange es noch handwarm war ausgestrichen. Also das Buch hält nun sogar Bügeln bei niedrigen Temperaturen aus und die Miniknitter bleiben. Ich finde die Oberfläche klasse. .


    Steffi, Devil's Dance , noch mal ganz lieben Dank für deine Stoffe.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

    Edited once, last by rufie ().

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Watt denn, mein Umschlag hängt wohl noch irgendwo zwischen Hamburg und Bayern...schnief...

    Nicht schniefen, schau mal, ich kann mich dann länger darauf freuen und vor allen werde ich noch etwas länger gequält, weil ich denke und grübel, was da nun kommt nach deinen Andeutungen.


    Außerdem habe ich mich selbst verschätzt. Ich habe nun einmal Lübeck bei dir eingegeben. Also von Dir zu mir muss die Postkutsche 843,62 km zurücklegen und Luftlinie sind es 630,29 km.

    Von Steffi zu mir sind es für die Postkutsche 787,93 km und Luftlinie 662,54 km gewesen.


    Aber bitte nicht enttäuscht sein, wenn man Montag auch nichts kommt, wir bekommen nur selten am Montag Post. Stand auch schon in der Zeitung, dass die Post im Wechsel Montag nicht ausgeliefert wird. .:(

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • ich hab schon mal Post am nächsten Tag in Köln gehabt und um 17 Uhr in den Kasten Geworfen. Ich war perplex! Das war der Hammer. Nein...ich bin einfach zu neugierig wie du den Stoff findest! ;)

  • Und ich bin neugierig, was ich für einen Stoff vorfinde! ;)

    Übrigens Brief innerhalb eines Tages innerhalb Deutschlands war damals schon zu Zeiten, als die Post noch staatlich war, zu über 80% üblich bei Standardbriefen, bei Großbriefen lag es so um die 75%. Damals war die Zeitline 15 Uhr und wenn du in die Hauptpost gegangen bist, bis sie schließt. Woher ich das weiß? Ich habe im Studium bei der Post in der Briefsortierung gearbeitet. Extrem gut bezahlter Job. Über die Vorweihnachtszeit bin ich hereingerutscht und während meines Studiums dort geblieben. Eine Freundin hat danach im Referendariat (Jura) weniger netto ghabt als als Studentin bei der Post. Da bekam man sogar Absatzgeld, denn wir mussten schließlich aufstehen, die Post für unseren Spind holen, wieder hinsetzen und sortieren. Am Schluss dann die gebündelten Briefe in eine Richtung nach hinten bringen (= auch laufen ;)). Da verbraucht man natürlich seinen Absatz mehrmals am Abend. Damals war die Post noch handsortiert.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]