Anzeige:

Das Sockenjahr 2020 (mit Socken-Bingo und Sockenbuch etc.)

  • Danke, Anne Liebler , das passt schon.


    WOW, habt ihr gesehen, wir haben sogar ein eigenes Sockenbingolabel bekommen! :tanzen:Danke Anne, vor allem weil du nun ganz schön viel Arbeit hattest, alles mit dem Label zu versehen.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • HuHu - die Männersocken sind jetzt fertig und in der Galerie:

    Lief alles rund - nur ungefähr bei der Mitte des Fußteils der zweiten Socken war plötzlich ein Knoten im Garn. Glücklicherweise musste ich nicht sooooo viel heraus nehmen, bis der Musterverlauf wieder stimmte. Und es hat dann gut gereicht. Aber das ist ärgerlich, und mir bisher erst selten passiert.

    Den Rest der Wolle habe ich schon auf zwei Portionen aufgeteilt. Da strick ich dann gleich ein paar Kindersöckchen hinterher. Startfoto folgt.

    Für's Sockenbingo kann ich leider keine neuen Felder ankreuzen.

    Viele Grüße,

    Margit

  • So, ich bin mit den Funkkis auch fertiggeworden – Bild ist in der Galerie.


    Bis auf gewisse Anfangsschwierigkeiten in Bezug auf „wie fest / wie locker“ ist das sinnvollerweise zu stricken, ging alles ziemlich gut. Da die Autorin andere Wolle verwendet hat, war ich schon unsicher, ob es mit gewöhnlicher vierfädiger Sockenwolle und (meiner Standard-) Nadelstärke 2,5 hinhaut. Hat aber genau gepasst, so genau, dass ich mich auch an die Angabe der Reihenzahl für meine Schuhgröße halten konnte. Wow.

    Und jetzt bin ich gespannt auf den Tragetest.


    20200514-sockenbingokarte-schnaegge.png

    Sockenbingokarte habe ich auch aktualisiert, ich habe nur ein Feld markiert: kreuz & quer (für das Herbstfeuer habe ich noch eine feurigere Farbstellung in der Queue …)


    Und dann geht es gleich weiter, denn der nächste Geburtstag steht vor der Tür. Wenn man sich mal überlegt, dass jeden Tag jemand Geburtstag hat, und zwar nicht nur einer, sondern viele – da darf eine gar nicht drüber nachdenken …


    jeck-anfangsbild.jpg


    In dem Fall ist das Geburtstagskind mein Pate. Lieblingsfarbe: ganz klar rot. Und bunt ist auch sehr gut. (Nebenbei hat er die gleiche Schuhgröße wie ich, d.h. ich kann Socken für ihn stricken wie Socken für mich selber.)

    Also gibt es wieder so eine Spiralsocken-Hebemaschen-Variante, diesmal nach Vorlage „Jeck“.


    Herzliche Grüße

    Schnägge

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hier noch das Startfoto für die Kindersöckchen aus dem Rest der Männersocken. 25g waren übrig.

    Kindersocken 4-2020_start.JPG

    Inzwischen bin ich schon etwas weiter, um die Ferse rum. Es sieht so aus, als ob der Rest für Gr 22/23 nicht reichen wird. Werde bei Tageslicht mal suchen, ob ich nicht noch einen anderen passenden Rest habe. Im Zweifelsfall uni Dunkelblau. Wird schon.

    Viele Grüße,

    Margit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Und schon sind sie fertig:omasesselkatze::

    Größe 22-23 ist nun wirklich keine Herausforderung, fehlte mir aber noch in der bisherigen Sammlung für den Verkauf am Jahresende (für den guten Zweck).

    Auch wenn die Wolle für die Spitze "beigeflickt" ist, sieht es doch ganz passend aus.

    Leider gibt es kein neues Feld auf der Bingokarte, das ich streichen kann.

    Viele Grüße,

    Margit

  • Die nächsten Socken werden wahrscheinlich Gr 40-41, zumindest habe ich 64 M angeschlagen - Nadelspiel Nr 2.

    Die Wolle ist Söckli color, koralle, vom Woll-Butt. Hier der Start:

    Socken 1_2020_start.JPG

    Diesmal möchte ich eine Bumerangferse o.ä. machen - bin noch bei der Recherche. Auf jeden Fall nicht meine Standard Herzchenferse. Etwas Neues braucht der Mensch (von Zeit zu Zeit).

    Bis bals,

    Margit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die jecken Socken sind fertig, aber die Bezeichnung ist falsch: es sind Mimikry-Socken. Sie geben nur vor, jeck zu sein …



    … in Wirklichkeit …


    mimikry-2.jpg


    … sind es wieder Zickzack-Socken geworden … (hier mal rechts und links vertauscht, sonst ist es anstrengend, sich selber so zu fotografieren, dass die Zickzack-Streifen sichtbar sind).


    Wie’s kommt?

    Ich habe ein bisschen mit den Streifenbreiten und ihrer Verteilung gespielt, dachte, dass es ganz reizvoll sein könnte, an der Seite jeweils einen Doppelstreifen mit Hebemaschen zu haben – und schwuppdiwupp! hatte ich irgendwie genügend Maschen, d.h. Breite zur Verfügung, dass ich den Doppelstreifen im Zickzack über ihre Streifenbreite mäandrieren lassen konnte. Könnte sein, dass ich Zickzack-Streifen mag, trage ja sowas auch auf meinem Schneckenhaus spazieren …


    Dass ich wieder so ein leuchtendes Rot als Grundfarbe habe, tut natürlich ein Übriges, dass die Socken den ursprünglichen Zickzack-Socken sehr ähnlich sehen.


    Gestern bin ich, in Recherche für mein nächstes Sockenprojekt, ein bisschen meiner Großmutter nachgestiegen. In den Strickheften, die ich von ihr habe, fanden sich etliche kleine Zettelchen mit Notizen wie:

    „Anschlag (rot) 48M 2cm 2r 2l

    dann 6cm rot/w.

    In der letzten Reihe vor der Ferse habe ich am Ende jeder Nadel 1x abgenommen.

    […]“

    Zustände wie bei Schnägge! (Die Zettelchen lassen sich jetzt natürlich nur noch sehr bedingt irgendwelchen Strickprojekten zuordnen). Ich wusste gar nicht, dass ich von dieser Großmutter so viel habe …


    Herzliche Grüße

    Schnägge

  • Fertig!

    (Bild folgt)

    Die Partnersocken für meinen Mann sind schon deutlich vor Ende des Monats von den Nadeln runter. Das hätte ich ja nicht für möglich gehalten.


    Jetzt lachen mich die Funkkis an - ich habe mir auch schon ein schönes Garn rausgesucht (REGIA Mood Color 4-fädig Farbe 04993 - 664) und eine Maschenprobe gestrickt …. ABER irgendwie ist das mit Nadelstärke 3 immer noch viel zu fest. 3,5er habe ich nicht hier …. mal schauen, wie´s weitergeht.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Herzlichen Glückwunsch zu den fertigen Socken!

    ABER irgendwie ist das mit Nadelstärke 3 immer noch viel zu fest. 3,5er habe ich nicht hier

    Das finde ich jetzt merkwürdig …


    Also ja, irgendwie ist das immer wieder merkwürdig mit dem locker oder fest Stricken.


    Ich hatte auch vierfach-Sockenwolle. Und habe ganz normal mit Nadelstärke 2,5 gestrickt. Das ist die Nadelstärke, die ich eigentlich immer für vierfach-Sockenwolle (und Socken) nehme.


    Ich habe die Anleitung – und den Beschreibungstext, wie es zu dieser Konstruktion gekommen ist – so verstanden (und auch die Bilder), dass die Socken schon relativ fest / kompakt rauskommen. Aber eben kein Brett, sondern schon noch flexibel.

    Ich habe ein bisschen gebraucht, bis ich die Rippen locker genug und die Linksmaschen fest genug hinbekommen habe, und habe deswegen den ersten Socken nochmal aufgeribbelt.

    Aber das würde ich ja dir gerne ersparen …


    Der Tragetest war angenehm. Mal sehen, wie sie aus der Wäsche kommen.


    Herzliche Grüße

    Schnägge

  • Ja, das ist merkwürdig …. auch die nächste Maschenprobe glatt rechts ist viel zu stramm!

    Ich habe jetzt mit einem anderen Mood Garn verglichen - das kann ich ganz normal mit 2,5 stricken …. aber das möchte ich gerne zu einem Lochmuster verarbeiten. Vielleicht hole ich mir doch noch 3,5er und probiere es damit … das gibt dann zwar etwas Umrechnerei, aber was soll´s?! Das Jahr ist noch lang.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich habe jetzt mit einem anderen Mood Garn verglichen - das kann ich ganz normal mit 2,5 stricken

    Dann zähl mal bitte die Einzelfäden! Vielleicht ist es auch sechsfädiges, wie bei rufie neulich???

    Da würde das mit der Nadelstärke irgendwie passen (so ungefähr, pi mal Erinnerung, ich habe schon seit Urzeiten keine Socken mehr aus sechsfädiger Sockenwolle gebaut)


    Herzliche Grüße

    Schnägge

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich bin gespannt, wie weit du da zählen musst. Ich habe damals zwar keine Marke genannt, aber wenn du auch 6 Fäden hättest, dann könnte es wirklich sein, dass da einmal eine Montagsproduktion in der Firma war.


    Na ja, dann haben zumindest ich Winterwolle. Da es bei mir die typischen Grau-Anthrazit-Schwarz-Töne meines Mannes waren, ist die Jahreszeit vollkommen egal.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Ich habe die Socken für das kleine Kind fertig.


    Galerie


    Für mich haben sie eindeutig was winterliches, deshalb gibt es hier ein Kreuz auf meiner Sockenbingokarte.


    Die nächsten Socken sind in Planung. SoxxNr5 für das große Kind. Am Freitag wird die Farbgebung final festgelegt und dann kann es losgehen.


    Eigentlich wollte ich doch dieses Jahr gar keine Socken stricken :confused:

    Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen.

    George Duhamel (1884-1966)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Mein Garn ist sehr interessant!


    Ich habe es jetzt etwas aufgedröselt …. und nein, ich habe keine 6 Fäden, sondern nur 4, wie´s auch draufsteht.


    ABER 2 der 4 Fäden sind ordnungsgemäß stramm verzwirnt, die anderen zwei sind sehr locker und sind deshalb natürlich voluminöser als die anderen beiden, danach wurden alle 4 ordnungsgemäß verzwirnt. Tut dem gemütlichen Sockenwolle-Gefühl aber keinen Abbruch.


    Fraglich ist natürlich, ob das über die ganze Strecke so bleibt.

    Aber da ich zwei Knäuel hier habe, die sich ähnlich anfühlen, hoffe ich jetzt mal das Beste, kaufe mir ein 3,5er Nadelspiel und rechne die Anleitung um (im Moment bin ich so k.o., dass ich die Anleitung nicht mal übersetzen kann - wie gut, dass meine Tochter gerade da ist - vielleicht hat sie ja ein Stündchen Zeit dafür).

  • Schnuffilein, die winterlichen Socken sind sehr schön geworden!


    Noiram, ich würde die Wolle für Socken in gewohntem Aufbau nehmen und für die Funkkis eine Wolle, die sich einschätzbar verhält. Es sei denn, du bist jetzt so in Fahrt, dass du es unbedingt wissen möchtest …


    Herzliche Grüße

    Schnägge

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Schnägge das Ergebnis gefällt mir auch, aber das stricken war anstrengend. Der Kontrast war sehr gering und ich habe so manches Mal die falsche Farbe erwischt.


    Aber grrr - Socken sind es dadurch nicht geworden, sooo schlimm war es dann doch nicht.

    Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen.

    George Duhamel (1884-1966)

  • Oh Gott, ich vermelde Grrr-Socken-Potential. Jetzt, wo ich beim zweiten Socken bei den Zehenabnahmen angekommen bin (hab sie natürlich erstmal übersehen und muss jetzt wieder aufribbeln, aber nur ein paar Reihen), und die Socken so fast fertig nebeneinander liegen sehe: Der erste ist kürzer! Aaargh, was ist denn da passiert? Tja, im zweiten Schaft habe ich wohl einen Rapport mehr gestrickt, das sind plus zehn Reihen. Uppsi. =O

    Eigentlich ist das Blattsockenmuster ganz nett zu stricken. Aber einen kompletten Socken zu mehr als der Hälfte aufribbeln und neu stricken? Dazu hab ich jetzt nicht unbedingt Lust. :cursing:

    Liebe Grüße
    Annika

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]