Kann man diese Hosen noch retten?

  • Meine Tochter hat eine schwarze Hose, Stoff 55% Polyester, 40% Viskose, 5 % Elasthan. Der Stoff sieht ein wenig schäbig aus, so fusselig und ein wenig gräulich. Ich vermute, die Hose ist vor dem Waschen nicht oder nicht immer auf links gedreht worden. Der Schnitt ist so genial für sie, habt ihr Ideen, wie man das Teil noch retten kann?

    Vergiss niemals, dass ältere Frauen coole Mädchen sind, die nur schon lange leben!

  • ...vielleicht könntest du den Schnitt "abnehmen", ggf. sogar die Hose zerlegen und aus neuem Stoff nachnähen ...

    Der Stoff müsste dann aber ähnliche Eigenschaften haben wie bei der Originalhose, also auf jeden Fall Elstan enthalten ....

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ich vermute, die Hose ist vor dem Waschen nicht oder nicht immer auf links gedreht worden.

    Da bin ich mir gar nicht so sicher. Bei der Stoffzusammensetzung kann ich mir gut vorstellen, dass der Stoff auch beim normalen, ganz vorsichtigen Tragen so aussieht.


    Wenn ein Stoff mit der Zusammensetzung schäbig aussieht, kann man ihn nicht mehr retten. Es ist nicht wie bei Wolle, wo man mit einem Fusselrasierer darüber gehen kann.

    Schwarz mit so einem hohen Kunststoffanteil lässt sich auch nicht so problemlos überfärben, wenn man einmal die Fusseln und Fädchen außen vor lässt.

    Dazu kommt Schwarz! Diese Farbe ist immer problematisch, wenn man das selbst färbt. Vor allem es dann auch waschecht zu färben ohne dass man die halbe Kläranlage ruiniert.


    Ich würde auch in Richtung Steffis Vorschlag tendieren, mir allerdings gar nicht die Mühe machen, den Schnitt abzunehmen, sondern Hose auftrennen, weil sie anscheinend eine schöne Passform hat, die Teile auf entsprechendes hochwertiges Schnittpapier übertragen und so kannst du ganz viele Hosen in der Richtung nähen.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Disaster

    Added the Label FRAGE
  • Topflappen!!!! Die Lösung beim Stricken im Handarbeitsunterricht war immer: TOPFLAPPEN!!! :biggrin:


    Ich würde die Hose vermutlich auch "schlachten" und den Schnitt abnehmen. Wenn der Stoff nicht mehr taugt, bleibt immer noch der Schnitt.

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Brütet zur Zeit ein Pony aus.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hosen abnehmen ist gar nicht so einfach. Es klappt bestimmt besser, wenn Du die Hose auseinandernimmst und direkt auf Schnittmusterpapier überträgst.

  • Ich würde es erst mal mit Nachfärben versuchen, auseinandernehmen kannst du sie dann immer noch, wenn das Ergebnis nicht befriedigend ist.


    mokako:)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Hosen abnehmen ist gar nicht so einfach. Es klappt bestimmt besser, wenn Du die Hose auseinandernimmst und direkt auf Schnittmusterpapier überträgst.

    Äh. Natürlich. Mit "schlachten" meinte ich natürlich sorgfältigstes filetieren.

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Brütet zur Zeit ein Pony aus.)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wie kommst du auf so aaaaabwegige Gedanken???

    Dirk - des Teufels nackter KofferNÄHER 2.0 ...

    (Brütet zur Zeit ein Pony aus.)

  • Wir haben im dm von simplicol "back to black" gefunden, was nicht nur Baumwolle, sondern u.a. auch Viskose und Mischgewebe färbt. Die Hose trocknet gerade, morgen früh kann ich euch mehr berichten.

    Vergiss niemals, dass ältere Frauen coole Mädchen sind, die nur schon lange leben!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Die Hose hat die Farbe sehr gut angenommen und sieht zehnmal besser aus als vorher. Meine Tochter würde sie zwar so nicht zur Arbeit anziehen, aber in ihrer Freizeit geht sie damit durchaus auf die Straße. Mal sehen, was der Langzeittest sagt.

    Vergiss niemals, dass ältere Frauen coole Mädchen sind, die nur schon lange leben!

  • Schön, dass es geklappt hat. Natürlich wird die Hose nach einigen Wäschen wieder Farbe verlieren, aber erst mal scheint sie ja gerettet.

    mokako:)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • FrauHenne

    ...und so hast du noch 'n bissl Zeit, dich an den Gedanken zu gewöhnen, dass du die Hose in absehbarer Zeit kopieren wirst ;) ...
    ...und Stoff zu besorgen :biggrin: ...

    Beste Grüße aus Meck-Pomm
    Steffi


    Meine Devise: "...close enough to perfect for me!"
    (nach einem Song der Country-Band ALABAMA)


    Mein Blog: Das Landei

  • FrauHenne

    ...und so hast du noch 'n bissl Zeit, dich an den Gedanken zu gewöhnen, dass du die Hose in absehbarer Zeit kopieren wirst ;) ...
    ...und Stoff zu besorgen :biggrin: ...

    das nenne ich eine Galgenfrist...

    Vergiss niemals, dass ältere Frauen coole Mädchen sind, die nur schon lange leben!

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


Anzeige: