Anzeige:

Sockenbingo 2019

  • To dos für mich:

    • Wünsche auswerten
    • Sockenbingokarte erstellen
    • Sockenbingoregeln aufschreiben
    • vorläufige Teilnehmerliste erstellen

    Ich habe einmal eine Sockenbingokarte erstellt, Anne Liebler ich denke es geht auch ohne Logozustimmung und man sieht doch, dass es eine Sockenbingokarte von dem Forum ist. Ich habe lediglich die Farbe deines Logos gemopst. Grundlage der Bilder ist Pixabay, die verlangen nicht einmal eine Urheberrechtsangabe.


    So würde die Karte dann aussehen. Die fast schon sicheren Inhalte sind schon einmal eingefügt, allerdings noch nicht an der endgültigen Stelle. Der Joker in der Mitte steht für euer Feld, sprich da dürft ihr dann euren Wunsch eintragen.


    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • [Reklame]

    Nähmaschine JUKI HZL-NX7 Kirei

    2018 war die Maschine erstmals auf der H+H zu sehen, im Sommer war die JUKI NX7 Kirei dann endlich erhältlich. Die große Schwester der DX7 punkten mit vielen Features aus der Industrie. Im Forum gibt es einen lesenswerten ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht.
     

    technische Daten | Produktseite Hersteller | Händlersuche

  • Hallo liebe rufie,


    ich würde auch gerne mitstricken beim Sockenbingo.

    Meine Wünsche wäre die ersten 16 aus deiner Liste plus

    - eigenes Design

    - Entrelac

    - Mosaikmuster

    - Kniestrümpfe/Sneaker und

    - selbstmusterndes Sockengarn


    Freu mich schon ...:applaus::omasesselkatze:

    Jeder Tag in meinem Leben ist ein weißes Blatt, das nur darauf wartet, beschrieben zu werden ...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Wow, sieht schon toll aus!!!


    LG

    Tina

    Jeder Tag in meinem Leben ist ein weißes Blatt, das nur darauf wartet, beschrieben zu werden ...

  • Hallo liebe rufie,


    ich würde auch gerne mitstricken beim Sockenbingo.

    Meine Wünsche wäre die ersten 16 aus deiner Liste plus

    Ah, jetzt habe ich das kapiert. Du meinst meine Wunschliste, oder? Ich habe nämlich erst einmal auf der Liste in Posting 1 losgezählt und wollte dir gerade schreiben, dass doch selbstmusterndes Garn dort an 10. Stelle steht. :doh:


    Dann wäre deine Wunschliste also:

    1. uni
    2. handgefärbte Sockenwolle
    3. aus Wollresten gemacht
    4. Socken für einen lieben Menschen
    5. für mich
    6. für einen guten Zweck
    7. neu ausprobierte Sockenform
    8. besondere persönliche Herausforderung
    9. Stinos (stinknormale Socken)
    10. eigenes Design
    11. eine Anleitung, die man schon ewig stricken wollte
    12. Socken mit anderem Gerät gestrickt
    13. gemeinsam gestrickt
    14. etwas ganz anderes aus Sockenwolle gestrickt
    15. Norwegermuster/Jacquard-Technik
    16. Zopfmuster
    17. eigenes Design
    18. Entrelac
    19. Mosaikmuster
    20. Kniestrümpfe/Sneaker
    21. selbstmusterndes Sockengarn

    Passt das so?

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Ganz genau - so!


    Lieben Dank schonmal für deine Mühe ...


    Tina

    Jeder Tag in meinem Leben ist ein weißes Blatt, das nur darauf wartet, beschrieben zu werden ...

  • Deine Bingo-Karte ist schon super!


    Die Liste, die ich gemacht hatte, war auch als Mit-Überlegung gedacht, was man zusammenfassen kann und was nicht.


    Als spezielle Wünsche habe ich spezielle Techniken: Hebemaschen und Entrelac - ansonsten lasse ich mich überraschen.


    Was bis jetzt drauf steht, finde ich schon toll - würde aber "aus Resten gemacht", "Streifen" und "für mich" nicht in einer Diagonalen auflisten, da man dann doch schon schnell die ersten 3 von 5 in einem Paar fertig haben könnte. Aber du sagtest ja schon, dass die Plätze noch nicht feststehen.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • interessantes Thema...ich mach ja auch Strickstrümpfe...das sind dann ganz normale Stinos (wie ihr das nennt)...die werden bei der Bundeswehr gebraucht...aber auch Trachtenstrümpfe, sowie Loferl, also für die Wadln...für Babys strick ich gern Mützen und auch Schühchen...ich werd gern bei euch rein schauen...aber zum mitmachen fehlt die Zeit...leider

  • Hallo Monia,


    also du musst nicht extra für das Sockenbingo Socken nadleln. Was du beschreibst, reicht doch schon für mehrere Felder. Einfarbig - ich gehe davon aus, die Bundeswehr darf immer noch keine bunten Socken tragen, Trachtenstrümpfe - da kommen mindestens Zopfmuster, meist auch noch Loch- und Hebemaschenmuster bei Damenstümpfen zum Einsatz. Im Regelfall sind das Kniestrümpfe, also schon wieder ein Kreuzchen.

    Ein besonders schönes, aufwendiges Trachtenmuster und schon hast du die persönliche Herausforderung. Vielleicht auch einen Socken für dich oder jemand Lieben.


    Wenn du dann durch das Hereinschauen hier vielleicht auf den Appetit für ein anderes Sockenpaar im Jahr 2019 gekommen bist, finden sich sicherlich noch mehr Felder, die du ankreuzen könntest.


    Also ich sehe ein Bingo bei dir nicht als unwahrscheinlich.


    Aber das musst du natürlich selbst entscheiden. Du darfst auch nur zusehen und uns dann natürlich loben. Dafür sind wir immer empfänglich. ;)

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Mir ist noch immer nicht ganz klar - weiß ich denn vorher, an welcher Position ein bestimmter Eintrag ist? Wenn ja, wo ist denn dann der Witz bzw. die Spannung eines "Gewinnspiels"?

  • rufie :

    Also wenn das so ist, erhöhe ich um "etwas ganz anderes aus Sockenwolle gestrickt" (da würden ja auch Hanschuhe zu gehören).

    Und wegen der Bettsocken, die zu Haussocken werden: prima, kein Problem.

    Viele Grüße,

    Margit

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • rufie : die Bingo-Karte sieht schon toll aus. Machst Du noch irgendwo ein Feld hin, in das man seinen Nickname schreiben kann?

    Viele Grüße,

    Margit

  • Machst Du noch irgendwo ein Feld hin, in das man seinen Nickname schreiben kann?

    Stimmt, das habe ich vergessen. Danke für den Hinweis. Wäre schon sinnvoll, wenn irgendwo der Namen steht.


    Deinen zusätzlichen Wunsch habe ich noch eingetragen und mit ausgewertet.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Zweite Auswertung der Wünsche


    Es kommt noch die Farbe Orange dazu. Jetzt heißt es Grün -> 4x (insgesamt 9 Werte), Gelb -> 3x (insgesamt 16 Werte), Orange -> 2x (insgesamt 4 Werte).


    Im Moment müsst man bei den gelben das Los entscheiden lassen, denn Grün und Gelb sind mehr als 24 verschiedene Werte.


    Marion ( noiram ) ich habe auch deine Zusammenlegungsvorschläge angeschaut. Ich würde auch gerne zwei oder mehrfarbiges Mosaik mit Jaquard und Norweger zusammenlegen, nur das hilft bei der Anzahl nicht weiter.

    Für einen lieben Menschen und für einen guten Zweck in für andere zusammenzulegen ist eine gute Idee. Aber vielleicht fällt uns noch irgendeine Beschreibung ein, die noch die Wertschätzung ausdrückt. Für andere könnten in meiner Vorstellung dann auch Socken sein, die man auf einem Markt oder auf Etsy nur für Geld in die eigene Tasche verkauft.


    Vielleicht mit Liebe verschenkt? Hm, fast etwas schmalzig :o;), aber irgendetwas in die Richtung.

    Dann fällt es vielleicht auch Margit ( the socklady ) leichter, für ihre Aktion etwas anzunehmen, weil es kein alleiniges Feld ist, sie aber vielleicht dann doch das ein oder andere Sockenpaar bekommt - ich finde das übrigens klasse. In anderen Ländern ist so etwas Wohltätiges, das im besten Fall auch noch einen Bezug hat, bei solchen Spielen so gut wie immer dabei. Das genieße ich bei solchen Aktionen immer auf Ravelry.


    Also hier nun erst einmal die zweite Auswertung:


    Bitte denkt daran, bis morgen, Donnerstag 18 Uhr können noch Wünsche aus der Liste abgegeben werden. Danke!


    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Mir ist noch immer nicht ganz klar - weiß ich denn vorher, an welcher Position ein bestimmter Eintrag ist? Wenn ja, wo ist denn dann der Witz bzw. die Spannung eines "Gewinnspiels"?

    Also ein richtiges Gewinnspiel ist das ja nicht, denn wir haben keine Gewinne.


    Die Einträge sind in der Tat vorher bekannt. Wie schon einmal geschrieben, die einen stricken einfach ihre Socken, die sie in dem Jahr stricken wollten und schauen dann, wie viele Bingos sie damit bekommen.

    Dann gibt es die Ehrgeizigen, die ab einer gewissen Zeit die Sockenanleitungen danach heraussuchen, die noch fehlenden Einträge ankreuzen zu können.

    Schließlich noch die Verbissenen, die am liebsten gleich nach zwei Monaten die ganze Karte abgearbeitet haben. ;)


    Eigentlich ist es so, man strickt zusammen Socken und zeigt sie den anderen hier immer mit Angabe der Anleitungsseite, falls es kein persönliches Design ist.


    Vielleicht gefällt einen die Anleitung auch sehr gut und schon strickt man die auch.

    Oder einer sagt, hier ist eine schöne oder interessante Sockenanleitung, hat jemand Lust die auch mitzustricken.


    Eigentlich ist das Bingo nur der Kitt, dass man sich als Sockenstricker austauscht, schöne Anleitungen findet, einfach gemeinsam Spaß hat.


    Da kann dann auch mal eine Diskussion entstehen wir z. B. jetzt noiram geschrieben hat, dass sie Entrelac zu Zopfmuster dazugeben würde. Da würde ich z. B. sagen, ich finde nicht, dass die Muster zusammenpassen. Dann überlegen sich mehrere hier, passt es oder nicht.

    Oder viel schöner, man merkt, dass jemand bei einem Socken noch ein Feld mehr ankreuzen könnte und schreibt das dann. Ob direkt oder a la Wink mit dem Zaunpfahl fast als Rätsel, das kann auch lustig werden.

    Eine hat einmal bei einem Sockenmuster ein Feld, das sie hätte ankreuzen können, vergessen oder nicht gefunden. Dann kam von jemand der Hinweis. Aber irgendwie wurde das nicht verstanden. Sie bat dann um Hilfe. Die ganze Gruppe versuchte dann mit möglichst wenig Worten der Strickerin zu zeigen, was sie noch ankreuzen könnte. Es wurde ein ganz lustiges Ratespiel. Da stiegen dann sogar noch andere von anderen Gruppen mit ein. Es dauerte dann fast zwei Wochen, bis die Sockenstrickerin das Feld gefunden hatte. Es hat sowohl ihr als auch uns richtig Spaß gemacht.


    Es geht also einfach darum Spaß zu haben und von anderen die Socken als Motivation für sich zu sehen, Anleitungsideen zu bekommen.

    Das steht im Vordergrund.


    Das Spiel kann natürlich auch sportlich gesehen werden. Wie gesagt, es gibt unterschiedliche Herangehensweisen.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Deine Bingo-Karte ist schon super!

    Danke, auch an die anderen positiven Rückmeldungen hier. Deine Wünsche habe ich mir notiert.


    Die Zusammenfassungsüberlegungen schaue ich mir dann bei der zweiten Auswertung an. Je mehr da mitdenken, umso besser wird es.


    Quote

    Was bis jetzt drauf steht, finde ich schon toll - würde aber "aus Resten gemacht", "Streifen" und "für mich" nicht in einer Diagonalen auflisten, da man dann doch schon schnell die ersten 3 von 5 in einem Paar fertig haben könnte. Aber du sagtest ja schon, dass die Plätze noch nicht feststehen.

    Ja, das ist wirklich etwas knobelig. Ich sehe zwei Herangehensweisen. Einmal es komplett den Zufall überlassen, ein Zufallsonlinetool nutzen, das dann die Wunschliste samt Joker von 1-25 durchnummeriert und dann trägt man die Zufallsanordnung von oben links nach unter rechts ein.


    Die andere Möglichkeit wäre, euch hier zu befragen, ob ihr es lieber kniffliger oder einfacher haben wollt. Allein die Eckfelder und das mittlere Feld mit einfachen Wünschen belegt, besonders der von euch ausgefüllte Joker in der Mitte heißt, man bekommt leichter ein Bingo.


    Also wieder ein To-Do für euch:

    gebt mir bitte Rückmeldung für die Anordnung auf der Sockenbingokarte:

    1. Zufall - ist spannend 8)
    2. Kniffelig - kann herausfordernd und motivierend sein :S
    3. Mittel - nicht Fleisch, nicht Fisch geht immer;)
    4. Leicht - da hat auf jeden Fall jeder ein Bingoerlebnis, kann für Vielstricker aber auch etwas langweilig werden. Macht aber auf jeden Fall allen Spaß.:)

    Also 1, 2, 3 oder 4?


    Dann noch zum Joker

    a) auf jeden Fall in die Mitte - sieht besser aus

    b) je nach Abstimmung 1-4 strategisch richtig platzieren


    Also a) oder b)

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Joker - ganz klar für mich in der Mitte - sieht 1. besser aus und 2. kann man sich dieses Feld dann je nachdem, ob man es knifflig oder leichter haben möchte, selbst benennen.


    Feldaufteilung: habe ich noch mal drüber nachgedacht: wenn man wirklich ausschließen will, dass es möglich ist, mit einem oder zwei Paaren Bingo zu haben, bist du womöglich sehr lange am hin- und herschieben. Dann besser per Zufall und wir lassen uns alle überraschen.


    Man könnte ja auch, wenn man Bingo hat, für diese Felder eine zweite Farbe einführen, sodass man auf diesen Feldern sozusagen "neu" anfängt. Dann macht es auch nicht so viel aus, wenn eine Sorte Bingo schnell zu erreichen ist.

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Huhu, liebe rufie , danke für die Mühe und die Arbeit.


    Ich bin auch für Zufall und Joker in der Mitte.

    Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen.

    George Duhamel (1884-1966)

  • Ich schließe mich an,


    Zufallsprinzip und Joker in der Mitte find ich gut.


    LG

    Tina

    Jeder Tag in meinem Leben ist ein weißes Blatt, das nur darauf wartet, beschrieben zu werden ...

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


  • Danke euch allen für die Rückmeldungen. Dann mache ich heute, wenn ich wieder im Schneegestöber hoffentlich sicher gelandet bin, die Sockenbingokarte fertig. Schreibe die Regeln dazu und dann kann es dieses Wochenende losgehen. Ich freue mich schon sehr darauf.


    noiram

    Also die Sockenbingokarte, wie ich sie kenne, gehen auch in die Richtung. Die einen machen für jedes Sockenpaar in einer anderen Farbe dicke Punkte in die Felder, die sie damit erfüllen. Wenn ich nun 5 Paar Socken für mich stricke, sind in dem Feld "für mich" eben 5 unterschiedlich farbige Punkte.

    Andere kreuzen das Kästchen mehrfach unterschiedlich farbig aus.


    Wenn dann eine Zeile, Reihe oder eine Diagonale mehrfach erfüllt wird, dann hat man eben ein Doppel-, Drei- oder Vierfachbingo und darf das auch entsprechend oft rufen, äh schreiben. Ich sehe da kein Problem.


    Natürlich ist das Hauptziel möglichst viele verschiedene Felder anzukreuzen und dadurch Bingos zu bekommen, aber wie glücklicherweise viele hier geschrieben haben, es soll Spaß machen und nicht in ein Wettrennen mit verbissenem Ehrgeiz und Stress ausarten.


    Ich freue mich schon auf ein relaxtes Sockenbingo.

    LG rufie


    Der einzige Geschmack, der einem Menschen wirklich Befriedigung geben kann,

    ist sein eigener (Philip Rosenthal)

  • Weniger Werbung? Kostenlos registrieren und vollen Zugriff auf alle Bereiche erhalten!


...und hinein ins Nähvergnügen! Garne in 460 Farben in allen gängigen Stärken. Glatte Nähe, fest sitzende Knöpfe, eine hohe Reißfestigkeit und Elastizität - Qualität für höchste Ansprüche. ...jetzt Deine Lieblingsgarne entdecken! [Reklame]